Microsoft: 2011 steht ganz im Zeichen von Kinect

Microsoft Konsolen Microsoft hat sich mit Blick auf das bevorstehende Jahr enthusiastisch zu Kinect für die Xbox 360 geäußert. Man wolle eine Reihe von Spieletiteln auf den Markt bringen, die die Kunden begeistern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ich dachte, dieses Jahr wär der Hase dran? :)
 
Ha ha ha, das ich nicht lache... brilliantes Spielelineup... und für welche Zielgruppe?
 
@cynoba:Alte Leute, kleine Kinder und Frauen.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Alte Leute? Nee...mein lieber, ich bin 52 und habe Kinect mal zur Probe bekommen. Kinect Sports, ein bischen Tischtennis ging ja noch, aber beim Volleyball habe ich aufgegeben (dachte ich bekomme einen Herzkasper). Da spiele ich lieber Black Ops. Nein im Ernst, Kinect ist nicht's für alte Leute, eher was für Frauen (Dance e.t.c) und Kinder.
 
@lippiman: Für Leute wie dich gibts sicherlich bald Kincet-Schach oder so ;).
 
@DennisMoore: Da geb ich ja den Löffel vor langer Weile ab ;)
 
@cynoba: Ich denke schon das es eine Menge an Spielen geben wird, die das neue Interface nutzen. Es wird aber kein Ersatz für Maus und Tastatur werden können(Meine Meinung). Aber der Spielspaß zum Beispiel auf Partys (was vorher die Domäne der WII war) wird sicher steigen.
 
@skyjagger: Erfahrungsgemäß bringt der übliche konventionelle Browserverlauf mehr Unterhaltung: "hey, die Pornoseiten kannte ich ja noch gar nicht", breite Diskussion und Spaß für alle auf einer Party, außer für den Besitzer vom Gastgebercomputer natürlich. ,-)
 
@cynoba: für alle Strategiespielefans. Hast du denn nicht gehört, dass man im nächsten Total-War-Teil seine japanischen Gegner totfuchteln muss?
 
*gähn* na dann macht mal...
 
Find ich persöhnlich gut. Ich habe Kinect seit ein paar Wochen und bin begeistert von dem Teil. Die ganze Familie spielt gerne Kinect Sports und sogar meine Kollegen, welche meistens Zuhause tagelang vorm PC hocken spielen mit. Also von mir aus können gerne sehr viele Spiele dafür erscheinen. Aber bitte auf Qualität achten. Von den Launch-Titeln sind für mich nur 4 wirklich spielbar(Adventures, Dance Central, Sports und Fitness Evolved).

P.S Nein, ich bin kein 10-Jähriger, keine Hausfrau oder Rentner sondern ein 19-Jähriger Gamer, den man schon in die Kategorie "Hardcore-Killerspiel-Spieler" stecken kann.
 
@Pelmen: Und in sechs Wochen liegt das Teil meist eingestaubt in irgendeiner Ecke und wird nur bei Feiern wieder rausgekramt, oder wenn es mal einen interessanten neuen Titel gibt, aber insgesamt wird die Faszination abfallen. Wie bei der Wii, die auch mehr einstaubt als benutzt wird.
 
@bgmnt: Genauso so ist es. War damals bei der Wii genauso. Erst ein großes ohhhhh, dann kam schnell die langweile.
 
Also bei mir kommt Kinect auch noch ins Haus, aber erst wen die Kohle da ist :D
 
Spielkonsolenkinderkram.
 
@boofh: der aber viel geld einbringt ...
 
@oesi: Hehe, ja da hast Du recht, bei den Spielkonsolen kassieren die Firmen die Kunden derbe ab, die Spiele sind viel teurer, als die Spiele für den PC. Aber mit den Konsolenkäufern kann man es ja machen. Haben sich die Firmen früher noch beim abzocken der Jugend mit Panini Sammelbildchen zufrieden gegeben, so soll es heute die Spielkonsole sein. Wer erst einmal mit irgend einem XBOX 360 Starterpaket angefangen hat, wird so schnell nicht weg rennen können. Da sammeln sich die Ausgaben für die teuren Xbox Spiele, aber was anderes läuft ja nicht auf dem Gerät. Vendor Lock-in Deluxe. Bei 10 Xbox Spielchen sind dann schon mal lässig ca. 600 Euro in fremde Taschen gewandert. Und das wird dem quengelndem Filius bestimmt noch lange nicht genug sein. Millionen Eltern werden diesen Kostenfaktor kennen gelernt haben, mehr als ihnen lieb ist.
 
Kinect wird auch bald bei mir Einzug halten, ob wohl ich gar keine XBox habe. ;D
 
Kinect ist neueste Technologie, die MS entwickelt, und wahrscheinlich wird es sehr berühmt.
 
Nichts für mich.
 
also ich (männlich 22 Jahre) habe kinect schon seit release und die meisten Spiele sind einfach nur derb, die wii ist meiner meinung abgelöst. Die Move Steuerung ist zwar gut aber meiner meinung nach nur verbesserte Wii steuerung. Natürlich kann man das auch gebrauchen aber ganz ohne Controller ist einfach geil und macht mit der ganzen Familie en haufen Spaß. (Spielen meistens mit 4-5 Leuten und wechseln ab, was aber kein nachteil bringt, denn dann kann man sich nach der Bewegung auch ausruhen ;)) ich finds derb und werde auch weitere Spiele kaufen.
Es gibt auch schlechte Spiele für Kinect (Sonic Free Ride), keine frage, aber diese sind einfach nicht so gut überdacht und umgesetzt aber die ganzen Spiele von Microsoft sind einfach nur gut und machen einen haufen Spaß. Naja jedem das seine aber Kinect hat die Konsolen revolutioniert und meiner Meinung nach verbessert.
 
Ich bin von Kinect auch sehr angetan,selbst als 31er gefällt mir das kinderorientierte Kinectimals sehr... aber etwas mehr Klarheit hätte man ruhig guggen lassen können. das is doch bisher nur ungreifbares geseier. was kommt denn nächstes jahr für kinect? nicht das mich kinect sports nicht mehr kickt, aber ich hätte schon gern mehr software zur auswahl, also redet mal klartext.
 
Ich, M, 42 Jahre, 3 Kids, habe Kinect vor ein paar Wochen im Zuge der GameStop Aktion für 99,-€ gekauft. Ich gebe zu das es einige Games gibt die eher auf Kids und Frauen zugeschnitten sind. Aber EA Personal Trainer und Fighters Uncaged ziehen einem die Hose aus. Ich war sowas von fertig nach 15 min. das ich dachte ich brauche ein Sauerstoffzelt :(
Da kommt die Wii einfach nicht dran (haben wir auch) Für die die mal richtig schwitzen wollen ist es ein gute, wenn nicht die beste Möglichkeit das an einer Konsole zu machen. Unschlagbarer Vorteil, Pads gibt es umsonst oder maximal für ne Flasche Wasser. Wie teuer waren nochmal die Nunchuks oder Move Teile? ;)
Ausserdem darf man nicht vergessen das Kinect noch in den Kinderschuhen steckt und es noch ungeahntes Potential bietet neben dem reinen zocken.
 
@Mr. Finch: haha,mache mal den sprint bei kinect sports... ich war kurz vorm kollaps so derb hab ich durchgezogen ohne es zu merken...
 
@Rikibu: hehe lol...beim Hürdenspringen hatte ich schon das Gefühl mir nen Leistenbruch geholt zu haben *g*
Man(n) wird halt nicht jünger ;)
 
Sicher, das Spieleangebot ist noch durchwachsen. Dabei ist zu beachten, dass Sport/Party schnell programmierbar ist und ausserdem sticht MS so direkt in das Nintendo oder Sony "Nest", Jedrer kennt doch Wii-Sports... sobald titel für "richtige" Gamer kommen wird mich wohl auch nichts mehr halten :-). Inovation soll auch belohnt werden, selbst wenn diese von MS kommt :-)
Edit:
kinect-sports und dance central sind jetzt shon super spiele, nur berührt mich dieses genere nicht so. hab jede menge positivster rückmeldungen von kunden, und viele "gieren" nach mehr...
 
@darius_: wer kinect sports oder dance central nicht ernst nimmt, der hat die komplexität (trotz leichter zugänglichkeit) nicht verstanden. und warum soll man unbedingt bisherige core game konzepte mit kinect spielen? kinect ist eine zielgruppenerweiterung die ganz neue impulse erfordert. ob da jetzt core gamer an erster stelle stehen, obwohl die mit call of duty,gow,halo usw. mehr als ausreichend abgefrühstückt werden, wage ich zu bezweifeln... und ich find es auch gut so das man nicht wie sony, olle games einfach tauglich flickt.
 
@Rikibu: +
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich