UK: Provider stellen sich gegen Porno-Sperrsystem

Recht, Politik & EU Die britischen Provider stehen den Plänen ihres Kommunikationsministers Ed Vaizey, eine Sperr-Infrastruktur für Pornographie im Internet aufzubauen, ablehnend gegenüber. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch wenns hier um Pornos geht finde ichs trotzdem richtig, dass sich die Provider wehren. Denn heute sind es Pornos und morgen wird die Pressefreiheit beschnitten.
 
@funny1988: stimmt.. boese pornos !
nein aber er hat schon recht.. ich kann jedem argument welches er hier anbringt nur zustimmen.. vorallem das mit den eltern und das mit dem goldenen kaefig
 
@funny1988:
so sieht es aus. wenn die einmal mit der zensur durchkommen, dann werden die das ausweiten.
 
@hausratte: Japp... so wie das nun in Ungarn geschieht! Unglaublich, aber die EU verkommt in meinen Augen weiter zu einer Art Diktatur, enier bestimmten politischen Klasse. Dieses vermeintlich Jungeschutzgesetz hier war doch auch so ein Ansatz...
 
@Nelson2k3:
Die EU wird zum System der elitären Klasse. Politik für die Klasse anstatt für die Masse^^
 
@hausratte: "wird"? Das war doch immer schon so... Wer zu Hause nicht mehr tragbar war / ist, kriegt einen Versorgungsposten in Brüssel: Bangemann, Stoiber, Öttinger...
 
@rallef:
du hast mich da nicht ganz verstanden glaube ich^^
 
@rallef: Auch da scheinen sie aber nichts besonderes zu sein. Weil von denen hört man nicht mehr wirklich etwas.
 
@Nelson2k3: Wo steht was von EU, das ist eine Sache der Briten alleine. Auch sollte man mit dem Wort Diktatur vorsichtig umgehen. Du hast nie in einer gelebt. Das du diesen Kommentar so schreiben darfst, zeigt, das du mehr Freiheit besitzt als in 80% der restlichen Welt.
 
ungarn: totalitäres regim! raus mit feinden der demokratie aus der EU!
 
endlich mal einer der "mal was" in der hose hat... sowas sollte hier mal von TCOM etc kommen. Wir sehen nicht mal mehr was uns eigentlich schon alles gesperrt wurde. Und wir lassen es zu das die Regierung uns weiter einzäunt.. .. .. und wenn sie es nicht sperre oder verbieten können, machen sie so hohe steuern drauf, das die bürges es sich schlichtweg nicht mehr leisten können..
 
@dergünny: tja.. so ist das halt wenn die politik in die wirtschaft eingreifen will.. entweder verbieten oder den preis hoch halten :)
 
Die Internetzensur schreitet schleichend immer weiter voran. Sowas sollten wir uns nicht gefallen lassen. Die nächsten Wahlen werden kommen.
 
@Xiu: Und wen soll man wählen? Sobald einer gewählt wurde, werden alle Versprechen gebrochen um ja diese dämliche Bundestagsrente zu bekommen! D.h.: Goldener Käfig wir kommen!
 
@Tracker92: weiss nicht wen du waehlen sollst. wenn dir keine partei zusagt.. vllt solltest du mal das ruder in die hand nehmen :)
 
@-adrian-: bin kein Politiker.... habe leider kein Talent dafür. Leider war ich bei den letzten Wahlen ein Jahr zu jung sonst hätte ich wahrscheinlich die Piraten gewählt, weil die die einzigen sind die noch kein Versprechen brechen konnten...
 
@Tracker92: naja wenn ich mir das wahlprogramm der piraten so anschaue.. dann weiss ich nicht wer das geringere uebel ist :)
 
@Tracker92: Darum halt am besten kleine Parteien wählen, die symbolisch oder oppositionell wirken. Ich wähl Piraten, auch in dem Wissen dass diese nicht die Regierung stellen werden. Aber ich hab ein gutes Gewissen und weiß, dass ich meine Stimme nicht an irgendwelche Lobbyparteien und Überwachungsfanatiker gegeben und sie trotzdem sinnvoll investiert hab.
 
wahlen tun in deutschland nix ändern... da muss man schon erreichen das zB deutschalnd aus der EU austritt... sowas würde grundlegend was ändern. wahlen sind leider kein intrument in deutschland um ein umdenken in der politik zu erzwingen, da wir eine indirekte "demokratie" sind (bzw es den anschein haben soll). die parteien denken in ihren programmen nur an ihren vorteil, bzw ihre bereicherung. der bürger ist nur beiwerk für politiker, der ein störenfried in ihren handeln darstellt. sieht man sehr gut bei der 'neuordnung von harz4: den dort wurde mehr gekürzt als die 5 euro mehr sind (zB keine zahlungen für rentenbeiträger: schon das sind ein minus von 50 euro! etc).den politikern geht es um alles, nur nicht um den büreger, der ihnen recht egal ist!
 
@MxH: Mit dem EU Austritts Geschwafel wissen viele gar nicht, was für ein dummes Zeug sie da reden.
 
@gibbons: Dem kann ich nur zustimmen. Solche Forderungen kommen vom Stammtisch. Es sind die gleichen Leute, die die Mauer wieder aufbauen und die DM-Mark zurück wollen.
 
ISP vertrag ist ab 18J. Wieso dann noch eine 2. Sperre. Wenn die Eltern es nicht wollen können sie ja den Windows Jugendschutz anstellen.
 
@wolle_berlin: Du scheinst ja von den Fahigkeiten der Jugendlichen nicht überzeugt zu sein. Neulich hat ein 12 jähriger Geld von Mozilla bekommen, weil der Sicherheitslücken gefunden hatte. Der braucht doch nur eine Anleitung zur Aushebelung irgendeines Jugenschutzes ins Internet stellen und schon surfen die Youngster wieder ohne irgendwelche Sperren.
 
@drhook: @drhook: ich hab auch schon von 12j vergewaltigern gelesen.. wenn jemand p00rns will oder bums3n, dann bekommt er es auch frage ist nur wie.. auch sone sperre von provider kann man per proxy umgehen, ist sogar nicht leichter
 
Freut mich zu sehen das es auch in anderen Ländern Politiker gibt, die keine Ahnung haben, von der Position, in der sie eingesetzt sind. Ich dachte schon nur wir hätte solche "Spezialisten". ;)
 
Tja, da haben die Pornos glück ne Lobby zu haben, die gegen die Politik ankämpft. Könnte man nur irgendwie die Bürgerrechte kommerzialisieren, ich bin mir sicher, dann fänden sich da auch mehr Provider und Firmen die sich dafür einsetzen.
 
Das viele Frauen dazu gezwungen werden sieht wieder keiner der notgeilen Politiker, aber trägt eine Frau ein Kopftuch wird sie natürlich unterdrückt.
 
Pressefreiheit bzw Meinungsfreiheit wird in unsere Gesellschaft doch nur akzeptiert sofern sie Positiv ist.... ich sage nur Wikileaks
 
"wird es nicht besonders lange dauern, bis das Internet ein goldener Käfig ist, in dem nur noch Seiten zugänglich sind, die die Regierung für gut befindet", warnte Davies. ".... das ist doch die zielsetzung derer die solche sperrstrukturen fordern (auch in deutschland)!!!
 
@MxH: Gerade in Deutschland, wir sind mit der Zensur schon wesentlich weiter als andere Länder.
 
wenn Kalkköppe schon über Internetzensur grübeln gäbe es doch eine einfache Möglichkeit.....Internetzugang nur noch für über 18jährige....geht doch bei Spiel-u.Zigarettenautomaten auch.......alle anderen bekommen Kinder PC wo nur jugendfreie Zeichentrickserien und Twitter empfangbar ist......
 
@LaBeliby: Und dann kommt der porn über Twitter
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles