Intel-Chef: 2011 kommen 35 Tablets mit Atom-CPU

Tablet-PC Paul Otellini hat angekündigt, dass im nächsten Jahr 35 Tablets in den Handel kommen werden, in denen die Atom-Prozessoren verbaut werden. Es werden zwei verschiedene Produktlinien zum Einsatz kommen, erklärte der Intel-Chef. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im Vergleich zu der Konkurrenz sehe ich Atom CPUs nicht gerade konkurrenzfähig.
 
@hausratte: Jep die Atom CPU lahmt extrem habe leider Tablets mit Intel Atom CPUs.
 
@hausratte: Atom + Windows 7, ist meiner meinung nach keine gute Kombination, Windows 7 ist trotz Starter Edition immer noch zu fett und zu umfangreich
 
juhuuuu noch mehr atommüll in den haushalten. ja ich besitze einen und hasse ihn..........
 
@Odi waN: ich hatte auch mal ein Atom Prozessor im Laptop.Der hatte so gut wie gar nix getaugt.Wie es bei den Tablets Pcs ist,weiß ich nicht da ich noch nie einen hatte.
 
@$Lupo$: Naja Tablets sind im Grunde nur große Smartphones ohne Telefonfunktion. Und Android läuft auch mit 500Mhz Chip absolut Problemlos, also wird auch ein 1.3Ghz Atom da gute Arbeit leisten können. Ob man den nun mag oder nicht..
 
@Mudder: Na ja ... noich sind Tablets das. Die wahren Einsatzfelder werden sich wohl erst dann entwickeln, wenn sie Teile wirklich sehr stark verbreitet sind. Und erst dann wird sich zeigen, ob die Leistung der Atoms ausreicht ... aber im Moment ... stimme ich Dir absolut zu.
 
@Odi waN: der atom ist nur solange gut, solange er aus ist.
 
@Odi waN: Muss man auch alles ins atommülllager werfen :D
 
Kann euch nicht nachvollziehen. Ich Arbeite an einem Atom und bin super zu Frieden mit dem. Im Anbetracht was der leistet im Verhältnis zu dem was er verbraucht, würde ich ihn um ein vielfaches besser bewerten als ein 'normalen" Desktop Prozessor.
 
@gibbons:
Dito. Ich habe in meinem Netbook sogar nur den Atom N270, und selbst der ist erstaunlich schnell.
 
@gibbons: ahha dann entpacke mal etwas, mach dabei lauter per fn taste und öffne nen browser. wie lange brauchst du für alles? richtig lange das stichwort ist out of order....... deswegen hasse ich mein atom so. zum arbeiten gut aba er kann nix aber auch rein GARNIX parallel. multitasking ist ein fremdwort für den atom......
 
@Odi waN: Funktioniert alles bestens. Ist nen Atom D525. Entpacken geht auch bei Dateien <1gb in einer adäquaten Geschwindigkeit. Dabei kann ich auch ohne große Einbußen nen Browser öffnen oder Office starten. den fn Test kann ich hier nicht machen, da kein notebook.
 
@gibbons: d525 dual core,ddr3 und 64bit vs n270 single core, ddr2 und 32bit na erkennst du den fehler? :)
 
@Odi waN: Du hast deine Hardware nie spezifiziert, in sofern ist es dein Fehler.
 
@gibbons: du bist aber der einzige der angenommendas angenommen hat. die ersten kommentare geben mir recht und dabei bleibt es auch so. achja der d525 hat um längen gegen den amd athlon neoII verloren bei selber leistungsaufnahme. nur das mal am rande, im nächsten netbook is sicherlich nen bobcat drin.
 
@Odi waN: Hier geht es nicht um einen Vegrleich oder um Vergleiche, hier geht es um was allgemeines. Hier wurde allgemein über den Atom, zu Unrecht, hergezogen. Verglichen hast nur du, Recht gibt dir gar nichts.
 
Kann euch nicht nachvollziehen. Ich Arbeite an einem Atom und bin super zu Frieden mit dem. Im Anbetracht was der leistet im Verhältnis zu dem was er verbraucht, würde ich ihn um ein vielfaches besser bewerten als ein 'normalen" Desktop Prozessor.
 
Schade um die Rohstoffe.
 
Nimm niemals einen x86, wenn du auch einen ARM nehmen kannst...
 
@Ebukadneza: so würd ich das nicht sagen - wenn du desktopanwendungen rennen lassen willst, ist x86 sicher die bessere wahl, bei speziellen apps ist eindeutig arm besser. (ich sag nur asus eeepad t101 und t121 - das kleine mit nem ARMv7 und das große mit x86 cpu)
 
Ich nehm mal an, dass es mal wieder nur MASSE statt KLASSE kommen wird... Bisher konnte ich noch keine Ernsthafte Konkurrenz zum iPad ausmachen... (Meine Objektive Meinung ;-) )
 
@Phreak: Galaxy Tab, geiles Teil.
 
@Phreak: Technisch gesehen gibt es einige die dem IPad überlegen sind. Nur was die Software anbelangt, da muss ich sagen, dass Apple es bisher am besten umgesetzt hat. Windows 7 auf einem Tablet geht zwar, aber nach meiner Meinung einfach nicht geeignet. Das Galaxy Tab ist für mich insgesammt das Beste was es zur Zeit gibt. Da stimmt das gesammt Paket einfach. Edit: Nur der Preis ist zu hoch.
 
-> Die Atom-Prozessoren mit dem Codename "Medfield" wird man Ende 2011 bzw. Anfang 2011 in den ersten Smartphones finden. <-
Das 2. 2011 sollte doch sicherlich ein 2012 sein, oder? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links