EMC: Mitarbeiter stahl Waren für fast 1 Mio. Dollar

Wirtschaft & Firmen Ein Mitarbeiter des Storage-Konzerns EMC muss sich wegen des Diebstahls zahlreicher Produkte vor Gericht verantworten. Dieser hatte die Waren mitgenommen und über das Internet verkauft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, wenn der Dieb die Waren gewinnbringend verkauft hat und das Geld gut angelegt hat, dann sollte es für ihn kein Problem sein die 929.891 $ zu zahlen.
 
Wer ist denn EMC?
 
@DataLohr: ein hersteller von SANs die IBM hardware nutzen.
 
@Odi waN: *hust* eher umgekehrt
 
@0711: wieso umgekehrt? die nutzen hardware von IBm sowie dell es ebenfalls tut. du verwechselst da was oder willst du drauf ansprechen das auf den sans tivoli läuft?
 
@Odi waN: meines wissens nutzt dell sowie ibm die hardware von emc und nicht umbekehrt...zumindest ist das bei dem zeug so das wir hier so rumstehen haben (natürlich hat ibm auch eigenentwicklung im san bereich, emc nutzt diese meines wissens aber genauso wenig wie dell).
 
@0711: also dell hat bis dato nix von emc genutzt, die hatten ihre eigen entwicklung aba ging ja in die hose deshalb haben sie einen experten aufgekauft, nachdem hp ihnen den anderen weggeschnappt hat. ibm baut ihre eigenen sans. emc ist aba dennoch der größte, sie nutzen die hardware von ibm und cisco. dell nutzt ebenfalls ibm servertechnik. ist ganz praktisch wen nein treiber klemmt nimm halt den von ibm. :)
 
@Odi waN: also dell vertreibt unter eigenem namen die clariion familie von emc und das schon eine ganze weile. Soweit ich informiert bin sind die clariions, connectrix. centera usw auch emc eigenentwicklungen. Die aktuellen ibm san switche kommen dagegen brocade und brocade nutzt sicher nichts von emc, die ibm ds büchsen sind ibm eigenentwicklungen. Die serverboards von dell sind auch nicht identisch mit denen von ibm, weder vom aufbau noch sonstwas. Woher hast du die infos? Nur weil die treiber funktionieren? Die kannste auch direkt vom chiphersteller nehmen....und was nutzt emc von cisco? Das wär mir wirklich ganz neu. Bis bei diesen kaufgeschäften synergieeffekte am markt ankommen dauert es noch ein bisschen...
 
@0711: gut okay ob emc jetz hardware nutzt von cisco weiß ich nicht aber "Zusammen mit Cisco und VMware treibt EMC im Rahmen der Virtual Computing Environment Coalition (VCE) die Entwicklung und Realisierung von effizienten, durchgängig virtualisierten Unternehmensinformationsinfrastrukturen voran und bietet Firmen Lösungen und Services zur Implementierung einer Private Cloud an." unternehmenprofil von emc ;). ist irgendwie selbst erklärend das die boardlayouts nicht gleich sind oder? verhält sich so wie die alten FSC mainstream rechenr boards, stand asus drauf haben aber nix im gerinsgten mit den normalen layouts von asus zutun. ist halt eine OEM entwicklung und so verhält es sich dort auch.
 
@Odi waN: vce ist nur ein zusammenwürfeln ihrer lösungen untereinander...und die dell boards kommen trotzdem nicht von ibm
 
@DataLohr: http://gidf.de/
 
@hamst0r: nicht jeder kann so schlau wie du sein und alles kennen, lol
 
@hausratte: ich glaube er will damit sagen dass er selbst nachschauen soll.. aber das wuerde die ganze dynamik aus dem internet bringen .. daher .. hersteller von sans! :)
 
@hausratte: IMHO ist EMC in der News selbst auch schon gut beschrieben als "Storage-Konzern", finde diese Frage schlichtweg überflüssig und wollte zum Überfluss auch was beitragen. Cheers^^
 
@hamst0r: eigentlich wollt ich der überflüssigen news nur einen überflüssigen kommentar verpassen. urlaub is rum, jetz gehts wieder ans werk.
 
@hamst0r:
*SCNR* http://www.klzg.de/
 
@DataLohr:

EMC ist ein Storage Hersteller der sein Storage Systeme
( Symmetrix,Clariion, Celerra etc ) selbst herstellt und vertreibt.
Es ist völliger Blödsinn das EMC IBM Hardware nutzt.Es hängen vielleicht IBM Hosts an den EMC Systemen aber mehr auch nicht.
EMC hat eine Partnerschafft mit Cisco und VmWare ( EMC Tochter Firma ) die sich VCE nennt.
 
@Phelan: also noch uninteressanter als ich dachte diese news :p
 
@DataLohr:

Für den Home Bereich definitiv , das mehr auf Firmen etc ausgerichtet. Für Privat eher Iomega ( EMC Tochter )
 
saubere leistung, scheint ja sehr lukrativ gewesen zu sein, wenn er die summe auch wieder zurückzahlen kann ^^
 
Darf man fragen wie sowas über 10 Jahre hinweg nicht scho früher auffällt, dass da immer wieder was fehlt ?
 
@mike4001: ich geh mal davon aus dass er im laufe der jahre immer unvorsichtiger geworden ist weil er damit immer wieder durch gekommen ist
 
@mike4001: wirklich viel muss er bei emc für ne millionen nicht aus dem gelände tragen...muss nur das richtige mitnehmen
 
@0711: Jeden Tag nen Pfund Kaffe aus der Kantine.
 
32 Jahre? Da ist ein Mord ja viel günstiger ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.