Flash-Hersteller richten sich auf Tablet-Boom ein

Tablet-PC Die Hersteller von NAND-Flash-Speichern rechnen für das kommende Jahr mit einer massiven Nachfrage von Herstellern von Tablet-Systemen. Das berichtete das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja ja, die lieben Marktforscher mit ihren Statistiken...^^
 
Tablet ist offenbar jetzt der renner. letztes jahr wars das netbook, ist allerdings schon wieder fast geschichte...
 
@Real_Bitfox: haben die netbooks nicht schon 2008 angefangen?
angefangen hat das ja alles mit den eeebooks, tablets mitm iPad, tatschscreen-handys mitm iPhone...
 
sinkende Flashpreise (wenn die Nachfrage dann doch wieder nicht so hoch ist wie erwartet - ich erinnere mich da an den Preissturz bei den Ram-Speichern als Vista rausgekommen ist) sind immer willkommen. ;)
 
Nett, aber ich kauf mir trotzdem keinen Tablet! Schöne Weihnachten ...
 
@Sighol: ich kauf mir dieses Jahr höchstens ne Tablette und zwar für den Kater am 1.1.2011.
 
hm ich warte auch lieber mit einem tablet.. im moment gibbet ja kaum brauchbare auswahl, das sollte 2011 besser aussehen, vlt. auch preislich, ausserdem android 3.0.. nene, da würd ich mich in nem jahr schwarz ärgern über den kauf jetzt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen