Xbox über 50 Mio. & Kinect über 8 Mio. Mal verkauft

Microsoft Konsolen Microsoft hat während der Eröffnungsansprache von Firmenchef Steve Ballmer zur Elektronikmesse CES 2011 bekannt gegeben, dass die eigenen Prognosen für die Verkaufszahlen von Kinect für Xbox 360 weit übertroffen wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
MIcrosoft hat diesmal wohl alles richtig gemacht. Vor allem mit der X360. Einfach eine geniale Konsole, imo auch mit dem besten Controller. Wobei ich Kinect selbst nie kaufen würde. Dafür reicht mir meine Wii^^
 
@hausratte: Um ehrlich zu sein ist mir meine 360 zu laut...
 
@cam: Meine ist sehr leise?!
 
@cam: bei der neuen slim einfach die Spiele installieren und dann hört man kaum noch was.
 
@TingoDingo: Wieso nur bei der Slim? Ich habe eine Falcon und installiere alle Spiele. Dadurch ist sie garnicht mehr hörbar.
 
@Pelmen: ja hab nur die slim.
 
Wenn sie einen externen Bluray-Player zum dazukaufen rausbringen würden und dieser auch noch günstig wäre, könnte es passieren, dass sich die Gesamtzahl an xbox360 Verkäufen nochmal sehr stark steigert!
 
@Bitfreezer: Mal ehrlich, warum sollte das die Verkaufszahlen steigern. 1. Standalone BR-Player gibt es schon sehr günstig und mit allen möglichen Features. 2. Standalone BR-Player brauchen weit weniger Strom um sich einen Film anzuschauen als eine Konsole, sowohl die XB360 als auch die PS3 sind in der Hinsicht eher Stromfresser was beim blossen Filme anschauen, und auch angesichts der ständig steigenden Strompreise, nun wirklich nicht not tut. 3. BR ist ein Speichermedium das eher für Filme entwickelt wurde, die Seekzeiten eines solchen Laufwerks sind oftmals viel zu hoch um direkt von der Scheibe zu spielen. Von daher will ich für Spielemedien so ein Teil gar nicht an meiner XB360 haben.
 
@Tomarr:
Sag das nicht. Es gibt mittlerweile schon einige Spiele die auf 2 oder mehr DVDs daher kommen. Komfortabler wirds dadurch sicherlich nicht.
 
@GlennTemp: Also nehemen wir mal an so ein externes BR-Laufwerk würde kommen. Was würde das dann kosten? Externes BR-Laufwerk, ist ja generell beim PC schon nicht so billig, ich nehme mal an, 100 - 150 Euro würdest da schon hinlegen müssen. Du willst mir also allen ernstes erzählen dass du Zwangsläufig mindestens 100 Euro lieber bezahlst, was du ja müsstest wenn ein Spiel auf BR raus kommt, anstatt einmal aufzustehen und die DVD zu wechseln oder das Spiel einfach auf die Festplatte der XBox zu kopieren? Herzlichen Glückwunsch.
 
@Tomarr:
Nö, ich kauf mir schon seit mehreren Jahren nichts mehr von Microsoft. Ich sage nur, dass Microsoft Blueray nicht auf Dauer aussschliessen kann. Spätestens mit der Nachfolgekonsole wird Blueray verbaut sein, wenn MS auf dem Heimkinomarkt weiter mitspielen will.
 
@GlennTemp: Microsoft will nicht am Heimkino Markt mitspielen.
Wenn hätten si doch gleich die XBOX360 mit HD Laufwerk ausgeliefert und alle wichtigen Schnittstellen direkt auf dem Gerät angeboten. (Optische Tonabindung, WLAN, HDMi)
MS wollte ein SPielekonsole anbieten, und für eine SPielekonsole ist wichtig, dass die Datententräger möglichst schnell sind. DVD ist bis jetzt von den Optischen Medien sicher das "schnellste" und am besten geeignete für SPielkonsolen.
Wenn ich an die (Zwangs)Installationsorgien bei der PS3 denke, welche trotz alledem keinen Vorteil gegenüber XBOX 360 Spielen bieten... nö 30 Minuten warten um ein neues Spiel zu starten, da bin ich mit der XBOX360 schon mitten im Spiel..
 
@GlennTemp: Ja Nachfolgekonsole, das ist ja wieder was anderes. Momentan war ja immer die Rede von der XB360. Da kann MS von mir aus auch wieder etwas ganz anderes einbauen. Von mir aus irgendwelche holographischen Polimärkarten oder was auch immer. Mir ist eigentlich nur wichtig dass das Teil bei den Lesegeschwindigkeiten dann auch schnell genug ist um zu spielen, weil mehr will ich mit meiner Konsole eigentlich nicht machen.
 
@Bitfreezer: Was hat eine Spielekonsole mit Blu-ray zu tun? Absolut nichts. Schlimm genug, dass die heutigen Konsolen so viele Medien-Funktionen haben. Einen Blu-ray Player bekommste heute schon für unter 100 EUR. Lieber mache ich den an, als die Xbox (Startzeit, Stromverbrauch, etc.). Damals, als der Kampf zwischen HD-DVD und Blu-ray noch nicht ausgefochten war, gab es ein HD-DVD-Laufwerk für die Xbox. Der Verkauf der XBox ist damals dadurch auch nicht in die Höhe geschnellt, obwohl es damals die günstigste Möglichkeit war, HD-DVDs zu konsumieren.
 
Und ich streite mich mit meinen freunden drüber weil die meinen die PS3 sei besser, obwohl diese das garnicht ist. Ja Klar im Multimedia Bereich Rockt die PS3 aber in Online Gaming und Generell Gaming rockt die xbox 360
 
Es geht übrigens um 8 Millionen Auslieferungen, nicht um Verkäufe an Kunden. Die Zahl verschweigt MS bisher, dürfte aber bei den geschätzten 5 Millionen liegen.
 
@GlennTemp: Selbst 5 Millionen finde ich einen ziemlichen Erfolg, dass habe ich Microsoft wirklich nicht zugetraut. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich