Android: SMS-Versand an falsche Empfänger

Handys & Smartphones In einem Artikel von 'Mashable' wird auf eine angeblich schon seit mehreren Monaten bekannte Problematik im Android-Client für den SMS-Versand hingewiesen. Offenbar werden damit vereinzelt Nachrichten an falsche Empfänger versendet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Krass. Sms werden an falsche Leute versendet ist Prorität " Medium" ? Wie lächerlich.
 
@blackdevil4589: Der Fehler wurde laut diversen News-Updates schon auf "Kritisch" hochgestuft.
 
@unknowen:
Laut dem Link zu dem Medium hier auch ;)
Hätte man nicht nur kopieren sollen sondern auch mal drauf klicken @Autor

Type-Defect
Priority-Critical
Version-2.2
ReportedBy-User
 
@blackdevil4589: Oh man, auf keinen Hersteller ist wirklich Verlass. Das W-Lan fällt bei meinem Desire seit dem letzten Update (~4MB, Neuer Marktplatz) durchgehend aus ... das letzte mal ist mittem auf der Autobahn der Akku leer gewesen (nach NUR 2,5 Std. Navi!?).
SMS werden falsch versand, Wecker funktioniert nicht richtig ...
Klar die Betriebssysteme werden immer komplexer, aber die Hersteller sollten wenigstens die Basissachen eines Telefones anständig testen. Das letzte Handy mit welchem ich wirklich zu 100% zufrieden war, war das Nokia 3310 :D
 
@horkmaster : software wird von menschen gemacht, menschen machen fehler ... ich bin extrem zufrieden mit meinem zweiten androiden ... und bzgl. deiner akkulaufzeit: tja - ein wunderakku wurde bislang leider noch nicht erfunden bzw. ist nicht marktreif und im auto nutzt man für gewöhnlich ein ladekabel. wer sich außerdem über akku-probleme beschwert, muss sein android-phone halt diesbezüglich optimieren (so wenig widgets und zus. hintergrund-anwendungen wie möglich) ... das größte problem ist meist der nutzer des smartphones und nicht das smartphone oder die hersteller - die tun schon (gemessen am gerätepreis) alles technisch mögliche - die konkurrenz ist ja groß genug!
 
Priority ist mittlerweile Critical....
 
Soweit ich das richtig lese, betrifft das nur den Standard SMS-Client oder?
Am besten einfach Handcent SMS nutzen, ist sowieso schicker (:
 
@VERGiL: Nicht nur schicker, er kann auch mehr
 
@mcbit: Als für mich unglaublichstes Feature zum Beispiel das "+" neben dem Empfänger um einen aus dem Adressbuch hinzuzufügen ;-)
Kommt aber auch nicht so oft vor dass man das braucht um es in den Standardclient einbauen zu sollen ^^
 
Habe schon oft von dem Problem gehört, kenne aber niemanden der es hat. Tritt es denn überhaupt in DE oder generell Europa auf, oder ist dies eher auf die versch. Funkstandards in den USA zurück zu führen?
 
@SnuScha: Bei mir is das irgendwie auch noch nie passiert.
 
@SnuScha: mir ist es einmal passiert, seitdem nutze ich Handcent. Was mich im Moment viel mehr stört ist dass sich der Touchscreen nicht immer deaktiviert wenn ich das Telefon ans Ohr halte bzw. er irgendwann wieder an geht.. außer ich presse das Telefon richtig ans Ohr.. Das Problem hatte ich bei meinem iPhone nicht, aber ein iPhone 4 wollte ich mir nicht zumuten deswegen ists ein Galaxy S geworden
 
@botl1k3: Mir 2 mal, jedoch immer nur bei mehreren SMS gleichzeit mit verschiedenen Empfängern. Hier wurden dann die beiden direkten Empfänger vertauscht.
Davor schon meist Handcent und seither nur noch.
 
Fehler im Wecker bei den einen im SMS Versand bei den anderen.... scheint als seien "basic" Funktionen von vor 10 Jahren die herausforderungen der heutigen Smartphone Betriebsysteme ;)
 
@paris: Omg, nur weil der Wecker von iOS am 1.1.2011 EINMAL nicht funktioniert hat?! Es funzt doch jetzt einwandfrei!
 
@muffdog: NICHT einmal! Schon MEHRMALS war er VERBUGT! Siehe z. B. HIER!: http://www.ipodnn.com/articles/10/10/11/glitch.ignores.daylight.savings.switchover/ [http://tinyurl.com/2fxygw7]
 
@klein-m: Bei mir hat er bisher immer funktioniert egal ob beim 3G, 3GS oder iPhone 4
 
@muffdog: meiner hat auch heute nicht funktioniert und laut Berichten wird ers erst morgen wieder tun. Langsam wird die Liste von Sachen, die mich am iOS nerven ziemlich lang....
 
Tja... Wer 2 Freundinnen hat, sollte also nicht auf Android setzen. Wer rechtzeitig aufstehen muss, sollte iOS meiden. Hm..
 
@DasFragezeichen: die meisten Freaks hier haben nicht mal eine Freundin, also würde ich mal sagen Android ist besser^^
 
@DasFragezeichen: und wenn man beides hat / muss dann wird wohl Windows Phone 7 das beste sein ;) (Fallbeispiel: Mann steht früh auf um zur ersten freundin zu gehen und kommt grad von der zweiten ;P)
 
@DasFragezeichen: Ich würd iOS nehmen, ich mein, dann kann sie mich in der früh nich mit ihrem Wecker aufwecken weil sie zur Arbeit muss :P
 
Wir brauchen einfach auf unserer Welt fähigere Programmierer & Projektleiter! Hoffe sehr, dass die grossen Firmen im Jahre 2011 mehr Geld und Herzblut in Schulungen und saubere Manuals stecken, am besten Open-Books mit einem 3 stelligen Mio. Beitrag unterstützen und jedem faulen Programmierer der sein Projekt nicht anhand der Kontrollfunktionen kontrolliert auf die Finger hauen! .. einfach Katastrophal... also so werden wir das Jahr 2013 nicht mehr erleben!!
 
@AlexKeller: Es liegt nicht unbedingt an den Entwicklern, der Fisch stinkt oft eher vom Kopf. Wenn Fristen zu eng gesetzt werden, dann kann auch der beste Programmierer nicht helfen. Bsp: Zur Auslieferung muss die Software bekanntlich lauffähig sein, wenn der Zeitplan zu eng ist, wird der Teil zwischen Fertigstellung und Auslieferung, der zum Testen genutzt wird kürzer. Wenn man dann große Events veranstaltet wo man etwas zum vorzeigen benötigt ist der Zeitdruck etwas lauffähiges zu haben größer, wenn der Event dann direkt am Verkaufstag ist hat man noch mehr Druck. Wenn so ein Event weiter vor dem Verkaufsstart wäre, dann könnte eine Beta-Version bei der Präsentation gezeigt werden und zwischen Vorstellung und Produktionsstart getestet werden. Teilweise ist also auch der Nutzer schuld, der schnellstmöglich ein neues Modell haben möchte und sich beschwert wenn die Anpassung der Software mehr als ein halbes Jahr dauert und das Update etwas später als bei der Konkurrenz kommt. Edit: Manche Quellen behaupten es kommt bei gemodeten Firmwares vor, vielleicht ist dieses auch eine Aktion um die Moddingscene zu unterwandern. Bei den Mods wo täglich eine neue "Alpha" Version veröffentlicht wird, kann natürlich auch schneller zu Fehlern kommen. Dort ist natürlich auch der Zeitdruck vorhanden, weil man möchte als erster die neueste Version den "Kunden" anbieten und dann auch meistens ohne vernünftige Dokumentation Seitens der Hersteller.
 
@floerido: Danke für die Antwort auf meine "schwarze These" ;)
 
habe auch ein Android Handy und am 31.12 habe ich auch eine SMS erhalten von einer Person die ich überhaupt nicht kenne und dass ganze auch noch auf Italienisch. Sehr seltsam das ganze.
 
keine ahnung ich habe geld und still daher ein iphone
ok der wecker geht nicht immer. aber wayne^^
 
@spammk: Wie wäre es dann, sich mit dem Geld mal einen Duden zu kaufen?
 
@JK_MoTs: wozu wenn es ein Duden-App gibt =P
 
@AlyxO: Ist bestimmt genauso verbugt und benutzt manchmal die Rechtschreibung von vor 1876! :D
 
@klein-m: it's not a bug it's a feature: schreiben wie zu goethes zeiten.. alles in einem App
 
@spammk: Geld - möglich. Stil - definitiv nicht. Das nennt man eher neureichen Größenwahn.
 
also ich glaube an die Theorie, dass das Problem vom Benutzer ausgeht.
Hier ein schöner Kommentar dazu: http://www.androidguys.com/2011/01/01/android-sms-bug-exist/
 
@prime123: Okay, der letzte Abschnitt ist schon ein bisschen ein bisschen "lustig" ;) "... is a good way to create user error"
 
so lernt man auch neue leute kennen
 
@Zubbler: ... die man schon im Adressbuch hat?
 
@about:blank: "Zudem soll es teilweise vorkommen, dass Nachrichten an Kontakte verschickt werden, welche gar nicht im Adressbuch zu finden sind."
 
@iSpot: Lol, danke. Das kann passieren wenn man den Text einfach schnell überfliegt. Aber mal im ernst wie kann das passieren. Die SMS wird ja zu den Nummern gesendet, das heißt, dass die Nummer irgendwie verändert welche die SMS bekommt.
 
@about:blank: Oder es liegt garnicht am android selbst, sondern an den Providern die diese SMS verarbeiten.
Möglichweise sendet Android unter bestimmten vorraussetzungen "merkwürdige" Zeichen mit???
 
@Kuschi82:
Ja... zu erst an FBI, dann CIA, Stasi, einschließlich an UFO... in meine Meinung einzige gutes OS ist iOs für iPhone... obwohl ist auch nicht ohne löcher.
 
ist mir auch schon passiert. oder die sms ging an den richtigen empfänger, wurde aber in die falsche konversation gelegt (mit nen anderen empfänger).
bitte, behebt den bug!
 
Sollte denn wirklich mal ein Update kommen...muss das dann auch wieder von sämtlichen Herstellern und Providern durchgekaut werden, bevor man es bekommt?
Die Updates bekommen doch bestimmt wieder nur neuere Geräte?!
Naja, dann wars eben das letzte Android Gerät. So eine "Urfunkion"
hat das Handy/Smartphone einfach richtig zu beherrschen. Gar nicht auszudenken, wenn bei mir einige SMS kreuz und quer gehen würden.
 
@iSpot: Dieses kann dir sicherlich niemand beantworten. Manche Apps werden auch über den Market aktualisiert (Maps, Sprachsuche) oder das Update spielt sich von alleine ein (GMail, Market). Vielleicht hat dieses Problem, aber einen kleinen Vorteil, die Leute setzten sich mit dem Thema Datenschutz auseinander und wählen für heikle Informationen lieber eine sichere Methode.
 
Benutze Android seit Anfangszeiten und im die neuste Version drauf, das ist aber selbst mir bis dato nicht passiert, hab ich wohl Glück gehabt! :)
 
Mich weckt der Wecker, meine Kaffeemaschine macht Kaffeé und Zähne putze ich mit der Zahnbürste. Wenn ich mir weiter all-im-one-Geräte vorstelle.... Die Summer der Funktionen ist kleiner als die Summer der Fehler.
 
Ist mir auch schon paarmal passiert, hab ich zum Glück aber nicht gemerkt.
 
Ist mir auch schon des öfteren passiert! Sehr ärgerlich sowas! hab das HTC Desire von Vodafone... Also ich kann auf das Update von google warten und muss dann zusätzlich noch darauf warten bis HTC das angepasst und bis es dann Vodafone nach ca 6 Wochen frei gibt^^
 
Habe häufig den Fehler, dass wenn ich die SMS-App starte, einige SMS (meistens der erste Eintrag) vom falschen Empfänger angezeigt werden. Es wird da daunter angezeigt. Das ist aber nur die Anzeige und gibt sich, wenn die App fertig geladen ist oder ich sie neustarte.
 
Wie groß wäre nun das gebashe, wenns bei Apple passiert wäre ... aber is ja nur Andriod ... -.-''
 
hm ... kann ich nicht bestätigen ... wäre interessant ob dies ein os-problem ist oder nur die standard-sms-anwendung betrifft (die ja nicht alle nutzen, da es bessere alternativen gibt)
 
Seltsam. Ich verschicke täglich sms und bei mir ist der Fehler noch nie aufgetreten - trotz standard sms app
 
@web189: Jo, bei mir auch. Dabei versende und empfange ich täglich eine Vielzahl an SMS. Nutze aber CM seit Anfang an.
 
Ich versteh eh nicht wer noch SMS nutzt, die SMS Abzocke tun sich die Leute nun schon seit über 10 Jahren an, keiner hört auf damit und lässt sich weiter Abzocken, obwohl es mindestens 100 bessere alternativen gibt? Mal abgesehen davon, dass so ein Bug wohl mal schnell behoben werden sollte.
 
Hab ich selbst schon gehabt das problem.. Ich finde das auch einen sehr krassen fehler..o
 
Alle bashen auf dem iphone / iOS rum wegen dem Wecker-bug. Aber siehe da, dass Android ist genau so verbugt!

Da sagt aber keiner was zu ^_^
 
Haha, mich würde die Kommentaranzahl interessieren wenn es das iPhone betroffen hätte :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles