T-Mobile G-Slate angekündigt, Android 3.0 im Detail

Tablet-PC T-Mobile USA hat zusammen mit LG auf der CES in Las Vegas ein Tablet mit Android 3.0 angekündigt. Das T-Mobile G-Slate soll vom neuen HSPA-Plus-Netzwerk des Providers Gebrauch machen, das als 4G vermarktet wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da bin ich mal gespannt, wann es bei uns in Europa in den Handel kommt
 
Und ich hab mich verliebt... ^^ Dieses Lächeln.
 
@BigGreen: wegen deines Nicks wohl in das sympathische Lächeln des Android-Männchens? :D
 
4G... Mehr muss man dazu nicht sagen oder? iPhone nachmache....
 
Die Masse an Android Tablets ist schon beeindruckend. Bin gespannt, was Apple beim iPad2 dagegensetzt. Wenn Microsoft wirklich bis Windows8 wartet um ein passendes OS incl. ARM-Kompatibilität für Tablets vorzustellen, dann ist der Zug abgefahren. Der Anwender gewöhnt sich bei Smartphones bereits an Appstores und Ein-Klick-Installationen. Windows7 für Desktop, Android und iOS für Tablets.
 
@Beobachter247: Apple muss nur langsam aufpassen nicht zu weit in Richtung Spielzeug weiter abzudriften. Mobile Me ist kostenpflichtig und kann selbst gegen Goole Apps Standard nicht antreten. Windows Mobile 7 ist vor dem SP1 nicht so muskolös wie es sein müsste um mit Exchange im Verbund vergleichbar zu sein. Der Zug ist für MS wohl kaum noch zuerreichen. Eher wird RIM noch mal auftrumpfen und Ms endgültig für längere Zeit überholen.
 
Super Präsentation. Wenn Apple nicht pennt, dann wird Google mit 3.x noch mal die Latte höher legen müssen.
 
Die Geräte von T-Mobile sind total unstylich, ob das was wird?ß
Kommentar abgeben Netiquette beachten!