Dell: Erste Spezifikationen zum Looking Glass-Tablet

Tablet-PC Über den öffentlichen Zertifizierungsprozess der US-Telekommunikationsbehörde FCC sind nun die ersten Details zu den Spezifikationen von Dells Looking Glass-Tablet bekannt geworden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es wäre mal interessant zu erfahren, welches Betriebssystem darauf laufen wird. WindowsPhone 7, Android oder ein anderes Linux?
 
@seaman: WP7 nicht, da es nicht für Tablets angepasst ist! Wenn man verfolgt in wie vielen Geräten, nicht nur Smartphones oder Tablets, Android steckt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass auch in dem Tablet von Dell Android eingesetzt wird.
 
Windows Phone 7 kann ausgeschlossen werden, da das Tablet die Vorgaben vom MS nicht erfüllt... (mind. 8 MP Cam, KEIN SD Slot...) PS.: Ja ich habe den blauen Pfeil geklickt...
 
@UreshiiTora: mind 8 MP stimmt nicht
 
@UreshiiTora: Kein SD-Slot stimmt auch nicht ganz.
 
Der größte Schwachpunkt von Windows Phone 7 ist, dass MS so strenge Vorgaben macht und es nur für Smartphones freigibt! Manche sagen, dass ist ein Vorteil wegen Updates und einheitlichem Aufteten bla bla. Wenn ich sehe in wie vielen Geräten Android eingesetzt wird, incl. Fernseher und sogar Autos, in Telefonen, Musikplayern und anderen Gadgets, dann ist Windows Phone 7 langfristig zum Aussterben verurteilt, außer M$ gibt Windows Phone-OS frei!
 
@Beobachter247: Mit der selben Kritik könntest du aber auch das iPhone bemängeln und trotzdem war/ist es erfolgreich. Ich glaube, dass das WP7 ein Erfolg wird. Hatte es schon in der Hand und konnte damit ausgiebig "spielen". Davor hatte ich auch keine allzu gute Meinung dazu, aber danach war ich begeistert. Ich denke, dass das WP7 noch nicht perfekt ist, aber es steckt jede Menge Potential drin. Ich persönlich bevorzuge aber dennoch Android. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass ich einfach Linux mag und ich generell auch offene Software bevorzuge (sofern sie mit ClosedSource-Alternativen mithalten kann). Ich akzeptiere aber auch Unternehmen die ihre Software verschlossen halten wollen und ihr geistiges Eigentum für sich behalten wollen. Wenn mir ClosedSoftware gefällt, dann nutze ich sie auch (bestes Beispiel dafür ist der Webbrowser Opera) und jammere nicht herum, warum sie nicht frei gegeben wird.
 
Und für das Erfinden solcher Produktbezeichnungen, bekommen Leute auch noch Geld bezahlt ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen