iPod Nano: Erster Schritt hin zu einem Jailbreak

MP3-Player & Audio Dem Entwickler James Whelton ist ein erster Schritt hinzu einem Jailbreaking-Hack für Apples Music-Player iPod Nano gelungen. Das Ziel ist die Installation zusätzlicher Applikationen auf dem Gerät. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer diese Gültigkeitsprüfungen, Dateien hacken, oh man, warum müssen die einem eigentlich immer absichtlich alles schwer machen? Wer's ändern will, warum nicht? Und wen's nicht interessiert, wird's auch nicht machen.
 
@BajK511: damit es auch Schädlinge schwer haben, sich auf dem Ding einzunisten
 
@BajK511: Das hat einfach Supporttechnische Gründe. Wenn alles für alle offen wäre, dann würde irgendwann das System instabil werden. Und dies würde dann nicht wie es richtig wäre auf die Basteleien geschoben sondern auf eine schlechte Firmware von Apple. Also wird es so schwer wie möglich gemacht.
 
@BajK511: Warum kaufen Leute die sachen, wenn sie doch wissen, das einiges gesperrt ist? Außerdem ist es ganz einfach, warum die das tun... es spart ihnen ne Menge Support. Wird nix geändert, geht in der Regel auch nix kaputt und sowohl Kunde als auch Hersteller sind mehr oder weniger glücklich. Können Sachen ohne weitere Probleme geändert werden, dann macht das jeder Hans Wurst und das System ist ggf. (vorrübergehend) hinüber und der Support des Herstellers darf sich damit rumschlagen. ------------------------------ Haste dich Schonmal gefragt, warum alle Autohersteller Schrauben verbauen, die nur mit Spezialwerkzeug gelöst werden können? Is genau das selbe System... es erschwert Leuten, die keine Ahnung haben daran rum zu pfuschen.
 
@craze89: Schonmal was von "Verfall der Software-Garantie" gehört?
 
@BajK511: Ja hab ich. Die muss man aber auch erstmal nachweisenist technisch gesehen ganz einfach, nur rechtlich gesehen nicht. Und dann kriegen auch noch alle antwortersteller nen - ... wer das nur gewesen sein mag .. :D -------------- Leute... ich + euch ma ne runde... kann ja echt nich angehen hier....
--------------- ich füg ma noch n bissl was an...
Setzt man auf ein offenes System (im Sinne von Jeder darf ändern, was ihm nich passt), ist gibt es idR keine bzw geringe Support-Ansprüche. Setzt man aber auf ein "offenes" System im Sinne von "Keiner darf was ändern, aber wir verhinderns auch nicht" MUSS ein gewisser Support gegeben sein. Und selbst wenn man in dem falle eines "offenen" Systems (schlecht/nicht geschützt) jedem User den Garantieverfall wegen änderung der Software nachweisen kann, hat man bis zu dem Punkt schon nen haufen Kohle ausm fenster geschmissen... da ist es eindeutig billiger mechanismen einzubauen, die das ganze verhindern, oder zumindest soweit erschweren, das nur leute die auch Ahnung haben dahinter kommen, wie das ganze zu umgehen ist. und das war die letzte Antwort auf eine frage von dir BajK511... kann echt nicht angehen so ein Verhalten
 
Nano im Uhrengehäuse: http://lunatik.com/
 
@AlexKeller: hehe wow sieht coool aus xD Edel ;) das wär ja mal was ^^
 
@Suchiman: Naja zum Musikhören selber ist aber bissl umständlich wenn man den mp3 player am Handgelenk hat. Würd mich stören das Ohrhörerkabel am Handgelenk zu haben wenn ich rumlaufe.
 
@Makaveli: man könnte das kabel ja durch den ärmel verlegen
 
@GottNemesis: na ja Makaveli hat nicht ganz unrecht xD aber zu deinem vorschlag, da könnte man direkt diese Unterhaltungsjacke holen die MP3 Player Handy Kopfhörer etc. integriert hat und die steuerelemente große eingenähte Buttons sind xD
 
@AlexKeller: echt nice, leider kostet der Versand sehr viel
 
Der Mp3 player sieht cool aus. Bräuchte man kein iTunes dafür, wäre es eine Überlegung wert...
 
@Nils16: Man braucht kein iTunes. Es gibt genug alternative Software. Ich nutze SharePod. Mit dem Programm lassen sich sogar die MP3 wieder zurück auf den Rechner kopieren.
 
Frag mich nur was man von nem Jailbreak auf dem Nano hat. Der hat so weit ich weiss kein Wlan und ist somit auch nicht Cydia tauglich.
 
@Traumklang: die im Text erwähnten Funktionen "aktivieren"?
 
ich finde es sowieso schade, das man das kleine ding offiziell nicht weiter "ausbauen" kann. okay vielleicht soll alles fixiert und festgelegt sein und für den einen oder anderen ist das ding für individualität zu klein, aber ich finde es trozdem etwas schade...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich