Winamp 5.601 - Kostenloser Audio- & Video-Player

Audio Winamp ist ein bekannter Multimedia-Player der Firma Nullsoft. Er bietet neben der Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien verschiedenster Art auch die Möglichkeit, Radio- und TV-Programme über das Internet zu empfangen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da gibt es billigere und bugfreiere Alternativen, die von weniger Programmierern besser gepflegt werden. Leider. Die Medienbibliothek bei Winamp ist durchaus was feines
 
@zwutz: Beispiele?
 
@gorko122: Die Taskleistenvorschau unter Win7 ist rechtunbrauchbar, so denn sie mal funktioniert (da gab/gibt es ein Plugin, dass das weit besser hinbekommt) und die Notification unten rechts scheint auch ein seltsames Eigenleben zu haben. Ab und zu lädt auch die Medienbibliothek nach dem Start nicht richtig. Mehr würde mir sicher einfallen, wenn ich wmp für mehr als nur Musik anhören nutzen würde. Es sind zwar nur Kleinigkeiten, die aber trotzdem seit mehreren Versionen ungefixt sind. wmp sollte einfach von Grund auf neu geschrieben werden. Ich befürchte, dass sich da im Laufe der Zeit viele solcher Bugs eingeschlichen haben, weil irgendwo undefiniertes Verhalten eingebaut wurde. Das ist ja afaik immernoch die gleiche Codebasis wie vor 10 Jahren. Das kann nicht gutgehen auf Dauer
 
@zwutz: Das mit der Notofication ist in der Tat eigenartig - mal erscheint sie wie eingestellt, mal nicht.
 
@zwutz: Dir ist sicher bekannt, dass "wmp" nicht für "Winamp", sondern für "Windows Media Player" steht? Dadurch ist Dein Post nämlich etwas irreführend... Und "billigere (...) Alternativen" als den kostenlosen Winamp gibt es imho auch nicht ;)
 
@[SkyDiver]: und wer hat das definiert , diese abkürzung ?? in welcher norm steht das ??
lg
 
@[SkyDiver]: dann les nicht quer, dann wirds aus dem zusammenhang klar. Man kann sich aber auch anstellen Oo
 
@setitloud: kA wer das definiert hat - ich war's nich ;) Aber google mal "wmp", die ersten ergebnisse sprechen für sich - und winamp taucht nicht auf.
 
@zwutz: Kein Grund pampig zu werden. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass Dein Post u.U. missverständlich sein kann. Andere scheinen das offenbar ähnlich zu sehen.
 
@gorko122: als Alternative könnte ich den aimp2-Player empfehlen, http://www.aimp.ru oder direkt bei chip zum Download http://www.chip.de/downloads/AIMP2_26627888.html (empfehle aber einen anderen Skin, der Standardskin trifft nicht meinen Geschmack)
 
Pro Version -->http://shortlinks.de/lo06
 
@winman: geht nicht, dein Link ist falsch. Musst das Minus wegmachen vor "pro". Mit Copy&Paste sieht man den Fehler. Wegen Winfuture ist das falsch. Lesen kann man es aber richtig. Also kein Copy&Paste anwenden, sondern manuell schreiben
 
@knuffi1985: wurde geändert .. danke --> http://shortlinks.de/lo06
 
In Sachen Bibliotheksverwaltung ist Winamp bei mir noch immer ganz oben. Kaum ein Medienplayer wird wirklich mit meiner Mediensammlung (Größe und Verteilung der Daten) fertig.
 
@Taxidriver05: Winamp habe ich abgeschafft und durch foobar2000 ersetzt weil die Media Library derart lange gebraucht hat um meinen MP3s (ca 50.000 Dateien) zu scannen. Unter 50 Minuten war da nichts drin. Kann sein dass es mittlerweile verbessert ist.
foobar2000 brauch gerade mal 20 Minuten und hat ein aktive Monitoring, bekommt also automatisch mit wenn Dateien dazu kommen, verschoben oder umbenannt werden. Solltest Du mal ausprobieren.
 
War mein Lieblingsplayer, nur ist er mir einfach zu träge geworden. Atm bin ich mit Foobar ganz zufrieden, auch wenn er bei weitem nicht den Funktionsumfang von Winamp besitzt.

Cu Crono
 
@cronoxiii: MediaMonkey... einfach mal so als Einwurf ^^
 
@cronoxiii: wenn ein simpler musik player träge ist würde ich mal über halbwegs aktuelle hardware nachdenken^^
 
@neuernickzumflamen: wenn ein simpler musik player aktuelle hardware benötigt, ist die Software überladen. Winamp 2.x läuft auch auf PentiumI-Systemen tadellos. Nur die Zeiten, in denen Winamp ein "simpler Musik Player" war, sind lange vorbei...
 
@[SkyDiver]: Schonmal was von WinampLite gehört?
 
@klein-m: Yep, kenne ich. Auf meinem aktuellen System nutze ich allerdings auch Winamp-full - nur auf diversen alten Rechnern läuft noch winamp2. Aber thx für den Hinweis!
 
@[SkyDiver]: naja aktuelle hardware braucht der wohl nicht. zeiten von pentium 1 sollten wohl ehr vorbei sein, warum sollten sie eine minimal version die hässlich ist raus bringen wenn 90% der privat user minimum sata ddr2 und dualcore habenh? totaler schwachsinn! zumal es auch auf "aktuellen" single core, ide, ddr1 systzemen "normal läuft", sorry kauft euch beim gebraucht händler ein "neuen" pc, in großstädten stehen vieleicht auch pc´s an mülltonnen die schnell genug sind für winamp :)
 
@neuernickzumflamen: Die Bento-Oberfläche ist schon ziemlich träge - auf klassische Ansicht umstellen, und das Ding flitzt wie eine 1.
 
@rallef: joa kann sein das es schneller geht, aber ich bin mit bento zufrieden endlich mal hübsch, fehlt zwar immer noch aero glas und ordentlicher support für earo snap usw aber was solls, hauptsache keine krüppel grafik auf mein win7^^
 
@neuernickzumflamen: ich hab auch auf klassisch gesetzt und mir 2.x skins dazu gesaugt und finde es sieht ganz gut aus.
 
@neuernickzumflamen: Solange ein Player wirklich nur zum Musik abspielen gedacht ist (was bei winamp2 noch so war), ist eine "Featuritis" kontraproduktiv, weil sie die Systemanforderungen erhöht. Reine Musikplayer brauchen keine Ghz-Systeme, auch nicht, wenn 90% der User sie haben. Winamp5 hingegen ist kein reiner Musikplayer mehr, und seine Featuritis wird ja hier auch mehrfach angekreidet. Jeder nach seinem Geschmack - ich persönlich nutze v5 auch ganz gern, auf dem aktuellen PC ;)
 
@neuernickzumflamen: Ich hab ne sehr flotte Kiste mit einem auf 2,8 GHz übertakteten Q6600. Trotzdem, Foobar ist nicht nur schnell, sondern rasend schnell.
 
@cronoxiii: foobar is echt klasse aber mal ne frage: kann man die reaktionszeiten beim lieder zappen ändern? bei winamp mach ich doppelklick und das lied beginnt sofort, bei foobar is ne merkbare puase bevor das ied startet und 2.: gibt es auch eine möglichkeit radio aufzunehmen?
 
@cronoxiii: Winamp ist träge, da hast du recht. Aber der Funktionsumfang von foobar2000 ist meiner Meinung nach nicht geringer! Es bringt sogar die gewissen Extras mit die Winamp fehlen (Echtzeit-Monitoring der Library, ReplayGainScanner, etc)
 
@BrianvN: Stimmt, die Library ist klasse, ich nutze sie in der einfachen Ordneransicht + diverse Playlisten in Taps. Simpel und schnell.
 
Mir reicht erstmal wmp 12 unter windows 7 :D mehr als Musik hören tu ich so wieso nicht.
 
boah... das Programm sieht ja immer noch aus wie aus der "Steinzeit".
Aber das ist halt unter Windows nun mal so.
 
@skibbi: windows 7 und steinzeit? das sollte man eher von os x behaupten, in jeder version das selbe Design.
 
@christi1992: Er redet von Winamp, nicht von Windows. Ist das so schwierig für dich, die 2 einfachen Sätze zu verstehen? (Och, hast du mir Minus gegeben, weil du nicht argumentieren kannst? Och, hier hast du ein Taschentuch. ________________________________ Da merkt man mal wieder, wenn wer im Minus ist, dann drücken die Leute wild auf das Minus, ob sie es nun verstanden haben, was da steht, oder nicht, weil sie denken, sie hätten dann was Gutes getan und fühlen sich dadurch ungemein besser. Äußerst feige und dumm.)
 
@klein-m: Nein, aber der Windows Flame des Fankiddys skibbi war einfach zu offensichtlich als dass man wie du eine Diskussion darüber anfangen müsste ...
 
@skibbi: Es gibt ja zum Glück auch gar keine Skins...
 
Tolles update nach der installation startet winamp nicht mehr!!! Win7 64bit
 
@Mikel7: hab auch win 7 64bit läuft abselout normal, höre damit gerade mucke ,-)
 
@neuernickzumflamen: tja man sollte seinen PC schon bedienen können und mal nachschauen was man so alles installiert und nicht immer schön auf weiter klicken.
 
@knuffi1985: jo definitiv: warum haste den chrome auf dein pc ich hab doch firefox drauf gemacht? ja hab ich nichts gemacht! haste was installiert? ja aber nicht den browser, nur xy! auf weiter geklickt nä? ja! -.- xD @Mikel7: zum reparieren deinstallieren, cclener laufen lassen, installieren, fertig! (winamp agent haken raus, grtis mp3 usw alle 3 haken raus, anoyme statistiken haken raus)
 
Nutze Winamp schon seit über 10 Jahren. Einfach das beste Programm zum Musik hören.
 
@Akkon31/41: Ganz meine Meinung. Das schöne ist wenn man die Pro-Version hat(einmal gekauft), bleibt der Key lebenslang Gültig.
 
@Akkon31/41: Ich hab auch einiges an Playern ausprobiert aber beim Winamp bin ich immer wieder hängen geblieben. Wenn man einfach nur Musik hören will und alles im .mp3 format hat macht der nie Zicken.
 
@Akkon31/41: Winamp 2.91 ftw :) Läuft und läuft und läuft...
 
@Thomaswww: Das alte Ding habe ich auch noch irgendwo rumfahren, haste Recht damit...
 
ich mag Winamp nicht mehr, hab ihn aber trozdem drauf :D
wegen der besten visualisierung die es gibt ( KataFX 2 ) einfach nur geil ;)
ansonsten benutz ich hauptsächlich Foobar
 
Ich habe Winamp5 gegen Mediamonkey3 ausgetauscht.
 
@null.dschecker: da dann willkommen im Club, ich mag auch nix aneres mehr, als den Affen. Bessere Medienverwaltung geht nimmer!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles