Mobile Payment via NFC soll endlich durchstarten

Wirtschaft & Firmen Ab dem kommenden Jahr soll die Verbreitung der Near Field Communication (NFC)-Technologie in Mobiltelefonen deutlich zunehmen. Davon gehen die Marktforscher von iSuppli aus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und welchen Vorteil bietet mir das System gegenüber meiner Kreditkarten?
 
@JacksBauer: dass du keine Kreditkarte brauchst
 
@JacksBauer: leute haben eher ihre mobilfunktelefone dabei als ihr portemonnaie,kreditkarten oder haustürschlüssel. wobei ich nfc lieber zum datentransfer nutzen würd. telefone aneinander halten und automatisch kontaktinfos austauschen oder daten schicken
 
@DerTürke: kontaktinfos, daten -> bluetooth??!
 
Es sind bereits die meisten Handys mit einem NFC-Modul ausgestattet, nennt sich Bluetooth. Es ist echt armselig, wie dauernd irgendwas Neues verbaut werden soll, anstatt das Bewährte zu benutzen. Gut, damit kann man die Käufer erneut zahlen lassen, das ist klar.
 
@Kirill: Das NFC-Protokoll und das Bluetooth-Protokoll sind zwei völlig verschiedene Dinge ...
 
@exocortex: NFC ist auch nur "Near Field Communication" und Bluetooth ist genau so ein Ding. Du willst mir gerade erzählen, dass ein Opel Astra und ein PKW zwei völlig verschiedene Dinge sind. Und selbst wenn jetzt NFC aus irgendeinem Grund irgendwas völlig anderes bedeuten soll, Nahfeldkommunikation geht mit Bluetooth nunmal und Bluetooth für solche Bezahlfunktionen umrüsten wäre eine Sache von Software. Logischerweise kann man die Verbraucher mit Software nicht so gut schröpfen, wie mit völlig neuer Hardware.
 
@Kirill: NFC steht zwar für "Near Field Communication", und auch Bluetooth ist eine Art von "Near Field Communication", das NFC von dem hier die Rede ist, ist aber nicht nur ein Begriff, sondern auch ein spezifisches Übertragungsprotokoll, und das ist nun mal völlig anders aufgebaut als Bluetooth. Wenn du dich ein bisschen über diese Unterschiede informierst wirst du verstehen, warum Bluetooth eben KEIN Ersatz für das hier vorgestellte NFC-Protkoll ist.
 
@exocortex: Mag alles sein. Nur könnte man die entsprechende Bezahlfunktion immer noch über Bluetooth realisieren, ohne notwendigerweise neue Geräte einzuführen und Bluetooth ist immer noch eine Untermenge von NFC, meine Argumente hast du mitnichten entkräftet.
 
@Kirill: Nein, meine Güte. Stell dich doch nicht so an. Natürlich _könnte_ man so eine Bezahlfunktion auch über Bluetooth realisieren, aber NFC ist nun mal speziell für solche Anwendungen konzipiert. Bluetooth hat eine Reichweite von einigen Metern, NFC dagegen hat eine Reichweite von maximal ca. 10 Zentimetern. Außerdem ist NFC kompatibel zu vielen Smartcards mit RFID, kann also auch RFID-Chips auslesen, was mit Bluetooth völlig unmöglich ist. Außerdem erfolgt bei NFC die Paarung alleine durch geografische Nähe, bei Bluetooth erfolgt die Paarung durch Austausch einer PIN. Bluetooth und NFC sind in dem Sinne ähnlich, dass sie beide Übertragungsprotokolle für relativ kurze Distanzen darstellen, unterscheiden sich aber in der Implementierung und in den Funktionen GEWALTIG, so dass sie technisch gesehen rein gar nichts miteinander zu tun haben.
 
@exocortex: "Rein gar nichts" ist so gesehen falsch. Sowohl Bluetooth als auch NFC sind NFC. Und selbst wenn die ganzen Vorteile bestehen, der Nachteil bleibt, dass man als Verbraucher ein neues Handy braucht, anstatt einfach ein Programm auf dem alten zu installieren.
 
@Kirill: "anstatt das Bewährte zu benutzen" Der war gut. Bluetooth sollte man einstampfen, das Schlechteste was die Wissenschaft bis dato hervorgebracht hat. Versuche mal dein Handy/Smartphone mit einem Auto zu koppeln, das gleicht einer Lotterie. Genauso wie Bluetooth-Geräte für den PC... mal gehts mal nicht...
 
@slave.of.pain: Also ich hatte noch nie Probleme damit. Hab ne Bluetooth-Tastatur, eine Bluetooth-Maus und mein Smartphone mit Bluetooth-Headset. Funktioniert tadellos und absolut zuverlässig.
 
@exocortex: Gut, dann haben wir beide unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
Beispiel: Altes Nokia von meinem Vater verbindet sich automatisch mit seinem Auto, mit seinem neuen Samsung Wave muss er jedesmal beide Systeme manuell miteinander verbinden.
 
@slave.of.pain: Kein Problem. Ich habe mein Bluettothhandy schon mit so einigem gekoppelt. Vll. solltest du lieber dein Handy einschicken, anstatt die Technik an sich zu verfluchen.
 
@Kirill: Sucht man ein wenig im Internet, fällt einem sehr wohl auf, dass es massive Probleme gibt mit dem Verbinden von Bluetooth Geräten. Das Verbindungsproblem liegt also nicht an einem einzigen Smartphone. Nokias mit der Freisprechanlage verbinden funktionieren gut, HTC, Samsung und Motorola nicht, und dass diese Geräte alle Defekt sein sollen, halte ich für ein Gerücht...
 
Handy Abzocke wird dann möglicherweise auch auf Touren kommen.
Ein weiterer Grund daß ich mir kein neues Smartphone Handy zulegen werde.

Mein Nokia 7110 läuft immer noch.
 
@hase007: Schön für dich!
 
Seien wir ehrlich, Mobile Payment via NFC wird erst dann richtig durchstarten, wenn es mit dem iPhone möglich ist. Wetten wir?
 
@exocortex: Du meinst, wenn es Steve Jobs "erfunden" hat!? ;)
 
@slave.of.pain: Nein, aber weil es Steve Jobs garantiert wieder als einziger schafft, NFC und Mobile Payment so zu implementieren, dass es 1. super einfach zu bedienen ist und 2. absolut zuverlässig funktioniert, so wie man es von Apple gewohnt ist. Ach und nebenbei: Wann hat Steve Jobs zuletzt behauptet, etwas erfunden zu haben? Mit Quelle bitte!
 
@exocortex: Ich spreche hier nicht davon, dass Mr. Jobs irgend etwas behauptet hat, sondern, dass viele Nutzer im Glauben sind, dass Apple den Multitouch erfunden hat, das erste Smartphone mit Touchscreen herausgebracht hat oder das erste Tablet.
 
@slave.of.pain: Quelle?
 
@exocortex: Quelle: Eigene Erfahrung ____EDIT: Damit du deine Quelle hast, hab ich einfach mal kurz google angeworfen: http://forum.chip.de/umfrage-woche/iphone-itis-nerven-touchscreen-handys-1250637.html#post7431698 _____ http://www.cosmiq.de/qa/show/2816177/Hat-Apple-den-Touch-Screen-erfunden-und-warum-hat-der-Erfinder-kein-Patent-darauf-angemeldet/ _____ http://www.cosmiq.de/qa/show/2816177/Hat-Apple-den-Touch-Screen-erfunden-und-warum-hat-der-Erfinder-kein-Patent-darauf-angemeldet/
 
@slave.of.pain: Lol, das ist jetzt also deine Quelle? Ein paar Leute die in einem Forum fragen, ob Apple den Touchscreen erfunden hat? Und daraus schließt du dann, dass "viele Nutzer" so denken? Ja, ist klar ...
 
@exocortex: Was erwartest du? Soll ich von jedem, der im Internet mal so etwas von sich gegeben hat, die Quelle angeben, damit du zufrieden bist!? Soll ich eine Umfrage starten? Wie ich bereits erwähnte, beruhen meine Behauptung hauptsächlich auf persönlichen Erfahrungen (die Links sind lediglich eine Ergänzung)...
 
@slave.of.pain: Na also, da haben wir es ja: Es sind nur Behauptungen. Dann tu aber oben nicht so, als wäre das gesicherte Erkenntnis.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich