Skype übernimmt den Streaming-Anbieter Qik

Kommunikation Skype will sich im mobilen Bereich weiter etablieren und übernimmt dafür Qik. Das Unternehmen hat sich auf mobile Video-Streams spezialisiert, die die Nutzer der gleichnamigen Software mit ihrem Smartphone erstellen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Erste Assoziation (wenn auch off-topic): deine Mutter steht vor Kik und schreit "ich bin billiger!" ... ;D
 
@7!7AN!UM: wo lernt man solche Sprüche? Muss ich dafür nochmal in die Schule gehen?^^
 
@BartVCD: Nein. Nur bei Bedarf geistig auch mal wieder jung sein können.
 
@7!7AN!UM: Kindisch
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen