Apple wegen Privatsphäre-Verstößen verklagt

Recht, Politik & EU Apple wird in den USA beschuldigt, dass den Anwendungen für das iPad und iPhone die Möglichkeit eingeräumt wird, persönliche Daten des Nutzers an Werbenetzwerke weiterzugeben, ohne zuvor das Einverständnis einzuholen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie langweilen mich diese Klagen. Die haben alle genug Geld um sich frei zu kaufen. Das ist wirklich nur noch China, Schwerkraft und Reis.
 
@gibbons: yap, lassen wir uns alle alles gefallen und klagen nicht mehr wenn ein Fehler gemacht wird. //Ironie off
 
mal schauen... so ein Urteil könnte auch für andere Plattformen von grösserer Wichtigkeit sein. Mein Senf: Eigentlich ist es schon nötig Infos einzuholen, sonst wüsste ich gar nicht, wie viele Apps von mir rumschwirren, auf welchen Geräten etc. (mit Analysetools). Der Entwickler oder der Auftraggeber sollte es einfach nicht übertreiben. Leider sind die "Pflichtenhefte" der Plattformen für Entwickler sehr schwammig geschrieben, so dass es immer Schlupflöcher gibt.
 
wer was wo und wie benutzt, hat dem entwickler nix anzugehen! er bekommt geld für seine software, damit verliert er das recht solcher kontrolle! solche kontrolle zeigt nur, das entwickler überheblich sind.
 
hmm.. ich würd sagen selbst schuld lieber "käufer" wenn man sich keine AGBs etc oder sonstige hinweise durchliest, wo dieses drin steht, darf man sich hinterher doch auch nicht beschweren.. einfach den rotz nicht kaufen. und schon braucht man nicht klagen. Ich verklag ja auch keine wetterstation nur weil sie für heute sonne angesagt haben und ich nichts gesehen habe..
 
@dergünny: Aber eine AGB darf gegen keine Gesetze verstossen.
 
@Menschenhasser: in deutschland mag dieses ja zustimmen.. aber in usa? außerdem mag ich apple nicht :D einfach so.. apfel eben ;) und ich will den apple usern in erster linie nur ein schlechtes gewissen einreden.. bin eben ein menschenhasser ;)
 
So ist das mit den Smartphone Programmen, man wird zum Gläsernen "Kunden" für Unternehmen, die man überhaupt nicht kennt.
Das iOS diese Möglichkeit bietet, Daten weiterzugeben ist doch ein offenes Geheimnis, bei Android nichtmal ein Geheimnis. Jedoch wird bei zweiterem vor dem Kauf immerhin angedeutet, über welche Kanäle Daten weitergegeben werden könnten.

Man kann spekulieren, was Lalo nur Minuten nach der Einreichung seiner Klage getan hat. Womöglich sein Vorhaben bei Facebook verkündet um Mitstreiter zu finden? Nein, diese Vermutung verbiete ich mir!
 
jetz erst klagt jemand? sehr dubios...
 
http://www.pornhub.com/view_video.php?viewkey=1314466916
 
@BigBallmer: Um das mal klarzustellen: Apple "klaut" da gar nichts und gibt auch gar nichts weiter. Apple wird lediglich vorgeworfen, dass die eindeutige ID jedes iPhones von jedem Programm ausgelesen werden kann. Diese Funktion kann ja durchaus sinnvoll sein, z.B. um Piraterie zu unterbinden. Sie kann aber eben auch dazu benutzt werden, ein eindeutiges Benutzerprofil zu erstellen wenn man diese eindeutige ID mit Daten verknüpft, die man über den Benutzer über andere Wege erhalten hat. Aber Apple selbst gibt da ja keine Daten weiter.
 
@heidenf: Hahahha, oh man das ist ja ein ganz neuer Witz, was für ein Wortspiel, das haben wir wirklich noch NIE gehört ...
 
@exocortex: du gehst zum lachen auch in den keller nicht wahr?
Apple holen ....
 
Nach Google kommt Apple dran... Super. Whos next?
 
@Nils16: du
 
http://www.youtube.com/watch?v=FgP1gJqIXBs :-D
 
ich finde die klage richtig, ein unternehmen muss daran gehindert werden date per se zu sammeln! apple ist klar ein unternehmen das 'der achse des bösen' anhängt!
 
@MxH: Mach dich nicht lächerlich ...
 
@exocortex: Oh Mann wo bist du entsprungen ? Ihr Fanboys macht euch so Lächerlich hier und Eure Plage wird immer Grösser Hier um Eure Religion zu verteidigen!
Apple ist dafür Bekannt, Daten zu klauen in JEDER Art und das ist mir Sch.. Egal wie Apple es macht und zu welchen Vorteilen! Apple Klaut Daten und wenn sie es anders machen dann sollten die es als Erstes Beweisen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich