Bericht: Android 3.0 benötigt Dual-Core-Prozessor

Android Google arbeitet derzeit an der Fertigstellung des mobilen Betriebssystems Android in der Version 3.0, dessen Codename "Honeycomb" lautet. Angeblich macht das Unternehmen sehr strenge Vorgaben bei den Hardwareanforderungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn Android OpenSource ist wie kann Google einem dann verbieten, dass man es auf einer "unkonformen" Plattform installiert? Ich mein ich könnt mir auch nen MP3 Player oder auch ein Wecker mit Android vorstellen.
 
@Mudder: Das stimmt schon jedoch sind viele der mitgelieferten Apps wie GoogleMaps, GoogleMail etc alle nicht OpenSource. Es könnte also sein das Google die Verwendung nicht erlaubt wenn Vorgaben nicht erfüllt werden.
 
@paris: cool, google maps aufm wecker...
 
@Real_Bitfox: Weiß man immer, wo man nach aufwacht :D @Topic: Die Vorgaben werden sicher nicht aus reinem Spaß gemacht, Zu stark abweichende Plattformen werden eventuell einfach nicht die nötige Leistungsbasis für das System liefern. Daher wären zwei Versionen, eine für schwächere Wecker und eine für Dual Core Wecker denkbar ;-)
 
@Real_Bitfox: Android auf dem Wecker ist noch cooler....;)
 
@Real_Bitfox: Wieso nicht?
Würde sogar ein Sinn ergeben. Du gibst dort ein wann du wo sein möchtest und erweckt dich früh genug das du es Zeitlich noch schaffst ;)
 
@Real_Bitfox: also auf meinem 'wecker' ist auch Google Maps, aber der Wecker ist im letzten halben Jahr nicht mit überzeugenden News davongekommen :D
 
@Mudder: Sicher, dir werden keine Steine in die Wege gelegt. Wenn man aber damit Kunden anlocken möchte, also nicht nur für den Eigengebrauch, dann braucht es ein "einwandfreies Benutzererlebnis". Leider denken auch heute noch zu viele Informatiker nur aus Ihrer Sicht und nicht aus derer eines Ottonormalverbrauchers.
 
@Mudder: sie könnten die geräte aus dem market ausschließen, was wohl eine große beeinträchtigung wäre.
 
@Dark Man X: Wie wollen sie einzelne Geräte ausschließen, wenn der Source offen ist? Sobald der offen ist, kann man damit jedes beliebige Gerät imitieren/simulieren/emulieren/whatever.
 
@Mudder: Vielleicht weil Android 3.0 nicht sauber/optimal läuft wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden? Also sind die Anforderungen berechtigt. Wer dann ein vermurkstes Android auf einer zu schwachen HW will kann sich das ganze selbst bauen...
 
@Mudder: Gar nicht. Google verbietet aber allen Geräten die den Anforderungen nicht entsprechen den Zugang zum Android Marked.
 
@Mudder: Es gibt bereits MP3-Player mit Android zb. der Zen Touch 2 mit Android 2.1

http://sg.creative.com/products/product.asp?category=948&subcategory=957&product=20275&listby=
 
@Mudder: Ich glaub bei mehreren Versionen würde das zu Verwirrung führen. Apple ist ja auch den Weg gegangen und hat beide Versionen zusammengeführt. Aber da ist die Hardwarebasis ja auch beschränkt. Würde bei Android sonst einfach Funktionen deaktiviert lassen bei Geräten mit schwächerer Hardware.
 
Ja und Android 2.3 braucht Minimum eine 1Ghz CPU und 512MB RAM...ah ne, doch nicht...wurde auch gesagt...
 
@bluefisch200: Eben. Warum sollte Android auch auf einmal so extrem Resourcenhungrig werden?
 
@ccMatrix: Damit es nicht auffällt, wenn Google dich ausspioniert :D
 
@ccMatrix: weiß man wie die "neue" Oberfläche aussieht ? Dementsprechend schlecht abzusehen was für Leistung benötigt wird.
 
Also selbst bei Tablets sind das doch arg hohe Anforderungen. Gut das die Suppe nie so heiß gegessen wird wie gekocht. Will doch nicht umsonst mein DHD gekauft haben...
 
@Uunattended: DHD = SGS shift right 1?
 
@bluefisch200: HTC Desire HD
 
@IceSupra: Dieser Zufall auf der Tastatur :D
 
@bluefisch200: Womöglich meint er aber auch FJF shift left 1 ^^
 
@Uunattended: DHD? Wo haste du das gekauft? Hätte auch gern eins, natürlich inkl. dem Gate :)
 
@Smurfy: Stargate :D
 
Die Biene braucht nun mal zwei Flügel um ihren "Honeycomb" vollzukriegen.
 
Ihr verbreitet hier gefährliches Halbwissen. Bitte lasst sowas, denn es sind reine Spekulationen!
 
@waldwicht: gefährlich? ^^ selbst schuld wenn jemand seine aussagen später auf aussagen von forengesprächen stützt. ich finde so spekulationen oft sehr amüsant und unterhaltsam :) BTT: mein nächstes handy wird auf jeden fall ein zweikerniges sein. derzeit hab ich ein HTC Magic. der sprung zu einem desire z.B. war mir zu gering. darum warte ich lieber noch ein weilchen. und auf dem Magic ( dem 2. Android phone das es gab ) läuft derzeit Froyo.
 
@Agassiz: dann darf eine "seriöse" Newsseite dies aber nicht als Fakt schreiben, denn so liest der User es.
 
@Agassiz: also ich hab den sprung vom galaxy i7500 auf das desire gemacht, und der war gewaltig
 
@waldwicht: Komm mal wieder runter. "Ihr verbreitet hier gefährliches Halbwissen" wir sind hier nicht in einem Thriller.
 
Ich denke, dass so strenge Vorgaben der Schlüssel zum Erfolg sind. Wie bei Apple oder jetzt auch Microsoft laufen dann die dafür geschriebenen Programme einfach gut.
 
Android ist in meine augen noch ziemlich Fail habe 2 Freunde die Android Handys haben natürlich beide verschiedene Versionen und auf beuiden Geräten von HTC laufen verschiedene Programme garnicht.... Und für die Programme haben die noch gutes Geld bezahlt.
 
@rush: seltsam, wenn Sie dafür bezahlt haben, die Programme aber nicht laufen, warum haben die den kauf nicht innerhalb 24h rückgängig gemacht?
 
@mcbit: hmm.. wäre ich mir nicht mehr so sicher, gab es nicht eine Meldung, dass es neu nur noch 15min. nach dem Kauf wäre?
 
@AlexKeller: ne Meldung, mehr nicht. Aber dass ein app NICHT läuft, merkt man innerhalb der nächsten Minute. Das OP liest sich eher, wie "da hat mir aber wer nen bären aufgebunden und ich habs aus Unwissenheit geglaubt"
 
@mcbit: aus 24 Stunden sind mittlerweile 15 Minuten geworden..
 
@waldwicht:das eine app nicht läuft sollte man in 15 min gemerkt haben, zumal ich nicht glaube, dass angry birds auf dem desire nicht läuft.
 
@rush: Ich habe noch nie ein Programm gesehen welches auf Windows nicht lief!!!1111
 
@rush: Im offiziellen Store werden die Anforderungen für das jeweilige Programm beschrieben. Tipp: Wenn man die User-Kommentare liest, ist man nachher auch schlauer ;)
 
@AlexKeller: NAja Angry Bird zb das ist zwar um sonnst aber geht nicht...
 
@rush: sorry, aber das angry birds auf schwacher Hardware nicht läuft kannst Du in den Kommentaren lesen. Das hat mit fail bei Android nichts zu tun. Crysis läuft auch nicht auf schwachen Rechnern. Ist daran auch Windows schuld?
 
@mcbit: HTC Desire sollte für angry birds reichen oder? ich mein mir ist das eh latte ich habe ein vernünftiges Telefon von Apple....
 
@rush: also auf meinem desire läuft angry birds hervorragend, selbst wenn ich dad ding auf knapp 500 mhz zu laufen habe,, ebenso auf dem HD2. Auf dem hero gehts etwas schleppender, aber es geht. Was auch immer bei deinen Freunden schief gegangen ist, an Android lags nicht. Und wenn beide desire haben, wieso unterschiedliche Android- Versionen?
 
@mcbit: ne nur einer hat ein Desire ka was der andere hat befasse mich nicht mit elektronik Schrott... ^^
 
@rush: dann rede als blinder nicht von Farben.
 
@mcbit: jo ging halt unter anderem darum das Appel wohl das bessere Pferd ist...
 
@rush: jo der apfel mit dem y2k11 bug =)
 
@rush: Wenn man deine Beiträge liest, bleibt nur ein Schluß: Troll.
 
@rush: und um zu "beweisen" dass Apple das bessere Pferd ist, musst Du imaginäre Freunde erfinden?
 
@rush: Apple hat höchstens das maßgeschneiderte Zaumzeug für sein Pferd denn sie haben ja auch nur ein Pferd. Aber dieses eine Pferd ist störrisch und will nur das essen was auf der vergoldeten Applespeißekarte steht. Jetzt nimm ein beliebiges anderes mobiles Gerät und gib ihm normales Heu. Es wird funktionieren!
 
@rush: Ich selber und min. 10 Bekannte von mir haben das Desire 1 und auf allen Geräten läuft Angry Birds wie sau. Erzähl dein Apple-Fanboy Mist bitte woanders oder informiere dich richtig. PS: Wenn ich mein Desire vorher gegen eine Wand oder ins Klo schmeiße läuft Angry Birds halt nicht mehr aufm Desire.
 
@Zwu: also ich habe keinen Bug drauf muss wohl doch am user liegen....
 
@rush: Lass gut sein...
 
@rush: Und ich wette die Apps hatten Android xy als Voraussetzung und deine genialen Kumpels haben das einfach ignoriert oder nutzen was selbstgebackenes und heulen jetzt rum? :)
 
Ui, also brauch ich mich garnicht aufn Android 3.0 für mein Handy freun :s
Wern nur Tablet-User in dessen Genuss kommen - ich seh schon nen Boom wie mit den Netbooks ^^
 
@hasslinger: ach, die devs werden den kernel schon hinbiegen.
 
@mcbit: Ja, garantiert. Aber wie sieht es dann mit dem Android App-Store aus? Den kann Google doch einfach dicht machen, wenn die Installation auf nicht zugelassener Hardware erfolgt. Und wie sieht es dann mit anderen nützlichen Dingen aus, wie z.B. GoogleMaps? Da kann Google überall "schrauben" um ihre Hardwareanforderung bei Android durchzusetzen. Aber darüber hinaus finde ich es von Google schon gut, wenn sie mal strengere Vorgaben machen würden, wie es z.B. Microsoft bei WP7 macht. Außerdem würde ich mich über direkte Updates von Google freuen und nicht auf die Smartphone-Hersteller hoffen, bzw. bei jeder neuen Android-Version selbst Hand anlegen zu müssen und mir die jeweils aktuelle Android bei den devs herunterladen und selbst flashen müssen.
 
@seaman: Bisher wurde für alles eine Lösung gefunden ;-) BTW, gute ROMs bei den DEVs haben einen Updater. Das DeFROST auf meinem Desire hat einen und ich habe noch nie Probleme gehabt, auch nicht mit datenverlust. Alles war immernoch da, wenn ich ohne WIPE nen Update gemacht habe.
 
@mcbit: Ahh, das wusste ich noch nicht. Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich derzeit noch kein Android-Smartphone habe. Leider stecke ich noch in einem Vertrag und muss mit meinem sch... Nokia 5800 XM klar kommen. Mal schauen, ob ich demnächst irgendwie aus diesem Vertrag komme und dieses besch... 5800er in die Tonne hauen kann und mir ein Android holen kann. Ansonsten sind mir die aktuellen Smartphones auch einfach zu teuer, um mir so eins einfach mal so zuzulegen (ohne Vertrag). Und für einen zweiten Vertrag möchte ich eigentlich auch nicht zahlen, nur um ein benutzbares Smartphone zu haben.
 
@seaman: Naja, ich habe schlechte Erfahrungen mit dfer Updatepolitik der Provider gemacht, weswegen ich mir die Telefone jetzt immer frei kaufe. Oki, ist nicht jedermans Sache, sehe ich ein.
 
Als Google würde ich mich nicht mit zwei verschiedenen Entwicklungssträngen herumärgern.
 
D.h. alle mit ihren High-End HTC's und Motorolas dürfen jetzt schon in die Röhre gucken. Und da schimpfen die Leute über Apples Updatepolitik...
 
@GlennTemp: Selbst wenn es so wäre... In der heutigen Zeit wird sowieso alle 12 - 24 Monate das Handy getauscht, also wär das kein Drama.
 
@GlennTemp: Hier geht es um die Hardware die alter leider immer sehr schnell. Aber sei doch mal ehrlich wer sich jetzt ein neues Gerät besorgt kann damit problemlos die nächsten zwei, drei oder gar mehr Jahre alles was man will. Weshalb sollte man also energisch darauf pochen Android 3 installieren zu müssen? Mal abgesehen davon wird jeder Technikfreak eine CustomROM installieren können.
 
@GlennTemp: Ja stimmt, wenn ich jetzt plötzlich aus meinem "High-End HTC"-Smartphone ein Tablet basteln möchte.. Für Smartphones gelten ganz andere Vorschriften, da es für diese eine andere Version (andere GUI) gibt.
 
@GlennTemp: Wie kann man denn bei Updates über Apple schimpfen, also bitte. Wo gibts denn ein komplett neues OS für ein drei Jahre altes Handy? Nun ja, bei Android ist es jetzt so, wie ich es schon ewig vorhersagte. Nur jeder X-te Hersteller bringt wirklich mehr als ein Update, und jetzt sorgt anscheinend sogar Google selbst dafür, dass es keine neue Version für ältere Geräte gibt. Damit wird die Androidplattform genauso billig und kurzlebig wie Symbian und co. Wie gesagt, da lob ich mir mein iPhone. Eine Plattform ein Handy, nahezu perfekte Kompatiblität und selbst nach Jahren noch Updates. Wer DAS als schlecht bezeichnet, hat sie nicht mehr alle. Sorry, aber ist doch wahr...
 
Also Dualcore würde mir einleuchten wenn Android 3.0 wirklich ext4 nutzt. Da Theo's ext4 Patch ext4 auf SMP Systemen um bis zu 80% beschleunigt ;)
 
Das mit dem zweiten Zweig wird sich wohl bestätigen müssen. Denn eine Mindestanforderung von 7" an das Display ist definitiv kein Smartphone mehr. Das entspricht eher einem kleinen Tablett.
 
Also wenn ich mir XDA anschaue bin ich guter Dinge dass selbst 3.0 für Smartphones rausgebracht wird... zwar nicht offiziell, aber funktioniert ja auch :)
 
@screama: eben. wenn man sich mal anguckt für wie viele handys es mittlerweile schon eine fast brauchbare version von 2.3 gibt :)
 
Ohje, alles andere als effektiv würde ich sagen...und ich will dabei doch nur telefonieren :-D
 
Ohne hier zu behaupten das eins der beiden Systeme besser oder schlechter ist, aber eins der großen Vorteile eines Macs ggü. eines Pcs war schon immer das das OS optimal auf die Hardware abgestimmt werden konnte. Wenn ich das hier und in anderen Foren so lese, ist es das gleiche mit Android vs. iOS. Von Android gibt es zig verschiedene Versionen, eine läuft hier nicht, die andere da nicht, genauso mit den Apps. Es ist ein schlechter Witz das man sich in den Userkommentaren des Stores informieren soll ob diese App auf meinem Gerät läuft.
 
Bin mal auf die Akkulaufzeit gespannt^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles