Bericht: Google entwickelt Bezahlsystem mit NFC

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht der 'BusinessWeek' entwickelt Google derzeit ein eigenes Bezahlsystem, mit dem sich Güter aller Art in Geschäften erwerben lassen sollen, indem man mit einem Handy eine spezielle Kasseneinrichtung berührt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ist an NFC so neu und innovativ? Nokia hat NFC schon vor Jahren verbaut.
 
@ElLun3s: Vor Jahren konnte man das aber so gut nicht benutzen! Oder Konntest du da schon mit deinem Handy ins internet und bequem eine neue Couch für das Wohnzimmer kaufen?
 
@ElLun3s: Ach und wenn Apple jetzt damit gekommen wäre, wäre es mal wieder "Magical". So wie ja das iPad eine völlig innovative Entwicklung war.
 
@ElLun3s:
Neu und innovativ ist es wohl nicht. Aber es könnte der Technologie mal zu einem großen Aufschwung verhelfen. Hier in NRW und in einigen anderen Regionen hat die Deutsche Bahn ja schon seit langem an den Bahnhöfen diese Touchpoints installiert um über NFC sein Ticket erwerben zu können. Leider gibt es für dieses Pilotprojekt bisher eben nur wenige kompatible Handys von Nokia (oder gar nur eins?). Mehr Infos findet man auf folgender Seite: http://www.touchandtravel.de/site/touchandtravel/de/start.html

Allerdings muss man sagen dass die sich bei der Produktgestaltung wieder einmal kaum Gedanken gemacht haben. Ich habe schon oft an Bahnsteigen alte Menschen erlebt die auf den roten Punkt drückten weil sie dachten darüber einen Bahnangestellten herbeirufen zu können. Der englische Begriff "Touchpoint" und ein kleiner Hinweis auf die Webseite hilft den Menschen ja auch nicht wirklich weiter den Sinn dieses komischen blauen Kastens mit dicken roten Punkt in der Mitte zu verstehen.
 
Ich versteh nicht ganz wie dabei die Kommunikation abläuft. Man steht an der Kasse, hält sein Handy an ein Gerät, was den Preis übermittelt per NFC, soweit komme ich ja noch. Aber wenn ich dann über Internet bezahlt habe, wie wird dem Ladenbesitzer denn bewiesen das das Geld wirklich da ist?
 
@SuperGURU: So wie ich das sehe wirds entweder eine App geben die das sofort von deinem Konto abbucht, über einen gesonderten Rechnungsdienst wie paypal laufen oder direkt von deinem Konto abgebucht.
Anbei frag ich mich wie das dann mit Hackern abläuft.... die werden ihren spass haben wenn sie die Verfahren geknackt haben.
 
@SuperGURU: Da wirds sicher Sicherheitsrisiken geben aber ich denke das wird die Zukunft sein und in 10 Jahren (sofern nächstes Jahr die Welt nicht unter geht) wird das eine normale Bezahlmethode wie heute EC-Karte sei. Nagut sagen wir 15 Jahre, weil Deutschland wieder bischel langsam ist.
 
Ich sehe hier ein Sicherheitsproblem.
Virtueller Taschendiebstahl oder Raub, ID-Diebstahl und was noch alles.
 
@tiki.toshiba: Nagut Handtaschen werden sicher häufiger geklaut und trotzdem bezahlt man mit Bargeld.
 
@Mudder:
Du hast aber nicht deinen ganzen Lohn in der Tasche, auf dem NFC ist er jedoch. ;-)
 
@mahoney2k2: Ich hab mein ganzen Lohn aber auf der EC Karte und die wird genauso kopiert wenn man nicht aufpasst. Und ob ich mein Pin nun über mein Handy eingebe oder per Pinpad.. da halte ich mein Handy für sicherer. Aber es sind generell immer die selben Argumente. Damals waren Bluetooth und WLAN die größten Sicherheitslücken wo böse Buben ja den ganzen Haushalt kontrollieren könnten. Nun war es Streetview die mit Röntgenstrahlen ins Schlafzimmer gucken konnten und die erste Eisenbahn sorgte mit 20km/h dafür das die Leute Angst hatten man würde Blind werden wenn man so etwas "schnellem" hinterher schauen würde. Es gibt immer die Leute die Bedenken haben, aber die Sachen 10 Jahre später wie selbstverständlich benutzen.
 
Stelle mir gerade vor, man geht an der Kasse vorbei, es Piept die Kassiererin sagt " Kann ich mal ihr Handy sehn? ".
Sie nimmt die große Scheere schneidet das Handy durch und sagt " Ihr NFC ist gesperrt "
;-)
 
@mahoney2k2: naja bekommst du von deiner bank eben ein neues gestellt ... ist in 15 jahren ein wegwerfartikel :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check