Internet Explorer 9: 20 Millionen Downloads gezählt

Browser Die Beta-Version von Microsofts neuem Browser Internet Explorer 9 wurde seit ihrer Bereitstellung Mitte September insgesamt 20 Millionen mal heruntergeladen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
IE9 ist super. Dagegen ist der 6er antik, der 7er ein netter Versuch un der 8er reinstes Bloat.

Geschwindigkeit und Hardware-Beschleunigung,DirectWrite.. das macht Spass mit dem Ding. Auch XP endlich als Basis abzuschneiden ist eine gute Idee ( sonst wird das nie was mit der Migrierung auf modernere Platformen. Vista tut's ja auch noch - in dem Zusammenhang durchaus immer erwähnenswert ).

Lustig der Downloadmanager und die UI..

Der war nämlich eigentlich schon für Vista geplant.. In diversen "Longhorn" Alphas ( mit IE 6.5 ) war der DLM schon halbwegs funktionstüchtig im IE eingebaut.. scheinbar wurde diese Idee von damals erst jetzt umgesetzt.. da hat wohl jemand im "Papierkorb" gewühlt .. auch die Buttons erinnern mich frappierend an "Jade/Aero" auf "slate" - die 40xx Reihe von "Vista" , anno 2003/04 :-)

Also : es kann nur besser werden mit dem IE. ( während der Fuchs immer schlechter und nachlässiger wird.. verkehrte Welt ! )
 
@smartie77: Wo ist denn der Fx4 schlechter und nachlässiger als der IE9? Vergleichst du hier etwa Versionen die nicht miteinander vergleichbar sind? Vergleichen kann man Fx3.6 mit IE8 und Fx4 mit IE9.
 
@OttONormalUser: Er hat nicht gesagt daß IE besser oder schlechter als FX sei, sondern daß FX immer schlechter wird, womit er auch durchaus recht hat. FX3.x hat immer noch ziemliche Memory Leaks und FX4 ist hat vom der Bedienung einige massive Rückschritte gemacht, während die angeblichen Innovationen wie Hardwarebeschleunigung noch praktisch unbrauchbar sind. Möglich daß sie das noch in den Griff bekommen, aber zur Zeit würde ich auch sagen daß es mit FX schwer bergab geht... was nichts daran ändert daß er immer noch der für meine Bedürfnisse der beste Browser ist.
 
@Johnny Cache: Welche Rückschritte in der Bedienung meinst du genau? Ich kann das nicht nachvollziehen, außer dass mir TabStacks vom Opera besser gefällt als Panorama. Das mit den Memory Leaks ist schon immer ein Problem beim Fx, da hast du Recht, wäre echt schön wenn sie das endlich in den Griff bekommen. Die Hardwarebeschleunigung (http://bodybrowser.googlelabs.com/) funktioniert doch eigentlich auch schon, sie basiert aber auf WebGL, was der IE ja gar nicht bekommen wird, und das damit zusammenhängende Schriftproblem hat der IE9 auch.
 
@OttONormalUser: Hast du mir bitte ein Link bezüglich dem zusammenhängende Schriftproblem des IE9. Ich verstehe nicht was du damit aussagen willst und habe davon noch nie was gelesen. Das soll nicht als Widerspruch gewertet werden, sondern ich will nur Infos haben, konnte auch bei Google nichts finden, was dem entsprach. Da ich aber deine Aussage nicht grundsätzlich abtun will, wäre ich dir dankbar, wenn du diesbezüglich weiterführende Informationen mir zur Verfügung stellen könntest. Ich danke dir für deine Mühe im Voraus.
 
@Rumulus: Natürlich hab ich einen Link für dich: http://goo.gl/DRPMv Ich hab es aber selbst noch nicht überprüft, da ich mir ungern IE Betas installiere ;) P.S. Hier wurde in O8 auch schon darüber diskutiert: http://winfuture.de/news,60361.html
 
@OttONormalUser: Vielen Dank für deine Mühe! Habe dein Link gelesen, sehe aber darin für den normalen User wohl kaum ein Problem, da es ja nicht auffällt und man es nicht bemerkt, da man nicht weiss wie es aussehen sollte. Die Veränderungen sind selbst im Beispiel deines Links eher marginal und keineswegs störend. Darum ist es mir wohl bisher nie aufgefallen,aber ich will das Problem nicht runterspeilen, natürlich sollte es nicht passieren. Ich denke aber, dass man es bis zur Final lösen kann.
 
@Rumulus: Naja, verschwommene Schrift wird man wohl bemerken, denn das soll sie ja nicht sein. Es scheint auch abhängig von der jeweiligen Grafikkarte zu sein, ich habe diese Probleme zu Hause und auf Arbeit jedenfalls nicht (alles Nvidia Karten), habe aber schon PCs gesehen, wo die Schrift (Fx4) unerträglich dargestellt wird. Bleibt also zu hoffen, dass die das in den Griff bekommen, sowohl beim IE9 als auch beim Fx4.
 
@OttONormalUser: Ich habe auch Nvidia, wie gesagt, konnte bisher nichts feststellen, nutze den IE 9 seit der Veröffentlichung der Beta.
 
@Rumulus: Ich hab ne nvidia in meinem Notebook. Nach installation von IE9 war die Schrift einfach fast unleserlich. Hab ihn entnervt wieder deinstalliert und hoffe auf die Final.
 
@Rumulus: Tja, wenn die Schrift nicht mehr die Pixel trifft ist daß für viele Leute eben ein KO-Argument, während andere Leute zum Beispiel mit OSX gar nichts anderes gewöhnt sind. Das muß jeder für sich entscheiden was er seinen Augen zumuten möchte, aber zumindest unter Windows sieht man den Unterschied zwischen Cleartype und DirectWrite sehr deutlich und wird auch permanent damit konfrontiert. Von daher ist das natürlich ein dickes Minus.
 
@OttONormalUser: Generell ist FX gerade dabei jeden Dreck hart zu implementieren und damit auch oft funktionierende Addons zu entwerten. Was die Bedienung betrifft sind so Dinge wie das Streichen der Statusbar, die ungeschickte Platznutzung oben trotz geänderter Tabbar oder auch das völlig verunglückte Panorama Dinge die einfach nur störend sind und seit Jahren mit Addons deutlich besser gehen. Warum sie immer nur halbe Sachen machen werde ich vermutlich nie verstehen. Auf jeden Fall hat bisher noch fast kein neues Feature ein Addon komplett ablösen können, das Zusammenlegen von Stop und Reload in FX4 ist da eine der wenigen rühmlichen Ausnahmen.
 
@Johnny Cache: Wie gesagt, ich habe die Beta von IE9 seit der Veröffentlichung und noch nie habe ich etwas von den Fehlern gesehen. Weder verschwommene Schrift, noch Bilder oder sonst was. Keine Pixel-Fehler, überhaupt nichts. Wie OttoNormalUser es schon geschrieben hat, ist es wahrscheinlich sehr davon abhängig welche Hardware man einsetzt. Ich scheine zumindest damit Glück zu haben!
 
@Rumulus: Jo, da hast du sicher recht. Nur sollte es eben keine Glücksache sein ob es funktioniert oder nicht, weswegen sie noch dringend daran arbeiten sollten.
 
@Johnny Cache: Ich muss nochmal fragen, welche konkreten Addons werden entwertet durch welche hart implementierten Features? Die Platznutzung im oberem Rahmen wird meines Wissens nach noch optimiert, so dass es so ist wie bei Chrome und Opera, was mir persönlich aber z.B. gar nicht gefallen wird, man kann es eben nicht jedem Recht machen. Genauso sieht es mit der Statusbar aus, man will mehr Platz gewinnen, das gefällt dem einem und missfällt dem anderem, ich habe mir per Addon den alten Zustand schon wieder hergestellt, diese Möglichkeit hat man bei anderen Browsern fast nie. Mir gefällt Panorama auch nicht so gut wie das Gegenstück bei Opera, aber als verunglückt würde ich es nicht bezeichnen, es ist halt ein anders Konzept welches auch seine Vorteile hat, eine Mischung aus beidem würde mir z.B. gefallen. Mal abwarten was es da in Zukunft für Addons geben wird, denn die große Stärke vom Fx sind ja die Addons, es ist also gar nicht die Absicht bestimmte komplett durch feste Features zu ersetzen, mir fällt auch keins ein, wo das so ist, deswegen die Frage nach konkreten Bsp.
 
@OttONormalUser: Unter entwerten verstehe ich so Dinge wie damals das völlig verunglückte Sessionmanagement, welches nicht nur ewige Zeiten nicht richtig funktioniert, sondern auch das von Tab Mix Plus massiv gestört hat. Wenn es dessen Funktion einfach nur ersetzt hätte wäre ich sicher nicht so sauer gewesen. Die Tatsache daß sie eben nicht irgendwelche Addons komplett ersetzen oder standardmäßig als Mozilla-Supported Addons übernehmen ist ja gerade das Problem an der Sache. Was hilft es mir wenn zwar Teile eines Addons implementiert werden, ich für den Rest aber immer noch das bisherige Addon benötige? Letztendlich wird dadurch nur der Code von FX aufgebläht, während man auf der anderen Seite aber nicht den Code der Addons einsparen kann. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein.
 
@Johnny Cache: Ah Ok, ich verstehe deine Kritik. Im Umkehrschluss würde das aber bedeuten, das Mozilla so gut wie keine neuen Features mehr implementieren könnte, weil es bereits funktionierende Extensions gibt. Ich nutze auch TabMix+ und kenne die Probleme die Auftauchen wenn ein neuer Fx erscheint.
 
@OttONormalUser: Keine neuen wäre sicher übertrieben, aber TMP hart mit den bisherigen Standardeinstellungen zu implementieren wäre sicher keine verkehrte Sache. Und für die Leute die mehr wollen gäbe es dann halt einen Expertenmodus mit allen Einstellungen. Stattdessen sind sie aber stolz drauf wenn sie in einem update die Position von neu geöffneten Tabs ändern... eine Sache die im TMP schon seit Jahren geht und gerade mal drei Klicks entfernt ist.
 
@Johnny Cache: Ja der FF nervt mich als Entwickler auch immer wieder, wenn ich den nicht ständig neu starte zieht er mir ratz fatz 2 GB weg, wenn ich viel mit dynamischen Webseiten experimentiere.

Der IE mit Entwicklertools läuft selbst nach 2 Tagen immer noch so wie ich ihn geöffnet habe, gleiches gilt übrigens für die Webkit Browser.

Mozilla muss da unbedingt was machen, sonst ist das einstige Ross bald nur noch ein fauler Esel. Nicht dass der FF generell schlecht ist, aber die anderen Browser haben mächtig aufgeholt. Addons sind auch nicht mehr so das Argument, wenn man sich mal anschaut was es mittlerweile für den Chrome gibt.
 
wisst ihr, der ie ist NUR für windows und der fx läuft auf allen plattformen, vlt sollte ihr das auch mal berücksichten.
 
@smartie77: Was mich am IE 9 echt nervt, ist dass wenn ich mit der Maus etwas markiere, manchmal nicht das markierte kopieren/ausschneiden usw. kann, sondern nur die Funktion mit dem Kontextmenü bekomme, wo ich die Erweiterungen für den Suchanbieter einsehen kann. Auch z.B. hier in WF, beim Kommentar Verfassen, oder bei Google einen Suchbegriff eingeben, wenn ich während der Eingabe einen solchen markiere, kann es vorkommen, dass dieser ohne auf ABSCHICKEN zu drücken veröffentlicht wird. Bei Google verschwindet einfach der Suchbegriff und ich lande auf der Startseite. Dies empfinde ich als echt müsam und sollte nicht sein, aber evtl. ist das so eine Mausgeste, nur habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden dies zu ändern.
 
Ich finde dieses Bild immer wieder passend! :)
http://tinyurl.com/29xcbtu
 
@Da Gummi: "browser choice ballot screen" ... damit stimmt der Spruch auf dem Joke-Bild sogar wortwörtlich..
 
@Da Gummi: http://goo.gl/7vJ9C <- Find ich besser^^
 
@Da Gummi: Wenn wir schon dabei sind ;)
http://goo.gl/Lieub
 
@Wanze001: Das ist aber nie der Firefox selbst, der einfriert, sondern immer das Adobe Falschspieler Browserplugin. Wenn man den Adobekram killt, dann rennt auch der Browser einfach weiter.
 
Ich finds immer wiedre faszinierend in Zahlen zu sehen, wie Updatefaul die Allgemeinheit so ist und wie gleichzeitig genau diese Leute sich später über Viren beschweren und sich dann irgendwelche tollen Sicherheitstools auf ihre Systeme ballern, anstatt erstmal das Fundament auszubessern.
 
@bowflow: wieso? Es handelt sich hierbei um eine Beta Version.
 
@bowflow: jepp. Ich treffe auch andauernd "Administratoren ohne Firewall auf ungepatchten XPs ( geklaute natürlich ) ", die um Hilfe rufen, weil die Viren jedes Arbeiten..ehm.. "zocken" unmöglich machen.. wenn ich dann sage : "Plattmachen, alles neu und zwar richtig", dann geht das Gejammer los, von wegen "und meine mp3s/pornos/bilder/isos ???" .. Backups sind ja auch ein Fremdwort für die Masse..

naja ich hab da kein Mitleid mehr..
 
@smartie77: Niemand will Backups, alle wollen Restore...
Was kennst du für Admins? Pseudo Hobbyadmins im Privatumfeld oder richtige Admins?
 
@zivilist: Ich glaube er meint User die mit Administratoren Kontos unterwegs sind.
 
@zivilist: Ich kenne leider aus dem Mittelstand einige Firmen, die für viel Geld Adminstratoren bezahlen, die Autoupdate schön deaktiviert haben, weil zweimal in 10 Jahren 1 Patch eventuell Probleme bereitet hat. Das finde ich grob fahrlässig, denn nein der Mittelstand kann es sich nicht leisten jede Woche den Admin im Haus zu haben.... und von daher fährt auch eine Mittelstandsfirma deutlich besser, wenn sie schlicht Autoupdate aktiviert. Der Homeuser sowieso (auch mit geklautem Windows! nein da wird nichts an MS gemeldet und morgen steht auch nicht die Polizei deswegen vor Eurer Tür)
 
die sollen IE9 endlich rausbringen und nicht immer den Mund wässrig machen
 
@klumy: sie investieren eine menge arbeit in den IE9 damit es ein richtig guter browser wird. das ist vollkommen richtig wie die das angehen. wenn sie ein unfertiges stück software releasen mit lauter bugs werden die flame-deppen nur vermehrt zuschlagen und nutzer vergrault. du musst dich also noch ein stück weit gedulden :)
 
@MaloFFM: Ich glaub das haben wir bei dem Ie8 auch schon mal gehört, und was ist daraus geworden? SCHROTT!
 
@klumy: Im Gegensatz zu allen anderen Browser, wird es wohl auch beim IE9 kein IE9.x geben. Laut wikipedia beträgt seit IE4 die durchschnitliche Zeit zur nächsten Version ca. 3 Jahre (vom IE6 mit 5 Jahren mal abgesehen). Die Veröffentlichung einer neuen Version muss also reiflich überlegt werden.
 
An dem Browser habe ich nichts zu meckern, nur die Oberfläche ist ... gewohnungsbedürftig :/
 
ohne API für Adblock Plus bringt mir der Browser leider nix. Und die Oberfläche finde ich nicht so durchdacht wie die vom Chrome, oder neuen FF
 
@wolle_berlin: Es gibt für den IE mindestens 3 Werbeblocker, die gut funktionieren (und noch mehr, die leidlich funktionieren). Angesichts dessen wirkt dein Verlangen nach Adblock Plus für den IE schon wie Trollerei denn wie eine berechtigte Frage.
 
@Kirill: Warum? Wenn ich Flash mag, würdest du mir dann auch Silverlight empfehlen? Er will ABP - warum auch immer, und nicht einen anderen Blocker. Ist doch seine freier Wunsch, oder nicht, auch wenn er wohl nie erfüllt wird.
 
@lutschboy: Zu verlangen, dass ein Plugin innem Browser in einem anderen Browser geht ist arg engstirnig, bzw. einfach nur blöd.
 
@Kirill: Welcher Blocker bekommt denn die Werbung aus youtube und myvideo Videos und lässt werbung mit einem rechts klick verschwinden ? das kann nicht mal der adblock vom chrome
 
@wolle_berlin: Wieso kommt du darauf das Chrome das Maß aller Dinge ist?
 
@wolle_berlin: AdBlock Pro z.B.
 
@mh0001: der kostet geld du nase.
 
@wolle_berlin: Der, den ich hier gerade laufen habe, kann das alles. Und du hast dir wohl die IE-Werbeblocker nicht mal angeschaut gehabt, vorm Trollen.
 
@Kirill: Welche 3 Werbeblocker isnd das für den IE9? Ich finde immer nur welche für den IE8 und davon funzt keiner für den 9er.
 
@Kirill: Ich hab schon welche getestet, aber bestimmt nicht alle. oder weißt du wieviele es gibt ? welchen hast du denn laufen ?
 
@wolle_berlin: Ich selbe habe Hostblock von http://www.ieaddons.com/en/details/toolbars/Hostblock/ wobei meine persönliche Blockliste gegenüber der im Internet verfügbaren noch etwas erweitert ist. Den selben Effekt würde man aber auch mit dem InPrivate-Filter erreichen, wenn man den etwas anpasst. Also ganz ohne jegliche Plugins.
 
@mcbit: Ok... Also Hostblock ist ohnehin browserübergreifend, wobei die IE-Integration seit dem 5er geht und bis in den 9er hinein. Der InPrivate-Filter lässt sich im 9er genauso als Werbeblocker "missbrauchen", wie im 8er. Das sind schonmal 2, die definitiv im IE9 gehen.
 
@wolle_berlin: oh man wie oft muss man das mit abp eigentlich noch lesen?! das war noch nie und wird niemals ein echte argument. klingt wie "ohne anhängerkupplung mit nutzlast von 1,2 tonnen bringt mir ein smart einfach nix". hajo dann zieh dir halt nen anderen browser und gut is.
 
@MaloFFM: Ich nutze ja den FF, nur wäre mir der IE eigentlich lieber. aber unter den umständen eben nicht. ich hab nicht gesagt das chrome das maß aller dinge ist. ich meinte nur das google beim design bzw beim anordnen der tabs und leisten mehr gedacht hat, es macht halt mehr sinn (fuer mich)
 
also ich kenn keinen mehr der ie nutzt.
 
@mTw|krafti: ich schon, argumente warum sie ie nutzen können sie jedoch nicht liefern.
 
@krusty: bestimmt aber genug argumente wieso sie kein everanlassung haben zu wechseln. ihr müsst einfach mal bereit sein die sichtweise dieser leute zu sehen und zu verstehen.
 
@krusty: Ich sehe z.B. absolut null Vorteile darin, auf Firefox oder einen anderen alternativen Browser zu wechseln. Das wäre nur zusätzliche Software ohne Mehrwert für mich. Habe einen super Adblocker für den IE9 und ein Add-On was meine Favoriten synchronisiert, mehr brauch ich nicht.
Dank geschütztem Modus vom IE, in welchem der IE selber nur mit niedrigsten Userrechten läuft, bist du sogar sicherer unterwegs als mit Firefox. Brauchst nur mal auf eine Seite gehen, wo du z.B. eine Datei hochladen kannst oder auf die API eines bei dir installierten Programms wie Skype, Steam, Outlook etc. zugegriffen wird. Bei Firefox und anderen alternativen Browsern geht gleich der Dateiexplorer auf bzw. öffnen sich die entsprechenden Programme und werden mit Daten von der Website gefüttert, während beim IE erstmal ein Abfrage kommt wo aufgezählt wird, was die Website jetzt alles vorhat und ob du diesen Schabernack überhaupt willst.
 
Warum braucht MS eigentlich so Lange mit der Entwicklung?
Bei Firefox & Chrome geht das alles viel Schneller. Und sie werden von Version zu Version besser & Schneller.
 
@christi1992: auch die beta von firefox 4 gibts bereits seit knapp einem halben jahr, schneller kann ich da nur von opera und chrome behaupten.
 
@krusty: Aber dafür gibt es von Mozilla jeden tag bis zu 2 Nightlys, das gibt es bei MS nicht.
 
@christi1992: Verschiedene Gründe a)Die jetztige Anordnung der Address-/Such-/Tableiste, war das Ergebnis eine umfangreiche Studie unter Nutzern, das dauert eben. b)Sehr viele Anwendungen benutzen den IE zur Anzeige c)Ich denke mal das viele Versionen für Addon- und Webseitenentwickler eher ein Nachteil sind.
 
@christi1992: aaaah ja der FF wird von version zu version schneller. komisch dass tausende user weltweit genau das gegenteil zu berichten haben ^^
 
@MaloFFM: Also ich kann nicht vom gegenteil sprechen
 
@MaloFFM: Was sind schon 1000 Trolle bei Millionen von zufriedenen Usern? Wo ist also der Beweis, dass der Fx tatsächlich langsamer wird mit jeder Version?
 
@christi1992: @christi1992: Das liegt daran, dass Microsoft stark aufholen musste und noch muss. Version 7 war ein Schnellschuss für Vista, der Tabs und ein paar kleine, aber wichtige Bugfixes enthielt), für v8 wurde die CSS-Eninge grunderneuert (nicht neugeschrieben), so dass der IE jetzt alle CSS-Eigenschaften aus CSS 2.1 kennt. Da sind zwar noch einige Fehler vorhanden, aber was CSS 2.1 angeht ist der IE8 zu allen anderen Browsern konkurrenzfähig. Der IE9 jetzt bringt Support für SVG (komplette Neuentwicklung) und eine grunderneuerte DOM/Scriptengine (widerum nicht neugeschrieben) mit. Damit zieht der IE9 mit allen aktuellen Browsern gleich. Da der IE jetzt keine Großprojekte mehr benötigt, sollte sich der Entwicklungsprozess hoffentlich beschleunigen. Geplant ist laut einem älteren Stand ein Release alle 18-24 Monate, wobei 18 vorzuziehen wären. Zum Vergleich: IE8 war 30 Monate in Entwicklung, IE9 ist es jetzt "erst" seit 21 Monaten. Firefox 4 befindet sich seit 11 Monaten in der Mache; Opera 11 wurde 5 Monate lang Entwickelt und Safari 5 war 16 Monate in der Mache. Chrome ist relativ schlecht Vergleichbar, da in der Regel nur die Oberfläche und die V8-Scriptengine aktualisiert werden. Das letzte Update von WebKit in Chrome war vor 7 Monaten. Ich selbst halte ca. ein Jahr Entwicklungszeit noch für vernünftig. Länger sollte es aber nicht dauern dürfen.
 
Mir gefällt der IE9 vom Ansatz her wirklich sehr gut, aber leider macht er noch arge Probleme mit GTAIV. Ich hoffe, dass dieses Problem von einer der beiden Seiten noch irgendwie gefixt wird. Trotz alle dem werde ich bei Firefox bleiben. Dafür gefallen mir die neuen Funktionen zu gut und viele Addons gibt es einfach nicht in der Qualität bei anderen Browsern. Aber das kommt irgenwann bestimmt noch ;)
 
@Dude-01: dein wort in gottes ohr... ich bin gezwungen den FF weiter zu nutzen trotz aller mängel die er hat, weil es einfach noch keinen adäquaten ersatz für firebug, firequery etc gibt. wenn chrome das endlich mal bekommt bin ich sofort bereit den FF nur noch alle paar tage zum kurzen reviewen der pages zu starten :)
 
Ich habe ihn zwar noch nicht getestet. Aber eigentlich halte ich nix davon. Wer den Html5 test manipuliert um an bessere Ergebnisse zu kommen, sollte eigentlich aus Protest nicht heruntergeladen werden.
PS: Ich kämpfe gerade mit meiner Website(mus sie i-wie dazubewegen ie6&ie7 tauglich machen);D
 
@Funny:Master: gerade bei IE6 würde ich sagen: keinen Support mehr von Microsoft, also auch keinen Support mehr von mir.
 
@Funny:Master: IE6 wird noch bis Ende April 2014 von Microsoft unterstützt (EoL XP). Allerdings würde ich zumindest bei IE6 auf sonderlich großartige Anpassungen verzichten. Wer diesen Browser nutz ist es inzwischen gewohnt, dass nicht alles 100% tiptop aussieht.
 
Anzahl der Beta Downloads sind auch vollkommen egal. Wichtig ist, wieviele nachher auch den IE dadurch (wieder-) verwenden.
 
@zivilist: Naja ich hoffe nicht viele. Auserdem ist der Ie kaum erweiterbar. Neu standarts kann er auch nicht soo richitg.
 
@Funny:Master: Sag es besser so: Hoffentlich all diejenigen, die sonst eine ältere IE-Version verwenden würden. Die Standards, die der IE untetrstützt, wird er ab v9 ziemlich gut unterstützen (natürlich nicht fehlerfrei, aber auf einem akzeptablem Niveau).
 
@Funny:Master: deine aussage strotz vor vorurteilen und falschem wissen. der IE9 ist ein extrem standardkonformer browser. falls du auf HTML5 hinaus willst von wegen "neue standards": HTML5 das ist kein standard und wird es auch so schnell nicht. in wie weit der IE9 erweiterbar ist wird sich zeigen, er scheint es aber genau so zu sein wie chrome, FF etc.
 
Allein schon diese Jumplistsachen haben mich dazu bewogen, das Teil mal auszupacken :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles