Amazons App Store für Android nimmt Gestalt an

Android Als Amazon vor geraumer Zeit ankündigte, einen eigenen App Store für Android zu entwickeln, hagelte es Kritik, da befürchtet wurde, dass durch eine weitere Plattform dafür gesorgt wird, dass es keine zentrale Anlaufstelle mehr für Android-Apps gibt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein App-Supermarkt mit Schnäppchen und Angeboten. Seh schon kommen das die Idee noch andere nachmachen und dann wirklich Chaos entsteht. Hmm.. macht wer mit und programmiert mit mir ne Preissuchmaschine für Apps?
 
Dickes fettes LIKE - Hoffentlich kann man normal per Bankeinzug zahlen ;)
 
Ich habe mich eben angemeldet, ist schnell und unkompliziert mit bestehendem Amazon Konto möglich. Auch das Einfügen von Apps ist gut gemacht. Der Markt wird duchr die Bekanntheit von Amazon sowie die besseren Zahlungsmöglichkeiten im Vergleich zum Google Market sicher eine schöne alternative werden.

www.entwickler-x.de/android/
 
@imagodespira: Bist Du auch wirklich bereit, in einem Jahr 99 $ für die reine Mitgliedschaft zu bezahlen?
 
find ich sehr gut. ich hatte bisher mit amazon keinerlei probleme und der service ist auch gut. und ich brauche auch in zukunft weiterhin KEIN paypal mit hosenrunterlassgeschäftsbedingungen...
 
Na toll. Dauert nicht lange, und man muss erstmal 5 Markt-Apps installieren.
 
@mcbit: Muss?
 
@IceSupra: Naja, irgendwann wirds dann dies und jenes nur exklusiv bei diesem oder jenem geben.
 
@mcbit: Generell ist das doch nicht schlecht. Es gibt doch auch zig Supermärkte, wo du verschiedene Sachen bekommst.
 
@Brotboy: Grundsätzlich richtig. Aber, bei Windows meckern viele, inklusive mir, dass es sowas wie den Paktemanager von Linux nicht gibt. Bei Windows Mobile musste man sich die Progs im Netz zusammensuchen, bis auf die kläglichen Versuche von Appstore. Und jetzt wird ein gutes, zentrales System wieder zersplittert.
 
@mcbit: Ich finde ein zentrales System nicht gut. Der Appstore-Betreiber hat vielleicht eigene Interessen und zensiert. Wenn Du als Kunde die Wahl zwischen verschiedenen Appstores hast, hast Du insgesamt mehr Freiheiten. Ausserdem machen die sich gegenseitig Konkurrenz und wollen besser sein als der andere. Das ist gut für den Fortschritt. Ich denke das läuft so: Bei Amazon holt man sich die mp3-Dateien, und bezahl-Apps und bei google eher die gratis-Apps mit Werbung. Bei google findet man mehr Apps, bei Amazon Apps die sicher funktionieren. ...
 
Und Google verdient an diesem Market dann gar nichts? Verstehe dann aber nicht warum die das zulassen.
 
@jawe: Google verdient doch durch Werbung und hat auch was davon wenn es ein gut funktionierenes Bezahlsystem für android gibt. Ausserdem hat Amazon einen grossen Kundenstamm mit vielen potenziellen Android-Nutzern.
 
Tja, das hat man halt von der großen Offenheit von Android die alle immer fordern, nen totales Chaos in deren Appstore und zig Ableger davon.. Ein Grund warum Apple so erfolgreich ist, sind gerade die strengen Regeln und die Einheitlichkeit..
 
@stargate2k: Ein Grund warum sich viele weigern ein iphone zu kaufen ist das geschlossene System und die Zensur im Appstore.
 
@chrisrohde: Naja, aber im Appstore herscht wenigstens Ordnung, und Updates auf neue OS-Versionen sind auch kein Problem im Gegensatz zu Android.. Wer nen ganz freies iPhone will der haut sich halt nen Jailbreak drauf... und soviele weigern sich ja nicht, Apple kommt ja kaum hinterher mit der Produktion :) nicht umsonst versucht jeder das iPhone/Ipad nachzumachen..
Es kann ja jeder von Apple halten was er will, aber sie haben mit dem was sie tun nen wahnsinnigen Erfolg.. Klar in manchen Sachen wünsche ich mir auch mehr Offenheit, aber die Nachteile von garkeiner Kontrolle wie bei Android wiegen meiner Meinung nach doch schwerer als die Kontrolle durch Apple..Wie gesagt gerade durch die strengen Hardwarevorgaben und Restriktionen durch Apple ist das iPhone so erfolgreich geworden und aus dem Grund können die Entwickler auch ihre Apps besser ans iPhone anpassen..
 
@stargate2k: Kommt immer drauf an was man letztendlich haben möchte, entsprechend ist dann Android/OSX/Symbian/WebOS oder Windows Phone 7 das richtige System für einen. Das eine System für alle gibt es nicht, gab es nie und wird es nie geben. Freut mich das du mit deinem Iphone zufrieden bist, aber andere Systeme bieten für andere Leute einfach mehr und mancher stört sich auch daran, dass alle Iphones gleich aussehen und keine Individualität bleibt. Und genau so gibt es für dich Gründe ein Iphone zu nutzen, ob es jetzt wegen dem Markennamen oder was auch immer ist.
 
@stargate2k: Für Dich muß einkaufen gehen im realen leben ja ein fürchterliches Chaos sein: Aldi, Lidl, Rewe, etc - so viele Möglichkeiten einzukaufen. Einmal cist der eine billiger, einmal der andere. Fürchterlich! Aber mal im ernst: es steht DIr doch frei Deine Apps nur im Market von Google zu holen und alle anderen Möglichkeiten zu ignorieren, genauso wie Du immer beim selben Laden um die Ecke einkaufen kannst.
 
Ich find das toll!

Konkurrenz schadet nicht, endlich mal jemand, der das ganze ein bisschen kontrollieren will.

Da ich eh begeisterter Amazon Kunde bin, ist mir das sowieso recht. Viele andere Zahlungsmöglichkeiten USW.
 
Ich habe aber auch echt keine Lust später 10 Market zu benutzen um ein passendes APP zu finden. Solange es übersichtlich bleibt OK. Finde es auch gut das Amazon etwas strenger ist. Bei google gibt es soviel ... die keine Sau braucht oder doppelt ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
42,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check