Der Kabelnetzbetreiber Primacom ist gerettet

Wirtschaft & Firmen Der angeschlagene Kabelnetzbetreiber Primacom ist gerettet. Das Unternehmen wurde von seinen Gläubigern übernommen und mit einem neuen Finanzierungskonzept ausgestattet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@xerex.exe: ...com!
 
Nix Pirma, alles Wucher bei denen!
Mich kotzt das an das ich hier nicht den Betreiber wechseln kann und an Primacom gebunden bin. War froh das die Pleite sind und hatte hoffnung wechseln zu können!
 
@Assburner: geht mir genauso!
 
@Assburner: Selber Schuld, wenn man sich freiwillig auf nen Knebelvertrag einlässt.
 
@TamCore: Das ist als Mieter leider nun mal nicht änderbar...
Friss oder Stirb, heißt hier das Motto. ;) Und ne Schüssel darfst du dir auch nicht einfach so ins Fenster stellen...
 
@MaSchde: Doch DARFS DU. Eine Schüssel darfst du solange anbirngen, als dass sie z.b. In dienem Blakon verschwindet. Andererseits, gibt es inwzischen ein Rechtsurteil, das JEDER eine Sat Schüssel montieren darf, um Informationen zu erhalten. Am besten ist aber immernoch ein Gespärch mit seinem Vermieter in normalen Tongang, bewirkt meist wunder.
 
@Assburner: Kann mich über den 40MBit-Anschluss nicht beschweren, läuft recht gut. Drosselung gibt es seit November auch nicht mehr (vorerst vermutlich).
 
@Assburner: Ähnlich geht es mir mit Kabel Deutschland. Als Mieter kann man leider nicht ohne weiteres den Anbieter wechseln. Alle anderen lokalen Anbieter können hier nicht tätig werden.
 
@Assburner: Sehe das genauso (Wucher), habe mich daher für Home Entertain (VDSL 25) entschlossen. Auch nicht billig aber alles dabei, ... und "ordentlicher" Upload!!! (Wer den bekommt --> VDSL)
 
also ich bin auch primacom-Kunde... und ich finde es sehr gut, das es bei denen keine Zwangsreceiver wie bei KD gibt. Schön, das die sich retten konnten. Wer weiß, was sonst für ein Sauhaufen bei uns in Netz gekommen wäre
 
@frust-bithuner: Also wenn ich das richtig bei KD lese bekomme ich auch schon ein Paket für wenig Geld mit nur CI+ Modul und das reicht den meisten für ihre schöne flache Scheibe...
 
@MaSchde: und macht Aufnahmen fast unmöglich. Bei Primacom kann ich eben jeden CI-Fähigen Receiver nutzen... ob ich nun den Tuner aus der Glotze mit nem Alphacrypt füttern tue oder das Modul in meiner Dreambox betreibe und aufzeichne, was ich will,,,, ich darf es halt.
 
"Für lukrative Akquisitionen..." ich nenne das modernes über den Tisch ziehen wenn ich mir die Preise der Mitbewerber ansehe und vergleiche. Das sind typische "Silversurfer" Angebote in meinen Augen. Da ist nix Prima, wie Assburner schon sagte. Hatte auch schon geliebäugelt mit den digitalen Sendern, aber bei dem Preis und Angebot bleibe ich lieber bei analog und weniger Fernsehen. Ist sowieso gesünder... ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen