Motorola kündigt LTE-Smartphones und Tablets an

Handys & Smartphones Der US-Konzern Motorola will beim Umstieg auf den neuen Mobilfunkstandard LTE ganz vorn mit dabei sein: Bereits Anfang 2011 sollen die ersten entsprechend ausgestatteten Smartphones auf den Markt kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kann den Motorrollern nur wünschen, dass sie auch mal wieder was gebacken kriegen - denn sonst gibt's bald wieder einen weniger am Handy-Markt was für uns Kunden bestimmt nicht positiv ist....
 
@ralphsester: Also ich finde die Android Smartphones (milestone etc) sehr gut
 
@paris: Ich habe nicht gesagt, dass die Geräte schlecht sind....aber gugsch Du hier: http://tiny.cc/ca558
 
@ralphsester: das amerikanische Modell heißt allerdings droid, dann sehen die Ergebnisse schon etwas anders aus nicht?
 
@paris: Ich hab auch ein Milestone und finde es auch ganz ok, aber mein nächstes wird vermutlich kein Motorola mehr, da es immernoch kein 2.2 dort gibt! Die haben bei mir einfach verschissen.
 
@matterno: dann wäre ich gespannt, welcher alternative du in erwägung ziehst, denn wenn das dein wichtigstes kriterium ist, dürftest du ausschließlich "google-handys" kaufen.
 
@ralphsester: Das Defy ist nicht schlecht ;)
 
Die sollen doch erst ihren Konzern retten, bevor sie solche gewagten Projekte starten.
 
@AntiVistaUser: Man rettet Konzerne in der Regel durch neue Produkte die von Anfang an dabei sind und auch gut sind. Wie sie das hinbekommen steht noch in den Sternen aber ich drücke Motorola die Daumen.
 
sollten lieber mal das milestone update vom mai raus bringen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check