iPhone: Erneut Probleme mit der Weckfunktion

Handys & Smartphones Kurz nach dem Jahreswechsel blieb das Smartphone aus dem Hause Apple wegen eines Softwarefehlers im Weckermodus bei vielen Nutzern stumm. Auf der Microblogging-Plattform Twitter häufen sich diesbezüglich die Meldungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
iOS wirkt zwar sehr sauber und strukturiert, aber mittlerweile frage ich mich, was die "Softwareentwickler" bei Apple da so zusammengeklatscht haben. Kein System ist fehlerfrei, aber der mittlerweile 3. Weckerbug ist dann wirklich peinlich.
 
@M!REINHARD: Vielleicht keinen realitätsbezug, da bei Apple vielleicht erst um 11:00 Dienstbeginn ist?
 
@M!REINHARD: OH MEIN GOTT DER WECKER BEI EINIGEN FUNZT NET ... na das beschleunigt den weltuntergang aber massiv ... und?
 
@Greengoose: u.a. habe ich deshalb ein handy. wegen wecker, und uhrzeit, wenn da ein bug drin ist, sind das wesentliche funktionen im handy, auf die ich mich nicht verlassen könnte.
 
@Greengoose: naja ich trage keine uhr, und habe keinen anderen wecker. ich verlasse mich schon auf mein handy^^
ja der 1. war ein feiertag. aber beim wechsel auf die winterzeit sicher ärgerlich wenn man eine stunde zu spät zur arbeit erscheint. beim jetzigen arbeitgeber nicht so tragisch, aber gibt wichtige sachen die man nicht verschlafen sollte!
 
@Greengoose: Soll ja auch Menschen geben, die am 01.01. arbeiten müssen!
 
Geschieht soetwas nicht eh schön öfter zum Jahreswechsel? Ist es für die Entwickler nicht möglich das Verhalten des iPhones bei geänderter Zeit vorher zu testen?
 
Is aber auch ein verzwicktes Problem mit dem Jahreswechsel!
 
@DBR: Ja, weil er jedes Jahr anders ist.
 
@mcbit: ne, der kommt immer so überraschend. erst kommt da plötzlich weihnachten und meist ne woche später schon wieder son jahreswechsel... echt nervend!
 
@LoD14: Jepp, wie der Schnee im Winter für die Bahn/Schifffahrt/Flugverkehr ;-)
 
Die waren doch einfach alle noch zu blau vom Vorabend. Da lässt sich so ein Wecksignal gerne mal "überhören"...
 
Also wenn das bei Apple so weitergeht, werden wohl selbst einige Fanboys dem Konzern den Rücken zukehren...
 
@XP SP4: Glaub ich nicht. Die leiden doch alle unter dem Stockholmsyndrom und werden sich auch dieses Problem zum Feature schönreden.
 
@XP SP4: Wegen einem Weckerbug bestimmt nicht. Vllt. hat Apple ja "absichtlich" den Feiertag berücksichtigt :-) = Feature !
 
Geht schon los...
 
@pubsfried: ja, damit sich auch mal die Fanboys ein wenig ausruhen können und nicht unnötig geweckt werden ;-)
 
@XP SP4: Wegen eines Weckerbugs??? Wer einem Konzern (egal welchem) wegen eines solchen Problems den Rücken kehrt, hat irgendwie nicht alle Tassen im Schrank. Als ob jemand ein Smartphone wegen des Weckers kauft. Zudem ist der Fehler übermorgen sowieso behoben und ein weiteres Mal wird dies Apple sicherlich nicht mehr passieren. :)
 
@Big_Berny: Bei den letzten Weckerbugs (ist ja jetzt der 3. oder 4.), hieß es auch immer wieder, dass wird ja nicht wieder passieren.. Dieser Wecker ist für mich aber mittlerweile echt ein kleines Mysterium, ob man Apple nun mag oder nicht, solche extremen ungetesteten Schrott haben die nur selten abgeliefert.
Gerade da es ja nun schon häufiger Probleme mit dem Wecker gab und Windows Mobile im letzten Jahr erst den gleichen Fehler hatte.
 
@XP SP4: Da muss ich auch sagen, wer sein iPhone wirklich toll findet, und sich dann wegen dem Wecker ein für ihn subjektiv schlechteres Handy zu legt, der ist einfach nur dumm. OK, beim iPhone funktioniert der Wecker nicht. Dafür hat Android das Problem mit falsch verschickten SMS, was IMHO viel viel schlimmer enden kann. Und andere Systeme haben viel mehr Bugs, die zum Teil sogar das anständige Benutzen des Handys verhindern. Mein letztes Sony Ericsson hat mich oft nicht geweckt, weil die Software nachts abgestürzt ist, und dann vor der Pin eingabe nicht geweckt hat. Zudem war der Browser katastrophal usw. GIbts darüber ne news? Nein, absolut nirgends! Nur weils von Apple ist, wird sofort jeder kleine Bug mit millionen neuen News veröffentlicht. Nun ja, mir als Apple User solls recht sein. Dadurch, dass alles Bugs sofort gepetzt werden, können sie schnell behoben werden. Und dann weis ich auch, dass es quasi keine anderen Bugs gibt, während mich bei nem anderen System 100erte Bugs erwarten können, von denen ich nichts gewusst habe. Von daher fahr ich mit dem iPhone ja relativ gut. Da jeder Bug publik gemacht wird, scheinen es mir ja doch noch relativ wenige zu sein... Wie viele Bugs gibts jetzt? Antennenproblem (obwohl die Antenne extrem gut ist, wenn man nicht länger als 10sec seinen Handballen draufquetscht), Weckerproblem, Kameragelbstich bei einigen offensichtlich "defekten" modellen. Der Kleber unter dem Bildschirm war bei den ersten Modellen noch nicht getrocknet - hat sich nach ein paar Tagen von selbst gelöst... mhmm mehr fällt mir jetzt nicht ein. Also wirklich, damit kann ich leben, bevor ich mir die anderen Bughaufen antue. Ach ja, hätt ich fast vergessen. Ich hatte den Weckerbug nicht. Zitat von [o6][re:3] weiter unten: "Scheint ein sehr seltsames Problem zu sein"....
 
Ja so ein Wecker ist sicher schwierig zu programmieren. Vor allem für ein Unternehmen das Milliarden in den Taschen hat. Bin ich froh das ich kein Apple Zeugs habe...
 
@Nils16: Jep ich auch.
 
@Nils16:

Ich nehme an Android User?
Da Frag ich mich gerade welcher Bug Schwerwiegender ist.Ein Wecker der mal nich Klingelt oder SMS die an Falsche Personen Versendet werden.;-)

--->http://www.computerbase.de/news/consumer-electronics/kommunikation/smartphones/2011/januar/android-immer-noch-falsche-sms-adressaten/
 
@Laki: Ich bin Android-Nutzer und habe mit dem Gerät mittlerweile fast 1000 SMS verschickt aber keine davon ging an die/den Falsche/n. Scheint ein sehr seltsames Problem zu sein, sollte Google aber wirklich schnell lösen. Die Zahl der Betroffenen scheint aber auch nicht wirklich bei 10% zu liegen, sonst hätte man doch schon öfter davon gehört. Leider ist Fehler wie es aussieht aber auch nicht rekonstruierbar, daher wird die Lösungssuche schwierig sein. Mal hoffen, dass ich bis zum Fix verschont bleibe, vielleicht ist die HTC Nachrichten-App aber auch gar nicht von dem Bug betroffen.
 
@Nils16: Da merkt man das du keine Ahnung vom Programmieren hast. Erinnert sich noch jemand an die erste Version vom Zune - da gab es auch einen bestimmten Tag an dem sich das Gerät einfach nicht einschalten lies. War auch nur ein Softwarebug und der Programmcode von dem betreffenden Stück nur wenige Zeilen lang. Trotzdem hat es sicher 15 Minuten gedauert bis einer von 500 anwesenden Studenten den Fehler entdeckt hat. Alles was mit Datum und Uhrzeit zu tun hat ist dank Schaltjahren und anderen Unregelmässigkeiten wirklich nicht so simpel zu programmieren wie man vielleicht denkt!
 
@Falcon: Saublöd halt, wenn die Rechnung schon zigmal vorgerechnet worden ist. Hätte man den restlichen Studenten noch 10 Minuten gegeben hätte es halt fast jeder gefunden. Die 15 Minuten rühren halt daher, dass derjenige am schnellsten gelesen hat. Ich kann auch keinen Rechtschreibfehler in einem Buch auf Seite 20 finden, wenn ich bei Seite 1 anfange.
 
Echt traurig, und man kann nicht mal einen kleinen Patch dafür installieren, sondern muss immer das komplette System neu aufspielen (wenn es denn mal ne neue Firmware gibt)
 
@moniduse: Macht doch keinen Unterschied, da sowieso alle Einstellungen und Daten übernommen werden. So what...
 
@Big_Berny: das dauert aber immer ewig.
 
It's not a bug, it's a feature! Apple denkt eben an all die Leute, die gestern Abend zuviel Alkohol getrunken haben und gönnt Ihnen etwas mehr schlaf um wieder nüchtern zu werden. ;D
 
Und wenn man dem Steve deswegen ne Mail schickt bekommt man bestimmt als Antwort: "Stellen Sie ihn halt nicht!"
 
Ob die Leute die bei Apple arbeiten anschiss bekommen haben, weil Sie zu spät gekommen sind ?
 
@wolle_berlin: haha verdammt gute frage :D
 
@wolle_berlin: mal sehen, wie viele Microsoft-Arbeiter heute zu spät gekommen sind :)
 
@frust-bithuner: genau.. der ultimative test... -.-
 
also mein wecker hat bisher wunderbar funktioniert^^ kann es sein das einige mit dem wecker nicht umgehen können?
und ja mein wecker ist auf "niemals wiederholen" weil ich täglich anders aufstehen muss
 
@Shakal.hh: hat nichts mit umgehen zu tun. ist ein bug...bei dem letzten weckerbug (ich glaube das war die zeitumstellung?) haben alle nicht geklingelt die z.b. festgelegt haben das er jeden wochentag um 6 uhr klingelt. die meisten leute stehen auch immer zur selben uhrzeit auf und erstellen nicht jeden abend einen neuen task mit einer anderen uhrzeit.
 
Obscurity by design... ^^
 
Apple und ihr Mathematik problem.
 
Ja, dann begrüße ich alle IPhone Nutzer mal nachträglich im neuen Jahr *ggg*
 
@Schrubber: "Gähn" danke... OHH! Schon so spät!!!! Also um 17:04 gehe ich nicht mehr arbeiten. ;)
 
Wem nützt das Update der Weckerfunktion jetzt noch. Man lebt ja nicht in der Vergangenheit!
 
Wie sie wieder alle Apple bashen ^^ Ey, bei Nokia gabs auch mal nen ne bug/feature der den Wecker mal 5min früher oder sogar 15min später klingeln gelassen hat. Außerdem hat jedes OS so seine kleinen fehler.
 
@muffdog: sicherlich, nur ist das keine news wert, wenn irgendeins der hunderte im umlauf befindlichen nokia modellen einen weckerbug hat.
 
@muffdog: Später gab es nicht, nur früher.
Und wenn, es ist immer noch besser als gar nicht geweckt zu werden ;).

Und im gegensatz zu dem bug hier, betraf es auch nicht alle.
 
ist dass peinlich
 
@uwe12345: nein, Apple finde ich als Ganzes peinlich...
 
Na da haben die Apple-Antis ja ein gefundenes Fressen zum ablästern, so eine Freude aber auch :) Muss ja wirklich ein schreckliches System sein, wenn das die schlimmsten Probleme sind die es hat.
 
@oesi: Ja es ist wirklich schlimm so etwas Mathematisch simples zu verhauen.
 
@Menschenhasser: Dann schreib doch eine Bewerbung an Apple als MobileOS entwickler ;)
 
@SpeedFleX: Es ist schon mit angst zu sehen das sogar 0815 Wecker keine probleme haben. Dann scheint es sogar so das schlechte Entwickler besser sind als bei Apple.
 
@Menschenhasser: Man muss schon arge Komplexe haben wenn man sich an einem kleinen Fehler den wer anderer gemacht hat so ergötzen kann
 
@oesi: man muss schon ein arger fanboy sein, wenn es einen so aufregt, das man sich über apple's lächerlichen fehler lustig macht! ...wo apple doch sonst immer so perfekt ist! :D
 
@oesi: Schadenfroh? Nein ich finds eher lächerlich!
 
@Menschenhasser: Naja es können nun mal nicht überall so perfekte Menschen sitzen wie bei MS, die noch nie einen Bug in irgendeiner Windows Version hatten, damit müssen wir uns halt alle abfinden.
 
@oesi: Die Komplexität eines ganzen Betriebssystems und eines Wecker-Moduls ist schon ein gewisser unterschied. Natürlich hört es sich weniger Schwerwiegend an, aber wenn die Testmethoden schon bei einer relativ trivialen Anwendung versagen, wie wird es dann bei den Komplexen sein? Ich zumindest habe eher ein Verständnis dafür wenn es bei riesigen Anwendungen zu Fehlern kommt, weil ab einer gewissen Komplexität ist das Testen aller Fälle fast unmöglich, bei einem kleinen Modul hingegen ist der Testrahmen relativ begrenzt und kann d.h. auch entsprechend geprüft werden.
 
Etwa eine Art J2K-Bug? :D mein iPad hat nur so ne erinnerungsfunktion im Kalender, wenn die losgeht klingt das orginal wie ein tamagotschi :D:D
 
Eine Frage: Weckt einen das iFone eigentlich auch, wenn es ausgeschaltet ist? Das ist ja das, was mich beim Galaxy S so stört. Ich muss das Teil immer angeschaltet lassen, wahrscheinlich kann die App, weil sie halt eine App ist und nicht wie bei einem normalen Handy eine "Systemfunktion", das Handy nicht anschalten. Oder gibt's da ne Lösung für?
 
@BajK511: Nein. Das ist ein genereller Nachtteil der teuren Smartphones. mein billiges Konzerthändy (Samsung S5230 STAR) kann das ;-)
 
@mcbit: Nöö. die guten Blackberrys können sich auch anschalten ;)
 
@mcbit: Mein Nokia E65 (3 Jahre altes Symbian-Smartphone) schaltet sich ein.
 
@BajK511: also mien altes se w880i weckt mich immer ^^ auch wenns aus ist. und es bekommt den jahreswechsel und die sommer-/winterzeit super hin... :)
 
also hab mein Gerät schon zweimal umgetauscht und jetzt hängt es beim Stand by Knopf... Was wenn ich jetzt nochmals gehe? Das wird doch langsam peinlich? Hab den 4er.. Komisch das die Dinger so viele probleme haben
 
@RoyalFella: das ist schrott
 
wer brauch denn am neujahrsmorgen nen wecker:-)
 
@rotti1970: Ärzte, Krankenpfleger/schwestern, Feuerwehrmänner, winfuture Mitarbeiter und und und und und.

Nicht jeder hat am 1.1 frei. Von anderen Ländern gar nicht erst zu reden.
 
lästig, wenn man am nächsten Tag zeitig rausmuss... gottseidank stell ich immer nur den funkwecker und nie das iphone
 
1.1 und direkt eine negativ Meldung über Apple, das wird ein gutes Jahr!
 
Nen iPhone kostet ~800€ und dann treten solche Fehler auf? Sogar mein HTC Dream kostet sehr viel weniger und da hat der Wecker gestern 1A funktioniert. Einfach nur peinlich für Apple.
 
@TamCore: Naja wie man es nimmt... ich habe für mein fabrikneues iPhone4 280,- Euro bezahlt... also man muss keine 800,- Euro ausgeben wenn man nicht möchte. Aber ja, peinlich ist es inzwischen schon, aber das steht ja schon in [o1].
 
Testhalber bei meinem iPhone 3GS den Wecker heute für 9:00 gestellt. Hat nicht geläutet.

Normalerweise hat's bisher immer funktioniert Oo
 
Ich benutze einen echten Wecker, sowie ein Handy mit dem ich telefonieren kann. Heftig profan.
 
Kann doch jedem mal passieren. Bei einem Smartphone das knapp 800€ über dem reellem Wert liegt.
 
@Funny:Master: wer oder was kostet 800 ??
 
@merovinger: Sein Ego?! Ich für meinen Teil lese beim iPhone 4 immer einen Preis von ca. 629€. Das kann also kaum 800€ über dem reellen Wert liegen. Es sei denn...
 
Mieser Jobs! Wegen dir bin ich gerade 22 Minuten zu spät aufgestanden. Wäre ich nicht zufällig wach geworden würde ich bestimmt jetzt noch schlafen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles