mp3DirectCut 2.13 - MP3-Dateien direkt bearbeiten

Audio Mit diesem kostenlosen, nur 240 Kilobyte großen Tool können Sie Ihre MP3-Dateien bearbeiten. Man kann Teile entfernen, die Lautstärke verändern, Bereiche splitten oder in andere Teile einfügen. mp3DirectCut bietet eine ganze Reihe einfach ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Guten Programm. Endlich mal ein Update. *freu*
 
Der Screenshot zeigt leider noch die alte Oberfläche.
 
@tirlindana: vorallem war das der erste Punkt in der Changelog ^^
 
@tirlindana: is doch bei Winfuture nix neues ;) screenshots sind ja auch so schwierig ;)
 
sowas macht audacity bei mir. und dazu noch vieles mehr...
 
@Real_Bitfox: Audacity ist auch größer und nicht jeder braucht so viel mehr...
 
@Real_Bitfox: Jede andere DAW macht mehr als Audacity. Und nun? Sack Reis?
 
@Real_Bitfox: Audacity kann die bearbeitete Datei nicht verlustfrei speichern.
 
Audacity kann mehr, MP3s schneiden kann Audacity natürlich unter anderem auch: http://goo.gl/mWDzc
 
@boofh: Und ist es auch so klein muss nicht installiert werden? (mp3DirectCut lässt sich einfach mit WinRar entpacken)
 
@kubatsch007: Audacity gibt es auch als Portable App, Audacty muss also nicht unbedingt "installiert" werden.
 
Sieht immer noch nicht wirklich gut aus, funktioniert dafür aber sehr gut.
 
Klein aber fein, gutes Tool
 
Ich benutze auch mp3DirectCut und zwar meistens nur um meine MP3 lauter zu machen und dann verlusfrei zu speichern.
Aber dem mp3DirectCut fehlt ein anständiger EQ damit man auch rein klanglich was machen kann und auch noch verlustfrei speichern kann.

Ich suche programm wo ich beides machen kann MP3 lauter und Klanglich mit EQ verändern, dann verlusfrei speichern.
Gibt es so ein programm das beides kann?
 
@BestQuality: Klangliche Veränderungen sind verlustfrei nicht machbar. ;)
 
@Whistler2010:

Ich sehe schon eine möglichkeit in das programm mp3DirectCut EQ BASS MITTEN HÖHEN REGLERN zu ingerieren.
Lauter machen geht, so muss doch EQ auch machbar sein, das muss man dem Entwicker vom mp3DirectCut mal miteilen, ein EQ darf es diesem programm nicht fehlen, ich vermisse das so sehr wie vielen auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen