Telekom plant Milliarden-Übernahme in Serbien

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom ist an einer milliardenschweren Übernahme auf dem Balkan interessiert. Allerdings haben sich auch mehrere große Konkurrenten in die Liste der möglichen Käufer eingereiht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ui, dann kann man in Serbien bald auch mit deutschem Vertrag zu Inlandspreise... ach nein, die Telekom hat ja gaaar nix mit dem serbischen Ableger zu tun
 
Auch wenn, die Telekom ist viel zu Profitgeil dafür..
 
Für das Geld könnte man doch gleich das ganze Land kaufen -.-
 
@wuddih: bring die telekom nicht auf dumme gedanken ^^
 
@wuddih: Griechen- und Irland würde Sie als Zugabe sogar noch mit dazu bekommen.
 
@wuddih: hhrhr,, hälst wohl net viel von serbien xD
ja ich sag mal serbien entwickelt sich so langsam.. auch wenn da internet... noch net sooooo extrem ausgebaut is, bzw kaum :D
Aber, ich hoffe es wird nicht die Deutsche Telekom, 1. schlechter ruf. 2. soll mein anbieter in serbien nich die selbe schiessbude sein...
 
@Sackmaus: Hmm... zum Thema Internet muss ich leider Einspruch erheben. Beinahe jeder dritte Haushalt in Serbien hat einen Internetanschluss. Allerdings siehts mit der Bandbreite nicht so rosig aus. Höchstens 16Mbit download.
 
Wahrscheinlich machen die dann die Callcenter-Arbeit für lau nebenbei mit...
 
Leihen die sich das Geld oder was ? Ich nehm mal an die haben mehr als nur ein paar Milliarden auf der Kante und für sowas muss man zu überhöhten Preisen Telefonieren.
 
@Montag: Du hast heute keine Dienst, ich hab im Kalender nachgesehen. Unternehmen haben immer was auf der Kante, Investoren finden sich immer. Ich kenn nen 3 Mann Betrieb, der hat in diesem Jahr die Konkurrenz weggekauft für ne halbe Milliarde. K.A. woher die die Kohle haben, von dem was die verticken sicherlich nicht. Und überhöhte Telefonpreise? Kauf dir mal ne Flatrate, kaum eine kostet mehr als 30€ für alles was über die Telefonstrippe geht und damit kannste sogar Dienstag, Mittwoch und den Rest der Woche soviel telefonieren wie du lustig bist.
 
Die sollten lieber das Geld in den Ausbau stecken.... meine Fresse Hauptsache Geld verschwenden wo es nicht nötig ist.
 
@Jimie: das is nicht richtig neue märkte erschliessen und mehr profit heisst man kann weiter an"sich" arbeiten ausbau ect
 
@Windows_7_: Was wenns schief läuft?
 
Wenn das so gut klappt wie in UK und USA wird sich die DTAG das nächste Milliardengrab schaufeln. Viel Spaß, und schnell Put-Optionen auf Telekom-Aktien kaufen.
 
@ott598487: im Gegensatz zu UK & USA ist Serbien ein völlig neuer Markt, wo weniger Konkurrenz herrscht
 
viele der meist gesuchten Krigesverbrecher befinden sich unter der obhut des serbischen stattes. als lob dafür bekommen die jetzt auch noch milliarden dazu.
 
@bild1: was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!