Gothic-Produzent JoWooD geht in die Insolvenz

Wirtschaft & Firmen Der österreichische Spielehersteller JoWooD Entertainment hat die Einleitung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Ziel ist eine Sanierung der Firmenfinanzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
habs heute gemerkt,als die aktie vom handel ausgesetzt wurde :).. schade,hab damit gerechnet dass das die nächsten tage kommt.. jetzt kann man spekulieren , ob der investor wirklich gefunden wird :) dann könnte es ein kursfeuerwerk geben.

lg
 
@setitloud: Mal 500Euros riskieren^^ Bei Infineon hat man auch gut gewonnen:)
 
@DieHard: Hehe Nach der peinlichen Gothik 4 Demo kein Wunder...
 
@Lowman316: Naja , die Demo soll wohl voller Fehler gewesen sein. Hab die nicht zuende gespielt aber ganz schlecht wars fürs erste nicht. Man kann aber kein Spiel mit aller Gewalt herausbringen, es braucht eben Zeit bis alle Stories fehlerfrei sind. Falls noch ein Gothic herauskommt dannn hoffentlich mit so weitläufigen Levels wie bei Gothic 3. Zwar wollten die Entwickler sowas aus Performancegründen nie wieder machen aber die heutige Hardware hat genügend Grafikspeicher und Leistung um das zu packen. Eins ist klar, ein neues Gothic muss der Hammer schlechthin sein, um das Ansehen unter den Spielern wieder herzustellen.
 
@setitloud: ich hoffe nicht, es wurde zeit, dass der laden mal stirbt, der reinste müllhaufen. ich war da mal und das was die da machten, konnte man nicht wirklich arbeiten nennen, das war eher "träumen". soviele konjunktive wie die da in 2 stunden den mund genommen haben, hab ich in meinem ganzen leben noch nicht gebraucht. viel zu viele hobbyberufler, viel zu überzeugt von ihrem ergebnis.
 
Die letzten Titel der Gothic Serie waren aber auch mist, überhaupt nicht liebevoll wie die ersten Titel...

Naja, ich würde mich wiedermal über einen guten Gothic Titel freuen also hoffe ich das sie wieder auf die Beine kommen :/
 
@Wanze001: JoWooD hat so viele Spiele versaut weil die immer gedrängt haben, dass das Spiel veröffentlicht wird bevor es überhaupt fertig ist. Ich habe seit Soldiers kein JoWooD Spiel mehr gekauft. Wenn die vom Markt verschwinden, würde ich es nicht mal als "schlimm" erachten. Nur die Arbeitnehmer tuen mir leid.
 
@GreCCoikarus: Die Leidtragenden sind mal wieder die Programmierer und nicht die Verantwortlichen im Vorstand. Zum Glück haben sich die Piranhas von diesem Haufen getrennt.
 
@Wanze001: Gothic III ist gar nicht mal so schlecht..... seit der Communitypatch fertig ist :) Gothic IV könnte ein gutes Spiel sein, wenn es nicht so gradlienig und unlogisch wäre (Wieso kann man Sachen Herstellen, egal wo man ist und egal ob man die zur Herstellung benötigten Werkzeuge hat). Ein Spiel, was eher an Gothic II anknüpft, wäre meines Erachtens nach Risen.
 
ach, gothic .. ich denk bei jowood eher an "der industriegigant" .. glaub da hang ich früher ewigkeiten vor. schade.
 
@andryyy: Dito. Aber nach der Söldner Secrets War Geschichte 2004 war der Verein bei mir unten durch.
 
@andryyy: IG2 war dann aber auch schon wieder eine Schlappe. Mein persönlicher großer Reinfall (Gothic 3 hatte ich nicht gekauft) war Die Gilde II. Sowas von verbuggt. Ich erinnere mich auch noch an einen Artikel ich glaube in der Gamestar, darüber wie der cholerische JoWood-Chef in der Redaktion angerufen und sie bedroht und angeschissen hat weil sie einem JoWood-Spiel eine schlechte Bewertung gaben... Verbuggte Spiele, grausiger Support, Manipulation der Medien, also JoWood trauere ich keine Träne nach, obwohl Torchlight schon ein Hoffnungsschimmer brachte.
 
@lutschboy: Torchlight ist von Runic, JoWood hatte nur Publishing übernommen als das Game schon fast fertig war und die Betatester es schon in den Himmel gelobt hatten. Nichtmal Mitspracherecht haben sie und das publishing war nur für die Hardcover und die meisten Exemplare gingen über digitale Distribution raus. Für JoWood war Torchlight also ein Schuss in den Ofen, damit haben die kaum Geld gemacht, das hat mittlerweile auch jemand anders übernommen.
 
@andryyy: Ich fand Verkehrsgigant von JoWood echt cool. Hab das damals stundenlang gespielt. Das waren wirklich noch Spiele, die es wert waren zu spielen.
 
Jowood hat seine Kunden ueber einen laengeren Zeitraum verarscht und soetwas wirkt sich auf die Verkaeufe aus. Mein Mitleid haelt sich in grenzen
 
@Valfar: Seh ich genauso.
 
@Valfar:

HURRA !! Wie schön , lass die Verantwortlichen ins Hartz 4 stürzen, ich habe seid Gothic3 einen unendlichen Hass auf diesen Verein.
Meine Wünsche wurden wahr, wird bestimmt ein super 2011 für mich ;-))
 
@HD-ronny: Ich glaube kaum das die In Österreich Hartz 4 haben. Selbst in Deutschland bekommt niemand Hartz 4. Die Leute bekommen nur etwas, was Sie für Hartz 4 halten. Tatsächlich handelt es sich um das Arbeitslosengeld II ^^
 
@HD-ronny: In Österreich gibts kein "Hartz 4".
 
@Valfar: Die letzten beiden Gothic Teile waren Mist und wenn man ne halbfertige Version in den Handel bringt, die teilweise wegen Bugs unspielbar war, braucht man sich nicht zu wundern dass die Kunden abspringen.
Ich dachte eigentlich, dass sie aus den Fehlern gelernt haben und der viertel Teil besser wird. Aber im Vergleich zu Risen is der viertel Teil einfach nix...
Aber wenn man nur noch den Profit im Visier hat, hat man es nicht besser verdient.
 
@Atharus667: Nicht nur Gothic 3+AddOn waren eine Frechheit. JoWood hat noch ein paar weitere Boecke geschossen. Die Widerveroeffentlichung der alten DSA-Spiele (Nordlandtrilogie) war z.B. fehlerhaft (falsche Dosbox-Konfiguration, fehlende Dateien etc. ). Es wurde mehrfach und ganz offiziell gesagt, dass die Fehler "natuerlich" behoben werden. Nun, das ist jetzt ueber zwei Jahre her und passiert ist nichts. Man koennte auch das Spiel "Soeldner" ansprechen und mit Sicherheit auch noch andere Spiele von denen ich nichts mitbekommen habe.
 
Wenn die ihre kleinen Titel auch vernünftig supporten würden, dann hätten die auch eine kleine Stütze mehr. Ich habe 2007 (glaub ich) das Spiel "Kings of the Road" von denen für 10€ bei Saturn gekauft und es lief auch auf meinem XP-Rechner. Nach einer Aufrüstung gings nichtmehr, auch nicht mit Win7. Es mag mein Netbook genau so wenig wie meine beiden Gammel-Rechner, wobei einer sogar an meine alten Specs rankommt (also fast gleich stark wie mein Hauptrechner damals). Updates machen auch nichts daran besser. Und es war ein echt nettes kleines LKW-Spiel...
 
@Lord Jayson: sowas kann aber auch anderer software liegen de sich nicht verträgt bzw das spiel blockiert ;)
mit paar schleichwegen bekommt man aber eigentlich sogut wie jedes spiel wieder ans laufen
PS: die minus stammen nicht von mir
 
@shadow-1991: Ich hab ja rumgepfuscht damit es wieder gehen soll aber es tat sich leider nichts. Und es wird Zeit dass wieder Schule ist, damit die Minus-Kiddies was zu tun haben... :rolleyes:
 
@Lord Jayson: ich vermute hier eher ein Fall von PEBKAC --- einfach mal googlen.
 
Wurden sie anscheinend im eigenen Spiel (Industriegigant) besiegt. xD
 
JoWood ist doch n Synonym für verbuggte Spiele. Kann ruhig zur Hölle fahren der Verein.
 
Und wers noch nicht bemerkt hat, JoWood hat schon lange nichts mehr mit dem ürsprünglich Gothic zu tun! Gothic 4 war und ist Risen. Risen beinhaltet alles aus den 3 Gothic Teilen. Die Grafik, die Programmierer und selbst die uns vertrauten Syncron Sprecher. Wer G4 gekauft hat und erwartet hat, daß alles wieder gut ist, ist selber Schuld.
 
wahrscheinlich werden jetzt die armen Schweine verklagt die für diesen Müll abgemahnt wurden - oder die Kanzleien müssen ihr Honorar zurückgeben :D Ist schon schlimm wenn man seine Finanzierung auf Amahnungen von Hausmütterchen aufbauen muss, kein Wunder das, dass irgendwann den Bach runtergeht
 
Tja, hat wohl nichts gebracht Spiele wie Spellforce 2 und co. mit Starforce zu versehen. Ich habe deswegen auf den Kauf beispielsweise oben genannten Spiel verzichtet.
 
@Memfis: Mist, ich hatte leider nicht gewusst, dass Spellforce 2 mit Starforce Trojaner verseucht ist und habe es vor einiger Zeit gekauft. Aber ob der Laden das Starforce Trojaner verseuchte Produkt wohl zurück nimmt? Ich finde, auf verseuchte Spiele gehören knallrote große Stoppschilder mit genauer Angabe von Starforce, Tages, Securom und ähnlichen Trojanern.
 
Jowood hat die Planerserie in den Dreck gezogen!
 
es gibt halt firmen die denken wie die kunden und auch halt firmen die nur €€€€€€ sehen und jedes jahr bzw haubsache der name ist gleich ein titel raus hauen und das ist nicht nur bei der firma so das ist fast in jeden bereich so ob musik autobauer usw nur das der kunde die kohle bringt verstehen die meisten leute nicht und selbst wen sie die kohle bekommen wörden und nix an dieser einstellung ändern siehts in 1-2 jahren wieder so aus wie heute...
 
hoffen wir sie schaffen es. Industrie Gigant 2 war ein Hammergame :)
 
JoWood hats wegen einer sache enorm bei mir versaut ;-O http://www.youtube.com/watch?v=vPnYQjvxOFs Stargate the Alliance einfach abgesetzt dabei siehts im Trailer fast schon fertig aus ;o
 
genau ... die meisten insolvenzen sichern ja bekanntermaßen den fortbestand eines unternehmens *lol* ... da frage ich mich wo sie alle hin sind - die unternehmen die insolvenzen anmeldeten! ;)
 
@McNoise:

gleicher Besitzer, neuer Firmenname, neuer/gleicher Standort, neue Subventionen
 
Tja, wundert mich nicht, dass Gothic 4 die nicht rausgehauen hat. Anders als bei G3, welches JoWood schon damals vor der Insolvenz rettete, wusste die riesige Community was sie erwartete - und griff zu Risen.
 
Wer so ein grandioses und beliebtes Spiel wie Gothic einfach so zerstört der ist selbst Schuld. Verpiss dich JoWooD!
 
Wohl verdient ist meine Meinung dazu.
 
JoWooD oder man bekommt was man verdient! Ich weine denen keine Träne nach. Die letzten Abzocken fordern halt ihren Tribut.
 
Tja wer mit so einer Politik wie bei Gothic 3 und co. auf dem Markt bestehen möchte...
 
Die sollte die gesamte Führung austauschen. Spellforce 1 und Gothic 1+2 waren sehr gute Spiele. Ich würde mir wünschen das piranha bytes die Rechte von Gothic bekommt dann würde ein richtiges Gothic wieder kommen. Für mich war Risen ein reinfall.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles