Amazon: Linke-Politikerin ruft zum Boykott auf

Recht, Politik & EU Nachdem die Inhalte der Whistleblowing-Plattform Wikileaks von den Servern des US-amerikanischen Online-Einzelhändlers Amazon entfernt wurden, hat nun die Linke-Vizechefin zu einem Boykott aufgerufen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eher sollte man die Linken boykottieren...tz tz tz....
 
@Guru7D: Ja... dafür gebae es zu viele sachlich korrekte Gründe mitlerweile...
 
@shiversc: Sachliche Gründe und Politik passen in Deutschland schon lange nicht mehr zusammen. Man denke nur an Guido Westerwelle ...
 
@Guru7D: Gestern ist doch wieder mal eine Politikerin der Linken nach einer Wahl zurückgetreten, weil sie verschwiegen hatte das sie bei der Stasi war. Die ganze Partei gehört meiner Meinung nach verboten. Ich bin für Wikileaks, aber Amazon zu boykotieren ist quatsch und bringt gar nix.
 
@alh6666: Na da haben die Medien bei dir ja wieder mal beste Arbeit geleistet. Weil den anderen Parteien die Argumente fehlen, kommen sie ständig damit an, dass die Linkspartei früher mal die SED war und dort Leute sind, die mal bei der Stasi gearbeitet haben. Worüber aber nicht berichtet wird, dass genauso Drecks-Nazis in den Reihen der CDU und anderen Parteien sitzen. Ich guck mir auch schon kaum noch Polit-Sendungen oder Politische-Talkrunden an, da die meisten überhaupt nicht mehr argumentieren können. Dass muss man den kleinen Parteien wie den Linken und den Grünen nämlich lassen: Die können politisch und sachlich Argumentieren. Und wenn sie genau einen Wunden Punkt bei den großen Parteien erwischen, dann benehmen sie sich wie kleine Kinder und werden beleidigend und kommen mit irgendwelchen alten Kamellen an, um vom Thema abzulenken. Das kann jeder regelmäßig bei Anne Will, Meischberger, Phönix, Friedmann, etc. pp. sehen.
 
@sushilange: Die Cdu ist aber auch ne gute Partei die von der mehrheit gewählt wird. Was die machen ist richtig. links zu sein ist falsch.
 
@frickler: Die CDU ist für _dich_ eine gute Partei, die von der Mehrheit gewählt _wurde_
Und überhaupt, wenn man froh darüber ist, dass es in Deutschland eine Demokratie gibt, dann hat man auch die linken und rechten Parteien zu akzeptieren!
 
@Rhanon: Ich glaube das war Ironie von ihm ...
 
@frickler: Was ein Blödsinn, ehrlich. Das einzige was ich sehe, ist das die Mehrheit der deutschen NICHT die CDU/CSU gewählt hat, ganz einfach.
 
@frickler: Sorry, aber entweder bist du ein Riesenkomiker, oder du hast sie ganz einfach nicht mehr alle auf dem Christbaum.
 
@Rhanon: demokratie in deutschland? seit wann gibts die denn wieder? dachte wir sind in einem einparteiensystem mit mehreren splittergruppen. demokratie gibts hier schon seit dem 3ten reich nicht mehr. weimarer republik war demokratie, aber was drauß wird haben wir ja gesehn ... luecken ohne ende und ne diktatur als ergebnis .... alles shize sag ich euch...
 
@frickler: sowas in einem IT-Forum zu sagen ist schon mutig, denn 99% hier beachten die CDU negativ aufgrund der Haltung der Vorratsdatenspeicherung und nicht aufgrund der sonstigen, politischen Leistung in der Wirtschaft.
Vergleicht man die Bundesländer in der die CDU an der Macht ist mit den anderen sieht man einen deutlichen Unterschied. BaWü, Hessen, Bayern.. alles CDU-Länder die im Verhältnis zu anderen Bundesländern ein Vielfaches an wirtschaftlicher Stabilität aufzeigen können.
 
@TurboV6: Gegen Vorratsdatenspeicherung bin ich ja auch, aber das ist doch nur ein kleiner Teil von dem was die CDU macht. was haben denn davon wenn wir Fileshareing betreiben können ohne erwischt zu werden wenn unsere Wirtschaft zusammenbricht und wir uns keine Computer mehr leisten können?!
 
@sushilange: In diesem Fall wie in so vielen anderen geht es aber nicht um Argumente sondern um Tatsachen. Politikerin, ehem. Stasi, Rücktritt, Punkt! Die Grünen und die linken können sachlich argumentieren? Das ich nicht lache. Die sind genau so wie alle anderen Politiker. Wenn sie nicht an der Macht sind, also in der Opposition, plappern sie das was das Volk gerne hören will. Sind sie an der Macht vergessen sie schnell was sie alles versprochen haben. Ehrlich, ich halte von der CDU und der SPD auch sehr wenig, Politiker halt, Lügner, Betrüger, Bauernfänger, aber wenn jemals die Grünen oder die Linken regieren würden, dann geht es mit Deutschland steil bergab.
 
@sushilange: Wäre die NSDAP nach dem 2. WK nicht verboten worden, dann hätten die Parteien mit dem großen "C" vorne an bis zum Anfang der 90er Jahre wohl ein echtes Führungsproblem gehabt ... um von einem Mitglieder- und Wählerproblem gar nicht erst zu reden.
Wenn Gysi den Job von Von der Leyen machen würde (in einer Rot-Rot-Grünen Regierung) dann sähe in dieser Republik einiges anders aus, und das ganz sicher nicht schlechter!
Nun ja- bald werden wir es wahrscheinlich ja erleben ;-)
 
@alh6666:

SED zu DDR-Zeiten 2,3 Mio Mitglieder und Stasi 250000 Hauptamliche (davon 100000 Zeit-Soldaten) und im Laufe der 40 Jahre 630000 Inoffizielle Mitarbeiter, viele davon in der SED. Macht gerade mal 2,5 Mio (über den Daumen) von 16 Mio Einwohnern. Im Vergleich dazu hatte die NSDAP bei Kriegsende 7,9 Mio Mitglieder. Ich glaube nicht, daß die alle in der West-Zone aus öffentlichen Ämtern gejagt wurden, geschweige denn freiwillig ausgeschieden sind. Es wir Zeit, daß 20 Jahre nach dem Anschluss die Hetzjagd auf Ostdeutsche endlich ein Ende findet. Man sollte vielleicht mal die Aufarbeitung der Zeit 33-45 in Agriff nehmen. Wenn ich sehe was in den Medien so läuft: "Hitler's Haustiere", Hitler hier und Hitler da, bekommt man den Eindruck, daß Millionen umgebrachte Juden und 20 Millionen getötete Russen bei weitem nicht so schlimm sind, wie die Zeit in der DDR. Armes Deutschland
 
@soppi2304: Es geht ja nicht nur um Ostdeutsche, die linken hier im Westen sind doch genauso schlimm. Links muss man mit aller Kraft bekämpfen. Links ist einfach nur falsch.
 
@alh6666: Na herzlichen Glückwunsch. Schon mal drüber nachgedacht, dass die Karriere unserer aktuellen Bundeskanzlerin VOR der Wiedervereinigung vermutlich auch nicht ganz ohne Stasi-Kontakte von Statten gegangen sein wird?
 
@Guru7D: Darum gehts hier aber nicht...
 
@kubatsch007: Ja schon klar.. die Linken wollen doch nur mit dem Statement Aufsehen erregen; in meinen Augen nicht mehr und nicht weniger.
 
@Guru7D: In deinen Kommentaren könnte man die Linke genauso gut durch die CDU, SPD usw. ersetzen das wäre dann genauso am Thema vorbei.
 
@frickler: hahaha xD You made my day! Danke dafür!
 
@tann: Was genau meinst du?!
 
Ja, schon klar. Auch wenn die Öffentlichkeit viel mehr erfahren solle, ist dennoch unstrittig, dass das Recht an den Papieren nicht bei Wikileaks lag. So gern ich die Dokumente über die Amazon-Server mir angesehen hätte, hat sich zumindest Amazon korrekt verhalten. Es wird sich aber ein Hoster finden, der die Dokumente hosten wird. Keine Frage.
Ich werde bei Amazon weiter einkaufen, weil ich Amazon trauen kann, dass beide Seiten ein Geschäft machen, das kann ich von fast keinen Händler mehr behaupten. Auch Actebis Peacock, Ingram, NTPlus sind mir nicht mehr geheuer. Ja, leider.
 
@shiversc: Die Olle hat auch keine Ahnung von Amazon und deren "Technik"-Abteilung. Das ist ja fast schon eine Firma in der Firma, da wird mal wieder durch gefährliches Randwissen und Unwissen behauptet, dass eine Erdnuss keine Frucht ist.
 
Einfach lächerlich das Ganze. Hier will sich doch bloß jemand in den Vordergrund spielen
 
@Hamsun: seh ich auch so, amazon ist und bleibt einer der besten Versandhändler im Internet....
 
@Hamsun: ja aber das ist doch nix neues bzgl. opposition
 
Es ist immer peinlich, wenn Politiker medienwirksam eine Position zu einem Thema beziehen von dem sie eigentlich keine Ahnung habe.
 
@Valfar: machen die das nicht unabhängig vom Parteibuch ständig, komisch nur das ständig die Ergüsse der Linken und Grünen hoch gebauscht werden.
 
@Dexter31: Eigentlich bekommen die "Hinterbaenkler" aus jeder Partei was ab, nicht nur bei den Linken und den Gruenen. Bei Aeusserungen zu Killerspielen entlarven sich ja z.B. gerne Politiker der CDU/CSU und bekommen entsprechend viel Haeme ab. Und als Frau Aigner medienwirksam ihr Facebook-Profil geloescht hat wurde das auch als sehr armseliger Versuch bewertet.
 
@Valfar: bei Linke und Grüne ist es aber meist gleich die Partei wenn irgendein Provinzheini was sagt, bei den anderen Herr/Frau X
 
allein weil das von den linken kommt sollte man die boykotieren - geschwartel da
 
Amazon verwirrt mich.. auf der einen Seite Wikileaks als Kunde abgeschoben, aber auf der anderen Seite verkaufen Sie PRO Wikileaks T-Shirts (habe selber eines gekauft).... eigentlich wie ein "Doppelagent" ;)
 
@AlexKeller: siehe o2. siehe haben nur unterstützen keine illegale sachen/aktivitäten.
 
Es wäre ja gut zu wissen wer denn die besagte "Politikerin" sein soll. Wieso werden Solche nicht namentlich benannt? Gerade in einer Partei wo es bei uns (MeckPomm) zur Zeit etliche Rücktritte gibt weil die Politiker der Linken nicht bei deren Wahl angegeben haben das sie Spitzel der Stasi (Offizielle Bezeichnung = IM) waren. Die Politiker dieser Partei maßen sich nun also an zu einem Boykott gegenüber Amazon aufzurufen..... Diese Typen sollten mal erst vor ihrer eigenen Türe kehren! bevor sie sich Gedanken um anderes machen. Ich für meinen Teil bin doch sehr zufrieden mit Amazon. Und mein Vertrauen in Amazon ist DEUTLICH höher als mein Vertrauen zur Partei "Die Linke"; ergo werde ich weiter günstig bei Amazon einkaufen, als auf die Parolen vermutlich ehemaliger Stasispitzel zu hören^^. Ich denke das Amazon auch gut auf die Einkäufe jener "Politikerin" verzichten kann.
 
@Siggi©®: Bitte betrachte es mal nüchtern. Waffenlobbyist Schreiber hat die CDU geschmiert. Folge: Kohl - keine Beugehaft; Schäuble - tritt als Ministerpäsident ab, um Jahre später Innenminister zu werden, welcher andauernd unsere Verfassung mit den Füßen tritt. In Talkshows hatte Schäuble immer zum Krieg gegen den Irak aufgefordert, "da der ja Massenvernichtungswaffen hat". Heute ist der Lobbyismus noch offener und scheinbar nicht mehr so tragisch. Hier scheint Vergebung mit zweierlei Maß gemessen zu werden.
 
@simonko: Der Kollege Schäuble hat sich da ein wenig versprochen. Er meinte nicht, dass der Irak Massenvernichtungswaffen hat. Er dachte nur an Massen von Erdöl und möglichen Verträgen für die deutsche Wirtschaft.
 
@simonko:
In Talkshows hatte Schäuble immer zum Krieg gegen den Irak aufgefordert
bitte welche waren das
würde das genre in meine viedo samlung mit aufnehmen
die ist kein schertz
habe schon ca 30 gb non massennedien zusammen
bsp : NuoViso,INFOKRIEG.TV usw
ich bin immer auf der such nach kritischen berichten
egal von wem auch immer.
 
@@tester@: Christansen oder Anne Will, weiß nicht mehr genau - lange her. Ich kann mich aber noch genau an seine Fresse dabei erinnern. Einfach nur Ekelhaft. Wie ein Fretchen was fies grinst.
 
Gut das wir in unserem Land keine anderen Probleme haben....Und dafür bekommt die ein Haufen Geld.... Mir kommt die Wurst!
 
Man kann die Seite aber immer noch über seine die IP-Adresse anwählen.
IP-Adresse 213.251.145.96

Ganz einfach.
 
@AlexKeller: informations,presse,und meinungsfreiheit=
WIKILEAK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@loooping8: und unvoreingenommenheit
 
Ja genau. Zur Weihnachtszeit Amazon boykottieren. Das kann se schön alleine machen. Ich brauch für meinen Vater noch ein Geschecnk :D.
 
@picard47:
und das gibt es nur bei bei Amazon
lachhaft sory
 
@@tester@: ironie ist dann am besten, wenn sie der einfache nicht erkennt. ein plus für picard.
 
Zur Linkspartei: Die Reden sind Selbstklärend

http://www.youtube.com/watch?v=Va_gM1QMs-k
http://www.youtube.com/watch?v=zNHEBpH1am0

http://wikileaks.ch
http://wikileaks.fi
http://46.59.1.2
http://88.80.13.160
http://213.251.145.96.nyud.net
http://wikileaks.weisse-rose.net
http://wikileaks.de
http://wikileaks.nl
http://213.251.145.96
http://wikileaks.info

http://www.weisse-rose.net
 
ähhhhhm nein
 
@zivilist: Hey, das kaufen bei Amazon zu boykottieren war meine Idee! Die hat mein geistiges Eigentum raubkopiert !!!111 :-)
 
@boofh:
nicht ganz hatte das auch gestern schon gepostet
aber wie viele meiner post neterweise gelöscht werder
 
@@tester@: Gestern wurde von Dir nichts gelöscht.
 
@Urne: und wo sind meine Posts? Ich habe hier Kommentare geschrieben und nu sind sie weg.
 
@ProSieben: Bist Du sicher, dass da welche waren? Kann da nichts Gelöschtes finden.
 
@Urne: ja ich bin mir ziemlich sicher. Ich habe weder was schlechtes geschrieben, noch jemanden kritisiert, deshalb frage ich mich wo meine Kommentare abgeblieben sind... oder ich sehe gerade, ist die ganze News verschwunden? Die mit dem UFO?
 
@ProSieben: War das manchmal der Wikileaks UFO Artikel? Der ist, aus mir unbekannten Gründen, deaktiviert worden. Edit: Ah, hast schon selbst vermutet, seh ich gerade.
 
Auch wenn sie viele Anhänger finden WÜRDE, wäre das genau wie Nokia - alle wollen boykottieren, keiner macht es wirklich xD
 
Die ist doch nur sauer, weil sie beim Cyber Monday nichts bekommen hat.
 
Amazon hat korrekt nach seinen AGB gehandelt, man kann ihnen also nichts vorwerfen (selbts, wenn die Beweggründe andere waren!). Und Amazon als einen der besten ONLINEHÄNDLER wegen eines Vorfalls beim HOSTING zu boykottieren ist maximal dämlich. Würde mich nicht wundern, wenn Amazon Versand und Amazon Hosting eigene Firmen sind und nicht viel miteinander zu tun haben...
 
Diese Partei ist doch selbst ein Feind der freien Meinungsäußerung und der Wahrheit - siehe was sie mit Sarrazin machen. Überall wo der eine seiner gut besuchten Lesung hält, werden die Besucher von aggressiven Antifanten (=Fußvolk der Eliten) erwartet und massiv angepöbelt. Und immer als Einpeitscher dabei, sind Vertreter dieser Partei. Für mich sind das die neuen Na z i s. Es ist deshalb unverschämt, wenn die sich hier als Trittbrettfahrer gerieren. Dieser durchgeknallte Haufen sollte mal selbst lernen was es heißt, die Meinung anderer zu respektieren. Außerdem brauche ich die nicht um zu der Erkenntnis zu gelangen, dass Amazon hier amoralisch gehandelt hat.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Da haste dir aber ein ganz schlechtes Beispiel ausgesucht. Meinungen anderer respektieren ist ja eine Sache - aber wie sagt man so schön: die Freiheit des Einen endet dort, wo die des anderen beginnt. Ich will jetzt weder auf die von dir genannte Person, noch ihr Gedankengut, noch ihren vermeintlichen Geisteszustand näher eingehen, denn dafür ist das nicht der richtige Ort, aber als Beispiel für Respekt war das nun wirklich gänzlich ne schlechte Wahl...
 
@NewRaven: Schlechtes Beispiel? Natürlich, weils nicht ins politisch korrekte Rahmenprogramm passt. Aber was willst du mir eigentlich damit grundsätzlich sagen? Bestimmt die Linke und ihre halbwüchsigen Handlanger, wo die Freiheit des Individuums endet? Den von dir zitierten Satz kann man bestenfalls umgekehrt anwenden. Denn weder ein Sarrazin, noch seine Anhänger, versuchen ständig andere Leute durch Lautstärke bei ihrer Meinungsäußerung zu behindern - das tut nur die Linke. Sarrazin mangelnden Respekt vorzuwerfen ist übrigens lächerlich: Die Intoleranz im Mantel einer angeblichen Religion zu respektieren, kann ja wohl nur ein schlechter Scherz sein. Aber es heißt nicht umsonst, Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft. In dem Zusammenhang, muss man deine diffuse Aussage wohl verstehen. Über diese Art von Appeasement, haben sich jedenfalls schon die Nazis einst dankbar amüsiert. @Simonko: Eine Veranstaltungshalle stürmen zu wollen, Eingänge zu blockieren und eine laufende Diskussion durch Trillerpfeifen zu stören, ist also deiner Meinung nach eine bloße Meinungsäußerung? Was sagt wohl die Polizei dazu, dass sie ständig mit vollen Manschaftsbussen ausrücken muss, damit sich brave Bürger in Ruhe eine Vorlesung bzw. Podiumsdiskussion anhören können, ohne von rabiaten Gegendemonstranten, einem Spießrutenlauf gleich, mit Wasserflaschen und ähnlichen Utensilien beworfen zu werden? Wenn du hier darüber philosophierst, was ein wahrer Linker ist, dann muss man deiner Diktion nach zu dem Schluss kommen, dass "die Linke" keine wahren Linken sind, sondern bestenfalls Linksfaschisten. Diese Leute ziehen linke und linksliberale Werte ständig in den Dreck. Und was macht eigentlich ein atheistischer, ausländerfreundlicher Linker, wenn er auf einen religiösen, nationalistischen Ausländer trifft? Ich sags dir: Er verbrüdert sich mit ihm, wie man an der Linken ständig sieht. Es gibt im Netz zig Fotos, wo Leute von der Linken mit Grauen Wölfen und Hamas Sympathisanten gemeinsam demonstrieren. Glaubst du das ist ein Zufall? Für "die Linke" zu sein, bedeutet für eine Anatolisierung Europas zu sein. Und mit Verlaub, es sind mir zu viele Menschen für unsere aufgeklärte Gesellschaft gestorben, als dass ich diese auf dem Altar musealer Multikultiträumereien opfern möchte. PS: Und wenn du dich an der Aussage Sarrazins, zu den speziellen Genen, stoßen solltest, dann darf ich dich darauf aufmerksam machen, dass er von den Juden in Israel Zustimmung geerntet hat. Dort wird diese These schon lange vertreten, wie jeder halbwegs Informierte weiß. Aber ich weiß schon, was die Mainstream-Medien nicht breit auswalzen, das existiert eben für die meisten Leute nicht.
 
@Der_Heimwerkerkönig: 1. nutzen die sogenannten Störer das Gleiche Forum wie Sarrazin um den zahlreichen Besuchern eine andere Meinung als Gegendarstellung zu liefern
2. Sehr viele Gesetze wurden vom Verfassungsgericht gekippt, was im Umkerschluss den Stand der regierenden Volkspateien und Ihrer Verfassungstreue zu lassen kann.
3. Was aus Sarrazin geworden ist haben nicht die Linken zu verantworten, da Ihnen dazu einfach die Macht fehlt.
4. Ein wahrer Linker hat immer die Divise: Freiheit ist immer Freiheit der anders Denkenden und Diskussionsethisch: das stärkste Argument siegt nicht das Lauteste
 
na leute ich wohn zwar in asien seit 13jahren aber in deutschland ist die linke die einzige partei die ein arbeiter noch waehlen kann und die fair die intressen fuer diese vertritt denk ich mal.
 
@loooping8: Blödsinn behaupten kann jeder. Als sie in Berlin an der Macht waren sind sie total gscheitert. Und der Berliner Arbeiter kann jetzt die Zeche zahlen.
 
@Simone: war das nicht eine Koalition? Naja, wie Dein erster satz schon sagt ;) Ich sehe Du hast ein Bashaccount.
Schon in den 90er war Berlin defacto pleite und wollte mit Brandenburg fusionieren, was laut Volksbefragung abeleht wurde. http://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Brandenburg. Damals wurde von anderen regiert.
 
@simonko: Wer regiert heute allein in Deutschland?
 
@Simone: oben soeben editiert - bitte lesen.
Leider ist das was Du sagst leider nur eine, ich würde es Stamtischparole, nennen. Bitte nicht persönlich nehmen:)
 
@simonko: Tut mir leid wenn ich die Leute enttäusche und nicht zu allem Ja sage. Das machen schon die anderen die immer ganz oben stehen.:-) Also gibt es Kritik wo sie notwendig ist. Sei du doch kreativ und nen mal ein paar Erfolge der Linken. Das sind genauso Typen wie von den anderen Parteien: Mist labern ohne Ahnung, wenn es denn eine Schlagzeile bringt. Guck die mal den Medienstaatsvertrag an, denn die mitbeschlossen haben. Oder jeden anderen Staatsvertrag.
 
@simonko: Na sagen wir mal, die 40 Jahre vor 1989...
 
@rallef: ^^
 
@loooping8: mit deinem wissen über die deutsche parteienlandschaft und den geschehnissen hier vor ort müsstest glatt einen integratinskurs im falle einer rückkehr machen... ^^
 
wenn es um internetsperren und kameraüberwachung geht ist hier stets alles am heulen. nun verurteilen hier einige tatsächlich das politische zugeständnis nach anarchie und freiheit. also geistige überflieger findet man bei winfuture wohl nur dienstags.

also, wär meint das die linke die partei der arbeiter sei, sollte mal sein politische wissen updaten. die linken sind die partei der sozialen gerechtigkeit, eine partei die sich gegen ausbeutung ausspricht und im gesamten den menschen eben nicht nur als material betrachtet. eben anti-kapitalistisch. das den linken ihre angebliche und ach so böse stasi-vergangenheit vorgehalten wird ist nur lächerlich. denn niemand hält den ganzen konservativen ihre nazi-vergangenheit vor, gerade die SPD übernahm so einige SS-kader in die von den allierten injizierte regierung nach dem 2 weltkrieg. selbst kanzler schmidt war ein wehrmachtsoffizier. CDU und konseroten brauch man nicht zu erwähnen da die stets präfaschistische politik betreiben und nur an kontrolle interessiert sind. portale wie wikileaks bringen uns mehr freiheit. sie schützen uns vor dem propaganda-würgegriff der mächtigen. wikileaks sollte sich nun weg von einer organistation hin zu einer bewegung entwickeln - jeder ist wikileaks.
 
neben wikileaks existiert außerdem noch cryptome.org man kann nur hoffen das noch mehr portale entstehen, und damit die gewollte massenverblödung beenden bzw. zumindest eindämmen. das würde hier auch einigen usern gut tun.
 
@2010: Massenverblödung beenden? Indem man veröffentlicht dass die amerikanische Regierung eigentlich recht wenig von unserer hält?
Wie wenig unsere Pappenheimer im Bundestag taugen sollte uns eigentlich schon vorher aufgefallen sein.
 
@2010:
das wierde erst passieren wenn
die wbseiten auf den sie rumeiern
po..n ,caht ,foren ,fb massenverblödung usw
wegen irgedwelchen sachen gespert wurden
dann wird das gehrei,geheule groß sein
erst dann wierd ein umdenken ev geschen
solange die ablenkung von den
richtieg wichtiegen leuft wierd da nicht passieren
du hast das schon richtieg erkant
 
Amazon darf und will weiter frei Nazilektüre verbreiten, und kein deutschen Politiker schert das einen Dreck. Aber wenn jemand die Wahrheit aufdeckt wird aufgeschriehen? Amazon ünterstützt auch Tierquälerrei und andere Sauerreien solange es dem Proifit nutzt. Weg mit Amazon.
 
Die Linken, traditionell antiamerikanisch, handeln aus rein ideologischen Gründen. Im Prinzip müssten man das ganze System boykottieren, weil alle mit drin stecken.
 
Komisch finde ich nur das außgerechnet jetzt Amazon seine Nutzungsbedingungen geldent macht und die Seite vom Server nimmt. Das hätte man schließlich schon vor langer Zeit tun können. Das stinkt gewaltig. Da kann Amazon so viele Argumente bringen wie sie wollen, das glaubt dennen kein Mensch mehr.
 
Was ich von dem Aufruf zum Boykott Amazons halten soll, weiß ich nicht. Es ist doch wohl lächerlich, jetzt deswegen zum Boykott aufzurufen, nur weil Amazon Wikileaks verbannt hat. Mir ist das sowas von egal, denn ich bin kein Fan von Wikileaks. bin aber auch keiner, der Wikileaks ablehnt, da mich Wikileaks einfach nicht interessiert.

Anstatt ihre Arbeitszeit mit solch einer Scheiße zu verschwenden, sollten unsere Politiker mal wieder vernünftige Politik machen!
 
Anti Links heißt nicht Rechts!
 
@Cheatha: Andersherum wird auch ein Schuh daraus:)
 
@Cheatha: fehler! hab mich verlesen! denk dir ein plus von mir :)
 
ich hab die linken nicht gewählt aber so langsam denke ich man sollte denen mal ne chance geben...spd und cdu handeln nicht mehr in meinem interesse...links grün...das wäre doch mal was...würde mich interessieren was da bei 4 jahren regieren rauskommen würde.
 
@Taleban: Eine neue DDR...
 
@Taleban: Piratenpartei hilft auch: http://goo.gl/H4NaM Ich persönlich würde es gerne sehen, wenn auch die Piratenpartei in den Parlamenten sitzt. Wäre zumindest spannend, was die Piratenpartei macht, wenn sie in den Parlamenten sitzt.
 
was habt ihr alle gegen die Linken? CDU/CSU oder FTP/SPD sollte man Boykottieren!
Wenn Wahlen anstehen werde ich die Linken wählen!
 
@zippostar: Genauso die Rechten! Was habt ihr nur alle gegen die anti-deutschen Parteien? :'(
 
@zippostar: ...na klar; n oc h ist es ja eine Demokratie;
 
die sollte sich lieber um wichtigere sachen im eigenen land kümmern !
und im allgemeinen sollte sich unsere politik um wichtigere, UNSERE , angelegenheiten kümmern !!!
 
Ich persönlich hab auch schon über einen Boycott von Amazon nachgedacht. Dabei ist mir aufgefallen wie abhängig ich mich eigentlich schon von einen einzelnen Onlinehändler gemacht habe. Und das nur aus Bequemlichkeit.
 
Herrje, die Linken kommen wieder aus dem Loch gekrochen aber es hat was...! Man weiß jetzt in Etwa wo man Amazon einzustufen hat und man weiß als zusätzlichen Bonus, für ganz Resistente, wo man die Linken einzustufen hat. Zugegeben, ausnahmslos alle Parteien haben ein Ding an der Waffel aber den Linken fehlen ganz eindeutig einige Sprossen mehr in der Leiter als den Anderen.
 
Erstaunlich wie viele hier durch die CDU/ CSU, FDP und SPD Propaganda Die Linke hassen und immer mit den Stammtischparolen ankommen (SED), die älter sind, als Alice Schwarzer. Mit dem SED-Gesülze kommen immer die, die nichts anderes sagen können. Aber wählt mal weiter eure CDU/ CSU, FDP, SPD und Neureiche Öko (Die Grünen). Ihr steht ja drauf, wenn man euch andauernd verarscht.
 
@ephemunch: Also ganz ehrlich: ich persönlich brauche da gar keine Politiker dazu, um schon längst auf die Idee gekommen zu sein, den Kauf bei Amazon zu boykottieren. Hoffentlich gibt es noch genug andere die auch von selbst drauf gekommen sind. Überdies finde ich, dass meine persönlichen Daten nicht so wertlos sind, dass ich sie an Amazon verschenke.
 
@ephemunch: Es ist hier auch anscheinend niemanden mehr bewusst, dass die CDU, FDP und SPD die Mitglieder der sogenannten Blockparteien aufgenommen haben. Die Blockparteien waren aber alle gleichgesschaltet, also auch nicht anders oder besser als die eigentliche SED.
 
@ephemunch: Deutschalnd besteht eben zu einem grossen Teil aus hatern... und dazu noch aus schwachsinnigen ^^ Die sitzen Sa mittags auf ihrer Couch, haben einen Finger im Arsch, den anderen am Sack und wenn sie was erblicken, wo es sich zu haten lohnt, dann legen sie eben los. Ob Hartz4, ob linke, ob Ausländer etc. Dümmliche staatshörige Bildlesende Konsumenten halt... zetern u meckern zwar über Überwachung und Internetsperren aber sind zu dämlich zu merken, das die einzige Partei die wirklich dagegen ist, lieber voh ihnen diffamiert wird. Das ist Deutschland u eben aus diesem Grund gibts hier auch keine Zukunft!
 
Diese Politikerin ist eine Frau ohne Verstand. Sie macht Stimmung gegen Amazon und glaubt auch noch, dass sie damit Punkte sammeln kann. So ein Verhalten kann man nur als äußerst primitiv einstufen. Reine Profiliersucht. - Als Kundin habe ich bei Amazon nur gute Erfahrungen gemacht. Aufgrund des umfangreichen Angebotes erhalte ich so ziemlich alles, was ich benötige. Bereits geringe Versandkosten, die bei anderen Händlern teilweise der blanke Horror sind, entfallen bei Amazon ab einem Bestellwert von 20 Euro gänzlich.
 
@eolomea: Ich fürchte du hast nicht begriffen worums hier geht... nämlich nicht um den tollen Onlineversand u die günstigen Preise, sondern um den politischen Hintergrund. McDonalds schmeckt vielen Leuten auch so toll... trotzdem ist es ein korrupter scheinheiliger Haufen welcher auch schonmal zu Schmiergeldern greift. Aber genau das ist das Problem hier in diesem Land, der Blick über den Tellerrand (nicht existent)
 
@marex76: Ich kaufe dort ein, wo ich preiswert, sicher und schnell die Produkte erhalte, die ich benötige. Warum sollte ich einen Online-Händler wie Amazon verlassen, auf den ich mich bisher immer verlassen konnte? Auch Ware, ob irrtümlich bestellt oder fehlerhaft, wird ohne Wenn und Aber zurückgenommen und umgehend ersetzt bzw. man erhält sein Geld zurück. Was soll dein allgemeiner Trendspruch vom Blick über den Tellerrand? Wenn ich bei Amazon ein gutes Kleid für 69 Euro erhalte, dann begebe ich mich nicht in ein Modegeschäft, wo ich für das gleiche Stück das Dreifache zahlen müßte. Ich möchte mein schwer verdientes Geld nicht aus dem Fenster werfen.
 
und warum hat amazon dann erst jetzt gekündigt und nicht schon vorher?!
 
China lässt grüßen.

Die "Eliten" haben unsere angebliche "Demokratie" fest im Würgegriff. Wikileaks ist für mich inzwischen ein Symbol der Freiheit.

Die Zensur des Originaladressraums von Wikileaks ( 213.251.145.96 ) läuft wohl so:

1.
212.0.0.0 - 213.255.255.255
RIPE NCC Registration Services Department
RIPE Network Coordination Centre
P.O. Box 10096
1001 EB Amsterdam
the Netherlands
phone: +31 20 535 4444
fax: +31 20 535 4445
Das hier Wikileaks abgeschaltet wird ist noch unwahrscheinlich.

2.
213.251.128.0 - 213.251.191.255
OVH SAS
2 rue Kellermann
59100 Roubaix
France
phone: +33 9 74 53 13 23
Die französische Staatsmacht versucht derzeit über OVH Wikileaks vom Internet zu trennen.

3.
213.251.145.96 - 213.251.145.111
Wikileaks Adressraum. 213.251.145.96 und .97 führen (noch) zu Wikileaks.org.

Wikileaks.org ist derzeit gut erreichbar unter:
http://213.251.145.96/
http://213.251.145.97/
http://46.59.1.2/
http://wikileaks.ch/
http://www.wikileaks.nl/

Ich werde sowohl mein Amazon Konto als auch mein Paypal Konto löschen.
 
Ich habe sowohl Amazon als auch Ebay und Paypal per Mail mitgeteilt, dass ich ihre Dienste nicht mehr nutzen werde, bis sie ihre unverschämte Haltung gegenüber Wikileaks wieder aufgeben. Hier versucht eine Regierung anstatt für ihren Schwachsinn einzustehen, eine Medium mundtot zu machen! Das geht überhaupt nicht! Die haben noch nicht verstanden, das sie im Zeitalter des Internet damit rechnen müssen, dass es öffentlich wird, wenn sie etwas machen. Und Zensur geht wirklich gar nicht. Abgesehen davon ist die Info das Westerwelle inkompetent ist, ja keine große neuigkeit gewesen :-)!
 
@Raphi: Gratuliere du Hängst.
 
@markox: Sorry, mein Fehler! Du hast tatsächlich erst mal deutlich dringendere Probleme zu lösen, wie jeder lesen kann :-)!
 
OMG, geht das schon wieder los mit den Boykott Aufrufen durch Politiker! Ich finde sowas unmöglich. Egal wie sinnvoll oder nicht, sowas sollten Politiker einfach nicht tun dürfen. Das grenzt ja schon an Erpressung. Mit Erpressung gegen angebliche Zensur, die auf einen Nutzungsbedingungen Verstoß beruht, die internationalen Handelsbeziehungen attackieren und sich somit indirekt gegen die Globalisierung stellen, NE NE NE. Verbaler Terrorismus. Die Korrekte Vorgehensweise seitens der Politik bei zweifeln an der korrekten Vorgehensweise eines ausländischen Unternehmens währe die Übermittlung der Zweifel durch den Außenminister oder die Botschaft an die entsprechende Regierung des Landes in dem das Unternehmen ansässig ist. Boykott Aufrufe aus der Spitzenregierung stellen puren Machtmissbrauch dar!
 
@markox:
Boykott Aufrufe aus der Spitzenregierung
stellen puren Machtmissbrauch dar!
und die sprrung von wikl ist ...
 
Ich persönlich finde mittlerweile jede politische Diskussion fast schon sinnlos. Wie gut/schlecht eine Partei tasächlich ist sieht man erst wenn sie Macht hat. Genauso verhält sich das auch bei einzelnen Personen.
Ich kann Paypal und Amazon verstehen. Dort geht es ums Geschäft. Das sind Unternehmen die Geld verdienen und nicht die Welt retten wollen. Die Aufregung finde ich völlig unbegründet.
 
Zensur im SPON. Trotz sogar mehrfachen Versuchs alternative IP Adressen bzw. Mirrors von Wikileaks im Spiegel Online Foren zu posten, wurde der Beitrag immer zensiert. Heute ist also großreinemachen angesagt: Amazon, PayPal und SPON Konto gelöscht. Den Spiegel kaufe ich auch im Leben nicht mehr. Wikileaks.org ist derzeit gut erreichbar unter: http://213.251.145.96/ http://213.251.145.97/ http://46.59.1.2/ http://wikileaks.ch/ http://www.wikileaks.nl/
 
gut ... die hatte ihre 15 Minuten Ruhm
 
Nun sind die Linken Schuld!!!!! Wieder ein Thema, dass die Faschisten auf den Plan bringt, Gegenkampangen zu starten um Ihre "Lobby-Regierung" der Indrustrieländer auf den aufgeklärten Bürger auszustacheln und ihre rechten Forderungen zu untermauern.
 
Keines dieser Kids hier, weiß was in der Politik "Links" bedeutet!
Liebe Kinder: Links heißt "für alle Länder und alle Menschen" , Rechts bedeutet "hauptsächlich zum Wohle der eigenen Landsleute"! Radikal wäre eine Steigerungsform.
 
@Sighol: ACHTUNG: ich bitte jeden von euch diese datei (wikileaks insurance) http://alturl.com/agpn8 herunterzuladen. diese verschlüsselte datei enthält weitere unveröffentlichte dokumente. im falle des ablebens von julian assange wird von wikileaks das passwort öffentlich bekanntgegeben. WEITERE INFOS DAZU selbst nachzulesen... http://alturl.com/b8sib
 
Ach, wie putzig doch die Linke ist. Und sie liefert mal wieder einen Beleg dafür dass sie von nix nen Plan hat und auf keinen Fall in die Regierung gehört. Ich werde daher die Linke boykottieren, was mir nicht schwer fällt, und mir was schönes zu Weihnachten aussuchen und es bei Amazon bestellen.
 
Oh man, Ihr habt doch alle einen am Kopf.
Nur warum ist Schwarz-Gelb an der Macht, weil IHR hier alle sie gewählt habt ? Nein, weil ihr wahrscheinlich garnicht wählen wart weil ihr zu Faul seid oder es noch nicht (zum Glück) noch nicht wählen gehen dürft.

Die Linke und die Grünen dürfen NIEMALS an die Macht.
Denn dann wird Deutschland zu Grunde gehen, weil sie gegen ALLES sind, aber selbst keine Entscheidungen oder Vorschläge machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles