Call of Duty: Black Ops - 1 Milliarde Dollar Umsatz

PC-Spiele Der Publisher Activision Blizzard hat verkündet, dass der Ego-Shooter "Call of Duty: Black Ops" innerhalb von sechs Wochen für einen Umsatz in Höhe von einer Milliarde US-Dollar gesorgt hat. Der Titel konnte bereits diverse Rekorde aufstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ne Menge Kohle für was "unfertiges".
 
@onlineoffline: 1 Milliarde $ Umsatz in 2 Monaten und dann 3 Monate später ein DLC für 15 Euro, finde das unverschämt.
 
@Artjom: Jetzt können sie sich endlich mal einen gescheiten "Performanceschraubenschlüssel" leisten, und mal gescheit nachbessern. Die DLC´s kommen jetzt bestimmt im 3 Monatsabstand, weil man muß ja noch mehr Scheine stapeln. Und ich dachte Dagobert Duck sei eine Comic-Figur. ;o)
 
@onlineoffline: DLC sind mit realen Produkten nicht ebenbürtig daher für mich kein Grund das ich Geld ausgegeben würde.
 
@Artjom:

Fazit:
Nicht meckern, sonder nicht kaufen!!
 
@onlineoffline: das einzige was ich da unfertig finde sind die menge an Maps (wofür die nun auch noch mehr geld verlangen) und der ziemlich bescheiden funktionierende Multiplayer auf der PS3. Sowas aufn Markt zu kloppen, wo noch das Spiel eigentlich vom MP lebt ist ne Freichheit. Allein wegen diesen gravierenden Fehlern sollten die die Maps als Gutmachung umsonst raushauen!
 
@xneaerax: Ich als PS3-Spieler stimme dir voll und ganz zu.
 
@onlineoffline: das sind 1.000.000.000 Dollar (-;
ganz schön mächtiges ergebnis für die probleme am anfang (z.B im Multiplayer)
 
@Asterix123: Das des soviele Nullen sind wusste ich garnet *ironie wieder aus* ;o)
 
@onlineoffline: Das verdeutlicht einem die Zahl trotzdem nochmal, auch wenn man weiss was 1 Mrd. Dollar ist..
 
(leider) unverdient.
 
Tja, Activision Blizzard hat's eben raus, wie man es finanziell richtig macht. Da könnten sich andere Studios (gerade die mit Qualitätsspielen) eine gehörige Portion abschneiden.
 
@tienchen: Und was kommt dabei rum? Clonspiele der generation davor mit anderem setting und sonst keinen neuerungen? Und selbst dabei bekommen die das nichtmal richtig hin. Das alles ist ein witz, es könnte soviel geilere Games geben mit soviel mehr drum herum. Aber was gibt es? Casual Einheitsbrei mjam mjam.
 
@Clawhammer: ja leider. keiner traut sich mehr was neue ideen zu verwirklichen. dabei sind die schubladen bestimmt voll davon. aber solange der rubelt rollt, passiert auch garnix.
 
@tienchen: Heißt das du willst lieber unfertige und Spiele mit weniger Qualität? Weiß nicht was ich schlimmer finden soll, was die Firmen abziehen, oder ob Kunden die drauf eingehen und das auch noch gut finden. Ich sag nur http://bit.ly/hA2n0q
 
Wie sieht es mit Halo Reach aus? das ist doch mindestens genau so geil.
 
@christi1992: http://www.youtube.com/watch?v=sXasCjUTNpE
 
@christi1992: Halo Reach kann finde ich mehr. Die KI ist dort intelligent ... das was CoD als Schwierigkeitsstufe versteht, ist bei Halo eine zusätzliche Einstellung neben den Schwierigkeitsstufen ... der SP von CoD ist finde ich für einen ambitionierten spieler mit ansprüchen ein witz und wieder das gleiceh wie bei den vorgängern ... moorhuhn geballer auf stupideste art und weise ...
der halo mp hat auch eine starke steigerung was den umfang gezeigt zu seinen vorgängern ... hier fährt cod auch immer die gleiche leier leider ... MW1 ist und bleibt für mich das beste CoD ...
würde halo plattformübergreifend kommen, wäre es verkaufszahlentechnisch sicherlich in höhe mit CoD

sehr schade ... Ich bleib bei BF2 und Halo und hoffe auf kommendes Jahr das mit dem vielen Geld ja wenigstens mal eine neue Engine entwickelt wird ... irgendwas können die mit dem Geld mal machen, sei es was neues, sei es ne bessere KI oder eine neue Grafikengine ... aber die tun ja einfach mal nichts, außer Gewinnmaximierung durch ein neues überteuertes Spiel mit anderem Leveldesign und veränderten Waffen ...
 
@christi1992: Ja, es ist mindestens genauso geil, ABER es ist halt xbox360-exclusiv. Da ist klar, dass ein Titel wie BlackOps, der auf sämtlichen Platformen vorhanden ist viel mehr Gamer anspricht.
 
Ganz ehrlich gesagt könnt ihrdieses Spiel total Panne finden.
Und dafür ein anderes Game viel besser finden...

Die Zahlen sprechen nun nun mal für sich. Und die sagen was anderes.
Ich mag das Spiel auch nicht sonderlich.

Wie schon gesagt wurde: Zuviel gescriptet - KI klotzböd - Schwierigkeitsstufen der absolute Witz - und eben unfertig.

Bestes Beispiel: Dein spielerisches Ego ist bei einer Spezialeinheit: TIER 1...
Sollte man mal von ausgehen das man da ned einfach so rein darf zum mitspielen...
Dann stehen alle vor einer gut 3 Meter hohen Felswand...
Alle KI-Spieler erklimmen diese - nur meiner braucht ne helfende Hand damit er hochkommt :) - Is klar...

OK - Vielleicht müde der Kerl - vielleicht die anderen auch nur einfach nett mit Helfersyndrom. Man weiss es nicht...

Ich muss da mal durchaus sagen... Battlefield.Play4Free macht da in der closed Beta schon durchaus mehr Spass
 
@porterslug: Du verwechselst gerade CoD BO mit Medal of Honor ;-).
 
ich ärgere mich sehr, mir dieses spiel gekauft zu haben. da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die geschmäcker sind, anderen scheint es zu gefallen. davon ab das es bei mir trotz patch immer noch ruckelt macht mir das gameplay überhaupt keinen spass. und mw2 habe ich sehr gerne gespielt also am genre kann es nicht liegen...naja jeder wie er mag :)
 
@Matico: Also bei mir läuft es seit dem 4. Update auch... Finde es aber trotzdem arm, dass sowas dann überhaupt veröffentlich wird, wo davon ausgegangen werden muss, dass die Probleme vorher schon bekannt waren.
 
Gut das ich mir das Game beim Bekannten ausgeliehen habe.
Hab es zwar durch gezockt in 3Std, aber so wie Modern Warface 1 gefiel mir dat nicht. MW2 war schon nicht mehr so der Brüller, aber Black Ops NEIN DANKE.

@tienchen ich hoffe eben nicht das andere Hersteller dort abgucken.
Dann wird es ja gar keine guten Games mehr geben....
 
Da rege sich mal einer über Raubkopien auf. In 2 Monaten soviel Umsatz ist schon eine Hausnummer!
 
Naja, das Blizzard weiß wie man Geld macht ist ja nun auch nichts neues mehr. Die wissen halt wie man den "0-8-15-Gamer" dazu bekommt ihren Kram zu kaufen. Und wenn man dann noch liest "Für das nächste "Call of Duty", das im nächsten Jahr erwartet wird..." macht das iwie so langsam den Eindruck wie die NfS-Reihe: Immer nachlegen, so schnell es geht, neuer Name & nicht viele Neuerungen und dann schön abkassieren.
 
Also ich hab mir das Spiel jetzt mal eine Zeit lang bei meinem Mitbewohner angesehn. Ich glaube schon das es spass machen kann, was für mich aber ein absoluter Spass-Killer ist, ist die Tatsache das sich das Spiel bei ihm etwa jede 3te Map aufhängt. Toll ... endlich wieder dedicated Server und einen ordentlichen Server-Browser, dafür ist das Spiel so instabil das man einfach nix weiter bringt (die erspielten EP gibts erst NACH der Map und somit auch theoretisch erst NACH dem absturz), der arme Tropf hat jetzt von LvL35 auf LvL36 knapp 2 Tage gebraucht, weil das Game immer wieder kurz vorm Level-UP abgeschmiert ist ... UND solange das Spiel so instabil ist, sehe ich überhaupt keinen Grund es zu kaufen ... ich will spielen und nicht abstürzen ...
 
@Deathdrep: der EP bleibt (100 EP bei TDM pro Kill), dir geht einzigst und allein der Rundenbonus flöten. Aber es ist trotzdem extrem nervig ohne Frage.
 
passt vielleicht zum Thema : http://goo.gl/2UTyG
 
1 Milliarde Dollar Umsatz obwohl die Raubmordkopierer alles kaputt machen? Unmöglich!
 
Ich finds arm, dass sich der hundertste Aufguss dieses 08/15-Shooters so viel besser verkauft als echte Perlen wie z. B. Heavy Rain, Mass Effect oder Dragon Age. 100% Mainstream.
 
@lawlomatic: nicht nur das ich die von dir genannten spiele nicht für die mega perlen halte, sie sind mindestens genauso mainstream wie black ops. also bitte nicht so selbstgerecht und pseudo "intellektuell gegen den strom". und das sage ich obwohl ich black ops auch nicht so mag :)
 
@Matico: Huh? Ein Call of Duty verkauft sich mindestens 10 mal so oft als die von mir genannten Titel. Du weißt also offensichtlich nicht, was "Mainstream" bedeutet.
 
Ich möchte wissen wie die das angestellt haben.. Das Spiel ist, wie ich finde, absoluter Kackmist :o
 
CoD 1 war noch Weltklasse!
 
@Blubb-blubb: hat sich auf jedenfall flüssiger gespielt als BlackOps....alles was nach Teil 4 kam war Dreck..hab mich selten so bei PC-Spielen rumgeärgert ,wie mit den letzten 3 COD-Teilen..Activision ist mit der Duty-reihe in Sachen Ego-shooter leider komplett konkurrenzlos,die können auf den Markt schmeissen,was sie wollen und es wird trotzdem gekauft...
 
@Blubb-blubb: so seh ich das auch... CoD BO.. ist für mich einfach nur ein flop.. so wie die anderen teile davor, auser cod1, uo und cod2! das waren noch schöne spiele, bzw. sind es.. :-)
 
:-O so viel Umsatz für ein Nachfolgespiel? Mir hat CoD BO nicht gefallen. Der enorm hohe Umsatz kam wohl nur durch überteuerte Preise zustande.
 
...hab schon echt Frust auf das spiel...
 
Ich spiels mit Lenkrad. Optimal.
 
@tnm96: ja ne is klar
 
gut gemacht, das ihr alle das spiel gekauft habt - achsooo, es kommt bald für 15 euro ein mappack - leider braucht man dafür die ganzen programmier... Also beschwert euch nicht, wegen der eingebildeten ruckeler, und systemabstürze... nachdem alle das mappack gekauft haben, arbeitet man vielleicht mal an den problemen, welche das spiel hat - oder lieber am nächsten mappack, da das ja wieder geld bringt.. Wenn das spiel wirklich so schlecht ist, warum haben es da so viele gekauft ? Selbst schuld sage ich da nur - ihr hättet alle ein tootal verbucktes spiel bekopmmen müssen, das rucket und abstürtzt... achso, das habt ihr ja alle für 60 euro gekauft.. lol lol lol...
 
@Horstnotfound: ich habs für 16,99€ gekauft...aber die war es irgendwie auch nicht wert :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte