Spielehersteller verspricht Kinect-Support am PC

Microsoft Konsolen Nach Angaben eines koreanischen Spieleentwicklers wird Microsofts kamerabasierte Bewegungssteuerung für die Xbox 360 bald auch für den PC erhältlich sein. Sie soll dann dann angeblich auch zur Steuerung von Spielen genutzt werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wurde das nicht schon vor langem von MS bestätigt?
 
Gabs nicht letztens nen Bericht darüber dass Microsoft bzw. der Herrstelller von Kinect von MS die erlaubniss bekommen hat den offiziellen Treiber für Windows samt API zu veröffentlichen ?
 
@Suchiman: Hersteller von Kinect, ja.
 
Naja, ich weis nicht ob ich mich beim Spielen unbedingt "hampelnd" vor den PC sitzen bzw. stellen möchte. Das sollte man dann doch den Konsolen überlassen. Allerdings wäre für HTPC's und die Multimedia -Anwendungen so ne Steuerung schon ein Gimmick. Und eine Alternative für den, der keine XBox möchte.
 
@leviathan11: Warum macht es nun einen Unterschied, ob jemand an einer Konsole oder einem PC Spiele mit Bewegungssteuerung spielen möchte?
 
@mcbit: Soweit ich das oben entnehmen konnte wegen dem mindestabstand falls du das meinst
 
@Marxus: Naja, das gilt aber nur für Leute, die noch klassisch nen Monitor haben. Viele Gamer haben den PC am TV dran. In dem Falle ist es unerheblich, ob das SPIEL von Konsole oder PC gespielt wird.
 
@leviathan11: prinzipiell finde ichs erst einmal gut, dass man die Möglichkeit bekommt. Ob man dann seine Shooter und Strategiespiele so sinnvoll spielen kann, sei dahingestellt. Aber mehr Möglichkeiten sind immer gut.
 
Hoffentlich kann man das Media Center damit bedienen.
 
@mcbit u. elbosso: Käme sicher auf das Spieleangebot an. Sicher habt ihr da recht. Es steht ja auch nix im Wege nen PC an den großen TFT im Wohnzimmer anzuschließen. Aber ich glaube das es da für die Xbox die besseren Angebote geben wird. Ich hatte mir halt vorgestellt wie ich vor meinem 24 Zöller im Arbeitszimmer sitze und via Kinect ein RPG steuere. ;-) Aber grundsätzlich reizen mich solche neuen Dinge auch.
 
Hm... also mein PC ist via HDMI an einem 37er TFT... wer sagt denn das alle den PC nutzen wie "du" ? :D
 
@UKSheep: hat ja damit nix zu tun. Bin halt der Meinung das der PC mit Maussteuerung für manche Genere einfach die bessere Plattform darstellt. Bewegungssteuerung ist was, das wirklich erst mit mind. 2 Leuten richtig Spaß macht. Ich zumindest komme mir blöd vor wenn ich vor meiner Wii alleine rumzappele. Und wenn ich für PC-Spiele am "großen" Bildschirm noch nen extra Computer kaufen müsste, kann ich gleich zur XBox+Kinect greifen. Im PC-Bereich+Games sehe ich daher für Kinect wenig Chancen. Dann eher im Bereich Anwendungssteuerung.
 
@leviathan11: Also, ich käme mir eher blöd vor, wenn ich NICHT allein bei so einer Bewegungssteuerung wär.
 
Diese Zappelei macht doch nur den Boden kaputt und am Schluss bricht noch der E-Strich ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich