Facebook zahlte Millionen für Domain FB.com

Wirtschaft & Firmen Das Social Network Facebook hat im vergangenen Jahr viel Geld in die Hand genommen, um in den Besitz der Domain FB.com zu gelangen. 8,5 Millionen Dollar sollen geflossen sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
pinats für ein 50 Milliarden schweres Unternehmen^^
(edit: peanuts waren gemeint)
 
@Blub.: pinats? peinuts? peenudes?oder peanuts? und 2. ist das nicht das geld was bei herrn zuckerberg oder Facebook auf dem konto liegt sondern das theoretische wert der firma.. wenns keinen mehr interessiert.. ist FB sehr sehr wenig wert
 
@Blub.: es wird "peanuts" geschrieben...// Trotzdem ist es immer noch Geld das sie zahlen. Oder hast du zufällig 8,5 Mio. Dollar in der Tasche?
 
@Tracker92: 50Mrd€ zu 8,5Mio€ ist wie 60.000€ zu 10€ - soviel wird er wohl in der Tasche haben ^^
 
@Blub.: Tipp: Erdnüsse schreiben.
 
@Blub.: Erweiterter Tipp: Unwort des Jahres 1994. Alternative: Kleinigkeit.
 
@Blub.: Nur das FB überhaupt nicht 50 Milliarden Dollar wert ist... Wenn man die gleiche Bewertung bei Google durchführen würde, wäre Google über 500 Millarden Dollar wert.
 
Das ist für Facebook kleingeld!
 
@John_Dorian: Entgegen der weitläufigen Meinungen und den verbreiteten Meldungen über den hohen Wert von facebook haben die Leute, anders als bei Microsoft oder anderen großen firmen dort keine Milliardenbeträge als Barbestand herumliegen. Es ist also schon noch eine bedeutende Investition.
 
Für das Geld hätte ich auch gerne die Domain verkauft :-)
 
@Jack21: Ich auch^^
 
ohh wiso war das nicht meine.. gg :)
 
Millionen für zwei Großbuchstaben.
 
@kadda67: das gute daran ist.. man kann sie in vielen verschiedenen varianten schreiben
gross gross .. klein klein . gross klein ...klein gross.. und die top lvl domain kannste auch beliebig anpassen ..
zumal du den kauf noch beim finanzamt angeben kannst :)
 
Warum dieser Kauf? War www.facebook.com nicht mehr erreichbar?
 
@Kobold-HH: "Die Domain ist ein wesentlicher Bestandteil des Ende letzten Jahres gestarteten neuen Messaging-Dienstes des Social Networks. Dieser soll mehrere Kommunikationswege wie E-Mails, SMS, Facebook-Nachrichten und Instant Messages auf einer Plattform zusammenführen."
 
@arednor: Ja, schön. Und das geht mit www.facebook.com nicht? Naja egal. Ich bin da eh nicht angemeldet.
 
@Kobold-HH: weil FB das kommunikationsnetzwerk darstellen soll.. nicht nur das social network
 
@Kobold-HH: Weil für den bald startenden Facebook-Email-Dienst name@fb.com besser und kürzer ist als name@facebook.com.
 
@mh0001: Ähm, sorry euch enttäuschen zu müssen, aber WinFuture erzählt Mist! Facebook Nutzer bekommen @facebook.com Adressen, die Mitarbeiter, die diese Adressen zuvor hatten, wechseln auf @fb.com.
 
@Kobold-HH: is vielleicht zu lang, z.B. für einen eigenen URL Verkürzer.
 
@Kobold-HH:
wer lesen kann ist hier klar im Vorteil ;)
 
@J3rzy: Lesekompetenz scheint auch die Deine nicht zu sein?
 
mir entzieht sich noch immer der Grund warum man für eine Domain wie FB.com oder Sex.com soviel Geld ausgibt.
 
@Deathdrep: weil mans kann :P
warum kaufen sich leute autos fuer 2 millionen euro?
 
@Deathdrep: Angebot und Nachfrage. Angebot: eine Domain; Nachfrage: sehr hoch => Preis steigt. Gerade bei bereits belegten Domains muss der Preis stimmen, damit sie der Eigentümer hergibt
 
@Deathdrep: Kurze domains prägen sich leicht ein und sind schnell zu tippen, ausserdem gibt es wenige. Facebook hat auch genügend Geld.
 
Auf jeden fall is Facebook mehr wert als Wer-kennt-wen was ja mittlerweile zu RTL gehöhrt!!!
 
@Spurti: Ach ne, WKW ist ja auch nur im deutschen Raum bekannt. FB ist auf Platz2 aller Webseiten. In ein paar Monaten könnten sie Google von den Visits überholen.
 
@JacksBauer: Is doch in den USA schon gepackt.
 
@Spurti: auf jeden fall ist wasser nass!!!!!!!1!!!!!1!!!1!einseinself!
 
Ich frag mich eher wie fb.com mit 8,5 mio die teuerste Domain sein soll wenn sie doch genau danach schreiben, dass sex.com 13 mio gekostet hat.
 
@H4ndy: _eine_ der teuersten Domains
 
Und ihr bekommt keine 2.000 € im Monat und wollt da wirklich mitreden?
O meine heile ungerechte, lächerliche Welt.
 
@Sighol: Wer bekommt das heutzutage schon?
 
belibt noch offen ob die auch einer privatperson diese summe gezahlt hätten? wenn überhaupt! wohl eher hätte die sich einfach die domain unter androhungen von klagen kostenlos einverleibt.
 
@2011: Ich denke mal sie hätten die Domain garniht einklagen können, anders als die Deutsche Bahn die mit DB wirbt, taucht auf Facebook die Abkürzung eigentlich nie auf. Und geworben wird auf nicht damit. Ich denke wäre mit Sicherheit schwer geworden das zu rechtfertigen, da der vorherige Inhaber eben diese Abkürzung teilweise nutzte :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter