MySpace: Verkauf oder Ausgliederung angekündigt

Internet & Webdienste Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp. will sich nach eigenen Angaben von dem Social-Networking- und Musik-Portal MySpace trennen. Erst kurz zuvor hatte man die Entlassung von fast der Hälfte der Mitarbeiter bekannt gegeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da brachte die kürzlich beschlossene Zusammenarbeit mit FB ja doch nix. Naja wird man halt demnächst von FB aufgekauft und vollständig eingegliedert...
Geht mir dieser MySpace, FB-Kram aufn Senkel -.-
 
@my_R: naja.. es sei denn diese zusammenarbeit endet in übernahme durch facebook. .. who knows. ich weiß nur, das immer mehr musiker auch zu facebook abwandern. aber gerade myspace war für viele musiker, die z.b. keine zeitoder "ahnung" in eine eigene website investieren wollten die perfekte lösung. ich hoffe nicht, das myspace untergeht, aber ein layoutreboot würde ggf. nicht schaden.
 
"Bei den verbliebenen Nutzern kommt die Überarbeitung bisher nicht gut an, auch weil Bands sich nicht mehr individuell in Szene setzen können." ..schätze das war der eigentliche todesstoß für myspace, denn die möglichkeit sein profil über css anzupassen war immer der große pluspunkt von myspace. viele künstler haben unsummen für ihr profildesign ausgegeben. und plötzlich sahen alle profile wieder gleich aus. ne ne... ^^
 
Ist eh alles nur ein riesen Hype die ganzen "social network". Zu RICHTIGEN Freunden hat man auch so Kontakt und die Nr. im Handy. Irgendwann kommt ein anderer Hype und dann kann der Rest einpacken.
 
@SofaSurfer: tja... man will aber nicht nur mit "richtigen" Freunden in Kontakt bleiben können. Und wenn derjenige im Ausland ist, bringt eine Handynummer auch nicht wirklich was
 
@zwutz: sie lernen es nie :) nur weil sie altbacken auf handy (was ja eigentlic hschon mordrner schnick schnack ist) kontakt halten denken sie sie waerens... ist email dann auch schlecht? pager? icq und skype?
 
@-adrian-: Mit "Kontakt" meinte ich ICQ,Skype ect. Wie hast du denn deine WE ohne die ganzen Sozialen Netzwerke geplant?Oder zum Geburtstag Gratuliert? freut man sich mehr wenn man 100 Gästebuch einträge zum Geb. hat oder wenn der jenige sich Persönlich meldet. Und das machen nur richtige Freunde und nicht die die man 5 min. aus dem Kino kennt.
 
@SofaSurfer: dann geb doch dein geburtsdatum nicht an .. dann siehste mal wieviel tolle freunde du nurnoch hast ;) icq ist natuerlich wesentlich perrsoenlicher als ein social network .thumpsup!
 
@-adrian-: Wir reden aneinander vorbei.
 
Dazu habe ich gelesen, dass der deutsche Standort mit rund 30 Mitarbeitern komplett geschlossen werden soll.
 
myspace ist doch eh mist gewesen.
mittlerweile ist es doch eh nur noch ne platform für emos oder irgendwelche metalfreaks die dort übers ritzen reden...
sagt mir eine funktion die myspace hat die facebook nicht bietet
 
@iSUCK: Dort gabs den "Gefällt mir"-Daumen nicht bevors Facebook nicht gab :D
EDIT: ich HASSE den DAUMEN! ^^
 
@my_R: Gefällt mir! ^^
 
@iSUCK: lieder online stellen und abspielen..zumindest ueber die startseite -.- keine ahnung ob man das mit apps im facebook kann
 
myspace fand ich früher viel besser als dieses furchtbare Facebook. Die brauchen einen potenten Geldgeber mit Ideen. Wenn es keine Konkurenz zu Facebook gibt, na dann gute Nacht.
 
*bravo* weg mit dem dreck!
diese schrillen bunten, aufblitzenden, mit 3 verschiedenen audios gleichzeitig losträllernden seiten gehören sowieso verboten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!