Firefox 4 Beta 8 mit verbesserter Synchronisierung

Browser Kurz vor Weihnachten haben die Entwickler aus dem Hause Mozilla noch die achte Betaversion ihres Browsers Firefox 4.0 veröffentlicht. Dieser bringt Verbesserungen in den Bereichen Synchronisation und Hardwarebeschleunigung mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön mit der Sync. Aber was nützt das, wenn der Firefox Mobile nicht gerade ausgereift und benutzerfreundlich ist.
 
@Solvin: dass ich auf dem laptop dem pc und meinem geschaeftsrechner die gleichen bookmarks und gespeicherten passwoerter habe
 
@-adrian-: ja die funktion ist ja auch sehr gut (brauch ich nämlich kein LastPass mehr) aber ich bezog mich nur auf firefox mobile...wenn der noch ausgereifter wäre, dann wärs echt perfekt
 
@Solvin: das is richtig. aber daran wird ja gearbeitet .. warte auch schon drauf
 
Na Hauptsache die bekommen das mal mit den Abstürzen hin, mein FF ist seit der Version 3.6.x noch nie so oft abgestürzt. Nein das liegt nicht an den Addons, ich habe nur 2 Addons installiert und die sind angeblich für die Version 3.6 und ja ich habe komplett neu installiert ohne Altlasten. Ich bin wirklich am überlegen, lieber den Chrome in Zukunft als meinen Browser zu benutzen.
 
@Navajo: Massive abstürtze gab es nur mit 4.0 B7, mit der B8 läuft alles super und sehr schnell.
 
@Scoty: Ich hatte mit den Firefox Versionen 3.x und mit den 4er betas und pre betas keine Absturzprobleme. Schon die 3er Firefox Versionen brauchen eine anständige Grafikhardwarbeschleunigung, wenn die Grafikhardwarebeschleunigung nicht korrekt funktioniert, dann gibt es Ärger, spätestens bei Flash Kram. Ein immer wieder gern gelesenes Ati Grafikproblem.
 
@Navajo: Die häufigsten Absturzursachen waren bei mir Flash-basierte Seiten und Firefox Sync. Letzteres lässt sich beheben wenn man Sync zurücksetzt. Ersteres indem man Flash blockiert oder die Seite meidet.
 
@Navajo: Gleiches bei mir. Benutzte FF seit Version 1 und hatte bis 3.6 keinerlei Probleme. Dann gings los mit den massiven Stabilitätsproblemen... Mitlerweile bin ich auch bei Chrome gelandet und bin damit auch mehr als zufrieden. Und wenn ich mir die Betas von FF4 angucke, werd ich auch so schnell nicht wieder zurück wechseln.
 
@Navajo: Dann liegt es an deinem Rechner. Ich selber hab nur 1 Ad-on (und zwar Adblock Plus) und hab noch nie unter Abstürze oder Fehler gelitten. Nicht mal mit Frühen Nightlys von FF 4 hatte ich probleme.
 
@Navajo: Komisch ich mit meines 18 Addons (davon 8 NICHT kompatibel mit Beta8, aber dennoch aktiv) hatte nur vor 2 Tagen mehrere Abstürze und sonst maximal einen pro Woche. Und diese 4 Abstürze waren für eine FF Beta auf meinen Rechner ein echter Negativrekord.
Am Firefox kanns also eher nicht liegen.
 
@The_Xar: Wenn ein Add-on abstürzt, dann ist es eine Sache. Aber wenn der Browser es zulässt, von einer verbuggten Erweiterung ebenfalls abgeschossen zu werden, dann ist es eine ganz andere Sache. Die Stabilität des Browsers ist ganz alleine eine Sache von Firefox.
 
@Navajo: 2 Addons aber wieviel Plugins ? Wenn FF abstürzt ist definitiv was anderes faul als FF !
 
@Navajo: Ich wollte auch FF nutzen wegen dem adblock plus, der einiges besser ist als der bei chrome, aber die bugs im FF gehen einfach nicht mehr klar. viel zuviel geworden und wenn man mozilla anschreibt (auf englisch) kommt auch nix..ich bin erst mal beim chrome auch wenn die werbung nervt (+)
 
@Navajo: Nun es liegt nicht an meinem Rechner, ich habe den Firefox mehrfach neu installiert und zwar habe ich tatsächlich alles gekillt, in allen Ordnern und in der Registrierung, Anleitungen dazu gibt es ja wirklich genug. Ich habe noch einen Rechner, eigentlich die gleiche Konfiguration, nur die Grafikkarte ist etwas kleiner und der Prozi auch, ansonsten das gleiche System mit dem Firefox 3.4, nur so zum testen, der stürzt nie ab. Ist mir auch egal, der Chrome hat auch diverse Erweiterungen auf meinem System, der ist mir noch NIE abgestürzt.
Ich finde den Firefox seit Version 3.6 nicht mehr so stabil. Und nein ich habe keine ATI und meine GTS9800 wird wohl genügend sein um einen Browser zu betreiben. Abstürzen tut mein Firefox irgendwann, ob das nun Flash ist oder nicht, einfach mal so... Ich finde das nicht gut, auch wenn es eine Erweiterung sein sollte, das der ganze Browser abschmiert. Als Erweiterung benutze ich nur: WebDeveloper und ColorZilla, ansonsten ist da nur noch Java in mehreren Versionen installiert, das ist absolut alles. Übrigens auf dem anderen Rechner sind die gleichen Erweiterungen installiert.
 
Das es nach der Firefox 4 Beta 8 keine neuen Funktionen mehr geben soll ist nicht ganz richtig, verwende hier eine tagesaktuelle 4.0.b9pre Firefox Version, die hat inzwischen so ein ähnliches Menü wie Opera bekommen: http://goo.gl/bFqrS
 
@boofh: Stellt das eine neue Funktion im Sinne des Feature Freeze dar?
 
@shiversc: Das neue Opera ähnliche Menü habe ich jedenfalls erst mit der 4.0b9pre im Firefox Zuvor hatte ich das Compact Menu2 Addon benutzt, das habe ich auch immer noch drin, rein aus Gewohnheit finde ich mich im Compact Menu2 auch schneller zurecht.
 
@boofh: Ich glaube du vesthst mich nicht und der Redakteur hat nicht gut gearbeitet. Es ist Feature Freeze aber kein Code-Freeze beim Firefox 4.
 
@shiversc: Also ich würde das neue Opera ähnliche Menü ab der Version 4.0b9pre als Feature ansehen. Auch wenn mir das Compact Menu2 zur Zeit noch besser liegt, wegen der Gewohnheit. Aber die Idee dahinter ist klar: Platz sparen, anstatt Menüleiste nur noch einen Button. dürfte bei Netbooks mit ihren kleinen Displays, die nur ca. 600 Pixel Höhe bieten durchaus wichtig sein. Deswegen wurde ja wohl auch die Statusanzeige in einer extra Leiste weg rationalisiert und in den URL Eingabebereich integriert, so dass nun dort angezeigt wird, wo ein Link hinführt.
 
@boofh: Das Menü ist doch schon länger drin, hast du es vll. nur nicht bemerkt weil du Compact Menu2 nutzt? Ich hab hier die Fx4b7, und da ist es definitiv drin!
 
@OttONormalUser: Nicht wirklich drin, nein es ist im Firefox 4.0.b7 nicht drin, auch nicht auf Windows: http://goo.gl/VSE4P
 
@boofh: Dann phantasiere ich wohl seit mehreren Betas? http://www.mozilla.com/de/firefox/beta/ BTW, wo soll das Menü auch sein, wenn du die Tabs unten hast? Dort gibt es ja keinen Fensterrahmen.
 
@OttONormalUser: Dann schau mal: http://goo.gl/bFqrS da beim Firefox 4.0b9pre sind die Tabs auch unten. Genau in der Tableiste sitzt auch der neue Menü Knopf beim Firefox 4.0b9pre.
 
@boofh: Schau doch einfach auf das Bild bei Mozilla, was siehst du da? Was interessiert mich ein Menübutton, der unten ist? Es gibt das Menü seit den frühesten Betas, und zwar OBEN, denn das nach unten setzen der Tabs kann der Fx ja nicht mal nativ.
 
@boofh: Wenn dir mehrere Leute (ich nun auch) bestätigen, dass der FF4 seit frühen Betaversionen schon dieses Menü hat, dann solltest du es langsam auch glauben. Seit locker 3-6 Monaten sieht man dieses Menü schon (mindestens in den Nightlys).
 
@OttONormalUser: Auf dem Bild bei Mozilla sehe ich ein Windows7, den Windows7 Knopf gibt es aber schon lange. Beim Windows XP, Linux, OpenIndiana usw. ist logischerweise kein Windows7 Knopf der im Fensterrahmen von Windows7 sitzt. Erst mit dem Firefox 4.0b9pre tauchte der neue Menü Knopf auf, der per default in der Tableiste sitzt, völlig egal, ob die Tableiste oben oder unten ist. Nach unten setzen der Tabs kann der Firefox nativ, musst nur die UserChrome.css editieren. Alternativ lässt sich natürlich auch das Tab Mix Plus Addon nutzen, es ist aber nicht nötig, um die Tabs nach unten zu bekommen, denn das kann der Firefox nativ.
 
@boofh: Sag das doch gleich, du hast ja nur behauptet es hätte vor b9 noch kein Menü gegeben, und das ist falsch. Nativ heißt für mich auch nicht, dass man eine UserChrome mit Befehlen vollstopft, aber egal. In den Einstellungen gibt es einen Menüpunkt für die Tabs, dort geht "nativ" nur über oder unter die Adressleiste.
 
@boofh: das ist schon seit ca Beta .2-.3 drin ! (wurde mit dem neuen Design eingeführt)
 
@boofh: Das Kleine Menu oben links ist seit der letzten paar pre8 und in der pre9 (minefield 64bit) "kaputt". Ich hab da kaum noch was drin stehen, Addons fehlt und so....
 
muss ich die version selbst ziehen? oder gibts die updatefunktion im browser? unter help war sowas zu finden .. is nich mehr.. bei about steht momentan noch" version ist aktuell"
 
@-adrian-: Warte bis unter about die neue Version angeboten wird.
 
@OttONormalUser: ok.. war mir nicht sicher obs die beta auch gebacken bekommt
 
@-adrian-: Sollte ich dich richtig verstanden haben: Über den Standard-Update-Kanal werden NIEMALS Alphas/Betas/RCs fließen!
 
@Ebukadneza: ne.. ich bin schon auf 07 und warte derzeit auf 08 .. aber keine lust den link zu oeffnen ^^
 
@Ebukadneza: also bei den 3.6 - Betas wurden mir diese immer über die Updatefunktion angeboten, sogar die RCs....
 
@XP SP4: Nur wenn du das getrennt aktivierst.
 
@Ebukadneza: Wenn man die Beta vom Fx installiert, bekommt man auch die Beta-Updates, was muss man da getrennt aktivieren? In about:config steht dann auch standardmäßig der Schlüssel "app.update.channel" auf beta!!
 
@-adrian-: Versuch mal folgendes: Firefox Button -> Help -> About, da ist die manuelle Updatefunktion jetzt versteckt.
 
@chouphia: ja.. die mein ich ja ... da wirds noch net vermerkt ^^
 
ich hoffe ja mal das langfristig firefox mobile auch auf symbian s60v5 einzug hält.
 
ach waren das noch schöne Zeiten als Firefox noch schnell, funktionell, stabil und innovativ war. Und was ist nun, es ist ne Fortschrittsbremse geworden. Naja jedem das seine!
 
@cauchy: installier halt keine aufquellenden addons.. is schon flott dann
 
@cauchy: ach waren das noch schöne zeiten, in denen internetseiten aus statischen texttafeln ohne visuelle ästhetik bestanden. warum wird eigentlich immer geglaubt, dass funktionszuwachs direkt proportional mit der geschwindigkeit einer anwendung zu tun hat? das was man an funktionen nicht nutzt, wird auch nicht aufgerufen und ist demzufolge auch nicht im speicher bzw. wird auch nicht durch cpu zeit-nutzung zu einer zeitfressenden angelegenheit. deiner minimallogik folgend sind nur one liner programme wirklich effizient, oder? na dann system.out.printlin("hallo welt");
 
@Rikibu: syntax error in line: 1
 
@Rikibu: von onelinern zu reden und dann einen java-befehl hinzuklatschen hat schon was ironisches :p
 
@Rikibu: java.Exception.Error: system.out.printlin: Method not found. *cheeky grin* Also ich hab auch das allermeiste Klicki Bunti Herumgewackeli deaktiviert. Und ja, dann ists viel einfacher und vor allem auch schneller (und bequemer!) die gesuchten Infos zu finden... besonders, da es scheinbar genug Webdesigner gibt, die "das auch haben wollen!". Aber Firefox ist keine Innovationsbremse. Ganz im Gegenteil - mit dem Ding kann man ganz bequem genau dieses Minimalistische recht schnell und einfach haben. Möcht meinen Fox nicht mehr missen.
 
Die Innovationsbremse ist beispielsweise auf die Codecimplementierung bezogen, und nein ich habe keine Add-Ons installiert, naja hatte, jetzt benutze ich FF nicht mehr! Und Johnny Cache hat sehr gut das verdeutlich was ich von „Inovation“ seitens Firefox auch halte! Es ist halt Traurig mitanzusehen das sogar Microsoft mit dem IE 9 mehr für das Web tut als der einst unschlagbarer Browser für Geeks ^^
 
@cauchy: Was ein Blödsinn. Was tut denn MS mehr für das Internet als Mozilla? Schnell und stabil ist der Fx bei mir schon immer gewesen. Von was für einer "Codecimplementierung" als Innovationsbremse redest du da? Fx4 bringt doch neue innovative Funktionen mit sich. Du willst auf der einen Seite einen schlanken Browser, und auf der anderen Seite Innovationen, wie soll das gehen, wenn du dann über neue Funktionen meckerst.
 
@OttONormalUser: Cauchy mein die Weigerung von Mozilla h.264 in HTML5 zu unterstützten, weil es es ihnen nicht frei genug ist. Das dumme an der ganzen Geschichte ist daß Codecs gar nichts mit dem Browser zu tun haben und es auch nicht sollten, sondern einzig und allein die Aufgabe des OS sind. Das machr die ganze Situation nur noch absurder.
 
@Johnny Cache: Dafür muss man beim IE WebM installiert haben, damit der IE es kann, wo ist also der Unterschied? Vor allen weil man sich ja noch gar nicht auf einen Standard geeinigt hat, aber Hauptsache erst mal gemeckert. Der IE hat ja sogar eine eingebaute Innovationsbremse, nennt sich Kompatibilitätsansicht ;-) Allein die Tatsache, dass es den IE9 nicht für XP gibt, bremst die Webentwicklung mindestens noch die nächsten 5-10 Jahre, soviel zu MS tut was fürs Web.
 
@OttONormalUser: WebM ist ein Codec wie jeder andere auch. Selbstverständlich muß er auf dem OS installiert werden, wenn er im Browser implementiert wird läuft was schief, denn dort hat er nichts zu suchen.
 
@Johnny Cache: Wieso muss ich ihn dann nicht extra installieren, und er funktioniert in Chrome trotzdem? Selbiges mit H264 und IE und Chrome. Darum ging es dem TE doch.
 
@OttONormalUser: Genau das ist der Punkt. Die ganzen Idioten implementieren Dinge in den Browser die dort absolut nichts zu suchen haben. Der Codec gehört zum System und muß nur vom Browser angesprochen werden, wogegen sich Mozilla aber weigert.
 
@Johnny Cache: du bist anscheinend einer der wenigen die logisch denken! ich gebs auf Leuten hier was beibringen zu wollen!
 
@Johnny Cache: Ja, sie weigern sich, weil er nicht frei ist. Ich persönlich finde das auch gut so.
 
@OttONormalUser: Sich zu weigern eine System-API zu nutzen weil man einen womöglich dahinter stehenden Codec nicht mag kann man einfach nur als dämlich bezeichnen. Es ist die Aufgabe eines Browsers Inhalte an entsprechende Schnittstellen weiterzuleiten und nicht eigenmächtig etwas damit zu veranstalten oder zu blocken.
 
@Johnny Cache: Ein Browser soll sich an Webstandards halten, und es gibt keinen Standardcodec. Firefox ist OpenSource und H264 nicht, es hat also alles seine Richtigkeit. Ich verlange nicht von dir das du das verstehst, bzw. diese Einstellung teilst, aber es steht jedem frei etwas zu integrieren oder es zu lassen, wobei es ja nicht mal einen Standardcodec gibt, den man unterstützen sollte. Ich brauch kein H264 und schon gar kein DRM, denn darauf läuft es doch hinaus. Firefox unterstützt WebGL, das machen auch nicht alle Browserhersteller mit, beschwerst du dich da auch? Es geht bei der ganzen Sache doch darum, das die eingebauten Funktionen Plattform unabhängig und frei verfügbar sind. Das MS auf Direkt X setzt ist z.B. schlecht für alle Systeme ohne Direkt X, genau so verhält es sich beim Codec, Standard sollte werden was jeder nutzen kann und keiner ausgesperrt wird. Wenn H264 zum Standard wird, und du ein solches Video auf deiner Webseite veröffentlichen möchtest, musst du Lizenzgebühren zahlen. Wollen wir da wirklich hin? In die nächste Abhängigkeit? Mozilla sperrt sich also nur gegen den Codec, weil er nicht frei ist, diese Einstellung teile ich zu 100%, du musst das nicht tun, du musst es nur akzeptieren und nicht als dämlich hinstellen!
 
@cauchy: "Innovativ" sind sie auch heute noch, zumindest in dem Sinne daß sie die Funktionen von Addons nehmen, abspecken und dann hart in den Browser implementieren. Daß das Firefox natürlich immer weiter vom schlanken und modularen Browser entfernt ist bedauerlich, aber ich denke es wird nicht mehr lange dauern bis es einen Fork gibt der sich wieder auf die alten Ideale besinnt.
 
Weiß evtl. jemand warum bei Firefox 4.0 die intelligente Adressleiste nicht mehr funktioniert? Wenn ich bei Firefox 3.6.x z.B. "computerbase" oder "winfuture" eingegeben habe, dann erschien wenige Sekunden später die entsprechende Seite. In der 4er Betas wird man nur noch auf die Google Suche umgeleitet. Für ne Antwort wär ich dankbar.
 
@Neeko: vielleicht muss man das in der about:config anschalten, wissen tu ichs nich weil ich auf die final warte.
 
@Neeko: about:config und ur bar auto fill aktivieren. ABER wenn die suchleiste nicht trainiert ist, wird es extrem nervig. war bei mir auf dem mac und win7 so. ^-^
 
@DerTürke: Schonmal danke für den Tipp, das ist aber leider nicht die Funktion die ich meinte. Es ging mir darum, dass wen ich in die adresszeile nur "winfuture" eingebe, also ohne ".de" und "www.", dass sich in Firefox 3.6 dann die Seite öffnet, bei 4.0 wird nur die Google Suche aktiviert. Naja, trotzdem danke. ;)
 
@Neeko: Auch bei 3.6 wurdest du auf die Google Suche weitergeleitet, allerdings auf "Gut Glück", dh. du wurdest von dort direkt wieder weitergeleitet und hast es gar nicht mitbekommen. Das scheinen sie nun geändert zu haben. Gib einfach die URL ein wie es sich gehört oder benutze Bookmarks. ;)
 
@Neeko: about:config und dann "browser.urlbar.autoFill;true"
 
Verbesserungen bei der Hardwarebeschleunigung umfassen offensichtlich auch diesmal wieder nicht die teilweise recht üble Darstellung. Warum sie das per Default einschalten ist mir ein mittleres Rätsel, damit schrecken sie höchstens potentielle User ab.
 
@Johnny Cache: Von was für Fehlern sprichst du denn beispielsweise? *interessiert ist*
 
@Ebukadneza: Sie bringen das Subpixel Hinting nicht auf die Reihe, weswegen die ganzen Abstände oft nicht hinhauen und vor allem die Schrift viel zu matschig und oft auch in Fehlfarben dargestellt wird.
 
@Johnny Cache: Das liegt halt nicht an Firefox alleine sondern auch an Microsoft. Ich hoffe auch dass sie dass alles noch geregelt bekommen bis zur Final. Übrigens: Die Betas sind nicht dazu gedacht "potentielle User" zu werben, sondern neue Funktionen zu testen! Und genau das wird gemacht indem WebGL und Schriftenglättung aktiviert ist.
 
@lutschboy: Schon klar, aber das was sie in diesem Bereich bisher verbesseren konnte ist nichts was in einer Final landen sollte und irgendwie habe ich so meine Zweifel daß das auch noch was wird. Woran es letztendlich hängt ist eigentlich Nebensache, das Endergebnis zählt.
 
@Johnny Cache: Seh ich ja auch so. Nichtmal mit deaktivierter Kantenglättung werden die Schriften bei aktiviertem Direct2D mit korrektem hinting angezeigt. Ich schätze auch dass Mozilla Direct2D in seiner jetzigen Form vielleicht nicht standardmäßig aktivieren wird in der Final, denn der Nutzen davon unterwiegt ganz klar die Kopfschmerzen die man von der Schrift bekommt.
 
@Johnny Cache: Darstellungsprobleme bei der Schrift (teilweise zu kleiner Zeichenabstand) habe ich merkwürdigerweise nur zu Hause. Hier auf der Arbeit jedoch nicht. Dafür aber eine zu Cleartype-ähnliche Ansicht, die ich normalerweise ausgestellt hab im System.
 
@ouzo: Ich hab diese Probleme weder zu Hause, noch auf Arbeit. Liegt wohl nicht alleine an Mozilla.
 
@Johnny Cache: Das scheint ein weitaus komplizierteres Problem zu sein, als es im ersten Moment wirkt. Ein sehr guter Artikel dazu ist bei ZDNet erschienen: http://goo.gl/DRPMv
 
@Morpheus3k: Cooler Artikel, danke! Jetzt würd mich nur interessieren, warum Mozilla Microsofts schluderig gemachten, verwaschenen Subpixel-Rendering-Algorithmus verwendet und nicht Schemanarews', der ja wirklich viel besser aussieht und frei von Patenten ist... nur weil der Schriftenbeauftragte bei Mozilla mit verwaschener Schrift selbst kein Problem hat?
 
die haben ja immer noch dieses hässliche platzverschwendende orangene menü-ding da oben drauf, sind die behindert?
 
@saiboat: Welchen Platz verschwendet es denn da wo sonst gar nichts ist?
 
@OttONormalUser: sonst hätte man dort noch eine Toolbar installieren können !!!!eins! Meine 5 Installierten sind zu wenig !
 
@OttONormalUser: Auch wenn ich es vielleicht anders ausdrücken würde, ich muss ihm recht geben. Ich finde die Platznutzung auch nicht ganz optimal. Rechts neben dem Menübutton ist bis zu den Buttons fürs Schließen und Minimieren des Fensters nichts. Da man dort auch nicht wie früher den Seitentitel anzeigt, ist dieser leere Platz -außer zum Ziehen des Fensters- nutzlos. bei Opera ist das im nicht-maximierten Fensterzustand zwar auch so, aber auch das kann man in opera:config ändern. Habe auf die Schnelle keine (einfache) Möglichkeit gefunden um diese Leerfläche im FF zu reduzieren.
 
@ouzo: Ansichtssache, mich stören z.B. Fenster ohne Rahmen mehr, denn dann kann man ihn nicht mehr "anfassen" und ziehen, keinen Doppelklick mehr ausführen etc. Wenn ich da oben Platz brauche, drück ich F11. ;-)
 
@saiboat: Die Tabs werden noch in die selbe Zeile wie der Firefox Button verschoben, ähnlich wie bei Chrome und Opera.
 
Wenn ich FF4.0 lese fällt mir spontan Folgendes ein: http://www.youtube.com/watch?v=ygWV__SMt7M
 
@F98: was hat Scooter mit Firefox zu tun?
 
@christi1992: Nix, mir fiel nur spontan das Wort "Hardcore" ein.
 
@F98: OMG!
 
Zwischen B7 und B8 hab ich erst mal Opera 11 verwendet, aber jetzt bin ich doch wieder umgestiegen.
 
Nennt mich ruhig pingelig, aber es stört mich, dass beim Verschieben von Tabs keine Animation angezeigt wird, so wie bei anderen Browsern auch. Das fühlt sich meiner Meinung nach nicht flüssig an und sieht zudem auch noch altbacken aus. Und zumindest auf dem Firmenrechner, der eigentlich gut ausgestattet ist, ruckelt die Animation für die Tab-Gruppierung und auch die Größenänderung des gesamten Firefox-Fensters ist nicht flüssig. Das neue Menü finde ich hingegen sehr gelungen und gefällt mir besser als das von Opera, zumal es nativ dargestellt wird, was bei Opera leider (noch?) nicht der Fall ist.
 
@BuZZer: Also nativ ist das FF4 Menü ganz sicher nicht.
 
@ouzo: Stimmt auch wieder, zumindest bei der rechten Seite. Auf jeden Fall passt es aber besser zu Windows Vista/7 als das Menü von Opera ^^
 
@BuZZer: Auch das Tabs rausziehen funktioniert nicht so gut wie bei der Konkurrenz.
Zieh ich einen Tab nach rechts raus, landet das neue Browserfenster dann über dem anderen, obwohl es links ist.
 
@BuZZer: Tab Animationen werden noch eingebaut. Was ich davon bisher gesehen habe schaut sehr gut aus, darauf kann man sich freuen.
 
@chouphia: Und wo hast du die gesehen?
 
@ouzo: Im Bugzilla, dem Bugtracker von Mozilla.
 
@chouphia: Hast du einen Direktlink zum Bug oder den Animationen?
 
@ouzo: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=572160
 
@BuZZer: wenn man in der linux-version ein tab mit geöffnetem youtube-video aus dem fenster herauszieht stoppt bei firefox das ganze video. nicht so bei opera oder chromium. die linux version ist wirklich erbärmlich.
 
Nicht schlecht, warte aber doch lieber auf die Final Version. ;)
 
@C47: Also die Beta 8 ist so gut wie Final.
 
@christi1992: na wenn das die final wird na danke noch immer so langsam im peacekepper test kommt der nicht mal halb so viel punkte wie chrome oder opera und diese beiden bieten auch viel mehr ich glaub mit der 4.0 werden sie mächtig miese machen was nutzer angeht
 
@christi1992: Dass will ich nicht hoffen, denn mit dieser saumäßigen Schriftdarstellung kann man den Fuchs definitiv vergessen! ^^
 
@Avantasia: welche Schrift? irgendwie verstehe ich nicht was ihr wollt. die Schrift sieht doch Klasse aus :D
 
@christi1992: mit NVIDIA GraKa Treiber?
 
@C47: ist läuft stabil, leider sind viele Add-ons noch nicht kompatibel.
 
Dass die Tabs nicht ganz oben sind, ist auch nicht gerade nutzerfreundlich. So muss ich immer auf den Tab zielen, und kann nicht, wie z.b. in Chrome, einfach direkt ganz nach oben gegen den Bildschirmrand 'fahren' und den Tab anklicken.
 
@boon: Zwar nicht das userfreundlichste, aber mit CSS geht's:
http://userstyles.org/styles/browse/all/tabs%20titlebar
 
@boon: Ich nutze deswegen das Theme "Nuvola 1.9.7", da liegen die Tabs schön in der Titelleiste. ;)
 
@Whistler2010: Ist wie bei Opera. Tabs sind zwar oben, aber wenn man mit der Maus ganz oben ist, kann man die Tabs nicht anklicken, muss bisschen runter. Ist jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber bei Chrome geht es.
 
@boon: Chrome bringt ja auch seinen eigenen Fensterrahmen mit. Ich pers. finde es gar nicht gut, wenn jeder seine eigene GUI mitbringt, wozu gibt es die native von Windows?
 
@boon: Als nicht Vollbildjunkie wäre ich absolut gegen eine Tabanordnung am oberen Fensterrand.
 
@gibbons: Ist es nur bei Vollbild, ansonsten etwas weiter unten (Chrome).
 
@boon: Dann bin ich ja beruigt.
 
@boon: Dass soll vielleicht noch geändert werden (ähnlich wie bei Opera), fällt bei Mozilla allerdings nicht unter die Rubrik "Muss sein, sonst kein Final" sondern eher "wäre schön wenn wirs noch hin bekommen"
 
@boon: Daran wird gebastelt, das wird genau so umgesetzt wie du es dir wünscht.
 
Kann man beim Firefox 4 das irgendwie hinbekommen, das die Tabs ganz oben in der Titelleiste sind? Also wie bei Opera 11. Auf einem Monitor mit niedriger Auflösung ist das besser so.
 
@dank1985: wer hat denn noch einen monitor? die meisten haben lcds mit hohen auflösungen...
geh dir mal für 99 euro einen schiessen oder kommt deien graka nicht mit???
 
@rush: Schonmal von Netbooks gehört?
 
@ouzo: gehört ja aber noch nie mit monitor gesehen.... die di eich kenne haben displays... jaja hier wird alles mit gold aufgewogen...
 
@rush: Wo ist der Unterschied zwischen einem Monitor und einem Display? Ach ja, das eine ist das lateinische und das andere das englische Fremdwort für Anzeigegerät...
 
@Whistler2010: ich bevorzuge die deutsche bezeichnung: bildschirm.
 
@ouzo: du gehst bestimmt auch in den Baumarkt und fragst wo die Birnen liegen oder???
 
@rush: hast du irgendwie langeweile? wieso sollte man eigentlich mit 2 monitoren arbeiten ? weil der stromverbrauch hoeher ist.. und wo ist dann der mehrwert einer toolbar im sichtfeld statt der unbenutzten titelleiste? selbst bei 2 monitoren kann es stoeren
edit: kannste vllt noch kurz die unterschiede zwischen display und monitor erklaeren..
 
@rush: Nee, meinte einen Laptop TFT (Monitor) ;) Falsch formuliert. ^^

Zurzeit/zur Not habe ich meinen 26" am Laptop aber nur mit 1280x768 Pixel das ist grausam, wenn man fast davor sitzt.
 
@dank1985: Daran wird gebastelt, das wird genau so umgesetzt wie du es dir wünscht.
 
@chouphia: Hast du was zum Lesen?
 
@boon: Aber klar doch! Tabs: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=572160 ---- Übersicht von anstehenden Veränderungen im Design: http://people.mozilla.com/~faaborg/files/firefox4Mockups/visualBugs/mainWindow/mainWindow.htm (links oben kann man sich noch mehr anschauen)
 
@chouphia: Schade, die Links gehen nicht. Liegt wohl wieder an winfuture.
 
@boon: Versuch mal goo.gl/CmkEL und goo.gl/Han4a
 
@dank1985: Mit Hilfe von Stylish kann man die Tabs in die Titelleiste verschieben.
 
@dank1985: about:config -> browser.fullscreen.autohide auf false und dann F11 drücken :D
 
4.0b9pre gibbet schon
 
@rush: Und? Als Beta 7 raus gekommen ist gab es auch schon 4.0b8pre. Das sind halt die Nightlys.
 
@rush: Freu dich!
 
kann man bei dem neuen auch ne fav leiste machen? irgendwie vermiss ich das bei den screenshots.
 
@mTw|krafti: ja sicher kann man das.. musst es nur einblenden
 
Weiß jemand wieso die "Eine Seite zurück/ vor" Button nicht funktionieren? Unter Chronik ist das auch nicht verfügbar.
"Permanenter privater Modus" war/ist immer an, Haken bei Cookies ist drin.
Bis zur der aktuellsten 3.6 hatte ich das Problem nie.
 
@German Killa:

Sry ebend vergessen F5 und STRG+F5 funktioniert ebenfalls nicht
 
Ich verwende jetzt wieder die Beta 7, manche Flash-Teile (Google Analytics, Piwik etc.) haben einfach nicht funktioniert. Außerdem war die Schriftdarstellung scheußlich ...
 
selbst im Supermarkt guck ich jetzt schon ob ich die grünen Bananen oder die gelben nehm....der einzige Unterschied ist halt:die grünen müsen zuhaus erst reifen und die gelben kann ich verspeisen und sammel Kraft für den nächsten Einkauf......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles