CeBIT-Veranstalter rückt Smart Grids ins Zentrum

CeBit Der Veranstalter der CeBIT will in diesem Jahr Vertreter der IT- und der Energie-Branchen auf einem speziellen Event zusammenführen. Dieses trägt den Titel "IT meets Energy". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also bekommt doch endlich jedes Gerät im Haushalt eine eigene IP-Adresse \o/ Die Anwendungsszenarien sind gigantisch
 
@zwutz: passend dazu: noch knapp 40 tage ipv4 adressen übrig ;-) http://bit.ly/dmpN3r
 
@moniduse: Könnte es sein, dass ich dann von meinem Provider bald mirnichts dirnichts eine IPv6 bekomme? Im LAN kann ich ja auf IPv4 bleiben (finde das bequemer, da kürzer und evtl. Inkompatibilitäten bei einigen Geräten auftreten könnten), aber was wäre denn, wenn mein Router kein IPv6 unterstützte und es nicht früh genug ein Firmware-Update (sofern möglich) gäbe?
 
@eN-t: Dann stehste da wie Heinz Doof
 
@eN-t: informier dich am Besten umfangreich über das Thema z.B. bei Wikipedia das zu erläutern sprengt eindeutig den Rahmen eines Newskommentars;)
 
@eN-t: ich schätze mal, wenn es mal soweit sein wird, der isp hat ja bestimmt einen recht großen pool wo noch freiraum ist, wird man vorher informiert und evtl. mit neuer hardware versorgt. der anbieter hat ja auch verantwortung dafür zu tragen, dass der kunde ins netz kommt.
 
@moniduse: Unser Anbieter stellt Modem und ggf. Splitter, aber keinen Router. Den müssen wir gefälligst selbst kaufen. Abzocke pur, ich würde ja wechseln, aber ich habe darüber nicht zu entscheiden ^^
 
Eagle Eye :-)
 
SmartGrid wird in 5 Jahren intressant.
 
the Grid. a digital frontier
Kommentar abgeben Netiquette beachten!