Microsoft bestätigt offene Lücke im Internet Explorer

Sicherheitslücken Kurz vor Weihnachten hat Microsoft eine kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer bestätigt, für die bislang noch kein Patch existiert. Dafür kursiert seit kurzer Zeit ein Exploit, der von Schwachstelle Gebrauch macht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollten lieber BETA des IE9 als Maßnahme empfehlen;) Ist zwar beta aber in jeder Hinsicht besser als alle vorherigen Finals:)
 
@paris: Ist aber keine Lösung für Firmen, sondern nur für Privatanwender.
 
@cynoba: Das war nicht ganz Ernst gemeint deswegen auch der ;)
 
@paris: Die IE Beta wird nicht als nicht betroffen von Microsoft aufgeführt. Sie wird einfach ganz totgeschwiegen. Da würde ich mich lieber nicht darauf verlassen, dass der Fehler nicht auch die IE Beta betrifft, es sei denn Du hast es ganz sicher durch hinreichend zuverlässige Tests ausschließen können. Wenn sich Microsoft sicher wäre, die IE Beta wäre nicht betroffen hätten die ganz bestimmt stolz verkündet die IE 9 Beta wäre sicher und nicht betroffen von dieser Sicherheitslücke, haben die aber nicht.
 
@paris: ja klar und du gibst mir das geld für win 7, oder wie?
 
Da konnte sich MS wohl nicht dazu durchringen, die Empfehlung herauszugeben, erst mal auf den IE zu verzichten, bis ein Patch zur Verfügung steht.
 
Das viele noch nicht verstehen, das es bessere Browser als den ie gibt.
 
@christi1992: Es geht hierbei nicht nur ums Verstehen, dass es "bessere" Browser gibt. Der größte Anteil der IE-Nutzer sind die Unternehmen. Und das aus gutem Grund. 1. IE ist bereits in Windows inbegriffen (andere Browser per Gruppenrichtlinie zu verteilen ist schwer, Grund: keine MSI-File), 2. Updates für IE einfach über den WSUS (andere Browser müsste man wierrrum umständlich und manuell über Gruppenrichtlinien verteilen), 3. der IE lässt sich einfach über Gruppenrichtlinien komplett konfigurieren, 4. Viele Online-Dienste laufen nur so wie sie sollen mit dem IE, 5. bei Netz-Admins heißt die Devise überlichweise: So viel wie nötig, so wenig wie möglich (auf Software bezogen). Denn je mehr Software auf den Clients desto mehr Verwaltungsaufwand (Konfigurieren, Fehler finden, Mitarbeiter supporten, etc)
 
@christi1992: Viele Nutzer=>Viele Exploits, Trojaner usw.=>Viele Sicherheitslücken=>Viele Patches und Updates. Wenige Nutzer=>Weniger Exloits, Trojaner usw.=>tja, der Rest stimmt da dann bei den hochgelobten anderen Browsern leider nicht mehr.
 
@christi1992: Definiere doch mal ganz objektiv was einen BESSEREN Browser ausmacht.
Zuvor würde ich dir aber mal empfehlen nach zu schauen wie viele Lücken im Laufe der letzten 8 Wochen im Firefox, im Chrombrowser und im Opera gestopft wurden(deren Lücken werden meist nicht so an die große Glocke gehängt).
 
@dediee: Die Lücken sind mir zum Teil Unwichtig.
1. Kommt es darauf an, auf welchen Seiten man sich befindet.
2. ist mir die Geschwindigkeit eines Browsers Wichtig.
3. und der Browser sollte gut Anpassbar sein.
 
IE Lucken?? Ein Kinderspiel.
Die technische gebrauchsanleitung fur MiFare einfach downloaden. Confidential? MiFare geht public.
http://rapidshare.com/#!download|487cg|438876226|M075031_desfire.pdf|489|Unassigned
oder
http://www.megaupload.com/?d=STU00P2V

Artikel lesen: http://www.geenstijl.nl/mt/archieven/2010/12/mifare_fail_alle_deuren_gaan_v.html

Viel Spass!
 
Da fehlt aber was im Artikel, dass ich nicht für unwichtig halte: "Der unter Windows Vista und Windows 7 standardmäßig aktivierte Protected Mode des Internet Explorer 7 und 8 hilft, das von der Sicherheitslücke ausgehende Risiko zu minimieren."
 
Habt Ihr vielleicht schon mal EMET auspröbiert. Ich habe damit bisher gute Erfahrungen gemacht. Sicher kein Allheilmittel, aber sehr wirkungsvoll.
 
Solange Sicherheitslücken erwähnt, diskutiert und behoben werden, ist alles OK. Sonst käme einer auf die Idee, die alte Win 98- Kiste sei perfekt und sicher, weil seit Jahren kein neuer Patch mehr kam, und keine Sicherheitslüke erwähnt wurde.
 
Heise zeigt in dem Zusammenhang schon mal das neue IE-Logo: http://goo.gl/7vJ9C ^^rofl
 
Schon wider mal eine Lücke im system wie üblich i9 ist nicht io
Kommentar abgeben Netiquette beachten!