Kampf um den Browsermarkt

Browser Der kleine grüne Drache blickt böse und spuckt Feuer quer über den Bildschirm. Es scheint, als wolle das Maskottchen, das beim Starten des neuen Internetbrowsers Mozilla 1.0 erscheint, seiner Konkurrenz kräftig einheizen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich benutze Opera und Mozilla aber hauptsächlich opera...nur wenn ich meine seite "sk4tz.de.vu" testen will dann nehm ich IE 6.o da die meisten ja diesen browser verwenden...
 
opera hat bei standartseiten eine spitzen anzeigegeschwindigkeit, gerade auf langsamen systemen, wohingegen ich bei großen aufwendig gestalteten seiten oft das gefühl hab, dass mozilla vorn liegt .. der inet explorer verhaspelt sich da wohl gerne in ein paar warteschleifen ;))
 
hab mit dem ie keine probleme, schnell, einfach, gut.
 
Ich nutz den IE nur noch für Seiten die mit Opera nicht gehen bzw. für Edonke - Links.
<br />
Positiv an Opera ist, meiner Meinung nach, der "POPUP" - Blocker, die Gestenerkennung und die Skin - Fähigkeit.
 
naja, der popup blocker den könnten sich die meisten eh sparen denke ich dafür ist am besten immer noch proxomitron, der kriegt alles weg, aberzurück zum thema.
<br />
<br />
opera ist von der gewchwindigkeit und von der größe schon nicht schlecht.
 
ed2k links funzen auch mit Opera hervorragend. Man muss nur einen kleinen Eintrag in eine .ini machen. Einfach mal bei google suchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen