Microsoft: Keine Xbox 360-Ausfälle durch Kinect

Microsoft Konsolen Microsoft hat Berichte zurückgewiesen, wonach der Anschluss der kamerabasierten Bewegungssteuerung Kinect an älteren Modellen der Xbox 360 zu schweren Hardware-Defekten führen kann, was den berüchtigten "Red Ring of Death" (RRoD) zur Folge haben ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das müssen aber enorme Zufälle sein hm? und ist die hardware wirklich tot oder hat sich da nur eine 0 in eine 1 geändert ;)
 
@Suchiman: wenn schon, dann eher die 1 inner 0 ! ^^
 
@Suchiman: Kinect wird über USB angeschlossen und dieser Anschluss ist doch bis 300mA abgesichert also selbst wenn ein defektes Gerät angeschlossen wird, sollte der xBox oder PC nichts passieren. Also mir fällt kein Szenario ein ;)
 
@Wohlstandsmüll: Sagen wir mal ein Kunde holt sich Kinect ok ? Dann geht plötzlich die XBOX kaputt aber es ist keine garantie mehr drauf. Dumm oder ? Und man hat soviele Spiele und auch noch ne neue Kinect, also damit die anderen "investitionen" nicht umsonst waren holt man sich ne neue und Microsoft hat mehr verdient. @Planaxator: Das war so gemeint: RROD = 1(true) ;-)
Wegen vergangener Ereignisse in News und kommentaren etc.: Das ist meine freie Meinung, sie ist eine fiktive vorstellung wie es in einer parallelwelt ablaufen könnte und Microsoft hat es gar nicht nötig soetwas zu unternehmen ;)
 
@Suchiman: Ich glaub du hast Recht. Ich würde an der Stelle von Microsoft auch dafür sorgen, das alle alte Hardware kaputt geht und jeder die neue Slim kauft. Aber auch die sollte kaputt gehen, soll ja dann die 360 in 22 nm geben.
 
@Wohlstandsmüll: Aber ist es nicht so das der Rod wegen eines Hitzeproblemes entsteht ?

Ich könnte mir schon vorstellen das der Prozessor der Xbox mit Kinect noch mehr arbeiten muss und den Rod fördert :-)
 
"dass Probleme mit der Hardware der ersten Generation der Xbox 360"

und was is mit der zweiten teilweise sogar mit der dritten?
Hab hier ne Opus und ne jasper mit RROD
 
@Henno: bei den Jaspers isses aber ein anderes problem als das alte mit dem Lötzin, wasbei der ersten und der Falcon noch der fall gewesen ist. Das hat andere ursachen. Vileicht die Konsole sehr eingeängt aufgestellt ? Das will zwar nichts heißen, aber ich kenne niemanden, auch nicht durch Foren die noch probleme mit der jasper gehabt haben (E74 bei Falcons, aber sonst nischt) Ich hab auch noch ne jasper hier stehen, kannst du dein problem mal beschreiben? dann kann ich es ja mit glück umgehen :)

Edith: wie bist du eigentlich an eine Opus gekommen? die wurden nämlich nie verkauft...
 
@Necrovoid: Die jasper hat 0022 nen fehler bekomm ich nicht mehr angezeigt.
und nein die xbox stand offen oben auf dem schrank ( 60cm vom boden
 
@Henno: Sicherlich ist der RROD nicht ausgestorben. Er kommt jetzt allerdings nurmehr in "üblichem" Maße vor und nichtmehr bei jeder dritten Konsole :)
 
@mike4001: Bei der Slim gibt es keine roten Lichter mehr, also wird er so gesehen bald aussterben ;) . Wobei ich eh nie ein RROD bei meiner alten 360 hatte, dafür musste ich sie 5 mal (!) wegen defekten Laufwerk einschicken. Aber immerhin ist der MS Support 1a, anrufen...am nächsten/übernächsten Tag kommt UPS, und nach so 7 Werktagen bekommt man sie wieder.
 
Der Fehler lässt sich bei mir reproduzieren:
Schwarze Xbox 360 Elite (Falcon) - Kinect am hinteren USB-Port, vorne linker Port USB Festplatte mit eigenem Netzteil, vorne rechts eine kleine Festplatte ohne Netzteil -> Konsole starten = RROD
Sobald aber vorne nur ein Port belegt ist, startet die Konsole wieder!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich