RIM will indischen Behörden Einblicke gewähren

Handys & Smartphones Offenbar will der Blackberry-Hersteller RIM den zuständigen Behörden in Indien das Mitlesen von E-Mails dauerhaft erlauben. Auf diese Weise will das Unternehmen aus Kanada einer Abschaltung der Dienste in Indien aus dem Weg gehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Will Indien die Mails der RIM-Kunden lesen oder von RIM selbst?
 
@MAPtheMOP: da sie nur die daten bekommen welche im indischen netz unterwegs sind...wohl eher nichts von rim. Von dem abgesehen wird rim selbst wohl eher aufn bes setzen
 
die News Überschrift klingt ja voll sexy irgendwie :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links