Google Maps & Earth mit neuen Satellitenbildern

Internet & Webdienste Kurz vor Weihnachten hat Google seinen Kartendiensten Maps und Earth noch ein großes Update der Satellitenbilder spendiert. Auch in zwei kleineren Teilen von Deutschland kann man sich über neue Bilder aus der Vogelperspektive freuen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und bei uns sind sie immernoch gut 10 Jahre alt
 
@zwutz: warum solte es mir da besser gehen, wie dir!!
 
@zwutz: Warum sollte es dir da besser gehen als mir?
 
@DON666: mein Beitrag war selbstverständlich stellvertretend für alle zu verstehen, die wegen veralteten, niedrig aufgelösten Satellitenbildern nicht sehen können, was der Nachbar letztes Jahr in seinem Garten aufgebaut hat, weil über die 3m hohe Hecke nichtmal StreetView drüberblicken kann ;)
 
@zwutz: Mein Beitrag sollte eher ne Retourkutsche auf den verhunzten Satz von "testacc" sein... ^^
 
@DON666:, testacc:, zwutz: warum geht es mir da nicht besser als euch?? :P
 
@zwutz: Die in China sind's jetzt aber nicht mehr. ;)
 
@zwutz: bei meinem nachbar aufm balkon ist auch n uralter sonnenschirm zu sehen :D
 
Bei derart hochauflösenden Bildern möchte ich aber, dass mein Vorgarten verpixelt wird!
 
@Kuli: Das möchte ich auch! Deinen Vorgarten kann man ja niemanden zumuten. ^^
 
@Runaway-Fan: Vor allem sieht man auch den Hintergarten und das man über den Zaun klettern kann um einbrechen zu können.
 
Wann bekommt Köln mal endlich neue Bilder?!?!?!?!
 
@lordfritte: Die warten so lange bis euer Dom fertig ist :p
 
@koenighonk: danke für den lacher am morgen ^^ meine frau kommt aus dd ^^
 
also die "neuen" bilder aus ilmenau und suhl haben trotzdem schon mind. 4 jahre auf dem buckel. aber was will man sich auch über einen kostenlosen dienst beschweren ^^
 
@jim_panse:
Sind sie ja nur 1 Jahr junger als das Bild unserer Sadt.
Da steht der Wagen von nem Kumpel bei seiner Ex, von daher sehr genau einzugrenzen, müsste sogar im September gemacht worden sein. ;-)
 
Ich komme aus der Gegend und muss sagen, das wurde auch Zeit. Die letzten Bilder auf der Karte waren von irgendwann um das Jahr 2000 herum.
Google sollte vor allem eines unterlassen: Fotos von schneebedeckten Landschaften einstellen. Man erkennt da eh nix drauf (ausser von Gebieten die an annähernd 365 Tagen im Jahr von Schnee bedeckt sind, d.h. Polar- und Polarkreisnahe Regionen sowie solche oberhalb der Schneegrenze im Sommer bei Hochgebirgen, da gibts nichts anderes halt). Ansonsten bitte schneefreie Topographie !
Die schönsten Bilder sind solche vom Spätfrühling/Sommer/Frühherbst, und zwar mit Sonnenschein, möglichst schattenfrei, also um die Mittagszeit herum. Es gibt genug wolkenlose Tage eigentlich. Auf langweilige Winterbilder mit Kahlholz und schmutzigbraun-grauer Ansicht kann man auch verzichten.
 
@berndpfe: Was hat sich denn da gebessert? Die Bilder sind immer noch 7 Jahre alt. Siehe unter anderem A73/A71.
 
Jau, einige Sat Bilder sind schon ziemlich alt. Ich würde mich auch über neue freuen. Aber es ist Google Earth ist kostenlos und coll. Von daher beschwere ich mich nicht.
 
Endlich wurde mal ein grosser Teil von der Schweiz erneuert. Von 1997--> 2009 :-)
 
juhu, jetzt haben wir einigermaßen aktuelle Bilder :-)
 
Bing Maps 3d hat in Wilhelmshaven jedenfalls die wesentlich besseren Bilder....da kann ich sogar aus verschiedenen Blickwinkeln das Auto von meinem Boss sehen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!