Patch-Day: Microsoft gibt zum Jahresende Gas

Sicherheitslücken Microsoft hat zum Jahresende noch einmal einen großen Patch-Day angekündigt. In der nächsten Woche sollen 17 Security Bulletins veröffentlicht werden, mit denen teilweise mehrere Sicherheitslücken geschlossen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
unglaublich wie viele angriffspunkte so ein internet-pc bietet. aber sicher ist sicher - nur her damit!! ;o)
 
Dieses "Windows Tool zum entfernen bösartiger Software" ist echt ein Leid für jeden Admin...braucht kein Mensch das Ding...
 
@skrApy: Als Admin wirst Du ja die Updates zentral steuern - oder?
 
@CaptHowdy: Natürlich...aber bei der Installation neuer Rechner, nervt das Ding einfach nur...
 
@skrApy: warum installierst du es dann?
 
@skrApy: Nutze WSUS und das Problem ist gelöst.....
 
@skrApy: ne, genaugenommen ist es eine erleichterung, weil es die am meißten verbreiteten schädlinge findet... und als ach so toller admin hast du sicher nen WSUS und verteilst damit die updates
 
@skrApy: merkwürdig...ich selbst empfinde es als kein leid und kenne persönlich auch keinen admin der es so empfindet...auch die erfolgsrate des tools spricht für dessen existenz.
 
@skrApy: Kannst du mir mit kurzen Worten erklären, warum es für einen Admin ein Leid sein soll ?
Bei uns werden diese Sachen auf dem WSUS abgelehnt und sind damit hinfällig.
@ all others: Wer weiß was er administrieren muß. Vielleicht ja nur seinen heimischen Rechner und den von Papi und Mami... :)
 
@skyjagger: Ich wollte grade sagen wenn mans über den WSUS mitverteilt ists eigentlich nur mehr oder weniger sinnvoll, da man den Suchvorgang (soweit ich weiß) manuell anstoßen muss.
MS RT aus dem WSUS-Teil streichen und das Netz etwas schonen :)
Na dann bin ich mal gespannt, ob es wieder fehlerfreie Patcherei gibt ^^
 
Ob es viel ist oder nicht muss jeder für sich entscheiden, man muss es nicht installieren. Microsoft macht wenigstens was-sehr gut
 
Gates will uns alle Zwangsimpfen! Da wird man bald kein Updates mehr brauchen ...
 
Mit 40 Microsoft Sicherheitslücken Internet surfen, nutzen sie diese Gelegenheit für den ausgiebigen Nervenkitzel dieses Wochenende !!!111 Es winken jede Menge Windows Trojaner und Viren als Hauptgewinn.
 
@boofh: OS X hat noch mehr Sicherheitslücken und die bleiben öfters mal ne lange Zeit ungepatcht. Nicht umsonst wird das System auf Hackerwettbewerben auch als erstes System gehackt. Bei Microsoft wird die Sicherheit des Nutzers ja ernst genommen und hier wird auch im Vorfeld gesagt wofür der Patch ist, bei Apple weiß man das ja leider nicht und kann nur hoffen.
 
Perfekt! Dann schickt mal bitte 300 Gas. Dann kann ich meinen Schössling bauen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen