Akku aus HTC-Smartphone hält Pistolenkugel auf

Kurioses John Garber ist der Glückspilz der Woche. Der Angestellte des Club Halo in Atlanta bekam eine Kugel ab, die zwei Gäste unkontrolliert auf die Einrichtung abfeuerten. Verletzt wurde er jedoch nicht, da der Akku seines Smartphones Schlimmeres ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Werbung ;)

Update 14:52 Uhr: CES - Festplatte fängt Gewehrschüsse ab
--> http://goo.gl/aR85s
 
@lippiman: It's just... (HTC) Incredible. Edit: Oh, da war jemand schneller, siehe o2 :)
 
@Saiba: Achwas, die halbe Stunde... ;)
 
@lippiman: HTC --> bulletproof :)
 
@lippiman: gut? das ist schon fast die beste alle "stars" die angst um ihr leben haben, müssen sich sowas jetzt kaufen ;)
 
@shadow-1991: Die "Stars" kaufen sowas nicht - die bekommen das von HTC geschenkt, allein WEIL das so eine gute Werbung ist. In den USA gibt es keine bessere, als wenn das Idol mit einem HTC rumrennt, dann stürmen die Fans die Läden.
 
@Urne oder sonstwer: Gleicher Fehler wie bei "Niedersachsen Kamera-Überwachung an Schulen..." wieder, siehe Screenshot: http://goo.gl/Idwuc _____ Lässt sich offenbar nur beheben durch verlassen der Seite, leeren des Cache und komplett neues Laden der Seite. Einfaches STRG+F5 hilft da nicht. Wieder Chrome, aktuellste dev-Version (10.irgendwas). Vielleicht doch mal dem Coder bescheidgeben? Vielleicht kann das jemand reproduzieren?
 
@eN-t: Er verschluckt sogar zwei Kommentare. http://goo.gl/cay0E
 
HTC - we save lives
 
@superkopierer: nur schade, dass es kein HTC HERO war :D
 
@eN-t: Adblock installiert?
 
@eN-t: Hab es mal weitergereicht. Edit: Könnte wahrlich noch ein Bug Deiner Chromeversion sein.
 
@Slurp: AdBlock (bzw. AdThwart, AdBlock funktionierte nicht) ist installiert, war aber zu Testzwecken auch schon deaktiviert (für WF eigentlich ohnehin, bis auf ganz nervige Elemente - da kann man ja gut filtern ^^). Ohne AdThwart war es nicht besser. Und nach Leeren des Cache etc. geht es ja wieder - auch mit AdThwart.
 
@lippiman: das kann allerhöchstens ein kleinkaliber gewesen sein...
 
@Rulf: ja wasn sons.. denkst du die ballern da alle mit ner kalachnikov oder ner minigun herum.. alter.. manch leute wohnen echt aufn dorf..
 
@dergünny: 9mm Vollmantelgeschosse werden üblicherweise auch mit Handfeuerwaffen abgegeben. Kleinkaliber könnte man als Spielzeug unter den Geschossen verstehen (kann trotzdem sehr gefährlich sein!), und würde somit nicht zu einer so starken Verformung des Handys führen. ABER: Das kann ganz leicht ein größeres Geschoss gewesen sein, ein wenig Kraft wurde ja schon vom Handy vor dem Akku aufgenommen, der restliche Teil vom Akku. Trotzdem wird der Mensch noch einen sauberen blauen Fleck für eine Weile haben, da die Kraft ja nur aufgeteilt wurde auf die Fläche des Akkus. Edit: Mal wieder Scheisse geredet, natürlich keien Vollmantelgeschosse, Parabellum. Edit Nummer 2: Natürlich sind die Luger Teile schon Vollmantelgeschosse, aber der erste Edit war halt damit man sich halbwegs auskennt, weil unter Vollmantelgeschossen oft Gewehrpatronen verstanden werden.
 
@qa729: Joar Vollmantel oder Teilmantel gibt ja nur die Art des Projektils an. Kann sowohl mit einer Kurz- als auch Langwaffe geschossen werden. Vollmantel-Geschosse haben eine hohe Durchschlagskraft, aber verursachen "niedrigeren" Schaden (kleine Ein- und Austrittslöcher), Teilmantel-Geschosse haben eine große Schadwirkung, da das Projektil aufpilzt und eine große Wunde verursacht mit höherer Schockwirkung. Bei dem Foto kann es ganz gut eine 9 mm Vollmantel-Patrone gewesen sein. Der Akku hätte für eine 4,5 mm Patrone nicht so einen großen "Krater", würde vlt. sogar stecken bleiben.
 
@qa729: Wenn man von einer Pistole redet, dann redet man überlicherweise von 9mm Geschossen. Ob diese nun Vollmantelgeschosse, Parabellum oder sonst auch was ist, ist da vollkommen egal.
Bei 4,5mm redet man dann von klein Kalibern.
Zumindest ist das im Schützenverein so. Bei anderen Institutionen mag es anders sein.
Die Polizei benutzt übrigens auch 9mm Waffen, sowie die P8 von Der Bundeswehr.
Gruß
 
@lippiman: http://tinyurl.com/62s45a9 "Messer dringt nicht durch - Plastikkarten retten Türsteher" ^^
 
@lippiman: steht leider nirgends, ob das dingen nicht unter seiner kugelsicheren weste steckte... Ich würde mir als türsteher in amiland zumindest eine umschnallen...
 
Incredible!
 
Heftig. Gut dass dem Mann nix passiert ist.
Jetzt kann aber HTC mit dem sichersten Smartphone werben ^^
 
@hausratte: Jupp... voll die (Gun-)Firewall. :)
 
Hemd + HTC Desire = Kugelsichere Weste :)
 
@Rico206: andere geraete waeren wahrscheinlich dum-dum geschosse :O
 
@-adrian-: Sony? XD

EDIT: Für die Minusklicker: http://tinyurl.com/2bbuta2
 
@-adrian-: Der Mann wurde mit einer Kugel getroffen, nicht mit einem Smartphone.
 
@pvenohr: achso.. ich dachte man koennte es auch so verstehen ...
 
@-adrian-: Nein, denn in deinem Witz, so es einer sein sollte, sind schlicht die Rollen vertauscht. Schließlich hatte der Betroffene keine Kugeln in der Tasche die ein anfliegendes Smartphone aufgehalten haben. Das impliziert dein Satz hier nämlich (geraet = geschoss).
 
@pvenohr: ok .. du hast gewonnen.. das spaessle ist schlichtweg falsch und dann ist es auch gar nicht mehr lustig. junge junge .. halb 10 morgens in deutschland.. einer noergelt immer!
 
@-adrian-: Es ist viertel vor Elf, selbst in Deutschland sollte man dann langsam mal in die Puschen kommen.
 
@pvenohr: achso.. ich bezog mich auf den coolen werbeslogan .. nicht die aktuelle uhrzeit nach gmt + 1... sei mal nicht so verbittert korrekt
 
@-adrian-: doch, seit korrekter, gebt spaß keine chance!
 
In was für einer kranken welt wir leben... und die krankheit heißt "mensch"
 
@DataLohr: meinst du damit den job tuersteher .. die assis die rausfliegen und wild rumfeuern oder leute die sich ein droid incredible kaufen?
 
@-adrian-: in dem fall die assis die rausgeworfen wurden und rumballern.
 
@DataLohr: Wie ich leute wie dich einfach jedes mal lächerlich finde, welche die Menschen als Krankheit bezeichnen. Jedes Tier hat genau dasselbe Verhalten, Populationen wachsen bis die äußeren Faktoren das Wachstum verhindern. Wir sind nur einfach viel Anpassbarer bzw. passen die Umwelt an uns an. Wir sind dennoch nicht mehr und nicht weniger als Tiere. Immer die Bambifizierung der Natur. Und asoziales gibt es im Tierreich genauso.
 
@Demiurg: ein kleinen unterschied gibt es: Tiere provozieren nicht aus spaß und töten (in dem fall ist es nicht so weit gekommen) nicht ohne guten grund.
 
@shadow-1991: na .. ich wette die zwei die rausgeflogen sind hatten auch einen guten grund.. zumindest in ihren augen .. und das gibt es in der tierwelt auch..
war wohl einfach ein revier kampf.. wenn du vertrieben wirst.. willst du es nicht einfach aufgeben, oder?
 
@shadow-1991: Das würde ich so nicht unterschreiben. Viele Tiere töten zum Spass, als Training oder aus ähnlichen "niederen" Motiven. Unsere Katze tötet auch regelmäßig Mäuse ohne diese zu fressen. Tiere verhalten sich ähnlich grausam. Wobei Menschen (die sich ja gerne als hochentwickelt bezeichnen) eigentlich nicht in derart primitive Verhaltensweisen zurückfallen sollten. Schließlich sind unsere Handlungen um ein Vielfaches weitreichender als die der Tiere.
 
@web189: Nun ja, "sollten" :) Auch hochentwickelte Lebewesen können sich nicht immer gegen Jahrmillionen alte Instinkte wehren.
 
@web189: aber tiere der selben gattung bringen sich nicht um, das macht nur der mensch.
 
@moniduse: Blödsinn, Reptilien haben keine soziale Intelligenz und fressen manchmal sogar ihre eigenen Nachkommen. Löwen töten die Jungen anderer Rudel, wenn das Alphatier der einen Gruppe das Alpha Tier des anderen Tötet, die werden nicht aus freundlichkeit mitgeführt. Und zu was Menschenaffen alles neigen will ich hier gar nicht ausführen. Stockenten neigen zu Massenvergewaltigung, ebenso Delfine. @mcbit: Wenn du schauen würdest, ging es in dem Fall um den stetigen Anstieg der Population. Erst wenn Tiere (wir auch) uns aus Umweltfaktoren nicht mehr vermehren können, hören wir auf damit. Ist nunmal allgemeingültig.
 
@Demiurg: Die Verhaltensweise ist auch bei Schweinen, Menschenaffen und anderen Tieren zu beobachten, also nicht "unser" Alleinstellungsmerkmal.
 
@rallef: Und was hab ich geschrieben?
 
@shadow-1991: Nur weil dieses Verhalten bis jetzt nicht bei Tiren beobachtet wurde, heißt das nicht, das es nicht Existent ist...
 
@Demiurg: da du mich nicht kennst werde ich dir das mal nachsehen, wir können uns ja bei gelegenheit mal ausführlicher unterhalten, wir haben bestimmt größtenteils die gleichen ansichten, auch wenns hier grad nicht so raus zu lesen ist.
 
@Demiurg: Ich finde solche "Jedes Tier...." Ansagen, um menschliches Verhalten zu rechtfertigen, irgendwie primitiv. Gibt Tiere, die futtern ihre Kinder oder Männchen, die meisten Tiere kacken unkontrolliert in den Wald. Willst Du als Mensch wirklich auf einer Stufe mit sowas stehen?
 
Tolle Werbung. Unterm Strich aber Abhängig vom Auftreffwinkel, Kaliber, in der Flugbahn liegende zus. Objekte (Scheiben) und Entfernung des Schützen.
 
@F98: Ja, mehr als Kaliber 9 wird das nicht gewesen sein. Und der Aufprallwinkel sollte auch relativ schräg gewesen sein, sonst wäre die Kugel ohne Probleme durchgegangen.
 
Ich sagte schon immer, Handys sind Lebensnotwendige Güter
 
ein iPhone hätte mit Sicherheit noch die Polizei verständigt und die Festnahme veranlasst ;)
 
@Nahasapee24: Dafür gibt's bestimmt bald 'ne App! :D
 
@Nahasapee24: Das iPhone wäre explodiert und hätte das Bein vom Opfer abgerissen.
 
@Auras: ist denn der akku vom iphone von sony?^^
 
Mit dem IPhone wäre das nicht passiert, denn er hätte verschlafen!
 
und dabei hört und liest man immer, dass die Akkus von HTC nicht halten :-)
 
iPhone Akkus explodieren und die von HTC sind kugelsicher.. :D
Ich würde an der Stelle des Mannes auch kein anderen Hersteller mehr wählen. Wessen Handy kann einem schon das Leben retten?

Da die Kugel anscheinend von hinten eingeschlagen ist, würde mich mal interessieren, ob das Gerät mit einem neuen Akku und der Abdeckung vielleicht sogar noch funktioniert.
 
@2-HOT-4-TV: ich geh mal davor aus dass durch die wucht des aufpralls das display gebrochen ist
 
@2-HOT-4-TV: Also das wär meine geringste Sorgen, wenn ich das gewesen wäre. So viel Glück musst du aber erst einmal haben... :)
 
@XP SP4: er wird sich das ding jetzt in seine glasvitriene zuhause stellen und sich ein neues kaufen (oder den akku aus glücksbringer einstecken)
 
Schöne News, und schön dass noch manche Glück haben, freu mich richtig für ihn, das kann er noch seinen Enkeln erzählen. Aber unglaublich was so ein Akku aushalten kann.
 
Ein Mantel voller iPads hat den höheren Verteidigungswert! :D
 
Schon sehr sicher, aber wenn die noch Gorillaglas kriegen halten die auch Raketenbeschuss aus :D
 
@freach: Haben die HTCs doch schon längst verbaut.
 
Da wird der Schütze aber HTC verklagen, immerhin ist es in Amerika passiert.
 
Also solch eine zweifelhafte Nachricht habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

a) Wieviel hat HTC der Nachrichtenagentur für diese Meldung gezahlt?
b) Warum ist es so unglaublich wichtig dass das Handy von HTC war?
steckt den nicht im jeden Handy fast der selbe Akku. Und wer sagt, dass ihm das nicht mit dem Handy eines anderen Herstellers auch geglückt wäre. Viel glaubwürdiger wäre die Meldung, dass er nie wieder ohne Smartphone ausser Haus gehen wird.
c) Bei meinem Iphone wäre die Kugel nicht nur abgeprallt. Sie wäre sogar zurück in Richtung des Schützen geflogen und hätte diesen außer Gefecht gesetzt. :)
 
@stormwind81: natl. ist die geschichte weng ausgeschmückt wäre auch langweilig wenn nur da stehen würde "mann hatte ein handy in der hose und kugel flog gegen das handy..."
Aber die Tatsache das die beiden Typen einfach drauf losgeballert haben und eine dieser Kugeln ihn getroffen hat und GENAU an dieser Stelle sein Handy war und ihm deshalb nichts passiert ist, ist ja eig. die Hauptaussage des Artikels. Die Tatsache das es ein HTC war und derjenige sich nur doch HTCs kaufen will könnte ich mir vorstellen das es einfach beim Interview gesagt wurde und das frischt das ganze natl. noch weng auf... ;)
 
@stormwind81: Heulen wir dass das iPhone mal nicht im Rampenlicht steht ? ;) - Achja, gesendet von meinem HTC 7 Mozart.
 
Morgige Nachtricht:

Kevlar Industries sichert sich patentrechte des HTC Akkus :) hrhr
 
slogan: htc; wir retten leben
 
Irgendein Hobby braucht der Mensch und wenn er arme Handys maltetriert.
 
Es war ein HTC Evo, kein Droid Incredible. Beweis: http://www.cbsatlanta.com/news/26391487/detail.html
 
So ändern sich die Zeiten, früher rettete eine Schnupftabakdose das Leben von Friedrich dem Großen, heutzutage benutzt man eher Handies.
 
sehr gut - jetzt werden schussichere Westen mit HTC Akkus hergestellt.
 
da mss man schon richtig glück haben damit die kugel auf so ein kleines ding trifft, aber freu mich für ihn
 
xD was fürn glückspilz. Hat der Glück, dass der Akku nicht noch im nachhinein Explodiert ist.
 
Na vielleicht trag ich deswegen auf der Arbeit in der Spielhalle mein HTC in der Brusttasche... Man weiß ja nie was kommt ;-)
 
http://winfuture.de/news,58297.html Forscher entwickeln flexible Akkus in Papier-Stärke - na das ist doch mal ein Argument für Abrüstung. xD
 
vielleicht mochte der schütze einfach kein HTC...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles