Battlefield 3: Informationen zum Release-Termin

PC-Spiele Der Geschäftsführer vom Publisher Electronic Arts (EA), John Riccitiello, hat sich mit dem Online-Portal 'Industrygamers' unterhalten. Dabei wurde auch der etwaige Veröffentlichungstermin von Battlefield 3 angesprochen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Feine Sache - ich freu mich schon auf die Beta =)
 
Oh jaaaa, Aber die sollen sich ruhig zeit lassen damit es richtig gut wird :)
 
@dd2ren: Stimmt, es soll ja auch Battlefield 3 und nicht Bugfield 3 werden.
Ist mit Spannung von mir erwartet, aber sollen die Progger ruhig noch länger drüberschauen.
Auch eine längere Beta kann bei der Battlefield-Reihe nicht schaden...;-)
 
@Capt.Blaubär: es soll ja... aber es wird wohl wie immer wieder ein nächstes bugfield sein.. ich wundere mich sogar stark wieso vietnam nur 12,99 kostet und nich nochma 50...
 
@dani4u: Weil's nur ein DLC ist?
 
Hoffentlich wird der pc im vordergrund stehen und 64 player maps am start sein! diese 3 flaggen maps in bc2 schocken auch nur kurzweilig immer hin und her. das muss richtig komplex sein und nicht so casual. nbattlefield 2 war das beste und da muss es anknüpfen. wie hab ich das geme gejunkt bis man im bett das uav gehört hat xD
 
Wenn man von den Spielerzahlen von BC2 ausgeht, spielen nur 20% der Spieler am PC. Oder anders: 80% der Spieler spielen auf Konsolen. Deshalb steht der PC nicht im Vordergrund. Und da Konsolenkinder eher auf seichte Kost stehen, wird BF3 wahrscheinlich weder "komplex" noch an "BF2 anknuepfen". Wenn du ein PC-Spiel willst, spiele ARMA 2.
 
@bolg: kurz und knap deine antwort^^ ist aber leider wirklich so :( ich vermisse die steuerung wo auf der tastatur halbwegs viele taten belegt waren wo man jede klasse spotten konnte comander, team und comander voice usw. die neue steuerung bzw das ganze game ist so einfach das es schon wieder öde ist trotz guter grafik usw. und der witz ist im computerbase forum heulen welche das game ist zu schwer ey ultra rofl xD ich bin der größte bf2 fan gewesen aber bf3 guck ich mir dann doch erst mal an :/ gibt zum glück noch genug bei richtigen junkie pc games wie wow oder sc2 zu tuen, dafür danke ich blizz auch das die ein nicht hängen lassen. meisten games werden am pc groß gemacht und dann auf konsole ausgeschlachtet, das ist einfach nur pfui siehe max paine^^
 
@bolg: Bc2 ist doch mit Battlefield3 nicht zu vergleichen. Das was an Infos schon rauskam, wird das Spiel definifiv an BF2 anknüpfen, und noch grösser werden als BF2.
 
@knuprecht: Wir werden sehen.
 
@bolg: Deine Gegenüberstellung hinkt ein wenig. Die BC-Reihe ist von vornherein auf Konsolen ausgerichtet gewesen und wurde, meiner Meinung nach, recht gut an den PC angepasst. BF3 dagegen hat aufgrund seines geistigen Vorgängers ein schwereres Erbe anzutreten und sollte nach Möglichkeit noch eine Schippe drauflegen, um ein Erfolg zu werden. Alles andere wäre fatal bei der momentanen Qualitätsdichte in diesem Genre.
 
@tommy1977: Die Gegenueberstellung soll nur verdeutlichen, wie unwichtig der PC als Spieleplattform geworden ist. Das bedeutet, dass BF3 auch (bzw. sogar "in erster Linie") auf Konsolen laufen und ein Erfolg werden muss. Und da kann man aufgrund der bekannten Einschraenkungen nicht alles machen, was am PC moeglich ist. Auch die Mentalitaet der Spieler ist eine andere. Was das konkret fuer BF3 bedeutet, kann im Moment nur spekuliert werden. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es im Vergleich zu BF2 "dumbed down" wird. Die Spielegeschichte der letzten 5 Jahre gibt mir dabei eher Recht. Wird werden sehen.
 
@bolg: Diwsbezüglich magst du Recht haben. Allerdings bin ich langsam der Meinung, dass das Ende "Konsolierung" von plattformungeeigneten Spielen wie FPS im allgemeinen langsam erreicht ist und zunehmend Stimmen lauter werden, die wieder die Exklusiventwicklung der jeweiligen PC-Variante eines Spiels fordern. Der PC ist als Spieleplattform noch lange nicht tot. Das behaupten nur die Geldgeier ála Publisher, um ihre überteuerten Konsolen-Varianten an den Mann zu bringen. Dabei wird basierend auf der Dummheit der Kunden bewusst auf Qualität und Usability verzeichtet. Das beste Beispiel ist für mich Crysis. PC Action bewertete die Grafik der Vorabversion als so gut wie final und gut, aber nicht als den Overkill, den jeder bei diesem Spiel erwartet. Wenn das Gameplay nun nicht das hält, was großspurig versprochen wurde, wird das Ding auf PC maximal Durchschnitt und geht somit im vorherrschenden Einheitsbrei unter. Schade, dass der PC mittlerweile nicht mehr als Lead- und Technikplattform agieren kann, weil er künstlich kleingeredet wird.
 
@neuernickzumflamen: Spiel doch BF1942. Ist das einzige Game was ich immer noch zocke und spaß macht.
 
BC2 ist auch kein BF2 Nachfolger. Ich hab beide Games, spiele beide auch sehr gerne. Bei BF2 sind es die großen Maps, Comander, Squads und co. BC2 hat eine sehr schöne Grafik und die zerstörbare Umgebung ist auch eine tolle Sache. Warten wir ab, wie BF3 wird :).
 
hat das was mit bad company zu tun? oder wird das wieder ein eigenständiges spiel?
 
@mTw|krafti: eigenständiges game aber wohl auf dem konsolenstyle wie bc2 -.-
 
@neuernickzumflamen: Nein, BF3 wird schon seit Jahren entwickelt, und bekommt eine eigene Engine nicht den Konsolenstyle.
 
ich hoffe es geht bald weiter mit bad company, die spiele warn echt lustig!
 
@mTw|krafti: Konsolero?
 
@tommy1977: ne pc, den ersten teil habsch bei nem kumpel gespielt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon