Nexus S: Entwickler installiert Ubuntu und MeeGo

Handys & Smartphones Googles neues Smartphone Nexus S, das von Samsung hergestellt wurde und derzeit nur in den USA verkauft wird, kann nicht nur die aktuelle Android-Version 2.3 ausführen, sondern auch die Betriebssysteme MeeGo und Ubuntu. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum auch nicht? :D
 
Bestimmt interessant, falls Ubuntu im vollen Funktionsumfang laufen würde.
Die News da würde den Jungs von Apple gar nicht schmecken wenns um iOs ginge und nicht um Android ^^
 
@my_R: wie ist die touch bedienung von ubuntu so? ganz gut hoffentlich
 
@-adrian-: Die Touch Bedienung von Ubuntu funktioniert hervorragend... mit der Maus =)
 
@-adrian-: die ist beschissen hoch 7... diese ubuntu versionen sind einfch ein 1:1port der desktop version die auf maus und tastatur ausgelegt ist
 
@-adrian-: ... Leute, informiert euch wenigstens.... tinyurl.com/32knpl6
 
@SpiDe1500: und was sagt uns das jetzt? das es fuer die finger eingabe auf dem netbook konzepiert wurde oder wie?
 
Da Ubuntu auch auf dem HD2 läuft, und man es da sogar sinnvoll nutzen kann, ist es mehr oder weniger auch klar, dass es auf anderen ähnlichen Geräten läuft, die ähnliche Hardware verwenden. Hier und da muss dann noch der Kernel angepasst werden und dann sollte es ohne Probleme laufen. Das schwierigste ist eigentlich nur soweit zu kommen, dass man ein alternatives OS booten kann. Von da an ist es nicht mehr allzu schwer. Daher war die Meldung vor kurzem, dass Android 2.3 auf dem iPhone läuft, völlig überflüssig, da bereits Android 2.2 darauf läuft und es somit klar war, dass auch 2.3 läuft, da keine gravierenden Änderungen vorgenommen wurden.
 
@sushilange: Nur das das die Devs vom HTC HD2 soweit alle Treiber zum laufen gebracht haben. Und zwar ohne Ausnahme
Kommentar abgeben Netiquette beachten!