Windows Phone 7: Microsoft setzt auf langen Atem

Windows Phone Microsoft hat heute zwar erstmals offizielle Zahlen zu den Verkäufen von Geräten mit Windows Phone 7 veröffentlicht, die Angaben sind jedoch genauer betrachtet kaum aussagekräftig, was den tatsächlichen Erfolg der Plattform angeht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Einstellung! :)
 
@smoky_: Klar, wenn man Monopolmilliarden, die eigentlich anderen Firmen und Kunden gehören in Produkte investieren kann! Andere Firmen haben Erfolg mit Offenheit, Innovation ... Microsoft erkauft und erpresst sich den Erfolg ...
 
@Beobachter247: Verbittert?
 
@Beobachter247: Da, viel Spaß... ><((((º>
 
@Beobachter247: Das ist so, wie wenn ich zum Bäcker gehe und Brötchen kaufe und du sagst, dass ich den Bäcker berauben würde um meinen Magen zu füllen. Wenn andere Firmen Produkte und Technologien entwickeln, dann wollen sie diese verkaufen und wenn MS daraus was macht, dann ist das das Logischte von der Welt. Wenn Unternehmen nicht expandieren, egal ob durch Zukäufe oder Eigenentwicklungen, dann gehen sie innerhalb kürzester Zeit wieder unter.
 
Also ich hab seit gestern ein HTC 7 Trophy und bin schwer beeindruckt von der Konsistenz und Geschwindigkeit des Systems. Einfach die Live-ID eingeben und schon waren Mails, Kontakte, Kalender, Zune, XBox Live, und die Remote-Such/Sperrfunktion eingerichtet. Wenn man sich mal an das Bedienkonzept umgewöhnt hat, wird alles sehr intutitiv. D.h. ohne wirklich nachzudenken, merkt man, das es weitere Nebenregister gibt, holt sich weitere Optionen durch raufwischen, usw. Nach sehr intensiver Nutzung haben sich auch die Zweifel über die fehlenden Funktionen zerstreut. Leider sind diese von den Medien sehr breitgetreten worden. Ich hab zum Beispiel am WM 6.1 nichts mehr gehasst, als ständig die offenen Prozesse zu schließen, mit WP7 geht alles mindestens genauso schnell, obwohl ich mich nicht darum kümmere ob das Programm noch im Hintergrund weiterläuft. Einzig C&P und einen nativen VOIP-Clienten würd ich noch nett finden...
 
@unknowen: also ist das für jemanden, der kein Live Mail/Hotmail, XBOX, Windows Kalender, Windows Mail/Outlook nutzt und auch nichts für Remote offen lässt, eher nichts?
 
@modelcaster: Ähm, ein Live acc ist zwingend erforderlich für den Marketplace... Alles andere geht auch zb mit einem gmail acc... Also bei mir klappts "ohne Probleme"
 
@modelcaster: also ist das Internet nichts für jemanden der nichts im Internet macht? Mhm wahrschenlich würde ein normales 0815 Handy deinen Anforderungen schon genügen, ich vermute du brauchst nicht wirklich ein Smartphone.
 
@Yogort: die Frage war vermutlich eher darauf angelegt ob man auf die microsoft-dienste angewiesen ist oder ob man seine e-Mail-Adresse, Kalender, Adressbuch bei einem anderen Anbieter hat.
Es gibt ja auch noch gmx, googlemail, yahoo etc ...
 
@unknowen: Mit WM6.1 konnte man aus zich Navianbietern auswählen und offline navigieren, auf Dateien mittels Explorer zugreifen, tethern, ein beliebiges mp3 als Klingelton einrichten, sein Telefon als ext. HDD nutzen, ICQ-Messaging ... geht meines Wissens alles mit WP7 nicht, und Dich stören offene Prozesse, die man mit ein bisschen Konfiguration (ok-Taste durch X-Taste ersetzen) gar nicht gehabt hätte...
 
@ReBaStard: Also: Navi für Smartphones ist sowieso nur eine Notlösung wenn man sich mal im Wald verlaufen hat... Ansonsten find ichs absolut unpraktisch, ungenau und umständlich... Sollte man sich lieber eine richtige Navilösung von Navigon oder Tomtom holen, oder am besten ein Auto mit Navi holen! ;) mp3 als Klingeltöne gebe ich dir recht, stört mich auch wird aber sehr schnell nachgeliefert...Alle die nicht warten wollen gibts ja den jailbreak mit Ringtone manager! ICQ wird mit Sicherheit in den nächsten Wochen kommen! Dateien mittels Explorer? wofür? um dein Handy als Datenspeicher zu nutzen? Du schleppst also immer ein Kabel mit um überhaupt dein Handy als USB anschließen zu können oder? Ansonsten kein Argument! Modem... einer seits schade, aber brauchen tuen es nur wirklich super wenige... Wann hab ich das genutzt als ichs noch konnte? Lass mich überlegen... nie! Wie geschätzte 95% der Leute die es nutzen könnten!
 
@Magguz: Ich gehe mal davon aus, Du hattest nie Tomtom oder Navigon auf nem WM-PDA?! Diese Lösungen stehen einem PNA hinsichtlich Navigationsqualität in nichts nach! TMC und IQ-Routes (tageszeitabhängig) geht bei Tomtom für PPC nicht, aber sonst? Mit Garmin gibts auch topografische Karten, damit kann man sich im Wald nicht verlaufen ;). Ich schleppe kein Kabel mit mir rum, ein mini-usb zu usb-kabel hat fast jeder, zur Not kann ich die micro-sd auch rausnehmen (das geht bei WP7-Phones wohl auch nicht so einfach) und in den usb2microsd-adapter stecken, den ich am schlüsselbund hab. Dateiexplorer ist dahingehend hilfreich, dass ich mir Inhalte aus einer Anwendung sortiert anschauen, oder versenden kann, und nicht für Bilder, Videos und Dokumente o.a. jeweils in das dafür bestimmte Programm muss. Angenommen, ich will ein Bild, ein Video und ein Dokument löschen, geht das in einem Explorer mit 3x Haken setzen und 1x löschen. Bei WP7 (denke ich zumindest) 3x App öffnen, 3x markieren, 3x löschen... die 3 Files in eine E-Mail zu packen, wäre mit einem Explorer auch kein Thema. Tethering erspart einen UMTS-Stick, so man eine www-flatrate im Handyvertrag hat. Ob es eine App "WLAN Router" wie für WM6.x gibt, wo mehrere WLAN-Klienten die WWW-Verbindung des Handys nutzen können,, frage ich lieber gar nicht ;). Das "wird nachgeliefert"/ "kommt sicher bald" sind doch keine Argumente! Ich kauf mir doch kein Telefon, wo ich hoffen und bangen muss, ob dann bestimmte Dienste irgendwann kommen! Wenn Du Versuchskaninchen spielen willst, bitte, aber für mich muss ein Smartphone alles können, und so lange wie es Apps, die m.M. nach inhärent sind, nicht verfügbar sind, ist die ganze Plattform für mich gestorben. Hätte ich 2005, als ich mit WM-Geräten anfing, nie für möglich gehalten, dass ich mal negativ über Windows-Phones rede, aber was da jetzt geboten wird, ist für mich persönlich eine Riesenenttäuschung. Wenn Euch das derzeitige WP7 reicht, dann seid glücklich, ich würde es nach dem, was ich bisher gehört und gesehen habe def. nicht.
 
@ReBaStard: Ich denke mal, für Leute wie dich wäre Android das bessere System. Wer die Frickelei bei WinMo 6.x wirklich bis zum Schluss gemocht hat, der findet in Android vermutlich eher eine Fortsetzung. Ich persönlich hatte WinMo 5 und 6 seit den Zeiten des XDA III, und ich hatte es zum Schluss einfach ziemlich satt, mein Handy dauernd bemuttern zu müssen. Ein Test mit Android wies für mich in die selbe Richtung, und also ist es WinPhone 7 geworden, was mir ausgezeichnet gefällt. Nimm's Microsoft nicht übel, dass sie nicht in deine Richtung gehn, und schau dich mal im Android-Bereich um.
 
Ich habe im mediaMarkt ein MS Phone 7 mal ausprobiert. Anfänglich fand ich das Design genau passend für mich. Schlicht und ohne SchnickSchnack. Aber gelangt man in ein Untermenü, ist es mir dann doch sehr sehr mager. Oberfläsche hui, bei genauerer Betrachtung eher pfui. Schade MS, dann ist doch ein Android das was ich mir als nächstes zulege.
 
@Blubb-blubb: klar es kommt halt auf den eigenen Geschmack an.

MS arbeitet aber schon mit Hochdruck daran die "User experience" oder wie die das nennen noch stärker zu verbessern.

Aber wenn man sich erstmal eingewöhnt hat ist die Metro UI einfach TOP ! Also vll doch nochmal überlegen :-)
 
@Blubb-blubb: Mir ging es genauso. Ich hatte zwar keine großen Erwartungen an Windows Phone 7, daher auch keine wirkliche Enttäuschung. Ich dachte aber, ich gebe dem System mal ne Chance und schaute mir einige Geräte genauer an. Die Oberfläche hat mich dabei aber schon total abgeschreckt. Android ist noch lange nicht da, wo es sein sollte und iOS ist auch noch lange nicht perfekt, aber als Konkurrenten, wenn man nur das OS betrachtet, sehe ich eigentlich nur WebOS, welches jedoch leider am schlechten Marketing und der bisher sehr schmal gehaltenen Verfügbarkeit zu knabbern hat. Hätte Microsoft WebOS entwickelt und vermarktet, dann hätte ich mir vielleicht sogar mal wieder etwas von Microsoft installiert, aber so wird das leider nichts. Außerdem fehlen, wie schon so oft erwähnt, echtes Multitasking, Flash und Copy & Paste, auch wenn das nun bald teilweise nachgereicht werden soll. Da bleibe ich lieber bei Android, welches wenigstens schnell weiterentwickelt wird. Wenn da nur nicht das Problem mit der Fragmentierung wäre. Fazit: Jedes System hat seine Pros und Contras und jeder sollte man alles angetestet haben, bevor er sich entscheidet, denn jeder User hat auch andere Anforderungen.
 
@noneofthem: ahh ich hätte dir fast ein + gegeben weil ich am anfang nicht lesen konnte warum du für deine eigene Meinung minuse bekommst... aber dann "dann hätte ich mir vielleicht sogar mal wieder etwas von Microsoft installiert" las ich das... Naja wer so an ein Produkt rangeht, dem kanns nicht gefallen...
 
@noneofthem: wo hättest du denn wp7 "installiert"?
 
@noneofthem: Hast du mal ein iPhone 3G/S besessen? (lol jetzt gehts ^^)
 
@Blubb-blubb: Da muss ich dir leider zustimmen.. der hauptgrund warum ich mir kein WP7 zulege ist, dass nach der hübschen oberfläche, plötzlich elend lange listen auftauchen... auf sowas hab ich keinen bock. Ich hoffe something behält recht, und wenn sich das auch noch ändert, dann hol ich mir auch eins ;) Wenns nicht bis dahin schon auf meinem HD2 läuft :P
 
Na dann bleibt ja nur zu hoffen, dass ihnen die Puste nicht ausgeht^^
 
@OttONormalUser: MS? Hmm, das ist deren letzte Chance auf dem Smartphonemarkt fuß zu fassen... Die haben genug puste! Und glaub mir, die schaffen es wp7 auf ein hohes level zu pushen ;)
 
@Magguz: mehr brauch man nicht zu sagen, ich stimme dir da 100% zu.
 
@Magguz: Dann muss MS aber gewaltig pushen, denn an WP7 muss noch ne Menge gemacht werden, bevor ich meine Androiden wieder aufgebe.
 
@mcbit: joa das bekommen die schon hin! Sie haben es halt gewagt eine komplett neue Oberfläche zu machen... Ich für meinen Teil finde das Metro Design deutlich besser für ein Smartphone als Android (welches ja dem iphone sehr stark ähnelt)
 
@Magguz: Aber ich kann bei Android diverse Homescreen-App benutzen und für mich individuell anpassen, ebenso den App-Launcher. Das geht, meines Wissens, bei WP7 nicht (ging schon bei WM6.x nicht, weswegen HTC ja Manila und Sense erfunden hat).
 
@mcbit: Hmm, ganz ehrlich? Als ich mein Android noch hatte, die ganzen Widgets waren nice to have... Aber einen Sinn? haben die doch nicht wirklich... App Launcher braucht man doch nicht bei WP7, Der Homescreen funzt doch fast schon so in der art!
Naja aber ich versuche dich nicht zu überreden, kann ich sowieso nicht... Jeder muss sein System finden... Es gab genug dinge die mich beim Android gestört haben...
 
@Magguz: Das ist es ja, was mir gefällt. Ich habe z.B. den Launcher Pro, weil der mir am besten gefällt. Desweiteren habe ich nur 2 Widgets, eines für die Agenda und 1 für eine kleine Uhr mit Datum. Ich habe z.B. lieber gerne ein schönes Hintergrundbild. Die wichtigsten Apps kann ich beim Launcher Pro unten in der Leiste ablegen, und von den Leisten habe ich 3 a 5 Apps (-eines, da reserviert für den App-Launcher), das reicht aus. Alles, was ich seltener nutze, kann ich mir im Launcher "suchen". Der Homescreen in WP7 gibt zwar ein Haufen Infos, aber bekommt man auf Wunsch auch diese ganzen Quadrate weg?
Von der Bedienung her hat mir WP7 schon gefallen, lief flüssig und ich habe auf Anhieb alles gefunden, was man so in 30 Minuten Test finden kann. Auf alle Fälle ist es fingerfriendly als WM6.x ohne Sense, da ich Sense nicht zu WM/WP zugehörig erachte, sondern als gute Zusatzoberfläche.
Nein, überreden brauchst Du mich nicht, aber ich höre mir gerne auch von anderen an, was sie gut oder schlecht finden. Ich kaufe aber nicht gern, was so neu auf dem Markt ist. Denn für MS ist WP7 in meinen Augen Neuland, da absolut nicht vergleichbar mit WM6.x.
 
@mcbit: Ein Wallpaper zählt für mich unter den Punkt nice to have aber nutzlos... Würde nebenbei auch das Metro Design zerstören... Ich liebe es minimalistisch... So auch die Bedingung... ich will schnell sehen was mich interessiert... -> Habe ich einen verpassten anruf? email? SMS? ein Blick, nirgendwo steht ne zahl, also nix neues... Hat mein Fußballverein gewonnen, kurzer Blick 2-0... perfekt! So will ich mein OS... Ich will schnell zum Ziel kommen... Das habe ich bei WP gefühlt schneller als bei Android... Klar es gibt dinge die mich stören... Klingelton zb... Finde ich nervig da ich keinen Klingelton als meinen eigenen identifiziere, wenn er los geht... ich will meinen eigenen! Naja bei Android störte mich das ewige hin und her ob mein Smartphone endlich ein Update bekommt... (Custom ROMs sind für mich keine Lösung, mit denen war ich nie zufrieden und eigentlich will ich es nicht ein nicht Herstellereigenes OS drauf zu hauen) Ich will sozusagen ein Sorglostelefon... Für mich ist dieses im Zaun halten von WP eher positiv... ich kenne mich - wenn mans machen kann, mach ichs... Das macht dann wieder mehr arbeit als ich dann eigentlich wollte... Aber das ist ja eher ein persönliches Problem :)
 
@Magguz: Ich mags halt noch minimalistischer, ja ein schönes Hintergrundbild ist nutzlos. Aber so hat halt jeder seine Vorlieben. Infos zeigt mein Handy nur an, wenn ich es will. Als ich Sense das erste Mal gesehen habe (HD2), fand ich das geil, aufregend und so. Aber irgendwann nerven die Wolken auf den Desktop nur noch;-)
 
@mcbit: Echt? genau an diesen Wolken und Sonnenstrahlen hab ich mich nie satt sehen können und das ist das einzige was ich vermisse xD
 
@Magguz: Na wäre ja auch schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten;-)
 
Windows Phone 7 hat 2 Killer-Features: 1. Updates vom Softwarehersteller, 2. nicht von Apple.
 
@Yogort: also bei deinem ersten Punkt kann man dir absolut zustimmen... Beim zweiten, naja... Bisschen kindisch... ich persönlich meide Apple auch wos nur geht... Aber etwas als Feature zu bezeichnen nur weils nicht von Apple kommt?!
 
@Magguz: der 2. Punkt ist zum schmunzeln ;) .... man könnte stattdessen auch sagen, dass Auswahl zwischen verschiedensten Gerätenklassen gibt, statt dem Einheitsbrei 1 Telefon, 1 MP3-Player, 1 .... PS: und niemand kommt und sagt, dass man das Telefon falsch hält :D
 
@Yogort: sag das doch ;)
 
@Yogort: Punkt 1 ist natürlich wirklich ein Vorteil. Die Meisten wollen das Ding ja nutzen, ohne Mitglied bei den Dev`s zu werden;-)
 
@mcbit: "ohne Mitglied bei den Dev`s zu werden" Wie wahr wie wahr ^^ leider bin ich durch meine Android zeit schon Mitglied ;P... naja, ist ja auch ansonsten ein klasse Forum ;)
 
iOS 4 hat 3 Killer-Features: 1. Updates vom Softwarehersteller, 2. nicht von Microsoft, 3. es ist mittlerweile recht ausgereift.
 
@toco: Zu Punkt 2 könnte man aber auch wieder sagen Minuspunkt weil gerade von Apple.
 
@toco: iOS 4 hat 3 Killer-Features: 1. Updates vom Softwarehersteller, 2. nicht von Microsoft, 3. es ist mittlerweile immer noch nicht ausgereift.
 
Wie ihr immer über die Oberfläche im Gegensatz zu Android redet.. Android ist so frei, da kann man sich komplett eigene Oberflächen schaffen. Unter anderem wurde auch der Win Phone 7 startscreen "nachgemacht".
Ich persönliche finde Widgets total klasse, wenn man schauen kann wann die nächste Bahn kommt ohne eine App zu öffnen oder die letzten wf / twittern News sofort sieht ohne selbst zu aktualisieren etc. pp. gibt 1000 Widgets :) (Es gibt auch Widgets wo Zahlen stehen für verpasste Anrufe, neue SMS, Mails etc)
Ich finde halt Konkurrenz muss sein damit es voran geht und somit hoffe ich das MS einige coole Ideen in den Smartphone markt bringt.
 
@dave: Wo wir gerade davon sprechen - du kennst nicht zufällig ein wirklich gutes Widget oder eine wirklich gute App für Podcasts? Ich habe für Android nichts gefunden, das auch nur annähernd den Komfort von iOS aufgewiesen hätte, aber ich hoffe, dass ich da nur etwas übersehen habe oder dass zumindest die Entwicklung (ist nun auch schon Monate her) nicht stehen geblieben ist.
 
Wenn man googlet findet man Zahlen, dass die Werbekampagne um due 500M$ gekostet hat.
bei 1.5M verkauften Geräten (noch nicht mal alle beim Kunden) sind das aktuell Ausgaben von ca 333$ pro Gerät. :-D
Das erklärt den doch recht hohen Preis für die Smartphones ;-)
 
Wenn man nur mal kurz drüber nachdenkt wird ersichtlich, dass Microsoft nichts anderes sagen kann, als auf langen Atem zu setzen. Niemand wird ihnen abhnehmen, dass ein Sprint-Start möglich wäre und zu sagen: "wir sehen keine Chance für Windows Phone 7" ist schlichtweg nicht möglich. Also bleibt unterm Strich nur: wir hoffen auf langfristige Entwicklung.
 
looool, jeder der das handy langfristig nutzt, wird wirklich einen langen atem brauchen.. mittlerweile hängt sich mein windows 6 phone 1-2 mal am tag auf, ohne das ich neue programme installiert habe.. einfach so, weil das handy mit sich selbst nicht mehr klar kommt... nie wieder ein windows phone !!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles