Toshiba will Chip-Produktionslinien auslagern

Wirtschaft & Firmen Der japanische Elektronikkonzern Toshiba plant eine Restrukturierung seiner Produktionssparte für logische Schaltelemente. Im Zuge dessen sollen wohl auch Werke abgestoßen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Das Risiko für Fehlentwicklungen in der Fertigung selbst, wird so an Zulieferer abgegeben." Da hat Toshiba doch etwas aus der HD-DVD gelernt. =)
 
>Das Risiko für Fehlentwicklungen in der Fertigung selbst, wird so an >Zulieferer abgegeben.

Hört sich ja schön an. Und das eigene Unternehmen spart sich dann wieder die Arbeitskräfte, Krankentage, Urlaub usw.
Und Zulieferer kann man wieder schön im Preis drücken usw.

Finde solche Firmen erbärmlich. Tut mir leid.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen