Apple, RIM & HTC liefern Hälfte aller Smartphones

Wirtschaft & Firmen Die traditionellen Größen des Handy-Marktes haben es weiterhin schwer, sich im Smartphone-Segment zu behaupten. Die spezialisierten Neulinge machen hingegen das Rennen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und die Absatzzahlen von HTC werden steigen, steigen und steigen.
Meiner Meinung nach das erschwinglichste Smartphone mit dennoch sehr guter Qualität. Dazu dann noch Android 2.2 und/oder höher dann kann auch sowas wie Windows Phone 7 komplett einpacken!
 
@my_R: Das eine schließt doch das andere nicht aus? Bei HTC zählen sowohl Android Geräte als auch WinPhone 7 geräte zu den verkauften Smartphones und das ist auch gut so. Mehr Wahlfreiheit für den Nutzer ist letztlich immer des Nutzers Vorteil.
 
@paris: Natürlich umso mehr Auswahl an Phones umso höhere Verkaufszahlen. Aber man merkt wer sich "einfach so" ein Smartphone kauft (WP7) und wer sich dafür interessiert und sich auch erkundigt (Android, iOS, usw.)
Vielen sagt Android einfach nichts und weil sie "Windows" kennen, meinen sie, dass es das bessere Smartphone-OS ist und dem kann ich nur widersprechen!
 
@my_R: echt? und ich kann dir widersprechen... Bin mit meinem WP7 deutlich zufriedener als davor mit Android!
 
@my_R: Ich kann leider nicht ganz nachvollziehen warum WinPhone7 Käufer sich ein Smartphone einfach "nur so" kaufen. Im Februar bekomme ich ein neues Handy vertragsbedingt und ich bin echt am überlegen ob es nicht ein winphone sein wird.
 
@my_R: Aha das sieht man? Und wo Bitte? Android und iOS mögen dinge beherrschen, die Windows Phone 7 noch nicht kann, aber wenn es um Business Funktionen geht kann Apple und Google einpacken.
 
@Edelasos: Und welche großartigen Business Funktionen sollen das sein ? Allein das Office auf WP7 ist eine absolute Frechheit, wenn ich mir dagegen das Mobile Office von Apple anschaue, da sind Dimensionen dazwischen, wobei das Wort Dimensionen nicht mal reicht um den Abstand zu beschreiben.
 
@oesi: Sharepoint, exchange, adressenverwaltung mit exchange usw. 15 Exchange adressen auf einem iPhone? Viel spass damit :) was kann den das mobile office von Apple was word unter wp7 nicht kann? Also ich kann z.B direkt alles auf einen Sharepoint Server laden bzw. Herunterladen usw. Klar es fehlen noch einige dinge aber nicht viele.
 
@oesi: Mobile Office von Apple für das iPhone? Gibt es nicht..
 
@oesi: du kennst eine mobile office version von office? wie heisst die?
 
@my_R: sehen manche so und so...nur wie du drauf kommst dass sich wp7 käufer nur "einfach so" ihr smartphone holen erschliest sich mir nicht, wenn dann trifft das gerade auf ios zu aber auch das hat seine vorteile.
 
@my_R: es ist leider nicht genau so... viele leute die sich ein WP7 handy kaufen kaufen es eben genau WEIL windows phone 7 drauf rennt und sie wissen dass es eine geniale exchange anbindung hat und office mobile drauf hat - es sind eher die iphone user die es einfach so kaufen eben weils einen apfel drauf hat und cool ist...
 
ich bin zufrieden mit Symbian aber wenn Nokia so weitermacht mit der "Qualität" der momentanten Smartphones, dann werden sie nicht mehr lange an der Spitze sein. Kunden spielen leider oft den Beta-Tester (mehr als bei anderen Herstellern) und die Hardwarespezifikationen sind zum Teil unterirdisch. Während andere Hersteller 1GB Ram und einen schnellen Prozessor anbieten, sodass die Animationen, Tasks und alles was man darauf macht wie geölte Zäpfchen nur so flutschen, kommt Nokia mit seinen Topmodellen für 600-700euro mit gerade mal der Hälfte davon an. Habe selber ein Nokia Smartphone... bin wie gesagt an sich mit Symbian sehr zufrieden
 
@C!G!: Ich bin von Symbian auf Android umgestiegen, hatte bei beiden Billigklassensmartphones (erst Nokia 5230, jetzt HTC Wildfire) und muss sagen, der Unterschied ind er Performance und den Funktionen ist GIGANTISCH.
 
@hasslinger: der preisunterschied ist auch gigantisch....die 2 teile kann man quasi 0 vergleichen
 
@C!G!: ich persönlich finde symbian nicht so geil...
bei nde neuen modellen hab ich mir die startscreens mal angeguckt und alles andere.
bei andoid, ios und winphone 7 flutscht das nur so von einem zum anderen screen ohne unterbrechnung. es ist ein riesen bild als hintergrund gewählt und es geht dann geschmeidig immer n stückchen weiter.
bei nokia ist das anders.
da sind drei screens mit drei unterschiedlichen bildern. die gleiten nicht nicht von dem einen zum anderen sondern springen gleich von einem screen zum anderen.
glaub nokia will damit die mangelnde leistung vertuschen :S
 
@bmngoc: Ich würde ein Betriebssystem nicht nach seinen Grafikeffekten beurteilen. Darauf kann ich locker verzichten, denn im Gegenzug bekommt man mit jedem Nokia Smartphone ein kostenlose Navigationssoftware die auch ohne ständige Internetverbindung funktioniert. Symbian ist vielleicht nicht perfekt, aber deutlich besser als es in den Medien immer dargestellt wird.
 
@bmngoc: wenn man darauf achtet, stimmt das schon. In meinem Freundeskreis haben sehr viele Android und da sehe ich das auch immer, wie flüssig die Übergänge sind (und das da überhaupt Übergänge vorhanden sind, was bei Symbian wie von dir beschrieben ja nicht der Fall ist). Aber selbst diese paar Animationen laufen nur sehr träge. Stört mich aber alles jetzt nicht sooo sehr, da es mir jetzt weniger um Animationen geht sondern mehr ums Messaging und das geht unter Symbian wie ich finde sehr sehr gut. Internet auf dem Smartphone brauche genau so wenig. Da ist mir Android doch ein wenig zu "mächtig". Aber wenn Nokia so weitermacht werde auch ich nicht mehr lange ein Symbian-Nutzer bleiben. Wie hasslinger schon geschrieben hat, sind die Performanceunterschiede zu anderen genauso teuren Smartphones einfach zu extrem, was für mich die hohen Preise einfach nicht rechtfertigen kann.
 
@C!G!: ich weiß, aber ich meine nur.
klar, dass bei den günstigen android geräten, dass nicht flüssig läuft. aber wenn man flaggschiffe von nokia a la c7 und n8 nimmt und die mal vergleicht mit htc desire, samsung galaxy s, htc desire hd und so, die sich auf kleinem preisniveau bewegen, dann sieht man, dass diese halt diese besagten animationen haben, was aber wirklich nicht nötig ist, besser ausbaubarer sind, durch den schon sehr großen appstore, sehr viele custom roms haben.etc.....
nokia hat zwar die kostenlose software, aber die ist auhc nicht dsa wahre...
ich mein wenn man die geräte der gleichen preisklasse vergleicht und vor allem die der gehobenen preisklasse, adnn sehen die nokia geräte im vergleich zu winphone7 und android geräten nich so geil aus....
 
@bmngoc: ne ne weiß schon wie dus meinst ;) Diese Ruckler verdeutlichen einem einfach die schlechte Leistung der Smartphones, was man auch an den Ladezeiten der Apps merkt. Aber mit dem letzten Punkt sprichst du genau das an, was ich mit meinem ersten Kommentar meinte. Kann dem nur zustimmen
 
@bmngoc: Zu deiner Theorie mit der mangelden Leistung. Gerade Beispiele wie dieses http://www.youtube.com/watch?v=1o6l9bBnEkg zeigen ja, dass es auch auf Nokia Hardware möglich wäre. Die frage ist nur, ob man es denn wirklich unbedingt braucht. Gerade diese SPB Mobile Shell wirkt sich ziemlich negativ auf die Akkulaufzeit aus. Solche Übergänge und Effekte sind vielleicht anfangs nett anzusehen, aber auf dauer dann doch eher überflüssig, besonders wenn die Akkulaufzeit darunter leidet.
 
@Patata: ja super, das muss man extra hinzufügen, damit man ordentlichen homescreen hat. aber das problem ist. das hier war eine demonstration, wo kein handy gebraucht wurde...und das funzt, ich garantiere dir ,nicht auf jedem symbian einwandfrei...
android hat das ja schon im system selbst drinne.
iwie demonstriert es nur, dass man für symbian ähnliches haben will, was scohon bei android standart ist. bei ios eig auch, nur halt in anderer form
 
@bmngoc: Natürlich läuft es auf deutlich älteren Symbian Geräten weit weniger gut. Auf dem N97 z.B. aber schon recht gut. Und auf dem N8 natürlich erst recht, hatte es ja mal testweise installiert. Und das Teil wird ja auch für Android und Windows Mobile angeboten. Es ging mir um deine anfängliche Aussage, dass die Leistung zu gering wäre für solche Effekte. Mir persönlich ist da aber die Akkulaufzeit doch um einiges wichtiger, sowie die Funktionalität (USB OTG finde ich z.B. deutlich praktischer als die Übergänge der Homescreens). Hinzu kommt, dass sich in Sachen Homescreens ja mit dem Januar Update für Symbian^3 noch einiges ändern soll.
 
@C!G!: Und welche Topmodelle von Nokia sollen das nun sein, die 600-700€ kosten? Mit 519€ ist aktuell das "N97 Mini Gold" am teuersten, welches man wohl aber nicht als Teil des üblichen Sortiements betrachten sollte. Abgesehen davon ist das N8 derzeit das teuerste im Nokia Shop mit 469€. Also welche 600-700€ Geräte meinst du?
 
@Patata: ok vllt habe ich es mit dem Preis etwas übertrieben. Hatte mir zuletzt das Nokia E7 angeschaut, dessen Markteinführungspreis bei ungefähr 650€ liegt. Bin wie gesagt mit meinem N97 Mini sehr zufrieden, im Vergleich zu den HTC Geräten sind die Geräte meiner Meinung nach trotzdem zu grottig. Allein die Probleme, die ich vom N97 am Anfang gehört hatte (Abstürze ohne Ende) und auch das Nokia C6, welches ein Hardwareproblem aufweist und bei der Qualitätskontrolle komischerweise anscheinend nicht auffiel. Ein Teil der N8 Geräte sollen auch ein ähnliches Problem aufweisen, dass es gar nicht erst hochfährt oder sich abschaltet. Jedem Hersteller können Fehler unterlaufen und mit jedem Gerät kann es Probleme geben, aber bei Nokia treten diese Probleme leider in letzter Zeit extrem oft auf. Und dafür, dass Nokia immer nur halb so viel Ram einbaut und man Beta-Tester spielt, ist mir der Spaß einfach zu teuer. Seien es auch "nur" zwischen 400€ und 600€ + die o.g. Punkte mit der Leistung
 
@Patata: Genau so ist es. Der einzige Unterschied ist, dass das User Interface von Symbian nicht ganz so schön bunt sind und es nicht die oben erwähnten Animationen gibt. In allem anderen sehe ich überhaupt keine Nachteile bei Symbian. Multitasking gabs z.B. bei Symbian schon lange vor dem iPhone und Videotelefonie ist beim iPhone derzeit nur im WLAN möglich was bei Symbian schon seit Ewigkeiten auch über UMTS geht. Das sind eigentlich für mich die Entscheidungskriterien für ein Smartphone. Anderen sind schöne Übergänge und bunte Icons vielleicht wichtiger.
 
@ElLun3s: symbian nicht bunt? symbian ist ja mal das spielzeuginterface schlecht hin!
da wirken ios und android ja mal schlicht. die animationen beziehen sich nur auf den übergang von einem startscreen zum anderen. sodass kein sprung stattfindet.
aber symbian 3 ist mal qietsche bunt
 
so ich habe mir hier mal die Kommentare durchgelesen ... Ihr alle hier müsst ja einen absolut Hochdotierten Job haben, wenn man so liest, was Ihr alle alles auf den Smartphones braucht. So manchesmal frage ich mich ob ihr überhaupt noch lebt oder ob Ihr euer Leben von diesen Dingern abhängig macht.

Rund 80% der User hier, die ein Smartphone haben, werden alle diese Funktionen überhaupt nicht brauchen, geschweige den auch nutzen, aber hauptsache ein dickes fettes Smartphone um anzugeben.

Die meisten User wollen mit ihren Dingern ins Internet und wenn möglich noch telefonieren, SMS schreiben, Facebook abfragen, Mails abfragen, die allermeisten werden auch nichts anderes tun.

Ich selber hab das SE X8, es sollte klein, einfach, schlicht und nur mit dem nötigsten ausgestattet sein und genau dass ist es, ich geh damit in Internet, geh auf Facebook, rufe meine Mails ab und telefoniere sogar noch mit dem Teil. Und eines werd ich ganz sicher nicht machen, mich von so einem Teil abhängig machen lassen, egal was es kann, den dazu ist mein Leben zu schade.

Die meisten die sich ein dickes fettes Smartphone holen um damit bei anderen anzugeben, kompensieren dass damit was sie zum einem nicht in der Hose haben und zum anderen um Ihr Ego afzupuschen um Ihre Unsicherheit bei anderen zu untergraben.

Ich bin nicht gegen Smartphones, ganz im Gegenteil, den sonst hätte ich keines, aber man sollte sich überlegen, was es aus einem macht und wozu brauche ich es wirklich... nur weil die Masse es hat bzw. die Industrie es einem vorgauckelt dass das Leben ohne Smartphones nicht mehr Lebenswert ist ?

Nur so mal als kleiner Denkanstoß!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich