Google Mail: Neue Funktionen für die Priority Inbox

Internet & Webdienste Im August hatte Google ein neues Feature für seinen E-Mail-Dienst vorgestellt. Mit der "Priority Inbox" soll der Posteingang automatisch sortiert werden, so dass nur die wichtigsten E-Mails im Mittelpunkt stehen. Jetzt erfährt diese Funktion ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß nicht.. Ich nutze das nicht. Ist ja ähnlich dem 3 Wege Spam Filter von web.de. Bearbeiten muss/kann ich die Mails sowieso. Ob die jetzt alle in einem Eingang sind oder separiert sind, macht für mich keinen Unterschied.
 
Ich finde die Funktion an sich gut, allerdings brauche ich die bei meinem persoenlichen Email account (Gmail) nicht, da ich da vielleicht einmal pro Stunde eine Email bekomme. Und egal in welche "Inbox" die Email kommen wuerde, lesen wuerde ich die sowieso.
 
Habe das Feature am Anfang genutzt, letztendlich aber doch jede Mail zumindest angeklickt. Irgendwann habe ich anscheinend, ohne es zu merken, aufgehört, das Feature zu nutzen. Diese News erinnert mich erst wieder dran...
 
...Ihr müsst mal versuchen, den googlemail-account zu löschen; aber ohne Euch im Internet zu erkundigen, wie das geht...Ihr werdet Euch wundern; ist nämlich gar nicht einfach.
 
@pitbiker: Uuiiiiihhhh, hab mal versucht ein Dokument im ISO-Standard ODF zu verschicken. Und andersrum ein .xls oder.doc. oder x.doc zu öffnen, ohne ein teures MSOffice zu besitzen. Ihr werdet Euch wundern; ist nämlich gar nicht einfach.
 
@Beobachter247: ich versteh' Dich jetzt nicht. Was meinst Du damit; ich meinte, das es nicht einfach ist, der googlekrake zu entwischen. Schlauberger!
Wahrscheinlich hast Du gar nichts kapiert; kommt ja vor.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen