Windows Phone 7 "Mango" bringt HTML5-Support

Windows Phone Der Software-Konzern Microsoft wird wohl im August oder September des kommenden Jahres das erste Major-Update für sein Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 herausgeben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird es dann wie bei iOS und Android neuere Hauptversionen kostenlos als Update geben, oder werden nur normale, kleinere Updates kostenlos sein, und neuere Hauptversionen gibt es wieder nur mit neuen Handys? (So wie es bisher bei WM war)
 
@sushilange: das kommt immer darauf an - wenn das gerät die mindestanforderungen erfüllt, gibt es auch ne neue version. Genau so war es auch bei Windows Mobile (siehe touch Diamond 2)
 
@Ludacris: Nein, mit der Mindestanforderung hatte es bei WM nichts zu tun, sondern ob der Hersteller (z.B. HTC) und auch der Provider (z.B. O2) Interesse daran hatten, für Bestandskunden erneut Lizenzgebühren für WM zu bezahlen. Die WM 5.x und WM 6.x Reihe läuft eigentlich auf nahezu allen WM-Smartphones gleich (mal ausgenommen uralte Geräte). Und genau deshalb frage ich, wie es nu bei WP7 ist, da MS ja diesmal selbst die Updates aufliefert und nicht mehr der Hersteller/Provider, sodass MS hoffentlich wie bei Android und iOS fährt, dass immer alle dieselbe Version nutzen können.
 
@sushilange: stimmt nicht - auf einem touch diamond rennt 6.5 mit sense beschissen....
 
@Ludacris: Nö. Ich habe neben einem HD2 auch ein Touch Diamond seit der ersten Stunde. Alle offiziellen ROMs liefen darauf vernünftig. Natürlich liegt es auch an HTC, ob ein ROM performant ist oder nicht. Gibt jede Menge Custom ROMs die besser laufen, als das Original. Wenn ein Custom ROM hingegen lahm läuft, hat es nichts mit WM zu tun, sondern der Unfähigkeit des Kochs! Des Weiteren läuft ein reines WM ROM rasend schnell! Die Erweiterungen wie HTC TouchFlo bzw. Sense, etc. bremsen das Gerät aus.
 
@sushilange: fürs touch diamond gibt es keine offizielle 6.5er rom...
 
@Ludacris: Hab ich doch auch nirgendwo geschrieben?! Und genau deshalb sage ich doch, dass du nicht sagen kannst, dass es lahm auf dem Diamond läuft. Nur weil einige ROM-Köche keine ROMs erstellen können, heißt es nicht, dass WM 6.5 lahm sein muss. Die Leistung des Diamond ist mehr als ausreichend.
 
Soweit ich weiß sind ALLE kommenden Updates von Windows Phone 7 für Handys, auf denen Windows Phone 7 beim Kauf drauf ist kostenlos. Wegen den gegebenen Mindestanfordrungen bei der Hardware laufen die dann auch flüssig auf allen Geräten.

Ob WP8 2012 dann die WP7 Handys auch bekommen weiß ich leider nicht. Aber bis dahin dauert es ja noch ...
 
@something: entscheidet das MS alleine, oder ist es wie bei Android, wo Google nix zu sagen hat und die Hersteller entscheiden ob Sie das Update fuer ihr Handy freigeben?
 
@wolle_berlin: Alleine MS entscheidet!
 
@something: Das ist auch gut so, deswegen habe ich mir ein Windows Phone geholt und kein Android-Phone. ABER: Bis dahin sind sicherlich leistungsstärkere Geräte auf dem Markt. Wer weiß, ob meine Windows Phone (LG E900) dann noch schnell genug ist, um nach dem Update so problemlos wie jetzt zu laufen. Updates machen nur Sinn, wenn dafür nicht schnellere Hardware nötig ist. Und wie ich höre, sind jetzt sogar für Smartphones schon Doppelkern-Prozessoren im Gespräch.
 
@Alter Sack: Ich glaube, das MS Updates raus bringt wie jetzt zb für die Desktop Systeme... Irgendwann gibts Windows 8 und Win7 bekommt nur noch Bugfixes und irgendwann vlt noch nen paar security fixes... Viel anders wird es auf den phones auch nicht aussehen!
 
@Magguz: Was ja auch nicht verwerflich ist
 
@-adrian-: nope... absolut nicht...
 
sehr gut! wenn sie so weitermachen wird winphone ein richtig gutes os :)
 
@cread: braucht man nur noch ein sehr gutes handy. mir sind die alle zu groß und teuer. bräuchte eins richtung omnia
 
@wolle_berlin: wie wäre es denn mit dem omnia 7?
 
@Ludacris: schon recht teuer. mit vertrag wäre es ok. aber da ich nicht viel telefoniere und lieber bei eplus bleiben möchte (3 cent min) wird das schwer. wenn man bei einem vertrag wenigstens mehr als 200mb bekommen würde.. deutschland ist echt rückstänig was solche sachen angeht
 
@wolle_berlin: jop hab ich mitbekommen, ein studienkollege von mir (lebe in wien) kommt aus münchen und der hat gesagt er glaubt er wird verarscht als er in nen Orange (telefonanbieter) shop gegangen ist --> 3000 freiminuten in alle netze in AT, 300 europaweit und 3GB um 20 €; ähnliches mit redbull mobile: 4.000 Min. (inkl. Videotelefonie), 4.000 SMS/MMS & 4 GB Internet um 29€/monat - dazu gibts noch DVBH (Unlimitiert TV:
ORF 1, ORF 2, Red Bull TV, ATV, Pro7, RTL, Sat.1 & 9 weitere Sender)
 
@Ludacris: Österreicht ist natürlich auch kleiner und hat weniger Einwohner, heisst die müssen weniger Masten aufstellen, aber dennoch lässt es sich damit nicht wirklich recht feritigen solche Preise zu machen, haben ja dafür auch mehr Kunden. Und mir würde es schon reichen wenn ich innerhalb Hamburgs und Niedersachen gute Preise hätte
 
@cread: Klar bei der Entwicklungsgeschwindigkeit ... lol Was glaubst Du wo iOS und Android dann sein werden?
 
Kann WinPhone7 jetzt kein HTML5? o_O
 
@tk69: derzeitige Punkte auf html5test.com -> 12. Bietet also noch sehr wenig Unterstützung.
 
@tk69: Nein, leider nicht. Der Browser liegt zwischen IE7 und IE8. Meines Erachtens das größte Manko an WinPhone7. Jetzt wo Safari Mobile, Android, WebOS, Symbian und Blackberry allesamt auf Webkit und somit voll auf HTML5 setzen, ist WinPhone7 ein Schlag ins Gesicht für die mobile Webentwicklung.
 
@Rodriguez: absolut überzogen dein Urteil, HTML5 auf den Smartphone ist kein muss finde ich persönlich (Benutze jetzt seit 3 Jahren Smartphone...iPhone, SGS und WP7 und das Surfen im Netz ist nur bedingt gut und auf den Mobilen Seiten gibt es kein HTML5 derzeit), da ist es wichtiger Funktionen wie eMail, Facebook, Twitter oder Messis drauf zu haben und diese gut ins System eingebaut sind, hier hat WP7 mit Facebook absolut die Nase vorn...kein iOS oder Android kann da mithalten was die Anbindung von Facebook angeht.
 
@hope13: Wenn die Aussage überzogen ist, was ist denn dann das größte Manko? ;) ____ Auf mobilen Seiten gibt es kein HTML5 derzeit? Ganz ehrlich, ich habe zwar keine Beweise aber ich würde sagen, das 99% aller Webseiten die speziellen für den mobilen Markt entwickelt wurden HTML5 einsetzen. Denn gerade da kann man es ja ohne Bedenken. Bis auf WinPhone (welches ja noch keine nennenswerte Userbasis hat) unterstützen es dort alle modernen Browser. Und gerade dort machen so Sachen wie ClientStorage ja Sinn. Aber selbst die nicht-mobilen Seiten setzen auf HTML5. Z.b. im Bereich Video. Unter iOS siehst du dank HTML5 Videos von YouTube, Vimeo, Spiegel, Bild, usw, sowie allen amerik. Videodiensten und Newsseiten und auch von Winfuture sehen. Ohne HTML5 brauchst du dafür min. Flash. Und hast dann natürlich entsprechende Performance und Akkueinbußen.
 
@Rodriguez: Du schaust dir also ständig HTML5 Videos auf dein Smartphone an, sorry wenn ich das so sage, aber da gibt es eindeutig wichtigere Dienste die auf einen Smartphone laufen sollen, wie ich das schon vorhin geschrieben habe und das wird auch bei den meisten auch so sein. ach ja Video kann man mit VLC genauso gut anschauen oder mit den youtube app.
 
@hope13: Mit dem YouTube App kannst du YouTube Videos gucken._____ es geht nicht darum das es das wichtigste bei einem Smartphone ist, hab ich auch nicht gesagt. Aber für einen mobilen Browser ist es mehr als wichtig. Nicht nur Videos (das war nur ein Beispiel), sondern alle Elemente zusammen. WebApps sind ohne HTML5 faktisch nicht machbar und vor allem gibt es auch keine die ohne HTML5 auskommen. CSS3 sollte man auch noch erwähnen.
 
@Rodriguez: Das stimmt so nicht. HTML5 = HTML5 + CSS3 + JavaScript ECMA 5. So sagt es - zumindest - Google. Dass man ohne HTML5 z.B. WebApps nicht machen kann weiß ich nicht, aber das Internet für PC Browser klappt auch ohne HTML5 sehr gut. Es ist natürlich JavaScript die Krücke, aber auch HTML5 wird ohne JavaScript nur "ein bißchen" vorhanden sein.
 
@Rodriguez: meine Fr.... Wofür zum Himmel brauchst du auf deinem Smartphone HTML5?! Nenn mir mal einen Dienst. Jetzt bin ich aber mal gespannt.
 
@espresso.: Vielleicht das Wichtigste: GEOLOCATION?
 
@Rodriguez: sorry aber rich web applications für kleine schirme/smartphones kenne ich wirklich nicht eine...und bezüglich webapps und kein html5 muss ich mir nur weite teile der office apps anschaun (zum bleistift) oder sharepoint oder oder oder.
 
@espresso.: Hast du meine Beiträge nicht gelesen (z.b. re:7)? Z.b. alleine um Videos auf Newsseiten (Magazine wie Spiegel oder Focus, Zeitungen alá Bild oder FAZ, Newsseiten wie Winfuture oder Golem, Techseiten wie Gizmodo oder Engadget, TV-Seiten wie CNN oder BBC, Videodienste wie YouTube oder Vimeo oder so Sachen wie die ZDF Mediathek <- alle HTML5!) zu sehen. Das gleiche gilt für Audio Inhalte. Oder um Funktionen wie Geolocation zu nutzen (Google nutzt es z.b. zur Lokalsuche und viele Webapps). Für Webapps ist es eh elementat wichtig. Nicht nur wegen Funktionen wie Geolocation oder Clientside Storage, die auf einem Smartphone erst richtig Sinn machen, sondern auch um den Komfort in vielen Sachen zu verbessern, wie Form Elemente die verschiedene Tastaturen aufrufen können. Oder Canvas, was für Spiele oder sonstige Vektorgeschichten Elementar ist. Und ja, die Seiten nutzen es bereits. Wenn du dich damit auskennst und ein Smartphone nutzt das es unterstützt (in erster Linie iOS), dann begegnen die HTML5 Elementen auf vielen Seiten. In Form von Videos fast auf jeder die welche anbieten.
 
@0711: 5000 Beispiele: http://www.apple.com/webapps/
 
@Rodriguez: http://winfuture.de/news,58607.html Darf ich mal daran erinnern? HTML5 ist noch kein Standard, also spar dir doch zu erzählen, dass HTML5 das absolute Totschlagargument für einen mobilen Browser wäre. Ich könnte jetzt auch sagen, dass ein wechselbarer Akku ein Totschlagargument für einen Handy wäre, aber dann würde man dir wieder ans Bein pinkeln.
 
@Knarzi: Und darf ich dich daran erinnern, das CSS 2.1 bis heute kein offizieller Standard ist, aber JEDE Webseite es nutzt und JEDER Browser es unterstützt? Ich habe auch nicht von einem Totschlagargument gesprochen, sondern vom größten Manko. Jedes Gerät hat logischerweise ein größtes Manko, egal wie gut es ist. Und bis auf die Videos und die Webapps (verschmerzbar, auch wenn man gerade unter WinPhone 7 noch nciht allzuviele Apps hat) sehe ich das auch in erster Linie aus Entwicklersicht. Denn sobald man eine mobile Seite erstellt kann man auf die HTML5 und CSS3 Features zurückgreifen (was übrigens auch JEDER macht, ganz egal ob verabschiedet oder nicht). Und zwar aus dem Grund weil es alle unterstützen. Und jetzt kommt MS mit diesem Krüppel-Steinzeitding. In der Hinischt wünsche ich mir, das WinPhone 7 keinen bemerkenswerten Marktanteil bekommt - zumindest bis der Browser auf dem Stand vom IE9 ist, danach ist mir das völlig egal :)
 
@Rodriguez: Bei CSS 2.1 gab es aber keinen Hinweis, dass man es noch nicht verwenden sollte. Die Dinge die enthalten sind, sind verabschiedet und unterliegen keinen Änderungen mehr. Die Inhalte von HTML5 unterliegen jedoch noch Änderungen, darum auch der Hinweis es noch nicht einzusetzen. Als das iPhone noch kein Copy&Paste und auch kein Multitasking konnte, hattest du immer so schicke Ausreden und Erklärungen parat, genau wie für den nicht-wechselbaren Akku. Und hier lehnst du dich so weit aus dem Fenster und stellst es als NoGo dar, obwohl es eine klare Empfehlung vom W3C gibt? Tschuldigung, aber du machst dich sowas von lächerlich!
 
@Knarzi: Knarzi, ich rede nicht von No-Go. Lies doch mal genauer und nicht zwischen den Zeilen. Und das ist keine Empfehlung vom W3C, sondern von EINEM Mitglied. Die BRowserhersteller Apple, Opera, Mozilla, Google und MS sind genau so Mitglieder. Und diese bauen die Funktionen bereits ein. Würden sie es machen wenn sich noch was ändert? Wer entscheidet denn das sich was ändert, wenn doch alle Mitglieder es einbauen? Und warum sollte man etwas was die Browser beherschen nicht verwenden? Und wie gesagt, alle großen Seiten verwenden es, und fast jede neue Seite enthällt HTML5 Elemente. Sogar MS setzt voll auf HTML5 und sogar Adobe!!! Aber gut das ich mich damit lächerlich mache. Oh mann :D
 
@Rodriguez: Bin bis jetzt auch sehr gut ohne HTML5 ausgekommen. Du schreist ja förmlich danach als würde sonst das Internet nicht mehr funktionieren. Beim besten Willen, wer hat dich denn damit angesteckt?
 
@medienfux: Guck dir doch die HTML5 und CSS3 Features an. Bei einigen ist es ja klar was für Vorteile sie bringen (Video und Audio ohne kack Flash, Canvas verdrängt Flash in vielen Teilen, CSS3 Animationen verdrängt Flash in manchen Teilen, Geolocation und Clientside Storage bringen Vorteile für Apps die so noch nicht möglich sind, usw) und in vielen Dingen erleichtern sie die Arbeit der Webentwickler, so dass diese nicht nur performantere Seiten bauen können, sondern entweder bessere in der gleichen Zeit, oder die gleichen in weniger Zeit. Leider leider steht hier dier IE bzw. dessen User im Weg. Im mobilen Bereich hat man aber eine super Vorraussetzung dafür um diese Vorteile zu nutzen. Aber wie gesagt, für den User ist es zur Zeit kein No-Go, das sag ich gar nicht. Aber technisch gesehen ein großes Manko und mit größeren Anteilen auch eine Bremse unter der wiedermal alle Leiden.
 
@Rodriguez: du sprichst hier von einem zukunfsszenario das bei weitem noch nicht einzug gehalten hat. selbst wenn youtube teilweise html 5 inhalte anbitet bedeutet es noch lange nicht, das sie sich vollständig danach ausrichten. du sprichst hier von serviceangeboten die zusätzlich zum normalen alltagsangebot für technisch versierte und interessierte kunden angeboten werden. dennoch kann man nicht den sachverhalt verallgemeinern oder gar als gesetzter standard deklarieren. natürlich gibt es teilweise diese inhalte, die ich mir dann möglicherweise nicht ansehen kann. aber es gibt genug content bei den inhaltsanbietern der sich nicht auf diese neuartige technologie beschränkt. der prozess, von dem wir hier reden ist noch in den kinderschuhen.
 
@medienfux: Ich glaube ich drücke mich missverständlich aus. Ich rede nicht aus der reinen Enduser sicht. Hier ist HTML5 im mobilen Browser vorerst ein "Nice-to-have". Wie gesagt, man kann Videos sehen und Webapplikationen nutzen. ABER für das was eben in den Kinderschuehe steckt braucht man eine Grundlage. Im Desktop Markt stören die 50% IE User, dort kann man es in der Praxis zur Zeit nicht wirklich produktiv einsetzen. Der mobile Markt bietet aber diese Vorausetzung, denn alle Plattformen (iOS, Android, Blackberry, Symbian, WebOS) unterstützen diese Funktionen. Also setzt man sie logischerweise auch produktiv ein. Und davon profitieren dann auch wieder die User der mobilen Geräte und später auch die im Desktop Markt. Jetzt kommt halt der IE wieder als Störfaktor dazu. Und das ist meines Erachtens das größte Manko von WinPhone 7, denn WENN WP einen hohen Marktanteil bekommen WÜRDE UND der Browser so bleibt, dann kann man wieder nicht diese Technologien einsetzen. Deshalb ist es wichtig, das MS den IE9 auf WP bringt, selbst wenn der User erstmal nichts davon merkt. Das wichtigste ist immer die Grundlage, damit die Entwickler auch die Sachen einsetzen.
 
@Rodriguez: Wenn es ein Nice-to-have ist, dann erläutere doch mal diesen Satz von dir: "Und jetzt kommt MS mit diesem Krüppel-Steinzeitding.". Du widersprichst dir und merkst es nicht mal. Und wenn ich mir die HTML5-Beispiele auf der Apple-Seite anschaue, dann sehe ich da nur Spielerei. Wenn im Sommer HTML5 Support für WP7 kommt, dann ist das derzeit noch früh genug. Ihr habt 2 Jahre auf Copy&Paste gewartet und 3 Jahre auf Multitasking, also mal Ball flach halten. Wenn sie so entwickeln würden wie Apple, käme HTML5 frühestens in 4 Jahren.
 
@Knarzi: Wieso ist das ein Wiederspruch? "Nice-to-have" ist es aus Usersicht. Denn hier hat man eben "nur" die Videos und die Webapps. Es ist so wie du es eben sagtest mit Multitasking und C&P auf dem iPhone.___ Dennoch ist ein Browser der zwischen IE7(2006) und IE8(2009) angesiedelt ist und keinerlei moderne Standards unterstützt ein Krüppel Ding. ___ Und wie jetzt mehrmals gesagt, ein "größtes Manko" gibt es auch bei noch so perfekten Geräten. Wenn es mitt/ende nächsten Jahres einen Browser auf IE9 Basis gibt, bin ich voll zufrieden, ja. Habe auch ncihts anderes gesagt.____ "Wenn sie so entwickeln wie Apple" <_ Komischer Spruch, angesichts dessen, dass Apple zufälligerweise auch ein mobiles OS hat, dessen Browser HTML5 fähigkeiten schon seit dem ersten Tag (2007) hat.
 
@Rodriguez: Zitat aus der c't zum WP7-Test: "die Oberfläche wirkt klar, reduziert, kräftig. Im direkten Vergleich wirken iOS und Android teils altmodisch und unübersichtlich." Also sind die UIs aus deiner Sicht dann wohl auch Krüppel-Steinzeitdinger, richtig? Wie gesagt, ich hätte nichts dagegen wenn du etwas krirtisierst, nur hast gerade du damals jegliche Kritik bezüglich fehlendem Copy&Paste sowie Multitasking extrem echauffiert. Genauso Krüppel-Steinzeitmist. Und komm mir jetzt nicht mit, ist doch bei WP7 genauso, denn ich finds scheiße und sage es auch. Nur muss man da nicht 2 bzw. 3 Jahre auf Änderung warten, sondern lediglich 5 Monate. Also zieh dich nicht so künstlich am fehlenden HTML5-Support hoch, der in 8 Monaten da sein wird.
 
@Knarzi: Was hat die UI denn jetzt damit zu tun? Gar nichts!? Und nochmal: Lies dir noch nochmal ruhig meine Aussagen durch: Du verhälst dich so als ob ich gesagt hab, das es ein No-Go wäre oder sich irgendjemand deswegen kein WinPhone holen soll oder es ein riesen Nachteil für die jetzigen User wäre. Habe ich aber nicht, das hast du anscheinend hineininterpretiert.___ Und das ich hier nur von HTML5 rede kommt daher, das sich das Thema hier um HTML5 dreht ;)
 
@Rodriguez: Meinen letzten Post mal zu Ende lesen!
 
@Knarzi: Ich ziehe mich nicht künstlich hoch, sondern sage einfach nur, das es momentan das größte Manko ist. Wenn es in 8 Monaten da ist (was der Artikel auch sagt) dann ist doch alles super!?
 
@tk69: Blöd ist nur, dass es noch kein HTML5 gibt. Oder sage mir mal bitte, welcher W3C Standard HTML5 definiert.
 
@tienchen: Denke auch HTML5 ist doch gerade erst so langsam im kommen oder hab ich da was verpasst ?
 
@tienchen: Wenn du danach gehst, gibt es auch noch kein CSS 2.1. Das zu behaupten wäre aber lächerlich. Einen Browser der kein CSS 2.1 unterstützt würde niemand benutzen. Und wenn man alle Seiten die CSS 2.1 Elemente einsetzen schliessen würde, dann gäbe es praktisch kein Internet mehr. Das kann man fast schon auf HTML5 übertragen. Wenn man alle Seiten die bereits HTML5 Elemente einsetzen schliessen würde, dann gäbe es nurnoch Hobby-Homepages oder sonstige altbackende Seiten die seit Jahren nicht verändert wurden. Winfuture gäbe es dann z..b nicht ;)
 
Die sollte lieber es mal schaffen das man in WINDOWS 7 Phone auch mit Outlook zu synchronisieren geht (nein nicht über Umwege mittels Exchange/WL) :)
 
@Wuha: und was haste davon? Braucht doch kein Mensch mehr... Übers Netz ist das tauschend mal besser als der mist mit 6.5... Ich muss NIE mein Handy an den PC anschließen... ist doch auch gut ;)
 
@Magguz: öhm ich vermisse zwar desktop active sync auch nicht aber 6.5 konnte auch schon exchange active sync, sogar "besser" als wp7. Mit myphone und windows live musst du ein windows mobile 6.5 teil eigentlich auch nciht an nen rechner stöpseln...da sehe ich wahrlich nicht den vorteil von wp7
 
Um es anders auszudrücken. Der aktuelle Browser auf WinPhone7 ist Müll?
 
@krusty: oder auch nicht....
 
@Ludacris: was man so liest, kommt er ja nicht an die leistungsfähigkeit anderer browser ran ...
 
@krusty: genau das ist das Problem... Ständig behaupten Leute irgendwelchen bullshit den sie "mal gelesen haben", anstatt die Hard-/Software selbst auszuprobieren!

Anschauen, eigene Meinung bilden, nicht nachplappern. Danke.
 
@espresso.: Es ist Internet Explorer... da muss man garnicht schlau sein, um zu merken, dass das nur Müll sein kann. (wird ja wohl kaum der 9er sein).
 
@BajK511: das mag ja sein.. Es geht mir ja nicht speziell um den IE, sondern um die Tatsache, dass einfach gerne nachgeplappert wird. Man hat was bestimmtes gelesen, das einer "vertrauenswürdigen Quelle" entstammt. Sorry, aber die glaubwürdigste Quelle bin ich für mich noch selbst.
 
@krusty: er kommt sehr wohl an die anderen browser ran - er hat nur eben NOCH keinen HTML 5 support den man sowieso noch nicht wirklich braucht! (HTML5 ist ein "nice-to-have" feature und kein "must-have")
 
@Ludacris: genau-komme mit dem browser prima zurecht und kann mich nicht beklagen.
 
ich hab jetzt schon ne Mango auf meinen HTC 7,... und ne birne auch,... zu verkaufen hätte ich nen abgebissenen Apfel ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles