Google zeigt Android 3.0 'Honeycomb' auf Tablet

Android Android 2.3 und das Nexus S sind bereits Schnee von gestern. Der für das mobile Betriebssystem zuständige Vice President Andy Rubin hat in der letzten Nacht zum ersten Mal über Android 3.0 ("Honeycomb") gesprochen und es auf einem kommenden Tablet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Motorola Tablet sieht ja mal klasse aus. Und aufAndroid 3.0 bin ich echt mal gespannt. ^^
 
@hausratte: wenn motorola doch nur seine signierten bootloader in den wind schießen würde... mir gefällt das neue google maps :)
 
@speedo_o: Kannst du bitte für Leute, die kein Fachdeutsch verstehen, genauer beschildern, was du meinst mit dem "signierten Bootloader" und was für ein Problem Motorola mit dieser Sache mitbringt?
 
@s3m1h-44: Das Milestone hat auch den signierten Bootloader. Das heißt der Kernel ist geschützt und kann nicht verändert werden. Das wiederum bedeutet das wir Milestone besitzer nicht einfach Android 2.2 oder 2.3 auf unser Handy laden können, sondern warten müssen bis Motorola ein signiertes Update rausbringt. Klingt scheisse, ist es auch ^^
 
@SuperGURU: Moment mal! Heißt das ich kann auf mein Milestone keine ROM raufpatchen? Ich wollte in nächster Zeit das nämlich machen!
 
Das Tablet an sich schaut schon richtig schick aus.
 
@rancor187: ... jo, wie ein schon bekanntes Gerät auf dem Markt. ^^
 
How much is it? This thing? It's like...literally 10.000$. :)
 
@Tomdibom: versteh das minus nicht. °_°" ich fand den spruch klasse
 
@DerTürke: Ich auch nicht. :)
 
Wenn jetzt auch noch der Preis stimmt...
 
Solange sie es immer noch nicht hinkriegen, die "Energieverwaltung" (d.h. WLAN, Bluetooth, GPS, Auto Rotate) in den Drawer oben zu legen, wie es Samsung immer macht, ist Android für mich unbrauchbar in der Standardausführung.
 
@BajK511: Wenn das dein einziges Problem ist, ist die Welt ja in Ordnung!
 
@ccMatrix: Es ist nunmal so, dass die Standard-Android-Oberfläche schlecht ist. Kein Wunder, dass jeder sein eigenes Süppchen kocht, HTC mit ihrem Sense, Samsung mit ihren Mods. Weil die Standardoberfläche einfach schlecht ist.
 
@BajK511: die oberfläche ist alles andere als schlecht, sie ist intuitiv und simpel und selbsterklrärend....hast du ein android telefon?
 
@bob_builder: Ne weisch ich zieh über etwas her, was ich überhaupt nicht kenne und noch nie intensiv genutzt habe. Natürlich habe ich ein Android-Handy und zwar von Samsung. Und Samsung hat einige sehr nützliche und gute Veränderungen vorgenommen. Das Standard-Android ist in meinen Augen nicht benutzbar, zumindest nicht als iFone-Gegner. Einfach weil man allein ums Bluetooth zu aktivieren, in zig Untermenüs gehen muss.
 
@BajK511: Dazu liegt aber ein Widget von Haus aus dabei, was WLAN, BT, Sync, Helligkeit usw. was mit einem Tipps die Funktion aktiviert.
 
@shiversc: Das weiß ich, aber wozu kompliziert (immer auf den Home-Screen zurückgehen), wenn man das auch in dem eh nutzlosen Drawer ablegen kann? (Ja, ich weiß, da werden Infos und Vorgänge angezeigt) Aber da ist so viel Platz dafür.
 
@BajK511: Wo ist das problem? Handy rooten, ROM mit CM6.1 rauf und Du hast genau das, was Dir gerade fehlt. Dauert einmalig 20 Minuten Deiner Zeit. Außerdem kannst Du bei der Gelegenheit gleich Sense loswerden, falls Du ein HTC hast. Habe ich gemacht und läuft super. Und Du musst gar nicht in Zig Untermenüs gehen, auch beim pure Android nicht, denn Widgets dafür gibt es zu Haufen im Market. Also wenn Du nichtmal in der Lage bist, im Market ein BT-Widget zu laden und auf dem Homescreen zu platzieren, dann ist wirklich schwach. Und komischerweise ist es mehr Aufwand in de Drawer zu gehen als das auf dem Homescreen zu machen, jedenfalls im pure Android. Also wirklich beschäftigt hast Du Dich damit nicht.
 
@mcbit: Wenn du gerade in einer Anwendung bist, musst Du den Home-Knopf betätigen, auf die Widgetseite mit deiner Steuerung scrollen, das Teil aktivieren und dann über den Taskmanager zurück zur Anwendung. Den Drawer kansnte _jederzeit_ runterziehen und ggf. das machen. Hm, dass es da Möglichkeiten beim Rooten gibt, wusste ich nicht. Aber nachdem ich ja ein Samsung-Handy habe, brauche ich das zum Glück nicht^^ Wäre trotzdem wünschenswert, wenn das mal ins Standard-Android einfließen würde
 
@BajK511: Also ich ziehe die Statusleiste runter, schalte WLAN, BT, GPS oder was weiß ich ein/aus und das wars. Und ich habe kein Samsung. Der Drawer ist übrigens der Bildschirm mit den Progicons. Du verwechselst da offenbar etwas. Außedem musst Du in keinen Taskmanager, da die Hometaste, länger gedrückt, dir die letzten geöffneten Progs anzeigt, da kannste dann das Prog anklicken, was Du wieder haben willst. Im Übrigen klappt Deine Vorgehensweise eh nur, wenn Du kein Prog aufhast, dass Vollbild hat, Spiele z.B.
 
@mcbit: Für mich ist Drawer das Teil, was du oben runterziehst. Also bei der Standard-Androidvariante gibts keine WLAN-Knöpfe in dem Teil.
 
@BajK511: Nein, aber bei jedem ROM mit CM6.x. Ein Computer hat in der Grundausstattung auch nicht alles, was man haben möchte. Und das Flashen eines ROM ist bei Android-Geräten spielend leicht. DAs Teil, was Du runterziehst, ist die Status und Info-Leiste.
 
Mist, ich glaub ich sollte mit nem Tablet doch bis 2011 warten statt. Sieht super aus. Hoffe der Preis stimmt dann auch.
 
@ccMatrix: Warte bis Ende 2011, Anfang 2012. Bis dahin wird es so viele Tabs geben, dass der Preis auf ein vernünftiges Maß sinkt. Derzeit "zum Spielen" noch zu teuer.
 
@rallef: Also mal ehrlich: Für die Highend-Smartphones werfen die Leute gut und gerne Beträge jenseits der 500 € Marke auf die Ladentheke, selbst wenn sich Teilkosten in den Verträgen verstecken. Aber ein Tablet mit mindestens der gleichen Leistung und der vielfachen Display-Größe ist für viele Leute mit 400 bis 500 € total überteuert. Was wäre denn ein akzeptabler Preis in deinen Augen? 200 €? Und die Qualität sollte am besten auch noch erster Güte sein?! Also das ist die geiz ist geil Mentalität in Reinform...
 
@Apolllon: Das ist rein subjektiv, wobei mir ein Handy (ja ich weiß, Smartphone) auch keine 500 € wert ist, aber das muß jeder mit sich selbst ausmachen. Übrigens war es ccMatrix, der die Frage nach dem Preis aufgebracht hat, und ich habe in seinem Sinne beantwortet. Ich bleibe dabei: Bis mitte des folgenden Jahres sind wir noch in der Phase der "Early Adopters", die naturgemäß mehr zahlen (müssen / wollen) als die, die bis zur Mainstream-Phase warten.
 
@rallef: Naja, ich weiß dennoch nicht, was du von Geräten erwartest, die deutlich günstiger sein sollen als die jetztigen Tablets. Man kann ein teures Smartphone von Apple, Samsung oder htc kaufen, das deutlich über 400 oder 500 € kostet. Man kann aber auch ein Vodafone 845 für 99 € kaufen. Bei beidem bekommt man, wofür man bezahlt. Analog dazu die Tablets: Man kann ein iPad oder ein Galaxy Tab für viel Geld kaufen, man kann aber auch für weniger Geld ein 1&1 SmartPad kaufen. Das wird auch 2011 und 2012 so bleiben, da sollte man sich keine Illusionen machen, dass man in naher Zukunft das iPad 2 oder 3 sowie deren vergleichbare Konkurrenten für 199 € mit nach Hause nehmen kann...
 
@Apolllon: Da geb ich dir recht. Die meisten Android Smartphones haben sich bei etwa 400 Euro +- 50 Euro eingependelt. Ich hoffe, dass man auch in dem Bereich dann ordentliche Tablets bekommen kann. Solange der Markt noch jung ist wird es sicher einige Tablets geben die im > 500 Euro bereich angesiedelt sind. Wenn Android 3.0 aber rauskommt gehe ich stark davon aus, dass viele Anbieter darauf basierend Tablets rausbringen werden und dann auch der Preis ein wenig fällt. Was mir halt im Moment zu viel ist sind die Preis um 600-800 Euro die häufig von den Herstellern angepeilt werden.
 
Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ist Android 3.0 jetzt nur für Tablet-PCs oder auch für Smartphones?
 
@XP SP4: für beides. beide plattformen werden die gleichen anwendungen nutzen. die anwendungen werden auch intelligenter. sollte nen größerer bildschirm vorhanden sein, läuft die anwendung mit mehr anzeige opitionen, so hab ich es verstanden ^-^. ergo. mail hat auf dem handy nur eine spalte(man huscht also von fächern, auf eingang und die einzelne mail) wegen dem begrenzten platz...dann ist auf so einem großflächigen ding 3 spalten zu sehen(pstfächer, eingang und mail auf einmal)
 
wtf..? "can you see through the windows?" -> "not yet" xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!