Weitere Informationen zum PalmPad aufgetaucht

Tablet-PC Laut einem Bericht von 'FoxNews' wird HP im Januar 2011 auf der Consumer Electronics Show (CES) ein Tablet vorstellen, das mit dem Betriebssystem webOS aus dem Hause Palm ausgestattet ist. Es hört auf den Namen PalmPad. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da b in ich ja mal gespannt. Ich hoffe, dass es eine gute Alternative zu Apple/Samsung sein wird.
 
@TB303: Ich bin auch gespannt. Das Tablet von Motorola mit Android 3.0 sieht auch sehr vielversprechend aus. Das iPad ist für mich in sofern uninteressant, als dass es mehr oder weniger nur ein großer iPod touch ist, und so einen besitze ich schon. Das Galaxy Tab von Samsung nutzt hingegen eine Version von Android, die eigentlich nur für Smartphones gedacht ist.
 
@BuZZer: Inwiefern macht denn der Umstand, dass das iPad "nur" ein großer iPod Touch ist dieses Uninteressant?____ Und was ist denn (vorraussichtlich) an Android 3.0 anders, damit ein Android-Pad nicht "nur" ein großes Android-Phone ist!?
 
@TB303: Was viel interessanter ist, was wird es für Apps geben und wie wird deren Verbreitung aussehen?
Außerdem wird der Preis auch wichtig sein. Bei einem Preis ähnlich Apple wird es wohl eine Totgeburt, außer man stattet es bedeutend besser aus. Vergessen sollte man nicht das Apple das iPad2 vorstellen wird und wie dieses dann aussieht bzw. welche Verbesserungen drin sind, wird für die anderen Pad Hersteller ebenfalls über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Apple hat den Anfang gemacht und sich jetzt schon eine Stabile Marktposition gesichert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen