Haftbefehl: Scotland Yard darf Assange festnehmen

Recht, Politik & EU Laut einem Bericht der 'BBC' hat die britische Polizei einen überarbeiteten Haftbefehl erhalten, der Scotland Yard dazu berechtigt, den Gründer der Whistleblowing-Plattform Wikileaks, Julian Assange, festzunehmen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht das ich das gut finde, aber so langsam zieht sich die Schlinge um Julian Assange zu...
 
Anschauen !!!!! http://www.youtube.com/watch?v=HVJAUECLdo8
 
@VanNameless: kann ich nur unterschreiben! laut aufdrehen, am besten megaphon vorn laptop und ab aufn balkon!
 
@VanNameless: wie war... wie war...
 
@Suchiman: Wie war was?
 
@twinky: Na ja recht passt vll. eher das video das ist die pure wahrheit also gucks nur an wenn du das verträgst ;o
 
@twinky: das ist neu-deutsch... aber geht noch kürzer: wi wa wi wa
 
@hjo: Ach Viva ist gemeint? ;)
 
@VanNameless: Super Beitrag !!! Sollten mal die "unabhängigen Medien" ausstrahlen !
 
@VanNameless: Find ich sehr gut diesen Beitrag am besten ein wenig streuen überall wo es geht FAci, VZ & Co. für all die unwissenden also unterstützt Wikileaks (=
 
@VanNameless: Tja, aber er ist eben auch nicht unantastbar. Wenn er Vergewaltigt hat, ab in Knast. Wikileak wird dadurch nicht untergehen. Viel interessanter sind die plötzlichen Reaktionen von Paypal, Amazon und PostFinance.
 
und morgen bei Winfuture: FBI erlaubt es Zivilisten auf Assange zu schießen...

war doch von Anfang an klar, das die Vergewaltigungsnummer einfach nur ein Vorwand ist um ihn zu stoppen und wenn man jetzt sieht was die Amis alles unternehmen wirds doch viel offensichtlicher, oder? Wie viele Vergewaltiger sind wohl momentan auf der Flucht? Bei wie vielen wird mit Tausend Mann und mehr gefahndet? Nur beim armen Julian!!!

Gäbe es noch Konten die nicht eingefroren wurden würde ich sofort etwas spenden um die Sache von Wikileaks zu unterstützen!!! WL ist klasse und niemand kann ihnen den Mund stopfen!!!
 
@freach: Na toll, und wenn er nun wirklich ein Vergewaltiger ist, hat er die beste Ausrede die es gibt. Wegen Leuten wie dir könnte er sich jetzt alles erlauben ohne das jemand glaubt, dass er es wirklich getan hat. Das ist faltsch!
 
@markox: er wurde natürlich schon vorher auf der gesammten welt gesucht - und natürlich vergewaltigt man dann nebenbei noch zwei frauen. Genau, passt ins bild von einem der untertauchen will ^^
 
@rony-x2: rony bist du verblendet? wenn du eh von der ganzen welt gesucht wirst und so fanboys dich lieben.. dann lebst du ganz anders.. wenn du sex willst.. nimmst du es dir halt .. weil kann ja eh nichts mehr passieren.. die ganze welt sucht ja schon nach dir... ihr muesst auch mal ein bisschen weiter denken .. jemand der an solche akten kommt.. ist kein heiliger..
 
@-adrian-: was zum teufel?.... wenn man sex will dann nimmt man sich den einfach? wtf? meinst du der typ der unethisches verhalten dieser welt aufdecken will, würde eine frau vergewaltigen, weil es ja sowieso nicht schlimmer kommen kann? Er ist sich doch bewusst was alles hinter seinem namen steht.
 
@rony-x2: DU kennst den typ doch gar nicht.. DU weisst doch von ihm nicht mehr als das was in den medien berichtet wird.. ein ehemaliges mitglied ist gegangen weil er zwar transparenz in der welt fordert und intern von wikileaks alles geheim gehalten hat..
ausserdem deckt er nicht das verhalten der welt auf sondern speziell von amerika ...
meinst du wenn er sex will hat er momentan zeit eine frau kennen zu lernen .. sich mit ihr net zu unterhalten und zu hoffen dass er sie ran laesst? ich denke mir ihm ist egal was er macht.. er kann eh alles damit rechtfertigen dass amerika das nur inszeniert hat um ihn kalt zu stellen .. das is ja wie ein kansas city shuffle
 
@-adrian-: nein ich kenne ihn genau so WENIG wie du -,-. Aber deine aussage bestärkt meine vermutung, dass du dir auch keine richtigen gedanken gemacht hast. Es werden nicht nur akten von den USA veröffentlicht, nur gerade diese werden von den medien "groß rausgebracht". Auch die deutschen toll collect akten kannst du einsehen - oder akten zur loveparade 2010. Die beiden haben sich getrennt weil der her daniel "schmitt" zwar kompetent es jedoch nicht um sein leben geht. teilweise kam es einem so vor als würde er damit prahlen, dass er für wikileaks tätig ist. desweiteren wurden ihm für seinen geschack zuviele akten aus dem ausland veröffentlicht, und zu wenige aus deutschland. Deswegen haben die sich getrennt. zu den frauen - ka... aber ich glaube es gibt genug die sex haben, ohne zuneigung für den mann zu haben -,-
 
@freach: warst du mal auf wikileaks.de? es gibt noch 2 weitere konten, eines in island und eines in deutschland. kannst sofort überweisen...
 
@freach: ich weiß leider nicht was passiert ist,... und ja ich glaube auch das besonders jetzt die leute auf assange zeigen,... hat er keine vergewaltigt, finde ich es echt ne frechheit "menschen" so zu behandeln,... hat er aber das getan wofür er gerichtet werden soll, muss er dafür auch gerade stehen (auch wenn andere nicht besser sind), und manchmal sind natürlich bekannte leute leichter zu finden als unbekannte,... aber nur weil er jetzt "andere" probleme hat, soll man einen "schuldigen" laufen lassen? PS. ich finde WL auch gut, nicht falsch verstehen (aber weil ich a gut finde heißt das nicht das b und c genauso gut ist).
 
@freach: Ich find WL nimmt sich zu viel raus. Von wegen klasse. Sie gefährden Diplomatieen und in einer Erweiterten Form den frieden.

Ich hoffe, dass denen auch bald das Maul gestopft wird, bevor schlimmeres passiert.
Diese Informationen auf der Seite sind so Interessant wie Bockwurstwasser, aber trotzdem gefählich.

Völlig unnötig also. Manche Informationen sollte da bleiben, wo sie sind, weil viele sowas nicht gut genug verdauen können.
Und es entsteht auf allen ebenen Zwietracht.
 
@Andyboy: Du findest es also okay, was die Dokumente über die US-Regierung verraten? Meiner Meinung nach wird durch WL dieser gesamte Komplex auf der anderen Seite des Atlantiks etwas transparenter, auch dort ist das Volk die herrschende Gewalt...bzw. sollte es sein. Und das wird durch solche Aktionen nur unterstützt. Die Leute, die über Diplomaten herziehen, sollten dafür auch gerade stehen und nicht den anprangern, der dies lediglich aufdeckte. Denn irgendwann kommt alles mal ans Tageslicht..
 
Ich finde es sehr bedenklich, das eine Person welche wegen Vergewaltigung angeklagt werden soll, gesucht wird, als sei er der Staatsfeind-Nr 1. gleichzusetzen mit einem Terroristen. das Problem für die Staaten ist nun, das Millionen genaustens beobachten werden, was mit ihm passieren wird.
 
@brasil2: Und wie immer werden Millionen nichts dazu sagen... das war schon immer so, egal wer Verfolgt wurde.
 
@brasil2: momentan ist assange gesuchter als bin laden, laut dem fbi. das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen. nur weil einer die army in real zeigt und dokumente veröffentlicht, die es eigentlich gar nicht geben sollte... respekt julian... wenigstens einer, der mut hat.
 
@Asterix123: [Ironie]Bin Laden hat ja auch keine 2 Frauen vergewaltigt!!! [/Ironie]
 
@freach: na ja hier ist ironie unpassend...
 
@brasil2: Angeblich wegen Vergewaltigung.
 
@brasil2: Naja, dann hat er eben einen Unfall, das Flugzeug stürzt ab, oder was weiß ich... irgendsowas wird wohl passieren... um ihn loszuwerden. Assange sollte also extrem aufpassen...die ganzen Bonzen lassen sich ungern in ihren Goldfischteich pinkeln...
 
@brasil2: Es ist vor allem äußerst bedenklich, weil es gar keine Vergewaltigung gab, sondern einvernehmlichen Sex, die Frauen haben sogar noch mit ihrer Eroberung Julian Assanges geprahlt: http://goo.gl/c09Rt Diese schwedische so genannte "Justiz" ist schlichtweg ein einziger Skandal!
 
@boofh: mhhh... vll. sollte er in die schweiz die sind doch so neutral ^^
 
@Suchiman: Meinst Du etwa zu diesen Schweizern, die bewusst Ausländerfeindlich direktabstimmen? Minarettverbot, "Ausschaffung... *wissenschon* Julian Assange ist ja auch Ausländer, so wie wir alle, fast überall. Und einen Migrationshintergrund haben wir Menschen, die in Europa oder Amerika leben sowieso, schließlich ist allgemein bekannt, dass die Wiege der Menschheit Afrika ist.
 
@boofh: Na ja dann muss halt Julian Assange auf den Mond und sein wikileaks staat aufmachen, auf der erde gibs wohl kaum noch nen sicheren platz
 
@Suchiman: Sind Chile, Kulumbien oder Venezulea nicht sicher ? Hab mal gehört die Länder hätten kein Auslieferungsvertrag mit den anderen Ländern. Dort sind ja auch schon die Nazis nach dem 2 WK hin geflüchtet
 
@Suchiman: Ecuador hat ihm schon Asyl angeboten und Quito ist eine wunderschöne Stadt!
 
@Suchiman: österreich ist doch genau so "neutral"
 
@brasil2: Das wirft vor allem auch ein schräges Licht auf die schwedische Regierung. Wenn früher Tony Blair "Bushs Pudel" war, was ist dann die schwedische Regierung heute? Obamas Klobürste?
 
Ich frage mich allen ernstes, was haben die Amis noch für Leichen im Keller, wenn die zu so drastischen Mitteln greifen und jede große Firma, jede Regierung so unterwandern, um das alles zu verhindern? Was ist es, was wir noch nicht wissen und auch nicht wissen sollen? Ich glaube, die Kacke ist da extremst am Dampfen. Fakt ist, die Verursacher wie USA, Diplomaten usw. haben auch nicht mit offenen Karten gespielt - und die sind es, die jetzt die Moralkeule auspacken? Wie unglaubwürdig. Nur schade, dass keiner hellhörig wird und trotz allem den USA noch immer geglaubt wird... denen trau ich nur so weit wie ich sie sehe, und das ist dank Behinderung nicht all zu weit... das ist doch alles Vetternwirtschaft, diese ganze Regierungsbande - länderübertreifend, also weltweit.
 
@Rikibu: +
 
Und als nächstes elektrischer Stuhl oder was?
 
also dürfen wir bald mit dem passwort für die insurance.aes256 rechnen...?
 
@asd33222: Wer weiß was da wirklich drin ist. Nachher geht dank des Passworts ein gigantisches Botnetz online xD.
 
@asd33222: Wo kann man die Datei runterladen?
 
@Muplo: http://alturl.com/agpn8 herunterladen. diese verschlüsselte datei enthält weitere unveröffentlichte dokumente. im falle des ablebens von julian assange wird von wikileaks das passwort öffentlich bekanntgegeben. WEITERE INFOS DAZU selbst nachzulesen... http://alturl.com/b8sib
 
@asd33222: warum? wenn man es denmächst freigibt hat Wikileaks kein Druckmittel mehr , ist mir alles zu blöd , da sieht man mal wie viel Langeweile einige haben, sollten da wirklich weitere Dokumente von anderen Staaten einfach veröffendlich werden die nicht für die breiteMasse bestimmt ist, sollte man schon überlegen ob man nicht doch von Wikileaks Abstand hält
 
In Schweden kann schon ungeschützter Geschlechtsverkehr nachträglich als Vergewaltigung ausgelegt werden. (Ja ich weiss, es ist ein Blog)
Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/12/was-in-schweden-als-vergewaltigung-gilt.html
 
@Blub.: eben das wollte ich auch gerade schreiben. Was heißt hier "nur" ein Blog, Winfuture ist da auch nicht viel besser (wie man an diesem nicht wirklich informativen Beitrag sieht)
 
wenn interpol ihn jagt...was hat dann scotland yard damit noch am hut?
 
@violenCe: Soweit ich weiß unterstützt Interpol nur die Polizei der verschiedenen Länder, ohne die Polizei geht sonst nichts
 
@lordfiSh: wer auch immer ihn findet...es wird folgende nachricht durch die presse gehen:
"assange wiedersetzt sich gewaltsam der festnahme und wurde durch selbst schutzmaßnahmen der polizei tötlich verletzt"
 
@violenCe: Nur, dass es dann wahrscheinlich "widersetzt", "Selbstschutzmaßnahmen" und "tödlich" heißen wird^^
 
«In Schweden riskiert man mindestens zwei Jahre Haft wegen Vergewaltigung, wenn man beim einvernehmlichen Sex kein Kondom benutzt.» Also Männer fahrt nie nach Schweden. In diese Falle ist wohl Assange getappt. Und das eine feministen und das CIA zusammen abeiten wäre auch nciht das erste mal..
 
@wolle_berlin: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/12/was-in-schweden-als-vergewaltigung-gilt.html hier im diesem artikel weiter unten steht wie die beiden frauen mit der cia in kontakt getreten sein könnten. und das es nur rache ist
 
@wolle_berlin: Ich mache es mal kürzer, die vielen - sind hinderlich: http://tinyurl.com/2wao753 ______ Habe auch neulich gesehen, dass diese Frau eine Feministin (bitte, ich äußere mich nicht gegen diese Frau weil sie eien Feministin ist) ist und in Ihren Büchern/Artikeln unter anderem eine RACHE-Anleitung für betrogene Frauen schreibt. ___ Unter Punkt 3 Stand sinngemäß das man sich vorallem "sexuell rächen" soll, wenn man betrogen wurde. ___ Soweit man das da recherchiert hatte ging Assange mit der 1. (der Feministin) einvernehmlich in die Kiste, später auch mit der Anderen (einvernehmlich), die zufällig die Freundin der 1. war. __ Für Assange waren es wohl eher One-Night-Stands - die 2. Frau heulte sich deshalb bei der 1. aus (ist ja ihre Freundin) und BUMM - aha - DU AUCH, der Mistkerl - na warte ich RÄCHE mich indem ich ihne sowas anhänge, geht ja in Schweden "kinderleicht"! __ Man geht davon aus, dass es eben keine "Verschwörung" ist, sondern die Rache eben dieser Frau!
 
@mr.return: Schon trautig, in der westlichen Welt wird immer gejammert die Frauen im Nahen Osten usw hätten keine rechte bla bla und bei uns kann eine Frau einfach mal behaupten verwaltigt worden zu sein und der Mann muss für 2 jahre hinter Gitter. Mittlerweile haben Sie Assange gefasst. Vielleicht kann er sich ja raus reden, wenn die Frau einen Blog hat wo man alles über Rache lernen kann. Die Frau von Kachelmann hat ja auch zuhause sich selbst geschlagen und dann Fotos gemacht vom Blauenfleck um zuschauen wielange es dauert bis der wieder weg ist usw. Naja, ein hoch auf die Frauenrechte
 
@wolle_berlin: Vergewaltigung ist ein schweres Verbrechen und für die Frauen nicht leicht darüber zu reden oder es manchmal überhaupt zu beweisen. Ich möchte solchen Frauen kein recht absprechen. ABER: 1. Hat sie über genau diese Rache einen Artikel in ihrem Blog gehabt 2. Stand schon bei/nach der ersten Anklage fest, dass es beide (alle drei) einvernehmlich gemacht haben. 3. Brüstkierten sich beide Frauen per Twitter oder bei Freunden was für einen tollen Fang sie doch hatten...erst als Assange keine Beziehung eingehen wollte braute das noch mal so auf und ich bin der Meinung das die Frauen ein falsches Spiel spielen. ___ Interessant ist durchaus warum die Staatsanwalt per InterPol Assange suchen läßt. Das ist mehr als ungewöhnlich.
 
@mr.return: Die Skandinavischen Länder waren mir immer sehr sympatisch, dort ist nicht viel mit gewalt, gibt keine armut, das rechtssystem erschien mir sehr gut. Aber nach dieser Aktion kenn ich kein Land mehr in dem ich gerne wohnen würde. Ich hab früher mal Norwegisch gelernt, weil ich auswandern wollte. Die Schweden kriechen mit dieser Aktion nur den Amis in den Ar$ch(So wie jedes westliche Land, dass soviel Geschäfte mit den USA macht), anders kann es einfach nicht sein. jetzt kann man nur noch hoffen das Assange nicht in die USA gebracht wird, weil dann kommt er nie wieder aus dem Knast. Das alles wird dann in die Geschichte eingehen als "Der fiick, der die Welt veränderte" :)
 
Und wieder Passiert es. Fadenscheinige Gründe, offensichtliche Fehlinformation... Und das alles passiert wiedr öffentlich, und das nicht zum ersten Mal (Irak, 911, London).
Die Frage ist doch wie kann das sein das sich die Öffentlichkeit immer wieder mit der selben Masche verarschen lässt?
 
@n0b0dy: solange popstars pünktlich beginnt und die neuesten klingeltöne keine 100 eur pro stück kosten geht niemand auf die strasse...
 
@n0b0dy: Weil Schafe nicht denken :-)
 
@Absolon: Da gehört viel mehr dazu. Solche pauschalen aussagen, zeigen mir, dass alle Schafe nur auf ihrem Feld laufen.
 
@n0b0dy: Eben, über die Strafen der tatsächlichen Verursacher wird in der Presse nicht diskutiert. Was ich an sich verwerflich finde. Würden sich Regierende, Machthaber etc. wie volksnahe Menschen benehmen, dann bräuchten wir keine dritte Hand, die ansatzweise Licht ins dunkel bringt. Und auch wenn Journalisten und Medien ihre investigative Rolle ernster nehmen würden und alles kritisch hinterfragen würden und auch selbst Ermittlungen anstellen würden um aufzuklären, bräuchten wir kein wikileaks. Komischerweise bedienen selbige Medienversager sich jetzt dem wikileaks Thema, um daraus ihre weißen Seiten vollzupinseln... ist das nicht paradox? Genauso muss eigentlich die Frage erörtert werden, was für Strafen Regierende, Diplomaten usw. blüht, wenn die quasi so über andere herziehen. Die sind es doch, die den Hass anderer Menschen und Völker, Landesregierungen etc. auf sich hetzen? und nicht wikileaks... aber das is schon geschickt gemacht. Diplomaten sind doch immun vor Strafverfolgung? also quasi jemand, der alles darf? alle Rechte - keine Pflichten... sollten wir uns auch mal rausnehmen. Wer sitzt wohl am längeren hebel, würden alle mal auf die Straße gehen und das öffentliche Leben lahmlegen bis die da oben nix mehr zu fressen haben? Gründe gäbe es genug...
 
@Rikib: Immer das selbe Lied, stichword depechen, Spionage bei der UN! Und was ist, wo sind die konsoquenze, wo sind die verwantwortlichen? Komisch das diese nie zur rechenschaft gezogen werden...

Und ja, solange die Bild die auflagen stärkste Zeitung bleibt muss man sich nicht wudern wenn das Gehirn der großen Mehrheit lediglich zum lesen der TV-Zeitschrift eingeschaltet wird.
 
Ich verstehe nicht wirklich, wieso alle Medien Assange & sein WikiLeaks so derart feiern. Im Grunde bringt WikiLeaks erstmal niemandem etwas persönlich, weil die Dokumente ungeordnet und unausgewertet niemand durchlesen kann, weil es schlichtweg viel zu viele sind. Und seit wann benennen Medien so öffentlich ihre Informanten? Das Spiel das hier gespielt wird geht meiner Meinung nach wo ganz anders hin als es viele hier denken. Und mal ehrlich - was hat denn WikiLeaks aufgedeckt? Dass im Irak Zivilisten getötet wurden und dass Westerwelle jemand als arrogant beschimpft hat. Na super! Davon wird die Welt bestimmt beben. Aber immerhin kann Hollywood wieder Filme drüber drehen, sonst würden ihnen ja die Ideen ausgehen. Und jetzt lasst Minus hageln, weil ich Assange & WikiLeaks kritisiere.
 
@tienchen: "...bringt WikiLeaks erstmal niemandem etwas persönlich, weil die Dokumente ungeordnet und unausgewertet...." Was hat dieser Grund damit zu tun? Völlig abstrus! Geordnet und ausgewertet werden sie ja gerade! ___ "Und seit wann benennen Medien so öffentlich ihre Informanten?" WikiLeaks ist nicht der Informant. ___ "was hat denn WikiLeaks aufgedeckt?" Die ganzen Sachen will ich nicht aufzählen, das ist mir echt zu mühsam gerade und sich hauptsächlich auf die Depeschen über deutsche Politiker zu beziehen und dann sagen - weiß ich auch so - ist kleinkarriert, das sind nur wenige Prozenze der letzten Veröffenlichung ___ WikiLeaks deckt nicht auf, Wikileaks recherchiert nicht selber, (WikiLeaks hat keine bei der FDP sitzen), WikiLeaks stellt Informationen zur Verfügung. ___ "Und mal ehrlich - was hat denn WikiLeaks aufgedeckt?" Soll WikiLeaks vorher sortieren nur das veröffentlichen was für dich ausreichend reißerisch ist?
 
@tienchen: Wikileaks hat auch auf gedeckt mir welcher Propaganda man deutsche Soldaten in den Krieg bekommen kann. Schon eine krasse sache wie man da belogen wird. Also ich finde das Projekt sehr gut. Vielleicht muss du mehr Lesen als die 2-3 Zeilen da...
 
!! JULLIAN, THE WORLD ARE BEHIND YOU, WE ARE THE WORLD !!
BEOBACHTE KRITISCH DEINE VOLKSVERTRETER
NIMM DEINE RECHTER EINES FREIEN BÜRGERS WAHR
DECKE DIE MACHENSCHAFTEN DEINER REGIERUNG AUF
SCHÜTZE DIE SCHWACHEN DIESER WELT
SCHUTZE DIE WAHRHEIT !!!

ZUSAMMEN SIND WIR STARK
 
@Laika: Deine Shift-Taste klemmt...
 
@Laika: Wenigstens den Namen hättest du richtig schreiben können.
 
Ich fasse es einfach nicht. Assange, für mich DER Mann des. 21. Jahrhunderts der sich für uns eingesetzt hat, sich was traut, und die Mächtigen da oben mal enttarnt. Sind wir denn alle wirklich so blöd? JFK, Martin Luther King etc.-Alle wollten setzten sich für das Gute und der Wahrheit ein und was ist aus ihnen geworden? Anscheinend sind wir alle dumme, hypnotisierte Schafe die (wie oben bereits erwähnt) nicht denken können. Niemand sagt irgendetwas.. mir scheint es sogar das vielen die Festnahme gar nicht juckt. Lasst mich raten, der Typ landet im Knast, verbleibt dort paar Jährchen und wird anschließend von einem Studenten erschossen. Wirklich, ich kann es nicht fassen. Leute wir haben alle einen Verstand, warum können wir ihn nicht benutzen? Wir merken ja noch nicht einmal wie geschwächt wir sind und niemanden stört es. Traurig.. wie soll das bitte enden?
Got a mind. Gotta use it!
 
Dieser mutige Mann, wird diesen Mut mit seinem Leben bezahlen ! Wetten ! ? !
 
@4711: dann wird er noch mächtiger!
 
Wenn er wirklich unschuldig zu scheinen sein soll,wie er behauptet,dann frage ich mich,warum er sich nicht stellt ?
Oder will man sich vielleicht an ihn wegen seiner veröffentlichung von geheimen Dokumenten rächen ?
Er wäre besser beraten,wenn er mit seinem Anwalt zur Polizei geht,und alles aufklärt,dann ist erst mal ruhe.
Oder er kann nach Deutschland kommen,ich gewähre ihnen gerne Unterschlupf.
 
@Fat Tony: Warum er sich nicht stellen kann, kann man sich in vielen Hollywood Filmen anschauen (z.B. Staatsfein Nr.1)! Es wurden Leute schon für weitaus weniger umgebracht! Wie hoch der Druck ist sieht man ja bei paypal oder amazon. Bin mal gespannt wer sich die Filmrechte sichert?! Das wäre doch der Kassenschlager! Vielleicht sieht ja Hollywood ein Milliardengeschäft mit dem sich die USA refinanziert ;-)
 
@Fat Tony: Nie den Film "Staatsfeind Nr.1" gesehen? Stellen wäre sein sicherer Tod. Hätte selbst nie gedacht dass es in der realität genau so krass abgeht - aber anscheinend ist es so...
EDIT: @pistolpete: haha, zwei dumme ein Gedanke - mist,du warst schneller ;)
 
Ich traue diesem Medienspektakel kein bisschen, das alles ist nur eine riesen Show. Hier läuft ein ganz krummes Ding, fragt sich nur worauf es diese Menschen abgesehen haben. Eines ist sicher, jemand will einen Krieg anzetteln um sich zu bereichern, Assange spielt seine lobbyisten rolle wunderbar man könnte meinen Spielberg hätte das Drehbuch gesprieben. Ich für meinen Teil, rechne mit dem aller Übelsten irgend etwas stinkt hier gewaltig.
 
@Medice: Amerika mobilisiert seine verbündete gegen China und Russland, möchte seine Raketen in Korea stationieren
 
Er hat das führende land (USA) zwar einen gefallen getan, indem es seine meinung gesagt hat, aber jetzt wird er gehängt!
 
Ich glaube Bin La. ist nur noch Nr. 2 auf der Liste der Amis. Gleich hinter Assange. Ob ihm das gefällt von so einem "Jüngling" verdrängt zu werden?
 
07.12.2010 in den frühen Morgenstunden wurde Assange nach kurzer Flucht vor den Behörden erschossen. Die Welt atmet auf. Ein krimineller weniger.
 
Schon wieder ein Täuschungsmanöver! Die meisten schnallen das aber nicht! Gut so, für die Bösen!
 
Die Weltregierung spielt mit ihren Muskeln. Das sollte uns eine ernsthafte Warnung sein. Die Demokratie ist am Boden. Über Freiheit müssen wir wohl gar nicht mehr reden.
 
Eine Schande ist das!
 
Bald steht ne news: Wikileaks gründer bei flucht von straße abgekommen und gegen Betonpfeiler geraten, sofort tot.
 
@xxxFrostxxx:
so krass sich das anhört, aber zutrauen würde ich denen alles, leider.
 
Wenn nur der Kampf gegen KiPo usw. auch in dem Ausmaß gemacht werden würde ...
 
Jetzt wird er gejagt und irgendwann kommt er bei einer Festname ums Leben, das ist so schon mehrmals passiert.
 
@Navajo: Damit würde ich nicht rechnen. Ein toter Julian Assange würde zum Mythos werden. Er wird eher "untertauchen" und es wird nie wieder jemand etwas von ihm hören.

Mit anderen Worten: Einige Spezialisten werden ihn rückstandslos eliminieren...
 
@Bundescancler: was passiert denn eigentlich mit dem insurance passwort? kennt das nur er oder auch seine mitstreiter?
 
@Bundescancler: das hat auch niemanden bei Wau Holland interessiert, oder? Das ist bis heute nicht wirklich geklärt...
 
Tja, ich sags mal einfach so:
Hang him higher!
 
Habt ihr das schon gelesen: http://bit.ly/eFgkbl ??? So viel zur "Vergewaltigung"...
 
@Big_Berny: BAZ?! Laß das mal Staatsanwälte und Richter entscheiden, anstatt die Regenbogenpresse.
 
@chris193: Natürlich lass ich das! Nur ist der Artikel schon ziemlich interessant in meinen Augen. Zudem gehört die BaZ sicherlich nicht zur Regenbogenpresse, da die Nachrichten nicht einmal von Ihnen selbst sondern vom Newsnetz, das in der Schweiz auch Tages-Anzeiger, Berner Zetung, Bund, usw. beliefert.
 
seit kurzen gefasst laut spiegel
 
wer fuer die sofortige freilassung von assange ist kann eine petition hier abzeichnen! :
http://freeassange.org/es/sign-petition
hoffe es machen ne menge leute!!
BIG BROTHER IS WATCHING YOU!!!
tanx!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles