Dell Streak 7: Kleines Android-Tablet vorgestellt

Tablet-PC Dell hat zusammen mit T-Mobile USA das Android-Tablet Streak 7 auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Es soll vom neuen 4G-Netz des Unternehmens Gebrauch machen. Das 7 Zoll große Tablet wird als "ultimative Entertainment-Zentrale" beworben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schaut ganz gut aus, Preis abwarten.
 
Aaaahhh, ich lehne mich zurück und lasse dieses ganze Tablet-Graffel an mir vorbeiziehen. Ich habe ein Smartphone und ein Notebook. Dazwischen brauche ich nichts...
 
@borbor: ich erinnere dich an deine aussage in ein paar monaten erneut. notebooks sind out, sie wissen es nur noch nicht :)
 
@Matico: richtig ,ich weiß noch als die D-Netz Handys rauß kamm. Da hat jeder der sich keins leisten konnte als ausrede gesagt"Was soll ich damit das ist doch nur was für Geschäftsleute". Und nun hat jeder 3 in der Tasche D1,D2,O².
 
@123: dein Vergleich hinkt, Mobiltelefonie war etwas ganz neues, das iPad nicht. Mobil nutze ich lieber mein iPhone und zu Hause surfe ich lieber am PC oder HTPC.
 
@Matico: @123: Wenn ich im ICE sitze und sehe wie die Massen von Pendlern auf Ihrem Weg zur Arbeit noch schnell was am Computer zusammenfummeln, dann will bei mir der Glauben, das Netbooks out sind (genau die sieht man da immer häufiger) nicht ganz aufkommen. Außerdem würde mich auch mal interessieren wer eigentlich sagt, dass Netbooks out sind. Die Verkaufszahlen sicher nicht.
 
@RATTENBAER: Richtig gelesen? Ich dene nicht. Matico schrieb vone Notebooks, nicht Netbooks, das sind wie Du hoffentlich weisst, 2 unterschiedliche Geräteklassen.
 
@Matico: Solange du produzieren und nicht konsumieren willst, sind Notebooks in und Tablets out. Und das wird auch noch ne Weile so bleiben...
 
Panel soll nur etwas besser sein als beim WeTab. Steht bei golem.
 
Jetzt, wo alle auf Android 3.0 setzen kommt Dell mit Android 2.2 ;)
 
Hauptsache Android der rest bzw ob es funktioniert intressiert euch doch n icht.....
 
@rush: Du sprichst mir aus der seele!Genau mein gedanke wenn ich android höre.
 
...wird als "ultimative Entertainment-Zentrale" beworben. ...
Außer, dass "ultiumativ" oder "innovativ" zur Zeit einer massiven "sprachlichen Inflationsrate" unterliegen... was bitte macht das Teil anders als die anderen? Und ein 7" als ultimativ... sind da die Vergrößerungsbrille, die aufblasbaren Bassboxen und der Holo-beamer mit dabei? Was das Teil kann konnte schon mein N95...
 
@mäkgeifer: n95 mit 2* 1 ghz ??!?!
 
@mäkgeifer: re

Haja Flash konnte das N95) ja auch schon immer (ironisch)
 
Irgendwie sehe ich für mich einfach kein nutzen für Tables -- es gibt nichts, was ich sowohl privat als auch beruflich auf dem PC erledigen muss, was nen Table besser (wenn überhaupt) kann. Ich bin gespannt, welche zukünftige Neuerung der "Tableboom" uns bescherrt - aber den eigentlich Boom werde ich wohl überspringen. Ich werf einfach mal 2 Fragen in die Runde - aus reinem interesse: Was macht ihr mit euren Tables? Bzw wozu würdet ihr es euch kaufen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!