MSI kündigt Tablets mit Windows 7 & Android an

Tablet-PC Der taiwanische Computerhersteller MSI will anlässlich der Elektronikmesse CES in Las Vegas Anfang Januar 2011 seine ersten eigenen Tablet-Systeme vorstellen. MSI setzt auf eine Doppelstrategie mit ARM-basierten Android-Geräten und Windows 7-Tablets ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm, noch lange hin bis April/Mai.
 
@hausratte: Lang genug um zu dieser Zeit bereits das iPad 2 zu kaufen.
 
Hört sich interessant an!
 
@addicT*: ja, wie ein laptop ohne tastatur und maus. fingereingabe kannst du unter windows-programmen nämlich vergessen!
 
hey guys i have an iphone. deshalb brauch ich keine taplet pcs, sind mir viel zu groß für unterwegs und man braucht eine extra tasche.
aber mal schaun wie es mit android 3.0 ausschaut.
 
hey @GibtEsNicht: ich habe auch ein iPhone und nutze es ebenfalls zuhause. Und mir ist für einige Anwendungen doch sehr häufig der Bildschirm zu kein.
Die iPads/Tablets sollen ja auch kein Handyersatz sein, sondern gehen eher in die Richtung eines einfach zu bedienendem Netbook.
 
@GibtEsNicht:
ICh habe auch nen Iphone, und jetzt? wayne, oder ?
 
@hausratte: hey guy, whats up?
das war nur eine information natürlich ist es nicht wichtig, ich wollte damit nur ausdrücken, das ein tablet für mich deshalb nicht notwendig ist.
 
Warum finde ich die News als nicht so spannend?
 
Schade immernoch nicht das perfekte Tablet.. Will mich nicht zwischen W7 und Android entscheiden müssen sondern beides als Dual Boot.. Dass es geht hat Acer gezeigt (leider nur als Netbook)..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!